Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





03.11.2019 | 19:38 Uhr

Drei Hammer-Tore halten Fürstenzell auf Kurs – Unteriglbach zerlegt Alkofen − Auch Jägerwirth ballert

Lesenswert (7) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 3 / 26
  • Pfeil
  • Pfeil




Legte zwei Treffer vor für Jägerwirth: Michael Onderka (r., daneben Maximilian Seefried) – Endstand: 5:0 gegen SG Hartkirchen. −Foto: Sigl

Legte zwei Treffer vor für Jägerwirth: Michael Onderka (r., daneben Maximilian Seefried) – Endstand: 5:0 gegen SG Hartkirchen. −Foto: Sigl

Legte zwei Treffer vor für Jägerwirth: Michael Onderka (r., daneben Maximilian Seefried) – Endstand: 5:0 gegen SG Hartkirchen. −Foto: Sigl


Der ASV Ortenburg nimmt einen Elf-Punkte-Vorsprung mit in die Winterpause der Kreisklasse Pocking. Der Spitzenreiter siegte mit 2:0 in Beutelsbach. Mit einem 5:2-Erfolg beim Mitkonkurrenten Künzing II bleibt Fürstenzell auf Rang 2, während Aunkirchen gegen die SG Neukirchen/Inn über ein 2:2 nicht hinauskam und Alkofen von Unteriglbach mit 6:1 abserviert wurde.

Schlusslicht Kirchham stand in Gergweis (2:2) kurz vor dem zweiten Saisonsieg, Neukirchen/Inn hat im Gefahrenbereich nach Punkten mit der SG Hartkirchen (0:5 in Jägerwirth) und dem SV Weng (0:2 gegen Haarbach) gleichgezogen.

SG Gergweis/Pörndorf/Göttersdorf − Kirchham 2:2: Nach Rückstand bzw. Ausgleich waren die Gäste überlegen und schienen nach dem 2:1-Führungstreffer auf der Siegerstraße – bis sie ein Eigentor wenige Minuten vor Schluss um zwei wichtige Punkte brachte. Tore: 1:0 Stephan Keidel (24.), 1:1 Stefan Zöllner (59.), 1:2 Jakob Pankratz (80.), 2:2 Eigentor Michael Nömayer (85.). SR Max Frank (Büchlberg); 100.

Jägerwirth – SG Hartkirchen/ Pocking 5:0: "Es sind auch nur drei Punkte. Aber wir sind zufrieden, nachdem wir im Herbst viel liegen gelassen haben", bilanzierte Jägerwirths Vorstand Franz Varga nach Beendigung der Herbstserie mit einem überlegen erzielten Sieg. Tore: 1:0, 2:0 Michael Onderka (17. bzw. 52./Elfmeter); 3:0 Michael Zöls (62./Elfmeter); 4:0 Maximilian Niederhofer (73.); 5:0 Florian Rosenauer (80./Elfmeter). Rot: TM Thomas Mutzl (SG/60./Notbremse). SR Mario Herzig (Neuschönau);

Traf zum 1:0: Gergweis-Kapitän Stephan Keidel. −Foto: Helmut Müller

Traf zum 1:0: Gergweis-Kapitän Stephan Keidel. −Foto: Helmut Müller

Traf zum 1:0: Gergweis-Kapitän Stephan Keidel. −Foto: Helmut Müller


Künzing II – Fürstenzell 2:5: Die Heimelf ließ anfangs zwei gute Chancen liegen. Begünstigt durch individuelle Fehler der Römer reichten dem Gast zehn gute Minuten, um einen 2:0-Vorsprung rauszuschießen. In der zweiten Halbzeit konnten die Künzinger den Gegner nicht in Verlegenheit bringen, im Gegen- teil, die Fürstenzeller nutzten die sich bietenden Chancen sehr effektiv und kamen somit zu einem verdienten Sieg. Tore: 0:1, 0:2 Matthias Hammer (16., 21.); 1:2 Thomas Obernhuber (45.+1/ Foulelfmeter); 1:3 Hammer (57.); 1:4, 1:5 Felix Stoiber (83., 91.); 2:5 Julian Rathgeber (91.). SR Jens Lustinec (Buchhofen); 60.

Aunkirchen – SG Neukirchen/ Inn/Engertsham 2:2: Aunkirchen hatte anfangs große Probleme mit den agilen Gästen. Dennoch führte der Neuling mit 1:0 und nach dem Ausgleich mit 2:1. Das 3:1 vergab der FCA bei einer Riesenchance, und der SG gelang in der bis zum Schluss spannenden, intensiven Partie der abermalige Gleichstand. Die Serie ungeschlagener Spiele (jetzt 10) setzte der FCA aber fort. Tore: 1:0 Stefan Scheibel (37.); 1:1 Martin Hettmann (50./ Handelfmeter); 2:1 Scheibel (62.); 2:2 Felix Danninger (68.). SR Sebastian Schweikl (Prag); 200.

Unteriglbach – Alkofen 6:1: In einer guten Kreisklassenpartie verlief die erste Halbzeit ausgeglichen. Nach Wiederanpfiff brachte sich Alkofen durch teils haarsträubende Abwehrfehler auf die Verliererstraße. Der FCU glänzte mit Effektivität und verwaltete im Anschluss an das 6:1 das Ergebnis. Tore: 1:0 Patrick Sperling (12.); 2:0 Philip Eholzer (13.); 2:1 Niklas Harrer (14.); 3:1 Dominik Voggenreiter (50.); 4:1 Sperling (56./Elfmeter); 5:1 Voggenreiter (58.); 6:1 Sperling (64.). SR Martin Schramm (Holzfreyung); 120.

Beutelsbach – Ortenburg 0:2: Nachdem sich der Aufsteiger keine nennenswerten Chancen erspielen konnte, geht der Sieg in Ordnung. Froh sei man, meldet der SV-Berichterstatter, dass es nun in die Winterpause geht; nicht zuletzt aufgrund der Verletztenmisere. Nun musste Torhüter Julian Straubinger beim 0:1 nach einem Zusammenprall mit Andreas Bosse mit einer Schulterverletzung ins Krankenhaus gebracht werden. Auch der Keeper der "Zweiten", Maximilian Meier, habe sich zuvor verletzt. Tore: 0:1 Bosse (16./Kopfball); 0:2 Georgios Dimou (38.). SR Erich Sanladerer (Sulzbach); 180.

Weng – Haarbach 0:2: 0:1, 0:2 Alexander Schwab (60./Elfmeter bzw. 87.). SR Gerhard Flexeder (Vornbach); 100. − red













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Ortenburg
16
47:12
40
2.
Fürstenzell
16
39:21
29
3.
Aunkirchen
16
32:24
27
4.
Unteriglbach
15
35:35
23
5.
Alkofen
16
27:32
23
6.
Künzing II
16
27:27
22
7.
Haarbach
16
32:30
22
8.
Jägerwirth
15
27:21
20
9.
SG Gergw./Pörnd./Göttersd.
16
26:25
19
10.
Beutelsbach
16
26:45
17
11.
Weng
16
21:30
15
12.
SG Hartkirchen/Pocking
16
21:37
15
13.
SG Neuk./Inn/Engertsham.
16
27:35
15
14.
Kirchham
16
28:41
11




Echauffierte sich nach der 1:2-Niederlage in Grünwald über das Schiedsrichter-Gespann: Passau-Trainer Günther Himpsl. −Foto: Michael Sigl

Die einen feiern, die andern trauern: Während der FC Sturm Hauzenberg einen 2:1-Sieg gegen...



Wirbelwind und Torschütze: Osterhofens Patrick Drofa (links; im laufduell mit Benjamin Klose) machte viel Betrieb auf der rechten Angriffsseite der Spvgg und erzielte das zwischenzeitliche 0:1. −Foto: Michael Duschl

Der TSV Grafenau überwintert in der Bezirksliga Ost auf Platz eins! Vor 550 Zuschauern in der...



Der Schaldinger Held: Manuel Mörtlbauer traf in Aubstadt zum 3:2-Sieg. −Foto: M. Sigl

Der SV Schalding-Heining hat in der Regionalliga Bayern den ersehnten Befreiungsschlag gelandet...



Mit Spruchbändern fordern die Wacker-Fans Ex-Coach Uwe Wolf zurück. Die Burghauser Fußballer mussten sich gegen Schweinfurt wieder mit 0:3 geschlagen geben. −Foto: Butzhammer

Das war gar nix, SV Wacker! 0:3 verlieren die Burghauser Fußballer in der Regionalliga Bayern gegen...



Ab Sommer nicht mehr Trainer in Niederalteich: Franz Bloch. −Foto: Michael Sigl

Die Spvgg Niederalteich geht mit einem neuen Trainerduo in die neue Saison 2020/21...





Gute Laune bei den Gelben: Passau-West gewann gegen Kößlarn mit 2:1. −Foto: Sigl

Der TSV Mauth war der ganz große Gewinner des letzten regulären Spieltag des Jahres in der Kreisliga...



In der Kritik: 1860-Präsident Robert Reisinger (r., mit Sportchef Günther Gorenzel). −F.: Haist/imago images

Robert Reisinger (55) musste sich in den vergangenen Tagen viel anhören. Der Präsident des TSV 1860...



Woche für Woche müssen sich Fußball-Schiedsrichter übelste Beleidigungen gefallen lassen. Auf der Straße würde das so manchem eine Anzeige einbringen, aber auf den Rasenplätzen der Region gelten oftmals keine Gesetze. −Foto und Illustration: Julian.Hoecher.Media/Julian Höcher

Beleidigt zu werden ist trauriger Alltag im Leben von Fußball- Schiedsrichtern...



Kampf und Einsatz stimmten beim SV Schalding um Alex Kurz − nur Tor wollte gegen Eichstätt keines gelingen. −Foto: Lakota

Großer Kampf, starke Leistung, aber nur ein Punkt: Trotz drückender Überlegenheit in der 2...



Im Passauer Trikot wird Simon Busch nicht mehr die Bälle fangen. −Foto: Mike Sigl

Simon Busch, 22 Jahre junger Torhüter, steht dem Landesligisten 1.FC Passau ab diesem Wochenende...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver