Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.07.2018 | 15:35 Uhr

Sechs Neue und Hoffnungsträger Brückl: FC Vilshofen hat viel vor im Jubiläumsjahr

Lesenswert (10) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 32 / 32
  • Pfeil
  • Pfeil




Neue Gesichter beim FC Vilshofen: Der sportliche Leiter, Marco Wellner (links), und Trainer Udo Tolksdorf (rechts) mit (hinten v.l.) Christian Brückl, Andreas Dippl, Pascal Fischer; vorne v.l. Valdrin Veliu, Sebastian Angerer und Uli Fischhold. − Foto: FCV

Neue Gesichter beim FC Vilshofen: Der sportliche Leiter, Marco Wellner (links), und Trainer Udo Tolksdorf (rechts) mit (hinten v.l.) Christian Brückl, Andreas Dippl, Pascal Fischer; vorne v.l. Valdrin Veliu, Sebastian Angerer und Uli Fischhold. − Foto: FCV

Neue Gesichter beim FC Vilshofen: Der sportliche Leiter, Marco Wellner (links), und Trainer Udo Tolksdorf (rechts) mit (hinten v.l.) Christian Brückl, Andreas Dippl, Pascal Fischer; vorne v.l. Valdrin Veliu, Sebastian Angerer und Uli Fischhold. − Foto: FCV


Vizemeister 2016 und 2017, in der vergangenen Runde am letzten Spieltag noch von Platz 2 verdrängt: Der FC Vilshofen hat sich nach einigen vergeblichen Anläufen wieder aufgerafft und schaut der kommenden Saison in der neuen Kreisliga Passau mit großer Zuversicht entgegen. Sechs Neue hat der frühere Bayernligist für sich gewinnen können – und mit dem qualitativ aufgefrischten Kader soll nun der große Wurf her. Gerade rechtzeitig zum 100-jährigen Bestehen, das die "Grün-Weißen" 2019 feiern.

"Für uns geht es darum, in der Spitzengruppe mitzumischen. Was dann am Ende rauskommt, muss man abwarten, zumal wir es in der neuen Kreisliga mit einigen für uns unbekannten Gegnern zu tun bekommen", sagt der sportliche Leiter Marco Wellner. Der 37-Jährige ist ein wahres FCV-Urgestein, hat alle Höhen und Tiefen der letzten Jahre auf dem Platz miterlebt. 2012 hatte sich der Klub dank der Ligenreform als Rangachter der letzten Bezirksoberliga-Spielzeit für die Landesliga Süd qualifiziert. Ein Jahr später ging es nach dem Relegations-K.o. gegen Pfarrkirchen (0:2, 2:1) zurück auf Bezirksebene. Es kam noch schlimmer, der stolze FCV wurde 2014 durchgereicht in die Kreisliga.

All das ist Geschichte, der Blick ist nach vorne gerichtet. Oberster Hoffnungsträger ist natürlich der vom SV Schalding losgeeiste Christian Brückl. Der 27-Jährige Regionalliga-Topspieler fungiert als Co-Trainer an der Seite von Udo Tolksdorf. Neben Brückl wurden auch Uli Fischhold (30/ FC Gergweis), Sebastian Angerer (30/FC-DJK Tiefenbach), Andreas Dippl (27/SV Hofkirchen), Pascal Fischer (19/Spvgg Osterhofen) und der Albaner Valdrin Veliu verpflichtet.

Die Vorbereitung verlief aus Sicht der beiden Übungsleiter recht vielversprechend. Tolksdorf und Brückl waren angetan von der guten Trainingsbeteiligung und konnten auch in den Tests positive Ansätze erkennen. Gegen die Bezirksligisten SV Schalding II (1:2) und TSV Seebach (0:2) setzte es zwar Niederlagen, vor allem die Darbietung in der ersten Halbzeit in Seebach war sehr überzeugend. Im Totopokal wurde das Erstrundenturnier in Hofkirchen ebenso überzeugend gewonnen (vier Siege) wie die folgende Partie in Aldersbach (7:0). Am Samstag steigt der letzte Härtetest um 17.30 Uhr beim Bezirksligisten SV Perlesreut, ehe am Sonntag, 22. Juli, um 17 Uhr die Punktehatz beim Bezirksliga-Absteiger FC-DJK Tiefenbach beginnt. "Das ist natürlich gleich ein ganz dicker Brocken", weiß Marco Wellner. Auch die folgenden Aufgaben gegen die DJK Vornbach und beim SV Oberpolling werden echte Gradmesser. Dennoch: Der FC Vilshofen will hier gleich unterstreichen, dass mit ihm heuer zu rechnen ist.

Alle Mitglieder, Sponsoren und Fans haben am kommenden Montag, 16. Juli, ab 19.30 Uhr die Möglichkeit, die aktuelle Mannschaft des FCV bei der Teampräsentation am neuen Clubheim in der Kloster-Mondsee-Straße zu erleben. − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Oberpolling
11
30:14
28
2.
Grainet
11
37:14
27
3.
Vilshofen
11
33:14
24
4.
Tiefenbach
11
23:11
23
5.
Karpfham
11
16:7
21
6.
Vornbach
11
17:19
17
7.
Neßlbach
11
17:16
16
8.
Hohenau
10
24:16
12
9.
Hartkirchen
11
11:22
11
10.
Fürstenzell
11
12:23
8
11.
Garham
11
14:26
7
12.
Riedlhütte
11
9:23
7
13.
Hintereben
11
13:29
7
14.
FC Dreisessel
10
12:34
7




Stephan Hain bei seiner Spaß-Pressekonferenz – er sieht NFL-Star Ryan Fitzpatrick zum Verwechseln ähnlich. −Foto: Screenshot/Lakota

Der Sprung von der dritten deutschen Fußball-Liga in die amerikanische Profi-Football-Liga NFL...



Sie standen im Mittelpunkt: Renato Sanches kam beim FC Bayern nach seinem starken Saisondebüt in der Champions League gegen Augsburg auch in der Bundesliga zum Einsatz, sein Gegenspieler Felix Götze traf kurz vor Schluss zum Ausgleich. −Foto: Rauchensteiner

Mit seinem ersten Bundesliga-Tor hat Felix Götze seine ehemaligen Bayern-Kollegen geschockt...



"Wir sind noch enger zusammengerückt", sagt Abteilungsleiter und Torjäger Steve Luis (links) über sich und seine meist recht jungen Mitspieler des A-Klassen-Tabellenführers TSV Ringelai. −Foto: Alexander Escher

Nach einem Abstieg gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder eine Mannschaft zerfällt oder sie steht...



"Wir haben alles, was Fußball ausmacht, vermissen lassen", sagte Bayern-II-Trainer Holger Seitz nach der Niederlage in Rosenheim. −Foto: Lakota

Nur ein Pünktchen aus den letzten beiden Spielen – und das gegen Mannschaften...



Hat sein Amt als Cheftrainer bei der SG Tesinach niedergelegt: Markus Biller. −Foto: Thomas Gierl

Markus Biller ist nicht mehr Trainer von Kreisligist SG Teisnach/Gotteszell (Landkreis Regen)...





Mit Pfützen übersät: So sah der Straßkirchener Sandplatz am Samstagvormittag aus, der Verein sagte das Spiel gegen den SV Röhrnbach ab. −Foto: Verein

Diese Meldung sorgte am Wochenende bei vielen Vereinen im Umkreis für Erstaunen: Während auf den...



Mit einem Doppelpack entschied Eberhardsbergs Spielertrainer Manuel Grillhösl (l.) das Gemeinde-Derby gegen Büchlberg. −F: Andreas Lakota

Der FC Obernzell-Erlau hat seine Tabellenführung in der KK Passau ausgebaut...



Jubel in Jandelsbrunn: Schönbrunn gewann mit 5:2. −Foto: Michael Duschl

Die Kreisklasse Freyung entwickelt sich zunehmend zur Zwei-Klassen-Gesellschaft...



Eberhardsberg (blau) jubelte in Nottau – und gewann mit 4:2. −Foto: Sven Kaiser

Wachablösung in der Kreisklasse Passau: Der FC Ruderting hat die Gunst der Stunde genutzt und mit...



Ihren vierten Auswärtssieg feierten die Spieler des SV Schalding-Heining zusammen mit den Fans. −Fotos: Michael Sonndorfer/Andreas Lakota

Das ist beeindruckend: Trotz 45-minütiger Verzögerung des Anpfiffs und einem 0:1-Rückstand hat der...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver