Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.09.2019 | 15:36 Uhr

KK Pocking: Pflichtaufgabe für Fürstenzell – Jägerwirth fordert Ortenburg

Lesenswert (1) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Auf den ersten Sieg wartet der RSV Kirchham um Kapitän Benedikt Göschl (l.). −Foto: Gerleigner

Auf den ersten Sieg wartet der RSV Kirchham um Kapitän Benedikt Göschl (l.). −Foto: Gerleigner

Auf den ersten Sieg wartet der RSV Kirchham um Kapitän Benedikt Göschl (l.). −Foto: Gerleigner


Der RSV Kirchham ist nach acht Spieltagen das einzige Team, das in der KK Pocking noch auf einen Dreier wartet. Die Chance, dass sich das am Wochenende ändert, ist allerdings recht gering, der Aufsteiger muss beim Tabellenzweiten Fürstenstein ran. Ein Remis – es wäre das fünfte der Saison – wäre für Kirchham bereits ein Riesenerfolg. Fürstenzell indes spekuliert natürlich auf die volle Punktausbeute, um den punktgleichen Spitzenreiter Ortenburg weiterhin unter Druck zu setzen.

Dass der Primus verwundbar ist, zeigte sich beim 2:2 in Unteriglbach. Auch am Sonntag hat die Elf von Trainer Andreas Bosse eine schwere Aufgabe vor der Brust, wenn die formstarke DJK Jägerwirth beim ASV aufschlägt.

Sollte eines der beiden Spitzenteams patzen, stehen Künzing II und Alkofen bereit. Die Bezirksliga-Reserve des FC Künzing ist am Sonntag gegen Aunkirchen durchaus gewarnt. Nach holprigem Saisonstart hat die Pfefferkorn-Elf zuletzt zweimal in Folge gewonnen. Auch die Aufgabe des Tabellenvierten Alkofen in Haarbach ist alles andere als ein Selbstläufer, wenngleich sich die Heimelf zuletzt nicht von ihrer besten Seite präsentierte.

Im Tabellenkeller schielt der Vorletzte Weng nach zuletzt zwei Niederlagen wieder mal auf ein Erfolgserlebnis. Gegner Gergweis dürfte aber mit breiter Brust auflaufen, schließlich hat die SG in der Vorwoche Beutelsbach mit 5:1 vom Platz gefegt.

Diese schmerzhafte Pleite möchte die Hidringer-Elf natürlich schnellstmöglich vergessen machen. Die erste Chance dazu bietet sich dem Aufsteiger am Sonntag beim Heimspiel gegen formstarke Unteriglbacher, die Primus Ortenburg einen Punkt abknöpfen konnten.

Im Niemandsland der Tabelle befindet sich die SG Neukirchen/ Engertsham, die am Samstag beim Absteiger SG Hartkirchen gefordert ist. Hartkirchen dürfte motiviert sein, schließlich könnte man mit einem Sieg die Gäste hinter sich lassen. − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Ortenburg
16
47:12
40
2.
Fürstenzell
16
39:21
29
3.
Aunkirchen
16
32:24
27
4.
Unteriglbach
15
35:35
23
5.
Alkofen
16
27:32
23
6.
Künzing II
16
27:27
22
7.
Haarbach
16
32:30
22
8.
Jägerwirth
15
27:21
20
9.
SG Gergw./Pörnd./Göttersd.
16
26:25
19
10.
Beutelsbach
16
26:45
17
11.
Weng
16
21:30
15
12.
SG Hartkirchen/Pocking
16
21:37
15
13.
SG Neuk./Inn/Engertsham.
16
27:35
15
14.
Kirchham
16
28:41
11




Mehr Niederbayern geht fast nicht: der Passauer Herbert Waas vor einem in Dingolfing produzierten 3er BMW. −Foto: Imago Images

Natürlich verfolgt er das Fußball-Geschehen noch mit größtem Interesse, aber seinen Sport bestimmt...



−Archivfoto: Daniel Fischer/stock4press

Stefan Schaidnagel (39) ist der Chef der Eishockey-Oberligen. Die Heimatzeitung führte mit dem...



Den Ball im Blick haben Vereine und Verband – doch wie es weitergehen soll, ist umstritten. −Foto: A. Lakota

Im Südwesten waren sie die ersten. Die Regionalliga-Saison – abgebrochen. Der 1...



Matchwinner: Prince Osei Owusu (rechts) bereitete nach seiner Einwechselung das 1:2 vor und erzielte schließlich kurz vor Schluss den 3:2-Siegtreffer für den TSV 1860 München. −Foto: Imago Images

Umjubelter Neustart für den TSV 1860 München in der 3. Liga: Die Löwen besiegten am...



Grafik: Sebastian Lippert

78 Tage lang herrscht schon Stillstand auf den Plätzen der bayerischen Amateurfußballvereine: Der...





Dr. Rainer Koch bietet an, die Zahlen der Abstimmung notariell beglaubigen zu lassen. Allerdings nicht auf Kosten der Vereine bzw. des BFV. −Foto: dpa

Es gibt sie noch nicht, die richtige Antwort auf die Frage, ob der bayerische Amateurfußball am 1...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



BFV-Präsident Rainer Koch −Foto: Andreas Gora/dpa

Allein auf weiter Flur: Der BFV kämpft als einer von nur zwei verbliebenen Landes-Verbänden gegen...



Wünscht sich einen baldigen Wiederanpfiff für die Amateure: Werner Sixt, 2. Vorsitzender der Spielvereinigung Osterhofen, auf dem Fußballplatz. −Foto: Schumergruber

Verwaist liegt er da, der Fußballplatz der Sportvereinigung Osterhofen. Und das wird erst einmal so...



Jetzt kommt Bewegung in die Mappen mit den Spielerpässen – der BFV erlaubt nach PNP-Informationen Vereinswechsel im Sommer unter bestimmten Bedingungen. −Foto: Andreas Lakota

Durch die Corona-Pandemie ist in diesem Sommer nichts, wie es geplant war. Das gilt auch für den...





Wer spielt künftig wo? Das weiß im bayerischen Amateurfußball derzeit noch niemand so genau. −Foto: Lakota

Wie geht es weiter? Wann geht es weiter? Und unter welchen Bedingungen geht es weiter...



Pfeilschneller Flügelspieler: Benjamin Kindsvater hat sich seit seinem Wechsel aus Burghausen 2017 beim TSV 1860 München etabliert. Zuletzt bremste ihn eine Leistenverletzung aus. −Foto: Haist/imago images

Es gibt sie auch, die Menschen, denen die Zwangspause in den vergangenen Wochen sogar eher gelegen...



Jahrelang spielte die 2. Mannschaft des FC Bayern in der Regionalliga Bayern. Nun gibt der Verein allen ehemaligen Rivalen jeweils 20.000 Euro. −Symbolfoto: A. Lakota

Der FC Bayern München setzt in der Corona-Krise mit seinen Fans ein Zeichen der Solidarität mit dem...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



Aschaffenburger Fußball-Fan: Alle guten Wünsche ins Gegenteil verkehrt. −Foto: Zucker

Ja ja, die alten Zeiten. Sie kommen nicht wieder. "Kein Hass und keine Viren im Stadion...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver