Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





24.08.2019 | 18:20 Uhr

Kantersiege in der KL Passau: Karpfham lässt’s bei Westlern krachen – Mauth fällt in Tittling ein

Lesenswert (8) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 16 / 29
  • Pfeil
  • Pfeil




Zu schnell: Korbinian Tolksdorf (2.v.l.) schoss den TSV Mauth in Tittling mit zwei Toren innerhalb der ersten sechs Spielminuten mit 2:0 in Führung. −Foto: Alexander Escher

Zu schnell: Korbinian Tolksdorf (2.v.l.) schoss den TSV Mauth in Tittling mit zwei Toren innerhalb der ersten sechs Spielminuten mit 2:0 in Führung. −Foto: Alexander Escher

Zu schnell: Korbinian Tolksdorf (2.v.l.) schoss den TSV Mauth in Tittling mit zwei Toren innerhalb der ersten sechs Spielminuten mit 2:0 in Führung. −Foto: Alexander Escher


Der Kampf um die Tabellenspitze der Kreisliga Passau ist eröffnet: Mit dem FC Tittling, dem TSV Karpfham, dem TSV Mauth und dem SV Hohenau mischt nun ein Trio mit. Die Mauther brachten sich durch ein fulminantes 5:1 beim FC Tittling in Position, während Karpfham bei der DJK Passau-West in allen Belangen überzeugte. Nach wie vor ohne Sieg sind die beiden Schlusslichter DJK Eberhardsberg, die im Direktvergleich (1:1) keine Sieger fanden.
Vornbach – Kößlarn 0:2: Ein schmeichelhafter Sieg für die Gäste, die nahezu eine 100-prozentige Chancenauswertung vorzuweisen hatten. Vornbach bespielte den Gast über 90 Minuten und vergab reihenweise Hochkaräter. Vor dem Tor fehlte der Heimelf die Entschlossenheit und letzte Konsequenz. Tore: 0:1 David Rösch (40.); 0:2 Maximilian Nebether (90.). SR Mathias Staniczek (Seebach); 150 Zuschauer.
Tittling – Mauth 1:5: Drei Tore in zehn Minuten! Der TSV Mauth hat die Tittlinger innerhalb der ersten Viertelstunde förmlich überrollt. Tolksdorf mit einem Doppelpack und Segl stellten früh auf 3:0, was die Tittlinger in Spielminute 17 zu einem Spielerwechsel veranlasste. Erneut Segl besorgte den 4:0-Halbzeitstand (38.). Das Tor von Tittlings Josef Sigl war lediglich Ergebniskosmetik. Den Schlusspunkt setzten die Gäste durch den Treffer von Alexander Lenz. Tore: 0:1, 0:2 Korbinian Tolksdorf (3., 6.); 0:3, 0:4 Michael Segl (13., 38.); 1:4 Josef Sigl (77.); 1:5 Alexander Lenz (88.). SR Matthias Putz (Perlesreut); 150.
Garham – Tiefenbach 3:1: Nach dem Garhamer 2:0 (23.) hatte Tiefenbach seine stärkste Phase und bis zur Pause einige hochkarätige Chancen, die jedochvon Garhams Schlussmann Uli Gonczi hervorragend pariert wurden. Nach dem Seitenwechsel war wieder die Heimelf am Drücker. Nach dem 3:0 hätte der SVG bei Großchancen durch Filip Palutka (Pfosten) und Christoph Sittinger das Ergebnis noch erhöhen können. So kam Tiefenbach noch zum Anschlusstreffer nach einem schön vorgetragenen Angriff. Tore: 1:0 Filip Palutka (7.); 2:0, 3:0 Thomas Schmidt (23., 58./nach Lattenschuss Christoph Sittinger); 3:1 Andreas Gawenda (75.). SR Javid Jannati (Straubing); 200.
Passau West – Karpfham 1:6: Die Gäste waren den "Westlern" an diesem Tag in allen Belangen überlegen, wobei sich die Hausherren von den ersten vier Gegentoren drei durch individuelle Fehler mehr oder weniger selbst schossen. Dennoch ein hochverdienter Sieg der Karpfhamer, der das Kreisliga-Leben der DJK nicht leichter macht. Tore: 0:1, 0:2 Tomas Vnuk (6., 20.); 1:2 Günther Krammer (28.); 1:3 Fabian Greiler (35.); 1:4 Tobias Dandl (49.); 1:5 Greiler (82.); 1:6 Vnuk (86.). SR Florian Raml (Riedlhütte); 90.
Hauzenberg II – Hohenau 2:3: Die Gäste drehten das Spiel nach 0:2-Rückstand. Tore: 1:0 Lothar Gottinger (27.); 2:0 Felix Paßberger (31.); 2:1 Alexander Fuchs (45.); 2:2, 2:3 Johannes Schmid (56./FE, 68.). SR Simon Leebmann (Bad Griesbach); 100.
Eberhardsberg – Riedlhütte 1:1: Bis zur Halbzeit waren die Hausherren den Tick besser und führten verdient. Nach der Pause versäumten es die Borussen, die Partie zu entscheiden. Die Gäste gaben nie auf. Ein Punkt nützt allerdings keinem recht viel. Den Freistoß zum 1:1 und den zum Schluss nicht gegebenen Führungstreffer der DJK sahen die Einheimischen als Fehlentscheidung des Unparteiischen. Tore: 1:0 Julian Pollner (37.); 1:1 Julian Beer (80.). SR Bastian Lobmeier (Viechtach); 160. − red













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Vilshofen
13
37:21
28
2.
Karpfham
13
31:16
26
3.
Hohenau
13
32:27
26
4.
Mauth
12
33:15
25
5.
Tittling
13
14:15
20
6.
Hauzenberg II
13
32:21
20
7.
Neßlbach
12
19:15
19
8.
Eberhardsberg
13
19:30
17
9.
Vornbach
13
20:19
16
10.
Garham
13
16:26
14
11.
Passau-West
13
12:25
13
12.
Tiefenbach
13
21:29
12
13.
Kößlarn
13
12:23
11
14.
Riedlhütte
13
17:33
10




Zwei Tore und ein dickes Eigentor: Ilkay Gündogan war der Matchwinner beim EM-Qualifikationsspiel in Estland, aber löste auch eine erneute Foto-Affäre aus. −Foto: Gambarini/dpa

Die Auswirkungen der neuen Foto-Affäre um den Doppeltorschützen Gündogan sind nur eines der Probleme...



Berkant Göktan. −Foto: Sport1

Elf Jahre war Berkant Göktan nahezu von der Bildfläche verschwunden, nachdem er 2008 wegen...



Überglücklich: Trainer Beppo Eibl konnte das späte Remis des TSV Seebach in Bad Abbach (4:4) kaum fassen. −Archivfoto: Franz Nagl

Alle sprinten sie zu auf Christoph Beck, die Seebacher Spieler, die Bank, die Trainer...



Der Puzzle-Master: Dave Allison (stehend) möchte von seiner Mannschaft, die gespickt ist mit guten bis sehr guten Einzelspielern, noch mehr Teamplay sehen. Abseits dessen ist der Trainer des Deggendorfer SC stolz auf die Ergebnisse. −Foto: Roland Rappel

Der Deggendorfer SC marschiert weiter vorne weg. In der Oberliga Süd ist die Bilanz (fast) makellos:...



Auf den Boden der Tatsachen geholt hat die DJK Karlsbach um Kapitän Christian Völtl (rechts) den bislang ungeschlagenen Tabellenführer SV Hintereben mit Andreas Wagner. −Foto: Sven Kaiser.

Jetzt hat es den SV Hintereben erwischt. Am 14. Spieltag kassierte der Tabellenführer der...





Auf den Boden der Tatsachen geholt hat die DJK Karlsbach um Kapitän Christian Völtl (rechts) den bislang ungeschlagenen Tabellenführer SV Hintereben mit Andreas Wagner. −Foto: Sven Kaiser.

Jetzt hat es den SV Hintereben erwischt. Am 14. Spieltag kassierte der Tabellenführer der...



Thomas Müller. −Foto: afp

Fußball-Weltmeister Thomas Müller will laut Bericht der "Sport Bild" (Mittwoch) den FC Bayern...



Zum Wegschaun: Rudertings Trainer Sepp Gsödl wollte dem Spiel seiner Mannschaft gegen den FC Schalding nicht mehr folgen, am Ende unterlag der FCR 1:4. −Foto: Alex Escher

Mit einem 3:0-Sieg im Stadt-Derby gegen Patriching bleibt die "Zweite" des 1...



Die Karoli Crocodiles sind mit einer Einsatz-Beschrängung von transferkartenpflichtigen Spielern nicht einverstanden – der Klage wurde nun stattgegeben. −stock4press

Große Freude hier, große Bedenken dort: Im Streit um die Ausländerbeschränkung im bayerischen...



Die Hawks-Fans überraschten zum Start mit einem großen Banner. −Foto: stock4press/Fischer

Sieg und Niederlage am Auftakt-Wochenende in der Eishockey-Bayernliga für die Passau Black Hawks:...





Mit einem Solo à la Diego Maradona im Heimspiel des FC Ruderting gegen Greuther Fürth bewarb sich Franziska Höllrigl für den Bayerntreffer des Monats im September. −Foto: Michael Sigl

Kommt der nächste Bayerntreffer aus Niederbayern? Franziska Höllrigl (23) vom Bayernligisten FC...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver