Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Landesliga-Kicker kehrt zurück | 23.04.2020 | 10:45 Uhr

Kreisklassist FC Obernzell-Erlau freut sich auf Spielertrainer Galle – Bau eines Kunstrasens möglich

von Norbert Pree

Lesenswert (15) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 4
  • Pfeil
  • Pfeil




Wichtige Stütze beim TSV Waldkirchen: Der zweikampf- und technisch starke Alexander Galle voraussichtlich nach der laufenden Saison. −Foto: M. Duschl

Wichtige Stütze beim TSV Waldkirchen: Der zweikampf- und technisch starke Alexander Galle voraussichtlich nach der laufenden Saison. −Foto: M. Duschl

Wichtige Stütze beim TSV Waldkirchen: Der zweikampf- und technisch starke Alexander Galle voraussichtlich nach der laufenden Saison. −Foto: M. Duschl


Sein erstes Jubiläum hat der Fußball-Kreisklassist FC Obernzell-Erlau im vergangenen Jahr gefeiert. Zehn Jahre lang gibt es den Klub mittlerweile. In dieser Zeit habe sich der Verein gut entwickelt, wie Vorsitzender Walter Wellisch bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung festhielt. Gründe zur Freude gibt es mehrere: Mit Alexander Galle (27) vom TSV Waldkirchen ist ein neuer Spielertrainer im Anflug und Bürgermeister Josef Würzinger stellte den Bau eines Kunstrasenplatzes in Aussicht.

"Sportlich und finanziell ist es uns wieder gelungen, einen Schritt nach vorne zu machen", sagte der Vorsitzende Wellisch. Es wurde ein nicht unerheblicher Gewinn erwirtschaftet. Dem FCO sei es zudem gelungen, die Zahl der Mitglieder auf über 200 zu erhöhen.

Schon jetzt freut man sich beim FC Obernzell-Erlau auf den künftigen Spielertrainer Alexander Galle, der sich seit Jahren beim Landesligisten TSV Waldkirchen einen Namen gemacht hat und nach mehr als zehn Jahren zurückkehrt. Allerdings steht noch nicht fest, wann Galle tatsächlich für den FCO aufläuft, nachdem die laufende Saison 19/20 nicht wie vorgesehen im Mai endet und frühestens ab September fortgesetzt werden kann. Fußball-Abteilungsleiter Josef Irg weiß nur, dass es im Hinblick auf geplante Wechsel in diesem Sommer noch keine offizielle Auskunft von Bayerischen Fußballverband (BFV) gibt. Galle selbst merkt dazu an, dass er die Saison beim TSV fertig spielen werde. Der zweikampf- und technisch starke Verteidiger hat den Verantwortlichen beim Landesligisten TSV Waldkirchen frühzeitig eröffnet, dass er ab der nächsten Saison eine neue Herausforderung annehmen werde.

Obernzells Bürgermeister Josef Würzinger bedankte sich bei der Jahreshauptversammlung für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen zwölf Jahren seiner Amtszeit. Sein Wunsch für den Verein: Vielleicht ergibt es sich, dass der FC in nächster Zeit eine Klasse höher spielt. In einer der nächsten Gemeinderatssitzungen, so Würzinger, werde beraten, ob auf dem Gelände des TSV Erlau ein Kunstrasenplatz gebaut werde. Ziel sei, die Ausschreibung für den Platz in Gang zu bringen. Dieser werde dann den drei Sportvereinen zur Verfügung gestellt. − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SG Thyrnau/Kellberg
20
75:30
54
2.
1. FC Passau II
19
58:28
44
3.
FC Schalding
19
54:25
38
4.
Straßkirchen
19
41:28
32
5.
Ruderting
19
44:32
32
6.
Preming
19
45:56
23
7.
Kirchberg v.W.
18
28:29
23
8.
Obernzell-Erlau
17
26:27
22
9.
SG Preying/Tittling II
20
38:51
21
10.
SG Hochwinkl/Wildenranna
20
42:53
21
11.
Büchlberg
18
26:35
20
12.
Oberdiendorf
18
28:59
17
13.
Patriching
19
24:49
15
14.
Nottau
19
27:54
9




Kapitän, Torjäger, Tribünengast: Löwen-Stürmer Sascha Mölders sah seine fünfte gelbe Karte und muss aussetzen. −Foto: Imago Images

Nur in fünf Drittligapartien musste der TSV 1860 München seit 2018 ohne Sascha Mölders auskommen...



Läuft künftig für regen auf: Daniel Völkl. −Foto: DJK Vilzing

Erfreuliche Nachrichten für den TSV Regen: Der Straubinger Kreisligist kann sich über die Rückkehr...



Mit diesem Spruchband vor dem Stadion antworteten die FCK-Fans auf ein Banner der rechtsextremen Partei "Der 3. Weg". Das ursprüngliche Transparent der Kleinpartei ("Türkgücü nicht willkommen") ist nicht fotografisch dokumentiert. −Foto: imago images

Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern hat rassistische Anfeindungen gegen den sportlichen Rivalen...



Wann in Bayern wieder Fußball gespielt werden darf, ist nicht absehbar. −Foto: Lakota

Seitdem die Bayerische Staatsregierung Anfang November den zweiten Lockdown verhängt hat...



Gianluigi Buffon. −Foto: dpa

Torhüter-Idol Gianluigi Buffon vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin muss sich wegen einer...





Jubelt künftig wieder für die grün-weißen Schaldinger: Chris Seidl kehrt an den Reuthinger Weg zurück. −Foto: Lakota

Dieses Mal hat er auf den Kopf gehört – und nicht wie schon so oft auf sein Herz: Christian...



Riesen Jubel bei Kiel, nachdem Ioannis Gelios den Elfmeter von Marc Roca gehalten hatte. −Foto: dpa

Der Frust beim FC Bayern München sitzt tief. Sensationell wurde der amtierende...



Wie geht es weiter mit dem Klub von Lionel Messi? Der FC Barcelona steht wohl kurz vor dem finanziellen Ruin. −Foto: Archiv/dpa

Wie schlimm steht es wirklich um den FC Barcelona? Seit Monaten wird darüber berichtet...



−Foto: dpa, Archiv

Die Online-Enzyklopädie Wikipedia verlangt vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) Aufklärung über eine...



In der magischen Sommernacht von Lissabon war Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge (rechts) seelig nach dem Champions-League-Sieg, den Trainer Hansi Flick mit dem Team errang. Im Corona-Winter ist die Stimmung beim FC Bayern nach dem frühen Pokal-Aus erwartungsgemäß frostiger. −Foto: Imago Images

Die stolzen Triple-Bayern schwächeln, und die Bosse verlieren so langsam die Geduld...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver