RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





01.01.2019 | 17:07 Uhr

"Private Gründe": Spielertrainer Erich Vogl verlässt Kreisligist Geiersthal

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Verlässt den SV Geiersthal am Saisonende: Spielertrainer Erich Vogl. −Foto: T. Gierl

Verlässt den SV Geiersthal am Saisonende: Spielertrainer Erich Vogl. −Foto: T. Gierl

Verlässt den SV Geiersthal am Saisonende: Spielertrainer Erich Vogl. −Foto: T. Gierl


Paukenschlag zum Jahresbeginn: Wie Kreisligist SV Geiersthal, aktuell auf Platz acht in der Tabelle positioniert, mitteilt, wird Spielertrainer Erich Vogl die Rot-Weißen zum Saisonende verlassen. Der 31-Jährige lehnte ein Vertragsangebot auf vorzeitige Verlängerung um eine weitere Saison in Geiersthal ab. Spartenleiter Thomas Ketzer dazu: "Es ist sehr schade, dass wir mit Erich nicht verlängern konnten. Aus privaten Gründen will er zukünftig kürzertreten."

Erich Vogl kam 2017 von der DJK Vilzing zum SV Geiersthal. Damals trat er in die Fußstapfen von Erfolgscoach Irek Kotula, mit dem Geiersthal der zweimalige Aufstieg in die Kreisliga gelungen war. Vogl, selber Defensivspezialist, stabilisierte das Team und schaffte die Qualifikation für die Kreisliga Straubing ab der Saison 2018/2019. Mit 25 Punkten liegt die Elf derzeit voll im Soll. Das Ziel Klassenerhalt scheint erreichbar zu sein. Ketzer: "Erich hat bei uns eine tolle Arbeit abgeliefert und die Mannschaft enorm weiterentwickelt."
"In den nächsten Wochen müssen wir uns nun um einen Nachfolger bemühen", sagt Thomas Ketzer. "Erich hat uns frühzeitig informiert und deshalb haben wir noch genügend Zeit den passenden Trainer für die neue Saison zu finden."

Wer ins Anforderungsprofil passt, werde derzeit ausgelotet. Ketzer: "Der SV dankt Erich Vogl für die stets sehr gute Zusammenarbeit und wünscht ihm natürlich alles Gute."
An den Abschied von Erich Vogl denkt beim SV derzeit ohnehin noch niemand. Bereits Anfang Februar beginnt die Vorbereitung auf die Frühjahrsrunde in der Kreisliga Straubing. "Wir wollen natürlich die Saison erfolgreich zu Ende spielen", blickt Thomas Ketzer voraus: "Der Trainer ist nach wie vor sehr motiviert." Der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft ist gelegt. In den nächsten Wochen werden auch Gespräche mit den Spielern geführt, um die Kaderplanung frühzeitig voranzutreiben. "Hier sind wir bereits auf einem guten Weg", so der Fußball-Chef des SV gegenüber heimatsport.de. − gi












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Spvgg GW Deggendorf
28
61:27
61
2.
Steinach
28
59:31
60
3.
SC Zwiesel
28
56:34
56
4.
Niederalteich
28
60:26
52
5.
Kirchroth
28
56:39
49
6.
TSV Regen
28
52:44
45
7.
Prackenbach
28
59:54
43
8.
Motzing
28
44:42
38
9.
Geiersthal
28
42:51
36
10.
Auerbach
28
41:42
35
11.
Kirchberg i.W.
28
32:36
33
12.
Bernried
28
44:57
24
13.
SG Teisnach/Gotteszell
28
29:71
21
14.
Schwarzach
28
33:64
17
15.
Kirchdorf
28
31:81
15




Harte Landung: Die körperbetonte Spielweise des TSV Waldkirchen stellte den SV Schalding am Samstag vor Probleme. −Foto: Kaiser

Den Start in die neue Saison hat sich der SV Schalding sicher anders vorgestellt...



Simon Schauberger (l.) verlässt den SV Schalding und kehrt zurück nach Österreich zur Sportunion St. Martin. −Foto: Sigl

Von Deutschlands vierter Liga (Regionalliga Bayern) in Österreichs vierte Liga (Oberösterreichliga):...



Die Viertelfinals werden am 2. und 3. April auspielt. - Foto: Soeren Stache

Groß gegen Klein: Am Samstagabend hat Losfee Nia Künzer im Fußballmuseum in Dortmund die Paarungen...



Gehen beide zum FC Bayern? Oder nur einer? Oder keiner von beiden? Timo Werner (l.) und Leroy Sané harmonieren perfekt in der Nationalmannschaft. Die Bayern haben beide auf dem Zettel. −Fotos: dpa

Sommerpause. Viele Fans tun es ihren Idolen gleich und nutzen die freie Zeit für einen Trip in die...



Münchens Mats Hummels bedankt sich nach dem Spiel bei den Fans. - Foto: Sina Schuldt/Archivbild

Das wäre mal ein Kracher: Borussia Dortmund soll ernsthaft darüber nachdenken...





−Symbolbild: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat die Einteilung der Ligen im Fußballkreis Ost abgeschlossen...



Torhüter Uli Gönczi (l.) und Simon Weber trainieren künftig den SV Garham. −Foto: SVG

Neuer Trainer für den SV Garham: Torhüter Uli Gönczi (26) wird nach dem Abgang von Matthias Süß...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 ging Ende Mai in...



Verantwortliche und Neuzugänge (v.l.): Robert Herrle ( 2. Vorstand), Trainer Daniel, Sattler, Holger Stemplinger, Nicolas Stadlbauer, Christian Winkler (1. Vorstand) und Manfred Wimmer ( sportl.Leiter). −Foto: SVN

Nach dem verpassten Aufstieg geht der SV Neukirchen v.W. mit viel Zuversicht in die neue Saison der...



Läuft künftig wieder für Auerbach auf: Johannes Wittenzellner. −Foto: Nagl

Kreisligist SV Auerbach geht mit einem neuen Trainergespann in die kommende Saison: Johannes...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver