Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





22.04.2019 | 18:43 Uhr

Obernzell-Erlau hängt Straßkirchen ab – "Grille" lässt Eberhardsberg jubeln

Lesenswert (11) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 11 / 25
  • Pfeil
  • Pfeil




Abgehängt haben die Obernzell-Erlauer um Kapitän Lukas Steinburg (Mitte) die DJK Straßkirchen (rechts Sebastian Wagner). −Foto: Sven Kaiser

Abgehängt haben die Obernzell-Erlauer um Kapitän Lukas Steinburg (Mitte) die DJK Straßkirchen (rechts Sebastian Wagner). −Foto: Sven Kaiser

Abgehängt haben die Obernzell-Erlauer um Kapitän Lukas Steinburg (Mitte) die DJK Straßkirchen (rechts Sebastian Wagner). −Foto: Sven Kaiser


Im Verfolgerduell der Kreisklasse Passau hat sich der FC Obernzell-Erlau bei der DJK Straßkirchen durchgesetzt und die Stemplinger-Truppe damit vorerst abgehängt. Vier Runden vor Schluss führt weiterhin Eberhardsberg (3:1 gegen Kirchberg v.W.) vor Röhrnbach (2:0 in Hutthurm) und Ruderting (2:0 bei SG Thyrnau/Kellberg).

Tiefenbach II – Büchlberg 1:1: Im ersten Abschnitt ein ereignisloser Sommerkick. Danach war die Heimelf besser und ging zurecht in Führung. Büchlberg schlug aber umgehend zurück. Auch wenn der FCT dem Siegtreffer näher war, geht das unentschieden in Ordnung. Tore: 1:0 Florian Endl (62.); 1:1 Tobias Tahedl (66.). SR Stefan Zaglmann (Bernried); 100.

Straßkirchen – Obernzell-Erlau 2:3: Obernzell-Erlau war im ersten Abschnitt gefährlicher und ging mit einer 2:1-Führung in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte ein eher umgekehrtes Bild mit leichten Vorteilen für Straßkirchen. Dennoch geht aufgrund der besseren Chancen der Gästesieg in Ordnung. Gelb-Rot: Florian Fenzl (S/91.). Tore: 1:0 Michael Wullner (8.); 1:1 Julian Luger (15.); 1:2 Franz-Josef Fesl (41.); 1:3 Bela Kapusta (88.); 2:3 Sebastian Wagner (93.). SR Matthias Simmet (St. Oswald); 150.

Doppelt getroffen hat Manuel Grillhösl beim Eberhardsberger 3.1-Erfolg über Kirchberg v.W. −Foto: Mike Sigl

Doppelt getroffen hat Manuel Grillhösl beim Eberhardsberger 3.1-Erfolg über Kirchberg v.W. −Foto: Mike Sigl

Doppelt getroffen hat Manuel Grillhösl beim Eberhardsberger 3.1-Erfolg über Kirchberg v.W. −Foto: Mike Sigl


Hutthurm II – Röhrnbach 0:2: In der ersten Hälfte waren beide Mannschaften gleichwertig, kurz vor der Halbzeit konnten die Gäste durch eine Einzelaktion in Führung gehen. In der zweiten Hälfte hatten Hutthurm noch einen Pfostenschuss, danach fixierte Röhrnach mit dem 2:0 den verdienten Auswärtssieg. Tore: 0:1 Christian Pinker (39.); 0:2 Maxi Bartl (79.). SR Erich Sanladerer (Sulzbach); 130.

Oberdiendorf – Nottau 0:5: Die Heimmannschaft kam gegen eine starke Gästeabwehr überhaupt nicht ins Spiel. Nottau dagegen nutzte die Defensivschwächen des TSV-DJK sehr konsequent. Ein verdienter Sieg, der allerdings etwas zu hoch ausfiel. Aluminium trafen Johannes Knon (O/45.) und Fabian Leithenmüller (N/60.). Tore: 0:1 Benjamin Küller (37.); 0:2 Mario Summer (41.); 0:3 Lukas Wietscher (68.); 0:4 Leithenmüller (79.); 0:5 Alexander Oberneder (84.). SR Udo Kössl (Fürstenstein); 80.

Eberhardsberg – Kirchberg v.W. 3:1: Die frühe Führung der Hausherren durch einen Foulelfmeter von Philipp egalisierten die Gäste durch ein schönes Freistoßtor. Grillhösl erhöhte zum 2:1-Pausenstand. Beide Mannschaften erspielten sich einige Chancen, die Borussen verzeichneten hier ein Plus. Sie mussten bis zur 82. Minute warten, ehe Grillhösl zur Entscheidung einköpfte. Gelb-Rot: Sebastian Sattler (K/74.). Tore: 1:0 Michael Philipp (3./FE); 1:1 Simon Schmidt (20.); 2:1/3:1 Manuel Grillhösl (28./82.). SR Martin Kainz (Niederalteich); 200.

SG Thyrnau/Kellberg – Ruderting 0:2: In einem durchschnittlichen Kreisklassenspiel ging der Gast durch einen Handelfmeter in Führung. Kurz danach stellte Schirrotzki per Kopfball auf 2:0 Thyrnau/Kellberg hatte im gesamten Spiel durchaus gute Möglichkeiten, blieb aber im Abschluss ohne Glück und leistete sich zu viele Abspielfehler. Tore: 0:1 Fabian Streifinger (35./HE); 0:2 André Schirrotzki (44.). SR Alexander Schuster (Hohenau); 150.

SG Hochwinkl/Wildenranna – Haag 3:2: Auf Grund der vielen Chancen in der ersten Halbzeit ein verdienter Dreier für die Heimelf, auch wenn der Siegtreffer erst in der 90. Minute fiel. Tore: 1:0 Alex Altendorfer (3.); 1:1 Michael Resch (34.); 2:1 Andreas Hofmann (71.); 2:2 Johannes Krinninger (75.); 3:2 Konrad Plankenauer (90.). SR Ronny Ebert (Mauth); 120. − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Eberhardsberg
26
67:24
56
2.
Obernzell-Erlau
26
61:42
54
3.
Ruderting
26
63:32
51
4.
Röhrnbach
26
47:25
50
5.
Straßkirchen
26
63:35
45
6.
SG Thyrnau/Kellberg
26
48:48
40
7.
Oberdiendorf
26
54:47
36
8.
SG Hochwinkl/Wildenranna
26
52:51
34
9.
Kirchberg v.W.
26
43:51
31
10.
Büchlberg
26
38:51
30
11.
Nottau
26
37:61
28
12.
Tiefenbach II
26
46:55
24
13.
SV Haag
26
27:74
18
14.
Hutthurm II
26
25:75
14




Trägt auch in Zukunft grün – aber nicht mehr das Trikot des FC Vilshofen: Christian Brückl kehrt zum SV Schalding zurück. −Foto: Mike Sigl

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: Christian Brückl kehrt nach nur einem Jahr zum SV...



Abpfiff: Wie es mit der Spvgg Mariaposching weitergeht, ist ungewiss. −Foto: Stefan Ritzinger

Seit Samstagnachmittag ist es gewiss: Die Spvgg Mariaposching steigt aus der Bezirksliga Ost ab...



Die 37-jährigen Stefan Gaisbauer (Mitte) und Manuel Sutter (2.von links) als "Co" werden den Kreisliga-Aufsteiger TSV Mauth trainieren. Über ihre Zusage freuen sich (v.l.) 2. Vorstand Simon Köck, Abteilungsleiter Maximilian Stockinger und Vorstand Arthur Nußhart. - Foto: Verein

Nach den Festtagen rund um den Gewinn der Kreisklassen-Meisterschaft treibt der künftige...



−Foto: Symbolbild Lakota

Jetzt wirbelt Tief Axel auch die Relegation durcheinander: Das Regengebiet, das seit Montag über...



Patrik Aigner begrüßt Florian Kasberger als Spielertrainer in Unteriglbach. −Foto: FCU

Der FC Unteriglbach hat die Weichen gestellt und geht bestens gerüstet in die neue Saison der KK...





Der FC-DJK Tiefenbach II um Coach Wolfgang Reiser kann gegen Obernzell-Erlau keine Mannschaft stellen. −Foto: Lakota

Der FC-DJK Tiefenbach II tritt zum zweiten Mal in dieser Saison nicht an. Das Kreisklassen-Heimspiel...



Paukenschlag in der Kreisklasse Passau: Der FC DJK Tiefenbach II, der als Zwölfter an der...



Hauzenbergs Jürgen Knödlseder traf dreimal binnen 18 Minuten. −Foto: Kaiser

Der SV Donaustauf hat es geschafft: Durch einen 2:1-Sieg in Weiden ist die Meisterschaft in der...



Verlässt Atlético Madrid: Antoine Griezmann. −Foto: dpa

Frankreichs Fußball-Weltmeister Antoine Griezmann wird Atlético Madrid nach dieser Saison verlassen...



Schiri Roman Potemkin (2 v.l.) entschuldigte sich hinterher bei SVS-Trainer Stefan Köck für die unfreiwillige Torvorlage. −Foto: Lakota

Der Fußball schreibt bekanntlich die verrücktesten Geschichten. Ein ganz kuriose erlebte am Samstag...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver