Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





11.08.2019 | 18:07 Uhr

Fürstenzell wahrt weiße Weste – Zwei Obernhuber-Treffer gegen Haarbach − Ortenburg schlägt Weng

Lesenswert (7) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 1 / 6
  • Pfeil
  • Pfeil




Künzings Thomas Obernhuber traf gegen Haarbach doppelt. −Foto: Sigl

Künzings Thomas Obernhuber traf gegen Haarbach doppelt. −Foto: Sigl

Künzings Thomas Obernhuber traf gegen Haarbach doppelt. −Foto: Sigl


Das Glück des Tüchtigen hatte der FC Fürstenzell beim 1:0-Sieg in Aunkirchen und bleibt so in der Kreisklasse Pocking mit "weißer Weste" auf Platz 1. Nur der ASV Ortenburg, der sich in Weng mit 2:1 behauptete, kann noch einigermaßen Schritt halten. Künzing II kletterte dank des 3:0 gegen Haarbach auf Rang 3. Den ersten Dreier durfte sich Aufsteiger SV Beutelsbach beim 3:1 gegen die SG Hartkirchen/Pocking gutschreiben. Den höchsten Sieg der Runde feierte der FC Unteriglbach beim 6:2 gegen Kirchham.

Künzing II – Haarbach 3:0: Künzing kontrollierte das Spiel, Haarbach verteidigte mit Mann und Maus. Die Hausherren waren allerdings zunächst im Abschluss zu harmlos. Erst zum Ende der ersten Halbzeit kam Haarbach etwas mehr in Tornähe. Der längst fällige Führungstreffer durch Thomas Obernhuber gelang dem FCK nach knapp einer Stunde, danach wurde die Partie nicht mehr aus der Hand gegeben. Tore: 1:0/ 2:0 Thomas Obernhuber (59./ 73.); 3:0 Felix Hanschmann (89.). SR Jürgen Holzinger (Hauzenberg); 80.

SG Gergweis/Pörndorf/Göttersdorf – SG Neukirchen/Inn/ Engertsham 1:1: Die SG Neukirchen ging durch eine Unachtsamkeit der Gergweiser Abwehr mit 1:0 in Führung. Die Heimelf kam in der ersten Halbzeit nicht ins Spiel und hätte zur Halbzeit schon höher in Rückstand liegen können. Danach verpasste der Gast hochkarätige Chancen zur Entscheidung. Gergweis kam in Unterzahl noch zum etwas glücklichen Ausgleich. Gelb-Rot: Matthias Sigl (G/61.). Tore: 0:1 Christoph Pittner (5.); 1:1 Franz Stadler (86.). SR Dominik Prager (Klingenbrunn); 150.

Aunkirchen – Fürstenzell 0:1: Die Heimelf kassierte eine bittere und unnötige Heimniederlage. Der Gast hatte zwar im ersten Abschnitt mehr Spielanteile und auch ein Chancenplus, dennoch wurden torlos die Seiten gewechselt. Kurz nach dem Wechsel kam der Spitzenreiter nach einem schönen Spielzug zum 1:0 durch Matthias Hammer (48.). In der 51. Minute verletzte sich Aunkirchens Simon Lieb bei einem Zweikampf schwer an der Schulter und musste mit dem "Sanka" abtransportiert werden. Nach der 20-minütigen Unterbrechung zeigte der FCA großen Einsatz und erspielte sich mehrere Großchanchen. So musste z.B. ein Gäste-Abwehrspieler für den bereits geschlagenen Torhüter auf der Torlinie klären. Aufgrund der im zweiten Abschnitt gezeigten Leistung hätte sich die Pfefferkorn-Elf durchaus einen Punkt verdient. SR Alois Hausberger (Karpfham); 160.

Weng – Ortenburg 1:2: Die Hausherren verschliefen die erste Hälfte komplett und konnten von Glück reden, dass man nur mit 0:1 in die Pause ging. Danach begegnete Weng dem Favoriten auf Augenhöhe und erzielte durch einen Foulelfmeter den gerechten Ausgleich. Kurz vor Abpfiff wurde die DJK nach einem Standard um den verdienten Lohn gebracht. Tore: 0:1 Tobias Bauer (6.); 1:1 Elmar Suckfüll (54./FE); 1:2 Julian Krempl (90.). SR Hans Schriefer (Rathsmannsdorf); 110.

Beutelsbach – SG Hartkirchen/ Pocking 3:1: Die heimische Hidringer-Elf war über die gesamte Spielzeit spielbestimmt und hätte frühzeitig die drei Punkte dingfest machen müssen, u. a. wurde ein Elfmeter verschossen. Unter dem Strich ein verdienter Sieg des SV Beutelsbach. Tore: 1:0 Martin Sicner (41.); 1:1 Alexander Fuchs (42.); 2:1 Sicner (73.); 3:1 Andreas Frammersberger (87.). SR Lothar Hennhöfer (Kößlarn); 120.

Jägerwirth – Alkofen 0:1: Jägerwirth bestimmte über weite Strecken das Spiel, konnte aber nie Profit daraus schlagen. Den glücklichen Siegtreffer erzielte Dominik Hackl in der 50. Minute aus sehr abseitsverdächtiger Position. Alkofen verteidigte diese knappe Führung bis zum Schluss geschickt.
SR Oswald Unertl (Pleinting); 100.

Unteriglbach – Kirchham 6:2: Der heimische FCU feierte einen verdienten Sieg. Beide Mannschaften hatten noch mehrere Chancen. Kirchham war hinten zu anfällig, "Iglbach" kam immer wieder gefährlich vors Tor. Tore: 1:0 Patrick Sperling (16.); 2:0 Mario Orthuber (24.); 3:0 Sperling (53.); 3:1 Konrad Seidl (60.); 4:1 Dominik Voggenreiter (70.); 4:2 Benedikt Göschl (76.); 5:2 Julian Fruth (80.); 6:2 Sperling (86.). SR Bernd Klingbeil (Batavia Passau); 150. − red













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Ortenburg
18
57:16
46
2.
Fürstenzell
18
42:28
30
3.
Aunkirchen
18
34:26
29
4.
Haarbach
18
36:31
26
5.
Unteriglbach
17
37:38
24
6.
Jägerwirth
17
31:24
24
7.
Alkofen
18
29:36
24
8.
Künzing II
18
31:35
22
9.
SG Gergw./Pörnd./Göttersd.
18
32:29
22
10.
SG Hartkirchen/Pocking
19
28:41
22
11.
SG Neuk./Inn/Engertsham.
18
32:37
21
12.
Weng
19
27:39
19
13.
Beutelsbach
18
29:51
17
14.
Kirchham
18
30:44
12




Sechs Spiele lang sieglos: Der berüchtigte Trainer-Effekt blieb nach der Verpflichtung von Manuel Baum auf Schalke gänzlich aus. −Foto: Martin Meissner/dpa

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 steuert nach dem 24. Spiel in Folge ohne Sieg weiter auf...



Wechselt vom TSV Grafling zum SV Schöllnach, wo er als neuer Trainer übernimmt: Manuel Weinberger. −Foto: Frank Bietau

Mit einem runderneuerten Kader will der SV Schöllnach den Klassenerhalt in der Kreisklasse...



−Symbolfoto: dpa

Die Lage ist ernst: In dieser Woche stehen dem bayerischen Sport im Zuge des weiteren Umgangs mit...



Spektakuläre Szenen vor leeren Rängen – damit soll in der Premier League bald Schluss sein. Zumindest bis zu 4000 Zuschauern sollen zugelassen werden, wenn die Corona-Lage dies hergibt. −Foto: dpa

Die Clubs der Premier League freuen sich über die in Aussicht gestellte Teil-Rückkehr der Fans in...



Verlässt den ASV Cham in der Winterpause: Andreas Lengsfeld (34) führte die Kreisstädter 2019 zurück in die Bayernliga und fungierte zuletzt als Sportlicher Leiter. −Foto: Frank Bietau

Einen überraschenden Rücktritt muss Fußball-Bayernligist ASV Cham hinnehmen...





Muss er jetzt gehen? Joachim Löw. −Foto: dpa

Es ist ein erneuter Tiefpunkt in der jüngeren Geschichte der deutschen Nationalmannschaft: 0:6...



FUNino ist Kleinfeldfußball im 3 gegen 3, das in einer bestimmten Organisationsform auf 4 Minitore gespielt wird. −Foto: Screenshot youtube / Lakota

Fußball-Deutschland, meint Oliver Bierhoff, ist in arger Not. "Wir machen uns große Sorgen"...



−Foto: afp

Joachim Löw darf bleiben - trotz Rekordpleite in Spanien und immer schärferer Kritik...



Der Anfang eines bitteren Abends:  Kyle Gibbons schiebt   die Scheibe an Clemens Ritschel vorbei  zum 1:0. −: Michael Sigl - Michael Sigl

Eine ganz bittere Pille schlucken mussten am Dienstagabend die EHF Passau und ihre Fans...



Kreis-Ost-Chef Christian Bernkopf (42). −Foto: Michael Sigl

Wenn es in diesem seltsamen Jahr eine Konstante gab, dann fortwährende, lautstarke Kritik am System...





Über eine gute Bilanz in seinem ersten Jahr beim Fußball-Regionalligisten SV Wacker Burghausen kann sich Trainer Leo Haas freuen. −Foto: Butzhammer

Wenn im Frühjahr die Fußball-Regionalliga Bayern hoffentlich wieder starten kann...



Setzte den Rotstift an: BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher (links, mit Präsident Dr. Rainer Koch) musste dennoch für 2020 einen Fehlbetrag von 2,5 Millionen Euro vermelden. −Foto: BFV

Die Folgen der Covid-19-Pandemie treffen auch den Haushalt des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV)...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver