Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Kreisligist landet Transfercoup | 27.01.2021 | 09:21 Uhr

Viel Optimismus beim TSV Regen: Völkl kehrt aus Vilzing zurück – Trainer verlängert

Lesenswert (11) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 3 / 7
  • Pfeil
  • Pfeil




Läuft künftig für regen auf: Daniel Völkl. −Foto: DJK Vilzing

Läuft künftig für regen auf: Daniel Völkl. −Foto: DJK Vilzing

Läuft künftig für regen auf: Daniel Völkl. −Foto: DJK Vilzing


Erfreuliche Nachrichten für den TSV Regen: Der Straubinger Kreisligist kann sich über die Rückkehr von Daniel Völkl freuen. Der Abwehrspieler wechselt im Sommer vom Bayernligisten Vilzing zurück zum TSV, den er vor sieben Jahren verlassen hat. In Regen wird der Routinier Trainer Reinhard Schreder als spielender Co. unterstützen.

"Der Kontakt zu Daniel ist nie abgerissen. Er hat immer gesagt, dass er irgendwann mal wieder zurückkommen wird – und er hat Wort gehalten", freut sich Regens Abteilungsleiter Andreas Greil (45) über den Wechsel. Völkl hat mittlerweile über 250 Bayernligaspiele auf dem Buckel und soll mit seiner Erfahrung und Klasse helfen, die junge Regener Truppe zu führen.

Diese steht in der Kreisliga auf Platz 2 und möchte über die Relegation den Sprung in die Bezirksliga schaffen. "Platz 1 wird sich Kirchroth bei sechs Punkten Vorsprung nicht mehr nehmen lassen. Unser Ziel ist es daher, Rang 2 zu verteidigen und es dann in der Relegation besser zu machen als vor drei Jahren", sagt Greil. Damals verpasste man den sofortigen Wiederaufstieg in die Bezirksliga nur knapp.

Dass die Regener wieder nach oben wollen, hat auch Völkl von einer Rückkehr überzeugt. "Dass bei uns eine gewisse Perspektive da ist, hat ihm gefallen", berichtet Greil. "Daniel hatte mehrere Angebote vorliegen, sich aber am Ende für uns entschieden. Das macht uns natürlich sehr glücklich."

Auch in Sachen Kaderplanung stimmen die Aussichten in Regen. Mit Coach Schreder konnte der Verein bereits um ein weiteres Jahr verlängern. Und auch ein Großteil der Spieler hat schon für die kommende Saison zugesagt. "Hinter ein, zwei Leuten steht noch ein Fragezeichen. Aber insgesamt sieht es sehr gut aus, dass der Kade weitgehend zusammenbleibt", sagt Greil. Und mit Abwehr-Ass Völkl kommt ja noch eine große Verstärkung hinzu ... − la












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Kirchroth
17
58:11
44
2.
TSV Regen
17
35:11
38
3.
Niederalteich
16
41:20
34
4.
Steinach
17
24:20
28
5.
DJK SB Straubing
18
39:33
27
6.
SC Zwiesel
18
33:29
27
7.
Auerbach
18
24:26
25
8.
Neuhausen/Offenb.
18
42:43
23
9.
Prackenbach
17
29:33
23
10.
Geiersthal
18
25:33
21
11.
Viechtach
18
23:31
16
12.
Motzing
17
25:39
16
13.
Niederwinkling
17
16:50
11
14.
Frauenau
18
14:49
11




Kommt meistens von der Bank: Düsseldorfs Zweitliga-Profi Thomas Pledl wurde bereits 14-mal eingewechselt. −Foto: Imago Images

Thomas Pledl hat einen schweren Stand in Düsseldorf, nicht nur bei Trainer Uwe Rösler...



Wann darf der Tennisball wieder übers Netz fliegen? Wie andere Vereine hofft man auch beim TC Pfarrkirchen auf ein "Go" der Politik für die Freiluftsaison 2021. −Foto: Balan, unsplash.com

Seit 2. November 2020 steht der Breitensport still. Heute beraten die Länderchefs und Kanzlerin...



Der deutsche Sport darf sich Hoffnungen auf mögliche weitere Lockerungen der bestehenden...



Halvor Egner Granerud. −Foto: dpa

Der norwegische Skisprungstar Halvor Egner Granerud ist bei der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf...



Seit 1. November sind die Fußballplätze gesperrt – nun hofft man auf schnelle Lockerungen, vor allem für den Nachwuchs. −Foto: Lakota

Seit Monaten bremst der Lockdown die Nachwuchssportler im Hobby- und Leistungsbereich...





−Symbolbild Lakota

Die Rufe nach Lockerungen im Bereich des Sport für Kinder und Jugendliche werden immer lauter...



Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat keine Erklärung für die vielen Coronafälle...



Noch ruht der Ball im Amateurfußball. −Foto: Ritzinger, Archiv

Der Frühling kommt, doch viele Amateurfußballer werden sich vielleicht bald warm anziehen müssen:...



−Symbolbild: dpa

Der Bund-Länder-Gipfel am Mittwoch wird offenbar auch dem Breiten- und Amateursport Lockerungen des...



Die Vorentscheidung: Leverkusens Torwart Niklas Lomb warf Jordan Siebatscheu (links) den Ball nach einer Flanke vor die Füße. Der 24-Jährige nutzte den Torwartfehler zum 0:1. −Foto: Martin Meissner/dpa

Das Achtelfinale in der Europa League wird ohne deutsche Beteiligung gespielt...





−Symbolbild Lakota

Die Rufe nach Lockerungen im Bereich des Sport für Kinder und Jugendliche werden immer lauter...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver