Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





11.08.2019 | 18:07 Uhr

Fürstenzell wahrt weiße Weste – Zwei Obernhuber-Treffer gegen Haarbach − Ortenburg schlägt Weng

Lesenswert (7) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Künzings Thomas Obernhuber traf gegen Haarbach doppelt. −Foto: Sigl

Künzings Thomas Obernhuber traf gegen Haarbach doppelt. −Foto: Sigl

Künzings Thomas Obernhuber traf gegen Haarbach doppelt. −Foto: Sigl


Das Glück des Tüchtigen hatte der FC Fürstenzell beim 1:0-Sieg in Aunkirchen und bleibt so in der Kreisklasse Pocking mit "weißer Weste" auf Platz 1. Nur der ASV Ortenburg, der sich in Weng mit 2:1 behauptete, kann noch einigermaßen Schritt halten. Künzing II kletterte dank des 3:0 gegen Haarbach auf Rang 3. Den ersten Dreier durfte sich Aufsteiger SV Beutelsbach beim 3:1 gegen die SG Hartkirchen/Pocking gutschreiben. Den höchsten Sieg der Runde feierte der FC Unteriglbach beim 6:2 gegen Kirchham.

Künzing II – Haarbach 3:0: Künzing kontrollierte das Spiel, Haarbach verteidigte mit Mann und Maus. Die Hausherren waren allerdings zunächst im Abschluss zu harmlos. Erst zum Ende der ersten Halbzeit kam Haarbach etwas mehr in Tornähe. Der längst fällige Führungstreffer durch Thomas Obernhuber gelang dem FCK nach knapp einer Stunde, danach wurde die Partie nicht mehr aus der Hand gegeben. Tore: 1:0/ 2:0 Thomas Obernhuber (59./ 73.); 3:0 Felix Hanschmann (89.). SR Jürgen Holzinger (Hauzenberg); 80.

SG Gergweis/Pörndorf/Göttersdorf – SG Neukirchen/Inn/ Engertsham 1:1: Die SG Neukirchen ging durch eine Unachtsamkeit der Gergweiser Abwehr mit 1:0 in Führung. Die Heimelf kam in der ersten Halbzeit nicht ins Spiel und hätte zur Halbzeit schon höher in Rückstand liegen können. Danach verpasste der Gast hochkarätige Chancen zur Entscheidung. Gergweis kam in Unterzahl noch zum etwas glücklichen Ausgleich. Gelb-Rot: Matthias Sigl (G/61.). Tore: 0:1 Christoph Pittner (5.); 1:1 Franz Stadler (86.). SR Dominik Prager (Klingenbrunn); 150.

Aunkirchen – Fürstenzell 0:1: Die Heimelf kassierte eine bittere und unnötige Heimniederlage. Der Gast hatte zwar im ersten Abschnitt mehr Spielanteile und auch ein Chancenplus, dennoch wurden torlos die Seiten gewechselt. Kurz nach dem Wechsel kam der Spitzenreiter nach einem schönen Spielzug zum 1:0 durch Matthias Hammer (48.). In der 51. Minute verletzte sich Aunkirchens Simon Lieb bei einem Zweikampf schwer an der Schulter und musste mit dem "Sanka" abtransportiert werden. Nach der 20-minütigen Unterbrechung zeigte der FCA großen Einsatz und erspielte sich mehrere Großchanchen. So musste z.B. ein Gäste-Abwehrspieler für den bereits geschlagenen Torhüter auf der Torlinie klären. Aufgrund der im zweiten Abschnitt gezeigten Leistung hätte sich die Pfefferkorn-Elf durchaus einen Punkt verdient. SR Alois Hausberger (Karpfham); 160.

Weng – Ortenburg 1:2: Die Hausherren verschliefen die erste Hälfte komplett und konnten von Glück reden, dass man nur mit 0:1 in die Pause ging. Danach begegnete Weng dem Favoriten auf Augenhöhe und erzielte durch einen Foulelfmeter den gerechten Ausgleich. Kurz vor Abpfiff wurde die DJK nach einem Standard um den verdienten Lohn gebracht. Tore: 0:1 Tobias Bauer (6.); 1:1 Elmar Suckfüll (54./FE); 1:2 Julian Krempl (90.). SR Hans Schriefer (Rathsmannsdorf); 110.

Beutelsbach – SG Hartkirchen/ Pocking 3:1: Die heimische Hidringer-Elf war über die gesamte Spielzeit spielbestimmt und hätte frühzeitig die drei Punkte dingfest machen müssen, u. a. wurde ein Elfmeter verschossen. Unter dem Strich ein verdienter Sieg des SV Beutelsbach. Tore: 1:0 Martin Sicner (41.); 1:1 Alexander Fuchs (42.); 2:1 Sicner (73.); 3:1 Andreas Frammersberger (87.). SR Lothar Hennhöfer (Kößlarn); 120.

Jägerwirth – Alkofen 0:1: Jägerwirth bestimmte über weite Strecken das Spiel, konnte aber nie Profit daraus schlagen. Den glücklichen Siegtreffer erzielte Dominik Hackl in der 50. Minute aus sehr abseitsverdächtiger Position. Alkofen verteidigte diese knappe Führung bis zum Schluss geschickt.
SR Oswald Unertl (Pleinting); 100.

Unteriglbach – Kirchham 6:2: Der heimische FCU feierte einen verdienten Sieg. Beide Mannschaften hatten noch mehrere Chancen. Kirchham war hinten zu anfällig, "Iglbach" kam immer wieder gefährlich vors Tor. Tore: 1:0 Patrick Sperling (16.); 2:0 Mario Orthuber (24.); 3:0 Sperling (53.); 3:1 Konrad Seidl (60.); 4:1 Dominik Voggenreiter (70.); 4:2 Benedikt Göschl (76.); 5:2 Julian Fruth (80.); 6:2 Sperling (86.). SR Bernd Klingbeil (Batavia Passau); 150. − red













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Ortenburg
16
47:12
40
2.
Fürstenzell
16
39:21
29
3.
Aunkirchen
16
32:24
27
4.
Unteriglbach
15
35:35
23
5.
Alkofen
16
27:32
23
6.
Künzing II
16
27:27
22
7.
Haarbach
16
32:30
22
8.
Jägerwirth
15
27:21
20
9.
SG Gergw./Pörnd./Göttersd.
16
26:25
19
10.
Beutelsbach
16
26:45
17
11.
Weng
16
21:30
15
12.
SG Hartkirchen/Pocking
16
21:37
15
13.
SG Neuk./Inn/Engertsham.
16
27:35
15
14.
Kirchham
16
28:41
11




Die Stadt und Bürgermeister Hans Steindl stehen hinter dem Verein – auch finanziell. Gerade wurde die Kunstrasenplatz-Anlage für eine Million renoviert, die Förderung der 1. Mannschaft durch das Stadtmarketing besteht ohnehin. Und dann ist da ja noch das Stadion, das dem Klub für ein geringes Entgelt überlassen wird. "Wir sind der größte Sponsor der Fußball-Abteilung." −Foto: Butzhammer

Fußballfan, Sponsor und Bürgermeister – Hans Steindl (70) zieht in Burghausen immer noch die...



Fünf Treffer steuerte Simon Euler (am Ball) 2018 zum Gewinn der Landkreismeisterschaft des TSV Grafenau bei. Heuer kann der lange verletzte 25-Jährige nur zuschauen, wie sich seine Stodbärn gegen die Konkurrenz, darunter Vorjahresfinalist SV Grainet um (von links) Johannes Schmid, Christoph Seidl, Rudi Brandl und Hannes Gumminger, schlägt. −Foto: Sven Kaiser

Vier weitere Endrundenteilnehmer werden am Sonntag in der Dreifachturnhalle am Freyunger Oberfeld...



Spielt lieber in der Futsal-Liga: Die Spvgg Grün-Weiß Deggendorf um Co-Spielertrainer Johannes Sammer (rechts) hat die Chance, sich als Sieger erneut für die Niederbayerische Hallenmeisterschaft zu qualifizieren. Im Vorjahr war dort im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger FC Dingolfing Schluss (0:1). −Foto: Sven Kaiser

Ein Kracher läutet das neue Fußball-Jahr ein. Oder? In Bogen spielen die Spvgg Grün-Weiß Deggendorf...



Hakt den Aufstieg in die 3. Liga noch nicht ab: Schweinfurt neuer Trainer Tobias Strobl will in der Rückrunde einen Angriff auf Primus Türkgücü München starten – trotz acht Punkten Rückstands. −Foto: Horling

Der Adventskalender der Schweinfurter Schnüdel wurde schon eher produziert. Wer konnte schon ahnen...



Keine Champions League mehr: Sky verliert ab 2021 die Übertragungsrechte. −Foto: dpa

Am Donnerstagmorgen wurde bekannt, dass Sky ab der Saison 2021/22 keinen Champions League mehr...





Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Jetzt könnte es für den ein oder anderen Coach oder Funktionär brenzlig werden: Bei unsportlichem...



Keine Champions League mehr: Sky verliert ab 2021 die Übertragungsrechte. −Foto: dpa

Am Donnerstagmorgen wurde bekannt, dass Sky ab der Saison 2021/22 keinen Champions League mehr...



Macht Jagd auf Robert Lewandowski: Timo Werner steht bei 15 Saisontreffern. −Foto: Jan Woitas/dpa

Im Sommer sagten die Bayern Timo Werner (23) ab, weil sie ihn angeblich für deutlich schwächer als...



Jupp Heynckes sagt: Hansi Flick ist der ideale Trainer für den FC Bayern. −Foto: dpa

Trainer-Legende Jupp Heynckes setzt sich vehement für einen Verbleib von Hansi Flick als Trainer bei...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver