Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





05.02.2019 | 13:30 Uhr

"Zeit für eine Veränderung": Vornbach auf Trainersuche – Wandl sagt im Sommer Servus

Lesenswert (4) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 19 / 21
  • Pfeil
  • Pfeil




Verlässt Vornbach im Sommer: Meiko Wandl. −Foto: Gerleigner

Verlässt Vornbach im Sommer: Meiko Wandl. −Foto: Gerleigner

Verlässt Vornbach im Sommer: Meiko Wandl. −Foto: Gerleigner


Der Passauer Kreisligist DJK Vornbach ist auf Trainersuche. Der bisherige Coach Meiko Wandl (37) wird sich im Sommer verabschieden. "Insgesamt dreieinhalb Jahre – mit einer kurzen Unterbrechung – bei einem Verein, da es ist an der Zeit für eine Veränderung, sowohl für mich als Trainer als auch für die Mannschaft", begründet Wandl. "Es ist immer wichtig, dass in regelmäßigen Zeitabständen ein neuer Wind reinkommt und neue Reize gesetzt werden. Es war eine sehr lehrreiche und intensive Zeit bei der DJK, wo ich viel erlebt und neue Freundschaften gewonnen habe."

Wie Wandl so sehen auch die Verantwortlichen der Vornbacher im Sommer die Zeit für eine Veränderung gekommen. "Meiko hat es ja eh schön gesagt. Nach einer gewissen Zeit ist es einfach sinnvoll, wieder neue Reize zu setzen. Wir waren im ständigen Austausch mit ihm und bei unserem letzten Gespräch sind wir gemeinsam zu dieser Entscheidung gekommen, zumal es für Meiko ja schon das zweite Engagement bei uns ist ", sagt Abteilungsleiter Michael Jäger. Einen Nachfolger gibt es noch nicht. "Da werden wir uns jetzt Gedanken machen und Gespräche führen", meint Jäger.

Wandl kam 2014 als Trainer zu Vornbach. 2016 übernahm er dann bei FC Sturm Hauzenberg II das Amt des Teammanagers, im Herbst 2017 kehrte er nach dem Rücktritt von Marco Kurz dann als Coach zu Vornbach zurück und führte die Mannschaft über die Relegation zum Klassenerhalt in der Kreisliga. In dieser Spielzeit liegt Vornbach im Tabellenmittelfeld, aus 17 Partien gab’s 21 Punkte für die junge Truppe.

"Das Grundgerüst der Mannschaft steht, das Team hat sich in dieser Saison in der neuen KL Passau etabliert. Wir wollen in der Rückrunde nochmal Alles rausholen und uns im gesicherten Mittelfeld festsetzen. Der Verein ist sehr gut aufgestellt und verfügt aufgrund der guten Nachwuchsarbeit der letzten Jahre über sehr viel Potenzial, der DJK muss also in der Zukunft nicht bange sein", sagt Wandl, der noch nicht weiß, wie es bei ihm persönlich weitergeht. "Falls eine Anfrage für ein interessantes Projekt kommt, höre ich mir das auf alle Fälle an und wenn es passt, kann ich mir gut vorstellen im Sommer schon eine neue Aufgabe in Angriff zu nehmen. Es kann aber auch gut sein, dass ich eine fußballerische Pause einlege und erst zu einem späteren Zeitpunkt wieder ein Engagement in Angriff nehme." Bei den DJK-Verantwortlichen bedankt sich Wandl für "die hervorragende Zusammenarbeit in den letzten Jahren" und wünscht "viel Erfolg für die weitere Entwicklung".












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Oberpolling
22
57:19
52
2.
Grainet
22
60:24
47
3.
Vilshofen
22
60:26
45
4.
Tiefenbach
22
41:23
44
5.
Karpfham
22
38:24
39
6.
Vornbach
22
35:37
32
7.
Riedlhütte
22
37:35
30
8.
Hohenau
22
40:30
29
9.
Neßlbach
22
30:40
28
10.
Hartkirchen
22
26:48
23
11.
Hintereben
22
27:55
19
12.
Garham
22
28:48
19
13.
Fürstenzell
22
23:43
17
14.
FC Dreisessel
22
25:75
13




Der SV Oberpolling landete am Karsamtag einen 3:0-Heimsieg gegen Hintereben und baut damit den Vorsprung auf Grainet vorerst aus. −Foto: Michael Sigl

Mit einem 3:0-Sieg hat der SV Oberpolling den Vorsprung an der Tabellenspitze der Kreisliga Passau...



Stark durchgesetzt: Der SV Auerbach um Torschütze Sebastian Wittenzellner (links) feierte gestern vor 400 Fans einen 2:0-Derbysieg gegen Bernried. Damit verlässt der SVA die Abstiegsränge. −Foto: Ritzinger

Zwei Spiele, zwei Siege, Platz 1 verteidigt: Der ASV Steinach bleibt an der Spitze der Kreisliga...



Nach zwei Vizemeisterschaften und anschließendem Scheitern in der Relegation "endlich Meister": Die DJK Karlsbach feierte ihren Triumph in Kropfmühl ausgelassen. −Fotos: Sven Kaiser

Mit einem souveränen Auswärtssieg in Kropfmühl hat die DJK Karlsbach am Ostermontag vorzeitig die...



Musste in Aschaffenburg vom Platz: Stefan Lohberger (vorne). Er sah nach wiederholtem Foulspiel Gelb-Rot. −Foto: Archiv Lakota

Es war ein 0:0 der ereignisloseren Sorte. Doch der Punkt, den der SV Schalding am Ostermontag aus...



Erfolgreich durchgesetzt hat sich Neuhausen um Kapitän Matthias Nadler (r.) gegen Schaufling und Florian Sporer. −Foto: Ritzinger

Bitterer Rückschlag für den FC Handlab-Iggensbach im Rennen um die Meisterschaft...





Markus Weinzierl fühlt sich unfair behandelt. −Foto: Simon Sachseder/dpa

Trainer Markus Weinzierl vom VfB Stuttgart hat sich mit deutlichen Worten gegen aufkommende Kritik...



Umarmung für den "Hattricker": Alexander Friedrich (M.) traf gegen Plattling dreimal, das freut die Kollegen Marco Kurz und Christian Resch (r.). −Foto: Sven Kaiser

Ausrufezeichen und Befreiungsschlag im Abstiegskampf: Der FC Salzweg hat am Mittwochabend im...



Mit einem Freistoß überraschte Grubwegs Dominik Eisenreich Premings Keeper Lukas Brenninger und traf zum 1:0. −Foto: Lakota

Die DJK Haselbach hat sich in der A-Klasse Passau einen kapitalen Fehltritt erlaubt...



Von der Regionalliga in die Bezirksliga: Patrick Drofa stürmt in Zukunft in Osterhofen. −Fotos: Lakota

Transferknaller in der Bezirksliga Ost: Der Spvgg Osterhofen ist es gelungen...



Verhinderte Torschützen sind in dieser Szene Curtis Leinweber (vorn links) und Kyle Gibbons. Mit der Niederlage ist der gerade eroberte Heimvorteil in der Playdown-Serie gegen Freiburg wieder weg für den DSC. −Foto: Roland Rappel

Der Deggendorfer SC hat seinen am Sonntag hart erarbeiteten Heimvorteil wieder hergegeben...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver