Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





09.08.2019 | 13:53 Uhr

Oberdiendorf ist heiß auf den Primus – Straßkirchen bei FCP-Reserve – Kirchberg will "Schwung mitnehmen"

Lesenswert (1) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 5 / 14
  • Pfeil
  • Pfeil




Der Musik noch hinterher laufen Sebastian Kinateder (rechts) und dessen Kollegen aus Oberdiendorf. −F.: Kaiser

Der Musik noch hinterher laufen Sebastian Kinateder (rechts) und dessen Kollegen aus Oberdiendorf. −F.: Kaiser

Der Musik noch hinterher laufen Sebastian Kinateder (rechts) und dessen Kollegen aus Oberdiendorf. −F.: Kaiser


In der Kreisklasse Passau konnten bislang nur die SG Thyrnau/ Kellberg, der FC Ruderting und der 1.FC Passau II ihre Ambitionen bestätigen. Im Gegensatz zu diesem makellosen Führungstrio leisteten sich die anderen hochgewetteten Teams den ein oder anderen Aussetzer.

So auch Vorjahres-Vize FC Obernzell-Erlau, der zuletzt überraschend daheim gegen Büchlberg stolperte (1:2). Jetzt muss die Schätzl-Truppe beim DJK-SV Kirchberg v.W. ran, der schon sieben Punkte eingesammelt hat. "Den Schwung der letzten Wochen mitnehmen und dem Gast auf Augenhöhe begegnen" lautet die Vorgabe von Trainer Tobias Wagner. Im Rahmen des Kirchberger Dorffests möchte man dem Rivalen, der im Vorjahr beide Duelle gewinnen konnte (4:1, 3:1) zu gerne kräftig einschenken.

Für den FC Schalding ist gegen die unbequeme SG Hochwinkl/Wildenranna ein Dreier Pflicht, will man den Abstand nach vorne in Grenzen halten.

Die DJK Straßkirchen hat aus drei Heimspielen "nur" vier Zähler gebucht und sich vor Wochenfrist den Kirchbergern beugen müssen. Jetzt geht es zum 1.FC Passau II, der bislang alle Aufgaben meistern konnte.

Nach dem fatalen Auftakt (zwei Niederlagen, 0:8 Tore) ist dem TSV Oberdiendorf mit dem 5:1 bei der SG Preying/Tittling II ein Befreiungsschlag gelungen. Spielertrainer Reinhard Völdl (47) stand hier selbst wieder auf dem Rasen. Gegen die bis dato souveräne SG Thyrnau/Kellberg muss man zu Bestform auflaufen, um zumindest einen Punkt behalten zu können.

Ein ordentliches Debüt gab der Ex-Osterhofener Sebastian Killinger für den FC Ruderting beim 2:1 in Hochwinkl. Das Gsödl-Team wird gegen Nottau als Favorit gehandelt, so leicht wie beim 6:0 in der Vorsaison wird‘s aber sicher nicht mehr.

1:1 in Straßkirchen, 2:1 in Obernzell: Der FC Büchlberg wusste zuletzt zu überzeugen. Nun hat die Elf von Trainer Mario Hager erstmals Heimrecht und brennt gegen die SG Preying/Tittling II auf das nächste volle Erfolgserlebnis.

Zwei Nachzügler stehen sich in Patriching gegenüber. Gelingt der DJK gegen die SG Preming nicht die erste Punktegutschrift, muss man sich auf einen längeren Kelleraufenthalt einstellen. − redKreisklasse Passau am Samstag, 15 Uhr: Büchlberg – SG Preying/Tittling II; 17 Uhr: 1.FC Passau II – Straßkirchen; 18 Uhr (Res. vorher): Kirchberg v.W. – Obernzell-Erlau; Sonntag, 15 Uhr: Ruderting – Nottau, Patriching – Preming, FC Schalding – SG Hochwinkl/ Wildenranna; 16 Uhr: Oberdiendorf – SG Thyrnau/Kellberg.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SG Thyrnau/Kellberg
5
21:8
15
2.
1. FC Passau II
5
17:5
15
3.
Ruderting
5
14:7
12
4.
FC Schalding
5
16:6
10
5.
Kirchberg v.W.
4
11:6
10
6.
Büchlberg
5
6:9
7
7.
Straßkirchen
5
6:9
7
8.
Oberdiendorf
5
8:13
6
9.
Obernzell-Erlau
5
11:10
4
10.
SG Hochwinkl/Wildenranna
5
9:12
4
11.
Preming
5
11:17
4
12.
Nottau
5
8:17
3
13.
SG Preying/Tittling II
4
7:14
1
14.
Patriching
5
5:17
0




Auch er traf zweimal: Timo Gebhart. −Foto: Archiv Hübner/imago images

In der 1. Runde des BFV-Toto-Pokals hat der TV Aiglsbach noch für die große Sensation gesorgt und...



Umjubelter Torschütze: Alexander Kurz (Nummer 30) wird von Mitspielern für das goldene Tor gegen Rosenheim gefeiert. −Foto: Sven Kaiser

Was für eine nervenstarke Leistung des SV Schalding! Der Regionalligist steht nach einem 1:0 gegen...



Platzt der Champions-League-Traum? Thomas Goiginger (l.) und Marko Raguz müssen mit dem LASK im Rückspiel siegen. −F.: imago/images

Alles war bereitet für den bislang größten Abend in der über 100-jährigen Vereinsgeschichte des...



Durften jubeln: Die Spieler der DJK Vilzing kegelten am Dienstagabend sensationell Regionalligist Bayreuth aus dem Toto-Pokal. −Foto: Archiv Mike Sigl

Die zweite Runde Toto-Pokals hat seine erste Überraschung. Nach einem Pokal-Spiel...



Eiskalt im Lamer Regen: Die Spielvereinigung um Moritz Seidel (Mitte) ließ sich vom frühen Rückstand nicht aus der Bahn werfen. −F.: T. Gierl

Ausrufezeichen der Spvgg Lam im Osser-Derby der Landesliga Mitte am Dienstagabend gegen den SV...





Kampf um den Ball: Oberdiendorfs Torschütze Sebastian Hafner (r.) und Sebastian Stockbauer kämpfen gegen die Büchlberger Florian Thoma (l.) und Patrick Traxinger (M.). −Foto: Kaiser

Die SG Thyrnau/Kellberg und der 1.FC Passau II bestimmten weiter die Lage in der Kreisklasse Passau...



Kampf um jeden Zentimeter: Viele Vereine müssen sich zu Spielgemeinschaften zusammenschließen, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. −Foto: dpa

Ein Verbund aus neun kleinen Rottaler Vereinen schlägt Alarm: Ihre Existenz sei bedroht...



Die weiten Bälle auf Jerome Faye (rechts) waren nicht das richtige Rezept der Töginger gegen Kirchheim. −Foto: Butzhammer

Am 7. Spieltag der Fußball-Landesliga Südost musste der FC Töging gegen den Aufsteiger Kirchheimer...



Trägt künftig die Nummer 10 beim FC Bayern und beerbt damit Arjen Robben: Philippe Coutinho. −Foto: FC Bayern via twitter

Sport-Redakteur Julian Schultz kommentiert die Transferpolitik des FC Bayern München...



Von der Sonne geblendet, greift Natternbergs Keeper Marcus Fuchs daneben. Es bleibt allerdings ohne (Tor-)Konsequenz. −Foto: Stefan Ritzinger

In einem hitzigen Topspiel gegen den FC Handlab hat der TSV Grafling Platz 1 der Kreisklasse...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver