Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





28.01.2020 | 15:24 Uhr

Verletzung überschattet Plöchl-Cup: Kirchdorfs Hones ins Krankenhaus abtransportiert – Grafenau jubelt

Lesenswert (3) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 1 / 5
  • Pfeil
  • Pfeil




Kirchdorfs Torwart Christoph Hones verletzte sich an der Schulter und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Kirchdorfs Torwart Christoph Hones verletzte sich an der Schulter und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Kirchdorfs Torwart Christoph Hones verletzte sich an der Schulter und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.


Der Ausgang des "Getränkehaus Plöchl-Cup" ist in diesem Jahr fast zur Nebensache geworden. Eine schwere Verletzung überschattete das Turnier, das am Wochenende in der Zwieseler Dreifachturnhalle ausgetragen wurde. Christoph Hones, Torwart der Kirchdorfer Mannschaft, verletzte sich im letzten Gruppenspiel schwer an der Schulter und musste vom Rettungsdienst in das Zwieseler Krankenhaus gebracht werden. Das Turnier wurde eine gute halbe Stunde für die Versorgung des Verletzten unterbrochen, der danach unter dem Beifall der Zuschauer abtransportiert wurde. Den Turniersieg aus dem Vorjahr wiederholt haben die favorisierten "Stodbärn" aus Grafenau, die im Finale gegen den Nachbarn aus Riedlhütte mit 2:0 die Oberhand behielten. Platz drei sicherte sich die Überraschungsmannschaft aus Oberkreuzberg, die sich gegen Kreisligist Geiersthal im Neunmeterschießen mit 6:5 durchsetzte. Als bester Spieler wurde Michael Friedl (SV Riedlhütte) ausgezeichnet, Florian Bendinelli (SV 1922 Zwiesel) wurde als bester Torschütze geehrt.

Der TurnierverlaufVorrunde
Gruppe A: SV 1922 Zwiesel – Spvgg Kirchdorf-Eppenschlag 2:3, TSV Grafenau – SV Zenting 2:0, TSV Schönberg – FC Bürgerholz Regen 0:0, TSV Grafenau – SV 1922 Zwiesel 2:2, FC Bürgerholz Regen – Spvgg Kirchdorf 0:0, Zenting – Schönberg 0:2, SV 1922 Zwiesel – Bürgerholz Regen 3:0, Schönberg – Grafenau 2:1, Spvgg Kirchdorf – Zenting 5:0, Schönberg – 1922 Zwiesel 0:2, Zenting – Bürgerholz Regen 0:2, Grafenau – Spvgg Kirchdorf 2:1, Zenting – SV 1922 Zwiesel 0:4, Spvgg Kirchdorf – Schönberg 1:0, Bürgerholz Regen – Grafenau 0:4.

Gruppe B: SV Geiersthal – Spvgg Oberkreuzberg 0:0, SV Riedlhütte – SV Bischofsmais 1:1, TV Geisling – DJK Fürsteneck 1:2, Riedlhütte – Geiersthal 2:1, Fürsteneck – Oberkreuzberg 0:1, Bischofsmais – Geisling 1:2, Geiersthal – Fürsteneck 2:3, Geisling – Riedlhütte 1:2, Oberkreuzberg – Bischofsmais 2:1, Geisling – Geiersthal 1:4, Bischofsmais – Fürsteneck 1:0, Riedlhütte – Oberkreuzberg 3:0, Bischofsmais – Geiersthal 0:2, Oberkreuzberg – Geisling 2:0, Fürsteneck – Riedlhütte 0:5.

Wiederholten ihren Triumph aus dem Vorjahr: Die "Stodbärn" aus Grafenau. −Fotos: Frank Bietau

Wiederholten ihren Triumph aus dem Vorjahr: Die "Stodbärn" aus Grafenau. −Fotos: Frank Bietau

Wiederholten ihren Triumph aus dem Vorjahr: Die "Stodbärn" aus Grafenau. −Fotos: Frank Bietau


Viertelfinale
TSV Grafenau – DJK Fürsteneck 3:1, Spvgg Kirchdorf-Eppenschlag – SV Geiersthal 1:3 n. E., SV 1922 Zwiesel – Spvgg Oberkreuzberg 4:5 n. E., TSV Schönberg – SV Riedlhütte 0:1.

Halbfinale
TSV Grafenau – Spvgg Oberkreuzberg 2:0, SV Geiersthal – SV Riedlhütte 0:2.

Spiel um Platz 3
Spvgg Oberkreuzberg – SV Geiersthal 6:5 n.E.

Finale
TSV Grafenau – SV Riedlhütte 2:0.













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Kirchroth
16
58:11
43
2.
TSV Regen
16
35:11
37
3.
Niederalteich
16
41:20
34
4.
Steinach
16
21:20
25
5.
SC Zwiesel
16
28:25
24
6.
Neuhausen/Offenb.
16
37:35
23
7.
Prackenbach
16
29:30
23
8.
Auerbach
16
21:24
22
9.
DJK SB Straubing
16
33:30
21
10.
Geiersthal
16
21:30
17
11.
Viechtach
16
22:26
16
12.
Motzing
16
20:37
13
13.
Niederwinkling
16
14:45
11
14.
Frauenau
16
11:47
7




Künftig nur mehr Trainer: Stefan Köck. −Foto: Lakota

Es ist ein Schock: Für den Verein. Und natürlich für den Spieler. Schaldings Coach Stefan Köck hat...



Beobachtet vom Trainerkollegen: Manuel Mörtlbauer, noch Coach der U23, spielt derzeit unter Stefan Köck (l.) im Regionalligateam. −Foto: Lakota

Der Kunstrasen am Reuthinger Weg ist für Manuel Mörtlbauer derzeit eine zweite Heimat...



Eine neue Herausforderung sucht Christoph Berndl. Ab Sommer trainiert der 26-Jährige die SG Nammering/Oberpolling II. −F.: Escher

Der Fahrplan zum Klassenerhalt steht: Der abstiegsbedrohte Fußball-Kreisklassist SV Thurmansbang...



Eine dritte Saison bei der Spvgg Oberkreuzberg in Angriff nimmt Andreas Stockinger (rechts). −Foto: Frank Bietau

Die Spvgg Oberkreuzberg packt an im Jahr des 70-jährigen Vereinsjubiläums, das vom 24. bis 26...



Waldkirchens Martin Krieg traf am Wochenende doppelt. −Foto: Kaiser

Jetzt geht’s rund: Während viele andere Sportarten in der Region am Faschingswochenende...





170 Fans waren am Mittwochabend zum Deggendorfer Fanstammtisch gekommen. −Foto: Lippert

Kampfansage an die Konkurrenten, Kampfansage an den DEB, Kampfansage an die Online-"Schmierfinken":...



Will offenbar nicht mehr Hertha-Trainer sein: Jürgen Klinsmann. −Foto: Imago Images

Jürgen Klinsmann schockt die Hertha. Völlig unerwartet tritt der 55-Jährige als Cheftrainer der...



Straubing-Coach Tom Pokel und sein Team gingen in Wolfsburg als Verlierer vom Eis. −Foto: Ritzinger

Die Straubing Tigers drohen in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) immer mehr den Anschluss zum...



SG Edenstetten gegen VfR Garching – das klingt nach David gegen Goliath...



Seit 2011 Löwen-Investor: Hasan Ismaik. −Foto: imago images

Er ist eine der umstrittensten Personen im deutschen Fußball: 1860-Investor Hasan Ismaik (43)...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver