Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





21.05.2019 | 08:43 Uhr

Kasberger kommt als Spielertrainer und drei Neue: FC Unteriglbach bestens gerüstet in die neue Saison

Lesenswert (12) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Patrik Aigner begrüßt Florian Kasberger als Spielertrainer in Unteriglbach. −Foto: FCU

Patrik Aigner begrüßt Florian Kasberger als Spielertrainer in Unteriglbach. −Foto: FCU

Patrik Aigner begrüßt Florian Kasberger als Spielertrainer in Unteriglbach. −Foto: FCU


Der FC Unteriglbach hat die Weichen gestellt und geht bestens gerüstet in die neue Saison der KK Pocking. Nach einer überaus erfolgreichen Vorrunde, am Ende aber sehr enttäuschendem Tabellenplatz – auch wegen des anhaltenden Verletzungspechs – will der FCU in der kommenden Spielzeit wieder richtig angreifen. "Wir wollen uns wieder deutlich weiter oben positionieren", formuliert Fußballabteilungsleiter Patrik Aigner das sportliche Ziel.

Dafür hat sich der Verein personell verstärkt. Mit Florian Kasberger (34) kommt "ein absoluter Wunschkandidat" als erfahrener Spielertrainer nach Unteriglbach. Er folgt auf Alfred Weidinger, dem man "für die sehr gute Zusammenarbeit über zwei Spielzeiten hinweg dankt" und bei seiner neuen Aufgabe beim Ligarivalen DJK Jägerwirth "alles Gute und viel Erfolg wünscht". " Florian Kasberger war vorher Spielertrainer in Neustift, dann seit der Saison 15/16 in Haarbach tätig. Er kennt unseren Verein und den Großteil der Mannschaft bestens und weiß genau, an welchen Schrauben er drehen muss, um erfolgreichen Fußball in Iglbach zu bieten. Und mit seinen fußballerischen Qualitäten wird er der Mannschaft zusätzlich einen Schub geben", lobt Aigner den neuen Mann an der Spitze.

Dazu kommen drei neue, junge Spiele, "echte Iglbacher Jungs", freut sich Abteilungsleiter Aigner. Der 20-jährige Philip Eholzer kommt vom FC Amsham, der 18-jährige Sebastian Steinleitner kommt von der BOL-A-Jugend des 1. FC Passau. Weiterer Rückkehrer ist Julian Schießl (23), der spielte beim DJK-FC Neustift. Alle drei haben ihre fußballerische Laufbahn in Unteriglbach begonnen und kehren jetzt wieder zu ihrem Heimatverein zurück, so Aigner. "Sie verstärken denn aktuell dünnen Kader quantitativ und vor allem qualitativ", ist sich der Abteilungsleiter sicher. Zudem stehen dem FC Unteriglbach wieder fast alle Spieler der aktuellen Saison zur Verfügung. Mit diesem Kader könne man zuversichtlich in die neue Saison gehen, zeigt sich Aigner zufrieden. − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Fürstenzell
5
15:3
13
2.
Ortenburg
5
17:6
11
3.
Unteriglbach
5
14:12
9
4.
Künzing II
5
9:7
8
5.
Alkofen
5
7:6
8
6.
Haarbach
5
13:10
8
7.
Jägerwirth
5
8:6
6
8.
Beutelsbach
5
8:18
6
9.
SG Neuk./Inn/Engertsham.
5
11:13
5
10.
SG Gergw./Pörnd./Göttersd.
5
7:7
5
11.
SG Hartkirchen/Pocking
5
8:10
5
12.
Kirchham
5
11:15
4
13.
Weng
5
5:11
2
14.
Aunkirchen
5
6:15
1




Trägt künftig die Nummer 10 beim FC Bayern und beerbt damit Arjen Robben: Philippe Coutinho. −Foto: FC Bayern via twitter

Sport-Redakteur Julian Schultz kommentiert die Transferpolitik des FC Bayern München...



Gleich viermal durfte Stefan Lohberger am Samstag gegen Künzing jubeln.

Wer Stefan Lohberger fragt, wie er das Derby gegen den FC Künzing denn eigentlich so fand...



Kampf um den Ball: Oberdiendorfs Torschütze Sebastian Hafner (r.) und Sebastian Stockbauer kämpfen gegen die Büchlberger Florian Thoma (l.) und Patrick Traxinger (M.). −Foto: Kaiser

Die SG Thyrnau/Kellberg und der 1.FC Passau II bestimmten weiter die Lage in der Kreisklasse Passau...



Der Gast hatte am Ende die Nase vorn: Der FC Tittling, hier mit Michael Schefszik, gewann beim Aufsteiger TSV Kößlarn mit 2:1, die Mannschaft von Helmut Stolz hatte das Nachsehen. −Foto: Georg Gerleigner

Mit seinem 3. Saisonsieg hat sich der TSV Karpfham in der Kreisliga Passau beim 2:0 gegen Garham auf...



Angespannte Miene in Seebach: Teammanager Gunther Peukert fordert drei Punkte am Samstag. Es wäre der erste Sieg. −Foto: Helmut Müller / Archiv

In der allerletzten Spielminute musste der TSV Seebach den Gegentreffer hinnehmen und verlor deshalb...





Kampf um jeden Zentimeter: Viele Vereine müssen sich zu Spielgemeinschaften zusammenschließen, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. −Foto: dpa

Ein Verbund aus neun kleinen Rottaler Vereinen schlägt Alarm: Ihre Existenz sei bedroht...



Platzverweis: Schiedsrichter Florian Raml zeigt Türk Gücü Straubings Keeper Dumitru Jorz im Spiel gegen Hutthurm (1:0) die rote Karte. −Foto: Sven Kaiser

Der SV Türk Gücü Straubing hat seinen ersten Saisonsieg eingefahren: Beim SV Hutthurm gewann die Elf...



Verabschiedete sich standesgemäß: Stefan Lohberger (Osterhofen) verlässt die Spvgg wegen eines Auslandssemesters in den USA, gegen Künzing traf er gleich viermal. −Foto: Mike Sigl

In Torlaune präsentiert haben sich die Spitzenmannschaften der Bezirksliga Ost am 7. Spieltag...



Von der Sonne geblendet, greift Natternbergs Keeper Marcus Fuchs daneben. Es bleibt allerdings ohne (Tor-)Konsequenz. −Foto: Stefan Ritzinger

In einem hitzigen Topspiel gegen den FC Handlab hat der TSV Grafling Platz 1 der Kreisklasse...



Blendend aufgelegt war Büchlbergs Michael Krenn (rechts, gegen Alex Mager), dem alle drei Treffer gegen die SG Preying/Tittling II gelangen. −Foto: Sven Kaiser

Keine Blöße haben sich die Führungsmannschaften der Kreisklasse Passau gegeben...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver