Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





20.10.2019 | 19:05 Uhr

Alkofen stoppt Aunkirchens Serie in 101. Minute – Ortenburg siegt dank Eigentor – Fürstenzell stolpert

Lesenswert (9) Lesenswert 10 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 7 / 26
  • Pfeil
  • Pfeil




Derby: Josef Schmidt (Aunkirchen) beobachtet den schmerzhaften Zweikampf zwischen Niklas Harrer (Alkofen) und Michael Kölbl. −F.: Sigl

Derby: Josef Schmidt (Aunkirchen) beobachtet den schmerzhaften Zweikampf zwischen Niklas Harrer (Alkofen) und Michael Kölbl. −F.: Sigl

Derby: Josef Schmidt (Aunkirchen) beobachtet den schmerzhaften Zweikampf zwischen Niklas Harrer (Alkofen) und Michael Kölbl. −F.: Sigl


Sieben Siege in Serie hat der FC Aunkirchen in der Kreisklasse Pocking gefeiert. Zum Rückrundenstart riss diese stolze Serie ausgerechnet beim Derby in Alkofen. Und das höchst unglücklich: In der 101. Minute unterlief dem Gast ein Eigentor zum 1:1-Endstand. Ebenfalls erst in der Nachspielzeit – und kurioserweise auch durch ein Eigentor – hat Spitzenreiter ASV Ortenburg mit 2:1 gegen Haarbach gewonnen. Und damit hat das Bosse-Team den Vorsprung auf neun Punkte ausgebaut, da Fürstenzell in Beutelsbach 0:2 den Kürzeren zog.

Alkofen – Aunkirchen 1:1: Aunkirchen wurde im Verlauf der ersten Halbzeit stärker und hatte mehr Spielanteile. Stefan Forster brachte den Gast in der 51. Minute in Führung. In dem kampfbetonten Spiel kam es zu einigen Unterbrechungen. Deshalb fiel die Nachspielzeit ungewöhnlich hoch aus. In der 101. Minute fiel der Ausgleich durch ein Eigentor von Michael Kölbl. Aufgrund des Spielverlaufes ein gerechtes Unentschieden. Gelb-Rot: Josef Schmidt (Aunkirchen/ 93.). SR Jens Lustinec (Buchhofen); 250.

Ortenburg – Haarbach 2:1: Die Heimelf kam mit der aggressiven Spielweise der Gäste zunächst überhaupt nicht klar. Haarbach ging Mitte der 2. Halbzeit in Führung und befand sich auf der Siegesstraße. In der Schlussviertelstunde bekam die Bosse-Elf Oberwasser und holte den für nicht mehr möglich gehaltenen Heimsieg. Tore: 0:1 Alexander Schwab (63.); 1:1 Philipp Langmeyer (84.); 2:1 Eigentor (92.). SRin Teresa Kübl-böck (Schönbrunn); 150.

Beutelsbach – Fürstenzell 2:0: Der Neuling war in der 1. Halbzeit spielbestimmend und führte verdient 2:0. Danach war der Gast drückend überlegen, ohne aber zu zwingenden Chancen zu kommen. Unterm Strich ein gerechter Erfolg. Rot: Dominik Fisch (B/89.). Tore: 1:0 Eigentor Antesberger (17.); 2:0 Jiri Pravda (23.). SR Alexander Fenzl (Böhmzwiesel); 110.

Weng – SG Neukirchen/Inn/ Engertsham 2:2: Ein angespanntes Abstiegsduell. Beide Teams neutralisierten sich meist in Mittelfeld. Bezeichnend, dass alle vier Treffer nach Standards fielen. Tore: 0:1 Martin Hettmann (20./ FE); 1:1 Jürgen Morawietz (28./FE); 2:1 Thomas Koch (75.); 2:2 Philipp Lindinger (76.). SR Herbert Freund (Röhrnbach); 100.

Unteriglbach – SG Hartkirchen/Pocking 1:0: In einem kampfbetonten Spiel hatten beide Teams ihre Möglichkeiten zur Führung. Letztlich fiel das Tor des Tages aber durch einen Foulelfmetervon Patrick Sperling (60.). SR Simon Leebmann (Bad Griesbach); 130.

SG Gergweis/Pörndorf/ Göttersdorf – Jägerwirth 1:0: In einer hart geführten Partie ging die Heimelf als verdienter Sieger vom Platz. Den Treffer des Tages erzielte Kapitän Stephan Keidel (13.). SR Helmut Grübl (Aschenau); 100.

Künzing II – Kirchham 1:1: Die Heimelf tat sich schwer gegen das Schlusslicht. Nach torloser erster Hälfte schloss Alex Stümpfl den ersten Künzinger Angriff zum 1:0 ab (46.). Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Der Ausgleich gelang Alexander Harres per direktem Freistoß (59.). Auch die Schlussoffensive der Gastgeber brachte kein weiteres Tor. SR Maximilian Scheungrab (Aunkirchen); 80. − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Ortenburg
16
47:12
40
2.
Fürstenzell
16
39:21
29
3.
Aunkirchen
16
32:24
27
4.
Unteriglbach
15
35:35
23
5.
Alkofen
16
27:32
23
6.
Künzing II
16
27:27
22
7.
Haarbach
16
32:30
22
8.
Jägerwirth
15
27:21
20
9.
SG Gergw./Pörnd./Göttersd.
16
26:25
19
10.
Beutelsbach
16
26:45
17
11.
Weng
16
21:30
15
12.
SG Hartkirchen/Pocking
16
21:37
15
13.
SG Neuk./Inn/Engertsham.
16
27:35
15
14.
Kirchham
16
28:41
11




Der Schaldinger Held: Manuel Mörtlbauer traf in Aubstadt zum 3:2-Sieg. −Foto: M. Sigl

Der SV Schalding-Heining hat in der Regionalliga Bayern den ersehnten Befreiungsschlag gelandet...



Wirbelwind und Torschütze: Osterhofens Patrick Drofa (links; im laufduell mit Benjamin Klose) machte viel Betrieb auf der rechten Angriffsseite der Spvgg und erzielte das zwischenzeitliche 0:1. −Foto: Michael Duschl

Der TSV Grafenau überwintert in der Bezirksliga Ost auf Platz eins! Vor 550 Zuschauern in der...



Echauffierte sich nach der 1:2-Niederlage in Grünwald über das Schiedsrichter-Gespann: Passau-Trainer Günther Himpsl. −Foto: Michael Sigl

Die einen feiern, die andern trauern: Während der FC Sturm Hauzenberg einen 2:1-Sieg gegen...



Im Passauer Trikot wird Simon Busch nicht mehr die Bälle fangen. −Foto: Mike Sigl

Simon Busch, 22 Jahre junger Torhüter, steht dem Landesligisten 1.FC Passau ab diesem Wochenende...



Der FC Handlab-Iggensbach (in Rot) und der TSV Grafling streiten um Rang 1 der Kreisklasse Deggendorf. −Foto: Helmut Müller

Nach 17 Spieltagen zeigt die Tabelle der Kreisklasse Deggendorf höchstens leichte Tendenzen...





Gute Laune bei den Gelben: Passau-West gewann gegen Kößlarn mit 2:1. −Foto: Sigl

Der TSV Mauth war der ganz große Gewinner des letzten regulären Spieltag des Jahres in der Kreisliga...



In der Kritik: 1860-Präsident Robert Reisinger (r., mit Sportchef Günther Gorenzel). −F.: Haist/imago images

Robert Reisinger (55) musste sich in den vergangenen Tagen viel anhören. Der Präsident des TSV 1860...



Woche für Woche müssen sich Fußball-Schiedsrichter übelste Beleidigungen gefallen lassen. Auf der Straße würde das so manchem eine Anzeige einbringen, aber auf den Rasenplätzen der Region gelten oftmals keine Gesetze. −Foto und Illustration: Julian.Hoecher.Media/Julian Höcher

Beleidigt zu werden ist trauriger Alltag im Leben von Fußball- Schiedsrichtern...



Kampf und Einsatz stimmten beim SV Schalding um Alex Kurz − nur Tor wollte gegen Eichstätt keines gelingen. −Foto: Lakota

Großer Kampf, starke Leistung, aber nur ein Punkt: Trotz drückender Überlegenheit in der 2...



Im Passauer Trikot wird Simon Busch nicht mehr die Bälle fangen. −Foto: Mike Sigl

Simon Busch, 22 Jahre junger Torhüter, steht dem Landesligisten 1.FC Passau ab diesem Wochenende...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver