Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





20.07.2019 | 18:20 Uhr

Vor 180 Fans: Straßkirchen startet stark – Nottau serviert Büchlberg ab – SG Thyrnau rasiert FC Schalding

Lesenswert (21) Lesenswert 16 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 9 / 13
  • Pfeil
  • Pfeil




Das Nachsehen hatten die beiden Preminger Spielertrainer Andreas Huber (rechts) und Jonas Moser (Mitte) beim Start gegen den 1.FC Passau II. Hier entwischt Thomas Raster seinen Gegnern. −Foto: Escher

Das Nachsehen hatten die beiden Preminger Spielertrainer Andreas Huber (rechts) und Jonas Moser (Mitte) beim Start gegen den 1.FC Passau II. Hier entwischt Thomas Raster seinen Gegnern. −Foto: Escher

Das Nachsehen hatten die beiden Preminger Spielertrainer Andreas Huber (rechts) und Jonas Moser (Mitte) beim Start gegen den 1.FC Passau II. Hier entwischt Thomas Raster seinen Gegnern. −Foto: Escher


Total "in die Hose gegangen" ist für die SG Preming der Saison-Einstand in der Kreisklasse Passau. Der Aufsteiger zog daheim gegen den 1.FC Passau II gleich mit 0:3 den Kürzeren. Ebenfalls einen herben Dämpfer musste der FC Schalding hinnehmen. Bei der SG Thyrnau/Kellberg setzte es eine 0:3-Pleite. Am Samstag setzte sich Ruderting mit 3:0 bei Aufsteiger Patriching durch. Der Vizemeister der Vorsaison, SG Obernzell-Erlau, musste sich dagegen mi einem Remis begnügen.

Straßkirchen – Oberdiendorf 2:0: Ein Spiel mit wenigen Highlights. Beide gingen sehr vorsichtig in die Partie, die Führung kurz vor der Pause spielte dem Gastgeber freilich in die Karten. Nach dem Wechsel bemühte sich Oberdiendorf um den Ausgleich, doch mit dem 2:0 machte Straßkirchen alles klar. Tore: 1:0 Johannes Knon (42.); 2:0 Maximilian Drechsler (60.). SR Tobias Weber (Schönbrunn); 180.

SG Wildenranna/Hochwinkl – Kirchberg v.W. 2:2/ Tore: 1:0 Jonas Kurzböck (40.); 1:1 Sebastian Sattler (46.); 2:1 Mario Albrecht (50./Elfmeter); 2:2 Alexander Müller (85.). SR Hans Jürgen Zimmermann (Patriching); 150.

Nottau – Büchlberg 3:0: Ein ausgeglichenes Spiel, in dem der TSV seine Chancen besser nutzte und somit nicht unverdient die Punkte behielt. Tore: 1:0 Fabian Hoffmann (18./Elfmeter); 2:0 Maximilian Gell (70.); 3:0 Malte Stemkowitz (73.). SR Alexander Greilinger (Winzer); 100.

Obernzell-Erlau – SG Preying/Tittling II 1:1: FC Obernzell-Erlau war über 90 Minuten spielbestimmend. Der Abschluss ließ jedoch zu wünschen übrig. Letztendlich müsste man sich mit einem Punkt zufrieden geben. Tore: 0:1 Severin Kusser (54.); 1:1 Julian Luger (60.). SR Roland Bründl (Haarbach); 90.

Patriching – Ruderting 1:3: "Ein absolut gerechter Sieg einer der Topfavoriten dieser Spielklasse", heißt es aus Patriching. Die junge Truppe des Gastgebers konnte die erste Halbzeit ausgeglichen gestalten. Im zweiten Abschnitt setzte sich dann aber deutlich die größere Erfahrung und die individuelle Stärke der Rudertinger durch. Tore: 0:1 Andre Schirrotzki (3.); 1:1 Nick Kobler (6.); 1:2 Stephan Lorenz (41.); 1:3 Lukas Bachl (61.). SR Max Frank (Büchlberg); 150 Zuschauer.

Preming – 1.FC Passau II 0:3: Mit einem Doppelschlag nach etwa einer halben Stunde legten die Passauer den Grundstein für diesen verdienten Erfolg. Tore: 0:1 Ferdinand Graf (28.); 0:2 Maximilian Schaette (30.); 0:3 Riccardo Brandstetter (90.). SR Helmut Schrepf (Spiegelau); 70.

SG Thyrnau/Kellberg – FC Schalding 3:0: Ein hochkarätiges Kreisklassenspiel mit spielerisch starken Gästen. Schalding versäumte es, seine Chancen zu nutzen und haderte zu oft mit dem Schiedsrichter. Thyrnau/Kellberg war taktisch gut eingestellt und leistete sich keinen Fehler. Kurz vor der Halbzeit das 1:0 durch den bärenstarken Tobias Reichenberger (Schlenzer ins linke Eck). In den ersten zehn Minuten nach der Halbzeit wackelte die SG kurz, doch genau in dieser Phase brachte Marco Kurz mit einem Traumtor (25-m-Schuss ins Kreuzeck) die Gastgeber auf die Siegerstraße. Sebastian Sigl erzielte eine Minute nach seiner Einwechslung das 3:0 und machte damit den Deckel drauf. Tore: 1:0 Tobias Reichenberger (44.); 2:0 Marco Kurz (63.); 3:0 Sebastian Sigl (67.). SR Joseph Schanzer (Böhmzwiesel); 210. − red













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SG Thyrnau/Kellberg
4
16:5
12
2.
1. FC Passau II
4
12:3
12
3.
Ruderting
4
12:4
12
4.
Kirchberg v. W.
4
11:6
10
5.
FC Schalding
4
9:6
7
6.
Büchlberg
4
6:7
7
7.
Obernzell-Erlau
4
9:5
4
8.
Preming
4
8:12
4
9.
Straßkirchen
4
3:7
4
10.
Nottau
4
8:10
3
11.
Oberdiendorf
4
6:13
3
12.
SG Hochwinkl/Wildenranna
4
5:11
1
13.
SG Preying/Tittling II
4
7:14
1
14.
Patriching
4
4:13
0




Verabschiedete sich standesgemäß: Stefan Lohberger (Osterhofen) verlässt die Spvgg wegen eines Auslandssemesters in den USA, gegen Künzing traf er gleich viermal. −Foto: Mike Sigl

In Torlaune präsentiert haben sich die Spitzenmannschaften der Bezirksliga Ost am 7. Spieltag...



Man of the match: Benedikt Buchinger verhalf dem 1. FC Passau mit seinem Treffer zum 1:0-Sieg gegen Holzkirchen. −Foto: Mike Sigl

Nichts wurde es mit dem erhofften Dreier für den FC Sturm Hauzenberg. Das Team von Spielertrainer...



Das frühe 2:0 für den SV Hohenau gelang Goalgetter Jakob Moosbauer (rechts). −Foto: Escher

Mit seinem 3. Saisonsieg hat sich der TSV Karpfham in der Kreisliga Passau beim 2:0 gegen Garham auf...



Den zweiten Saisonsieg verdiente sich der TSV Frauenau (grüne Trikots) im Derby gegen den SV Geiersthal. −Foto: Frank Bietau

Es bleibt alles beim Alten in der Kreisliga Straubing. Der TSV Regen nahm in Motzing (1:0) den...



Brachte den ASV Ortenburg in Führung: Georgios Dimou. −Foto: Mike Sigl

Mit einem 1:1 musste der ASV Ortenburg in der Kreisklasse Pocking gegen den FC Künzing II zufrieden...





Belmond Nsumbu Dituabanza (2.v.l.) brachte Oberdiendorf in Front. −Foto: Escher

Drei Spiele, drei Siege: Die SG Thyrnau/Kellberg (4:1 gegen Patriching), der FC Ruderting (2:1 bei...



Kampf um jeden Zentimeter: Viele Vereine müssen sich zu Spielgemeinschaften zusammenschließen, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. −Foto: dpa

Ein Verbund aus neun kleinen Rottaler Vereinen schlägt Alarm: Ihre Existenz sei bedroht...



Frust pur herrschte nach der Derbypleite gegen Burghausen bei Stefan Rockinger und Fabian Schnabel. (Foto: Lakota)

Ausreden? Schönfärben? Nein, Markus Clemens sprach einen Tag nach dem 0:3 gegen Burghausen das aus...



Platzverweis: Schiedsrichter Florian Raml zeigt Türk Gücü Straubings Keeper Dumitru Jorz im Spiel gegen Hutthurm (1:0) die rote Karte. −Foto: Sven Kaiser

Der SV Türk Gücü Straubing hat seinen ersten Saisonsieg eingefahren: Beim SV Hutthurm gewann die Elf...



Von der Sonne geblendet, greift Natternbergs Keeper Marcus Fuchs daneben. Es bleibt allerdings ohne (Tor-)Konsequenz. −Foto: Stefan Ritzinger

In einem hitzigen Topspiel gegen den FC Handlab hat der TSV Grafling Platz 1 der Kreisklasse...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver