RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





01.01.2019 | 17:07 Uhr

"Private Gründe": Spielertrainer Erich Vogl verlässt Kreisligist Geiersthal

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 13 / 14
  • Pfeil
  • Pfeil




Verlässt den SV Geiersthal am Saisonende: Spielertrainer Erich Vogl. −Foto: T. Gierl

Verlässt den SV Geiersthal am Saisonende: Spielertrainer Erich Vogl. −Foto: T. Gierl

Verlässt den SV Geiersthal am Saisonende: Spielertrainer Erich Vogl. −Foto: T. Gierl


Paukenschlag zum Jahresbeginn: Wie Kreisligist SV Geiersthal, aktuell auf Platz acht in der Tabelle positioniert, mitteilt, wird Spielertrainer Erich Vogl die Rot-Weißen zum Saisonende verlassen. Der 31-Jährige lehnte ein Vertragsangebot auf vorzeitige Verlängerung um eine weitere Saison in Geiersthal ab. Spartenleiter Thomas Ketzer dazu: "Es ist sehr schade, dass wir mit Erich nicht verlängern konnten. Aus privaten Gründen will er zukünftig kürzertreten."

Erich Vogl kam 2017 von der DJK Vilzing zum SV Geiersthal. Damals trat er in die Fußstapfen von Erfolgscoach Irek Kotula, mit dem Geiersthal der zweimalige Aufstieg in die Kreisliga gelungen war. Vogl, selber Defensivspezialist, stabilisierte das Team und schaffte die Qualifikation für die Kreisliga Straubing ab der Saison 2018/2019. Mit 25 Punkten liegt die Elf derzeit voll im Soll. Das Ziel Klassenerhalt scheint erreichbar zu sein. Ketzer: "Erich hat bei uns eine tolle Arbeit abgeliefert und die Mannschaft enorm weiterentwickelt."
"In den nächsten Wochen müssen wir uns nun um einen Nachfolger bemühen", sagt Thomas Ketzer. "Erich hat uns frühzeitig informiert und deshalb haben wir noch genügend Zeit den passenden Trainer für die neue Saison zu finden."

Wer ins Anforderungsprofil passt, werde derzeit ausgelotet. Ketzer: "Der SV dankt Erich Vogl für die stets sehr gute Zusammenarbeit und wünscht ihm natürlich alles Gute."
An den Abschied von Erich Vogl denkt beim SV derzeit ohnehin noch niemand. Bereits Anfang Februar beginnt die Vorbereitung auf die Frühjahrsrunde in der Kreisliga Straubing. "Wir wollen natürlich die Saison erfolgreich zu Ende spielen", blickt Thomas Ketzer voraus: "Der Trainer ist nach wie vor sehr motiviert." Der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft ist gelegt. In den nächsten Wochen werden auch Gespräche mit den Spielern geführt, um die Kaderplanung frühzeitig voranzutreiben. "Hier sind wir bereits auf einem guten Weg", so der Fußball-Chef des SV gegenüber heimatsport.de. − gi












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Steinach
19
37:21
38
2.
Kirchroth
20
42:24
38
3.
Niederalteich
19
48:20
37
4.
Spvgg GW Deggendorf
18
33:19
36
5.
SC Zwiesel
18
32:17
35
6.
TSV Regen
19
30:23
32
7.
Prackenbach
19
41:34
31
8.
Geiersthal
18
32:33
25
9.
Motzing
19
32:30
25
10.
Kirchberg i.W.
19
19:26
21
11.
Auerbach
19
26:33
20
12.
SG Teisnach/Gotteszell
19
22:51
16
13.
Bernried
19
25:38
14
14.
Kirchdorf
19
25:52
11
15.
Schwarzach
18
18:41
10




Michael Faber auf dem Weg zum Tor: Der Kötztinger macht mit seinem Treffer zum 2:0 gegen den SV Donaustauf sein zwölftes Saisontor – zum Sieg reicht es aber nicht für die Badstädter. −Foto: Gierl

Das war bitter. Der 1. FC Bad Kötzting hat am Mittwochabend das Nachholspiel gegen den SV Donaustauf...



Kampfansage: Bayern-Präsident Uli Hoeneß. −Foto: dpa

Der FC Bayern macht offenbar ernst. Nach dem frühen Champions-League-Aus gegen Liverpool hat sich...



Und sie waren doch dabei: Fan-Choreo für Mats Hummels, Thomas Müller und Jerome Boateng in der Arena in Wolfsburg. −Foto: Imago

Mit einer großen Choreographie hat sich der Fanclub der deutschen Fußball-Nationalmannschaft vor dem...



Einige Spieler werden wohl auf Sandplätzen stattfinden. −Foto: Lakota

Der Ball rollt wieder: Am Wochenende geht’s nach über vier Monaten Winterpause wieder los im...



Top-Torjäger, Führungsfigur, Sieg-Garant: Johannes Bierlmeier (l.) und der ASV Cham eroberten am Wochenende mit dem 6:0 im Derby gegen Bad Kötzting die Tabellenspitze – diese soll nun bis zum Saisonende verteidigt werden. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Er trifft und trifft und trifft. Johannes Bierlmeier, mit 23 Jahren Kapitän des ASV Cham...





Benommen auf dem Eis liegt Vladislav Filin nach dem Müller-Check. Diagnose: Gehirnerschütterung und Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie. −Foto: Screenshot Magenta Sport/Augustin

Am Freitagabend stehen die Straubing Tigers in Spiel zwei der Pre-Playoffs in Berlin mit dem Rücken...



Eine kleine Lücke reicht: Liverpools Virgil van Dijk erzielt zwischen Mats Hummels und Javi Martinez hindurch per Kopf das 2:1. Mané macht mit seinem zweiten Treffer wenig später den Deckel drauf für die Reds. −Foto: M.i.S.

Ein unterm Strich hilfloser FC Bayern ist an Jürgen Klopp und dem FC Liverpool gescheitert...



Freuen sich auf die Zusammenarbeit beim FC Büchlberg ab Sommer: (von links) Co-Trainer Florian Endl, A-Juniorencoach Daniel Scholz, 2. Vorstand Udo Summer, Abteilungsleiter Martin Bauer und der künftige Trainer der 1. Mannschaft, Mario Hager. −Foto: Verein

Nach dreieinhalb Jahren mit Josef Wagner (46) wird der FC Büchlberg auf der Trainer-Position einen...



SVS-Torschütze Andreas Jünger (l.) jubelt mit Stürmer Fabian Schnabel über sei n Tor zum 1:1. (Foto: Lakota)

Dank "Joker" Tobias Stockinger als Vorbereiter und Andreas Jünger als Vollstrecker zum 1:1 −...



Stefan Köck. (Foto: Lakota)

Die Ergebnisse in den Vorbereitungspartien durchwachsen, das erste Spiel mit 1:5 verloren −...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver