Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Auch alle anderen Spieler halten dem Verein die Treue | 31.03.2020 | 14:11 Uhr

Planung in Kollnburg: Toptorjäger Wolfgang Weidlich (36) verlängert, "gute Gespräche" mit Trainer Geiger

Lesenswert (7) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 7
  • Pfeil
  • Pfeil




Bleibt dem SV Kollnburg auch in der kommenden Spielzeit erhalten: Top-Torjäger Wolfgang Weidlich. −Foto: Thomas Gierl/Archiv

Bleibt dem SV Kollnburg auch in der kommenden Spielzeit erhalten: Top-Torjäger Wolfgang Weidlich. −Foto: Thomas Gierl/Archiv

Bleibt dem SV Kollnburg auch in der kommenden Spielzeit erhalten: Top-Torjäger Wolfgang Weidlich. −Foto: Thomas Gierl/Archiv


Der Ball ruht – und viele Vereine nutzen die Fußball-Zwangspause, um sich für die kommenden Monate neu auszurichten. So auch der Regener Kreisklassist SV Kollnburg, der in diesen Tagen mit Top-Torjäger Wolfgang Weidlich (36) verlängert hat, wie Abteilungsleiter Florian Leidl auf Nachfrage bekannt gibt. "Wir sind sehr froh, dass Wolfgang nochmal eine Saison dranhängt. Er fühlt sich wohl und ist gerade für unsere jungen Spieler ein wichtiges Vorbild."

14 Treffer gehen in der laufenden Kreisklassen-Saison auf das Konto des 36-jährigen Routiniers, der sich mit seiner Torgefahr und Kaltschnäuzigkeit in der ganzen Region einen Namen machte und unter anderem vor fünf Jahren im Trikot der Spvgg Ruhmannsfelden den Aufstieg in die Bayernliga feierte. Neben Weidlich haben auch alle anderen Kollnburger Spieler ihre Zusage für die neue Saison gegeben, teilt Leidl mit. Mit Trainer Roland Geiger (45) als auch mit möglichen Neuzugängen befinde er sich "in guten Gesprächen".

Dass die aktuelle Spielzeit beendet wird, glaubt der Kollnburger Fußball-Chef indes nicht. "Ich gehe davon aus, dass der Verband die Saison annullieren wird. Die Mannschaften können momentan nicht gemeinschaftlich trainieren, taktische Formationen können nicht einstudiert werden und ein möglicher Neustart wird sich wohl immer weiter nach hinten verschieben. Da finde ich es am besten, das Ganze zu beenden – auch wenn es für die Mannschaften, die in der Tabelle vorne stehen, natürlich sehr bitter ist."

Ungeklärt ist für die Kollnburger Verantwortlichen außerdem die Frage, ob – und wenn ja wie – der Bayerische Fußball-Verband mit dem Thema Kostenerstattungen umgehen wird. Leidl spricht hier ganz sicher nicht nur für den eigenen Club: "Die Krise wirkt sich auch auf die kleineren Vereine aus." − fed












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Kirchberg i. W.
17
51:18
40
2.
Lindberg
17
60:31
38
3.
Bischofsmais
16
51:15
36
4.
March
16
27:25
24
5.
Patersdorf
16
37:30
24
6.
SG Innernzell/Schöfweg II
17
37:38
24
7.
Untermitterdorf
18
28:32
20
8.
Arnbruck
17
32:51
19
9.
Kollnburg
16
35:48
18
10.
Habischried
16
30:40
18
11.
SG Teisnach/Gotteszell
16
30:31
18
12.
TSV Regen II
17
24:42
17
13.
Kirchdorf-Eppenschlag
16
28:44
16
14.
Klingenbrunn
17
19:44
12




Rollt er oder ruht er, der Ball? In Niederbayern wird diese Frage am Wochenende erneut unterschiedlich zu beantworten sein. −Symbolbild: Lakota

An diesem Wochenende werden viele angesetzte Fußballspiele nicht stattfinden können...



 - 1.FC Schweinfurt/Facebook

Das für Samstagnachmittag angesetzte Regionalliga-Spiel des SV Schalding-Heining beim 1...



−Foto: Mike Sigl

Die Liste der Spielabsagen für dieses Wochenende wird länger und länger. Auch der Kreisligist DJK...



Schenkten sich gar nichts: Der SV Oberpolling um Martin Braumandl (Mitte) und der SV Grainet um Sebastian Seidl (r.). −Foto: Sven Kaiser

Der SV Oberpolling und der SV Grainet haben sich ein wildes Freitagabendspiel in der Bezirksliga Ost...



Die Bruise Brothers sorgten bei ihrem Debüt für die Passauer Tore: Sena Acolatse (l.) und Mitchell Heard. −Fotos: Mike Sigl

Ein über weite Strecken gelungenes Testspiel-Debüt haben die Passau Black Hawks am Freitagabend...





−Foto: Lakota / Montage: PNP

Für das kommende Wochenende hoffen die Spielleiter, Vereine und Spieler/innen auf weniger...



−Foto: Symbolbild/Andreas Lakota

Der Landkreis Regen hat sich in den vergangenen Tagen zum Corona-Hotspot entwickelt...



Auf Fußballplätzen muss künftig eine Maske getragen werden, wenn die 7-Tages-Inzidenz größer als 35 ist. −Foto: Mike Duschl

Der Sportbetrieb in Bayern kann trotz steigender Corona-Zahlen weiterlaufen wie bisher...



−Symbolfoto: M. Duschl

Zum Liga-Auftakt wird der Amateurfußball weiter von etlichen Absagen in Zusammenhang mit Covid-19...



−Foto: Mike Sigl

Die Liste der Spielabsagen für dieses Wochenende wird länger und länger. Auch der Kreisligist DJK...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver