Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.07.2018 | 15:35 Uhr

Sechs Neue und Hoffnungsträger Brückl: FC Vilshofen hat viel vor im Jubiläumsjahr

Lesenswert (10) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Neue Gesichter beim FC Vilshofen: Der sportliche Leiter, Marco Wellner (links), und Trainer Udo Tolksdorf (rechts) mit (hinten v.l.) Christian Brückl, Andreas Dippl, Pascal Fischer; vorne v.l. Valdrin Veliu, Sebastian Angerer und Uli Fischhold. − Foto: FCV

Neue Gesichter beim FC Vilshofen: Der sportliche Leiter, Marco Wellner (links), und Trainer Udo Tolksdorf (rechts) mit (hinten v.l.) Christian Brückl, Andreas Dippl, Pascal Fischer; vorne v.l. Valdrin Veliu, Sebastian Angerer und Uli Fischhold. − Foto: FCV

Neue Gesichter beim FC Vilshofen: Der sportliche Leiter, Marco Wellner (links), und Trainer Udo Tolksdorf (rechts) mit (hinten v.l.) Christian Brückl, Andreas Dippl, Pascal Fischer; vorne v.l. Valdrin Veliu, Sebastian Angerer und Uli Fischhold. − Foto: FCV


Vizemeister 2016 und 2017, in der vergangenen Runde am letzten Spieltag noch von Platz 2 verdrängt: Der FC Vilshofen hat sich nach einigen vergeblichen Anläufen wieder aufgerafft und schaut der kommenden Saison in der neuen Kreisliga Passau mit großer Zuversicht entgegen. Sechs Neue hat der frühere Bayernligist für sich gewinnen können – und mit dem qualitativ aufgefrischten Kader soll nun der große Wurf her. Gerade rechtzeitig zum 100-jährigen Bestehen, das die "Grün-Weißen" 2019 feiern.

"Für uns geht es darum, in der Spitzengruppe mitzumischen. Was dann am Ende rauskommt, muss man abwarten, zumal wir es in der neuen Kreisliga mit einigen für uns unbekannten Gegnern zu tun bekommen", sagt der sportliche Leiter Marco Wellner. Der 37-Jährige ist ein wahres FCV-Urgestein, hat alle Höhen und Tiefen der letzten Jahre auf dem Platz miterlebt. 2012 hatte sich der Klub dank der Ligenreform als Rangachter der letzten Bezirksoberliga-Spielzeit für die Landesliga Süd qualifiziert. Ein Jahr später ging es nach dem Relegations-K.o. gegen Pfarrkirchen (0:2, 2:1) zurück auf Bezirksebene. Es kam noch schlimmer, der stolze FCV wurde 2014 durchgereicht in die Kreisliga.

All das ist Geschichte, der Blick ist nach vorne gerichtet. Oberster Hoffnungsträger ist natürlich der vom SV Schalding losgeeiste Christian Brückl. Der 27-Jährige Regionalliga-Topspieler fungiert als Co-Trainer an der Seite von Udo Tolksdorf. Neben Brückl wurden auch Uli Fischhold (30/ FC Gergweis), Sebastian Angerer (30/FC-DJK Tiefenbach), Andreas Dippl (27/SV Hofkirchen), Pascal Fischer (19/Spvgg Osterhofen) und der Albaner Valdrin Veliu verpflichtet.

Die Vorbereitung verlief aus Sicht der beiden Übungsleiter recht vielversprechend. Tolksdorf und Brückl waren angetan von der guten Trainingsbeteiligung und konnten auch in den Tests positive Ansätze erkennen. Gegen die Bezirksligisten SV Schalding II (1:2) und TSV Seebach (0:2) setzte es zwar Niederlagen, vor allem die Darbietung in der ersten Halbzeit in Seebach war sehr überzeugend. Im Totopokal wurde das Erstrundenturnier in Hofkirchen ebenso überzeugend gewonnen (vier Siege) wie die folgende Partie in Aldersbach (7:0). Am Samstag steigt der letzte Härtetest um 17.30 Uhr beim Bezirksligisten SV Perlesreut, ehe am Sonntag, 22. Juli, um 17 Uhr die Punktehatz beim Bezirksliga-Absteiger FC-DJK Tiefenbach beginnt. "Das ist natürlich gleich ein ganz dicker Brocken", weiß Marco Wellner. Auch die folgenden Aufgaben gegen die DJK Vornbach und beim SV Oberpolling werden echte Gradmesser. Dennoch: Der FC Vilshofen will hier gleich unterstreichen, dass mit ihm heuer zu rechnen ist.

Alle Mitglieder, Sponsoren und Fans haben am kommenden Montag, 16. Juli, ab 19.30 Uhr die Möglichkeit, die aktuelle Mannschaft des FCV bei der Teampräsentation am neuen Clubheim in der Kloster-Mondsee-Straße zu erleben. − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Oberpolling
17
50:17
43
2.
Grainet
17
48:18
39
3.
Vilshofen
17
50:21
36
4.
Tiefenbach
17
33:19
33
5.
Karpfham
17
27:16
30
6.
Hohenau
17
36:20
25
7.
Neßlbach
17
25:30
22
8.
Vornbach
17
22:33
21
9.
Riedlhütte
17
21:29
18
10.
Hintereben
17
24:39
18
11.
Hartkirchen
17
20:38
18
12.
Garham
17
21:39
14
13.
Fürstenzell
17
17:34
11
14.
FC Dreisessel
17
19:60
10




Luca Hofmann (Mitte, blaues Hemd), der in dieser Saison bisher nur in Tögings "Zweiter" spielte, schließt sich Kreisligist FC Vilshofen an. −Foto: Butzhammer

Weitere Personalveränderungen meldet das Altöttinger Landkreis-Trio in der Fußball-Landesliga Südost...



Im Vorjahr schickte der SV Schalding-Heining beim Wolfhaus-Cup eine gute Mischung aus feinfüßigen Dribblern und knallharten Dirigenten aufs Osterhofener Parkett: Links Christian Brückl (jetzt FC Vilshofen), rechts Spielertrainer Stefan Köck. −Foto: Helmut Müller

Traditionell rollt am ersten Januar-Wochenende der Ball wieder in der Osterhofener...



"Ich bin immer ein Fan des SV Wacker": Burghausens Bürgermeister Hans Steindl. −Foto: Butzhammer

Auf Platz 4 geht der SV Wacker Burghausen in die Winterpause der Regionalliga Bayern – neun...



Ab Januar bespielbar: der neue Kunstrasenplatz in Bad Kötzting. −Foto: Kuchler

40 Punkte und Tabellenplatz drei in der Landesliga-Mitte – der 1. FC Bad Kötzting kann auf...



Dietmar Hamann. −Foto: dpa

Nach dem Gruppen-Thriller heißen Bayerns mögliche Achtelfinalgegner Rom, Lyon oder Tottenham statt...





Ada Hegerberg wurde als weltbeste Fußballerin ausgezeichnet. −Foto: dpa

Kopfschütteln und Verärgerung nach der Verleihung des Ballon d’Or an die Norwegerin Ada...



Eine mit Landesliga-Spielern verstärkte SG Böhmzwiesel/Waldkirchen um Philip Autengruber (am Ball) schied in Gruppe 2 aus. Ebenfalls raus ist Vorjahresfinalist DJK-SG Schönbrunn. −Foto: Michael Duschl

290 Zuschauer mussten ihr Kommen beim ersten von zwei Vorrundenspieltagen der...



Endspielstimmung oder Endzeitstimmung? Die Tribüne der Deggendorfer Comenius-Halle während des Herren-Finals. −Foto: H. Müller

Nur 146 zahlende Zuschauer wollten am Samstag die Endrunde zur Hallenfußballlandkreismeisterschaft...



Unversöhnlich zeigte sich Uli Hoeneß im Streit mit Paul Breitner. −Foto: dpa

Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß gibt sich im Streit mit seinem langjährigen Freund und früheren...



−Foto: Symboldbild Lakota

Konstruktive Kritik und sachliche Diskussionen ja – Diskriminierung, Diskreditierung...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver