Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Kreisklasse Regen | 29.10.2021 | 16:53 Uhr

Findet Lindberg zurück in die Spur? – Topduell in Viechtach – Abstiegskracher in Frauenau

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 12
  • Pfeil
  • Pfeil




Unter Druck: Frauenau (um Thomas Kißlinger) braucht gegen das Schlusslicht aus Kollnburg unbedingt einen Heimsieg. −F: Bietau

Unter Druck: Frauenau (um Thomas Kißlinger) braucht gegen das Schlusslicht aus Kollnburg unbedingt einen Heimsieg. −F: Bietau

Unter Druck: Frauenau (um Thomas Kißlinger) braucht gegen das Schlusslicht aus Kollnburg unbedingt einen Heimsieg. −F: Bietau


Zweimal ohne Sieg: Der TSV Lindberg hat seinen komfortablen Vorsprung auf die Verfolger verspielt. Nur noch ein Zähler trennt den Spitzenreiter der Kreisklasse Regen vom derzeit famos aufspielenden Verfolger Viechtach. Will die Mannschaft von Armando Schreder/Maximilian Gell den Platz an der Sonne nicht verlieren, sollte gegen Bischofsmais möglichst dreifach gepunktet werden. Eine knifflige Aufgabe, schließlich ist der SVB die Mannschaft der Stunde.

Nach schwachem Start hat sich die Eder-Elf gefangen, sammelte in den vergangenen fünf Partien starke elf Zähler. Und nun entspannt sich auch allmählich die Personalsituation. "Bis auf den verletzten Matthias Krampfl und Patrick Pauli, der nur noch im Standby-Modus ist, dürften alle Spieler fit sein. Das hatten wir schon lange nicht mehr. Deshalb wollen wir Lindberg mit beiden Teams Paroli bieten", sagt Co-Trainer Manuel Kraus.

Das Topduell des Spieltags steigt bereits am Samstag (14 Uhr) in Viechtach, wo der Rangfünfte SV Habischried gastiert. "Die hohe Hürde in Viechtach scheint unüberwindbar, aber wir versuchen, unser Möglichstes, den obligatorischen Auswärtspunkt zu entführen", stellt Pressesprecher Silverius Mock die Situation dar.

Nach dem etwas glücklichen 3:2-Heimsieg gegen die SG Gotteszell erwartet den SV Arnbruck eine schwere Auswärtshürde bei der Bezirksliga-Reserve der Spvgg Ruhmannsfelden. "Ruhmannsfelden steht in der Heimtabelle nicht umsonst auf dem dritten Rang und wird uns deswegen alles abverlangen", sagt Abteilungsleiter Jonas Muhr. Ziel sei dennoch, bis zur Winterpause im Spitzenfeld dabei zu bleiben.

Der Abstiegskracher findet am Sonntag zur Mittagsstunde in Frauenau statt. Um 12 Uhr empfängt der Vorletzte das Tabellenschlusslicht aus Kollnburg.

Brisante Begegnungen versprechen auch die Duelle in Patersdorf (gegen Untermitterdorf), der SG Gotteszell/Teisnach (gegen Bodenmais) und in Kirchdorf (gegen March). − redKreisklasse Regen am Samstag, 14 Uhr: Viechtach – Habischried (4:2); 16 Uhr: Ruhmannsfelden II – Arnbruck (2:5); Sonntag, 12 Uhr: Frauenau – Kollnburg (2:1); 14 Uhr: Spvgg Kirchdorf – March (1:1), Bischofsmais – Lindberg (0:2), SG Gotteszell/Teisnach – Bodenmais (1:2), Spvgg Patersdorf – Untermitterdorf (0:2).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2022
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Lindberg
25
67:30
54
2.
Arnbruck
25
70:33
54
3.
Habischried
25
67:51
43
4.
Bodenmais
25
40:34
37
5.
Bischofsmais
25
44:35
35
6.
Kirchdorf
25
44:47
35
7.
SG Gotteszell/Teisnach
25
50:48
35
8.
Viechtach
25
48:47
33
9.
Patersdorf
25
44:42
32
10.
Ruhmannsfelden II
25
42:44
32
11.
Untermitterdorf
25
29:57
29
12.
March
25
28:42
29
13.
Frauenau
25
34:46
27
14.
Kollnburg
25
23:74
12




In Hoffenheim offenbar vor dem Aus: Sebastian Hoeneß. −Foto: dpa

Das ständige Jammern und Lamentieren hat ein Ende. Sebastian Hoeneß, der in den zurückliegenden...



Unter Beobachtung: Für FCB-Sportvorstand Salihamidzic stehen ereignisreiche und prägende Wochen bevor. −Foto: Hoppe, dpa

Hasan Salihamidzic stand im Münchner Meistertrubel nur wenige Meter von Uli Hoeneß entfernt...



Gerald Straßhofer (41) gibt nach eineinhalb Jahren die NLZ-Leitung in Burghausen ab. Er brenne wieder mehr darauf, als Trainer zu arbeiten, sagt er. −Foto: Zucker

An der Spitze des BFV-Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) des SV Wacker Burghausen kommt es zu einer...



Abteilungsleiter Johannes Just (v.l.) mit den Trainern Peter Müller und Ernst Lüftl. −Foto: Verein

In der Schlussphase der laufenden Saison hat die DJK Eintracht Passau die Weichen für die neue...



Riesige Freude über den Meistertitel in der Landesliga Südost bei den Erlbacher Akteuren um Johannes Maier (rechts) und Schiedermair (Mitte). Für Simon Salzinger (Wechsel zum SV DJK Pleiskirchen/von links), Marc Abel (TuS Engelsberg) und Keeper Klaus Malec (SSV Eggenfelden) ist es zugleich ein Abschied. Sie kicken in der neuen Saison bei anderen Vereinen. −Fotos: Butzhammer

Die offizielle Meisterfeier des SV Erlbach stand nach dem letzten Heimspiel der Fußball-Landesliga...





Unter Beobachtung: Für FCB-Sportvorstand Salihamidzic stehen ereignisreiche und prägende Wochen bevor. −Foto: Hoppe, dpa

Hasan Salihamidzic stand im Münchner Meistertrubel nur wenige Meter von Uli Hoeneß entfernt...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver