RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





15.04.2019 | 14:07 Uhr

"Unterschiedliche Auffassungen": Büchlberg und Josef Wagner gehen ab sofort getrennte Wege

Lesenswert (18) Lesenswert 9 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 15 / 23
  • Pfeil
  • Pfeil




Josef Wagner ist nicht mehr Trainer beim FC Büchlberg. Der Passauer Kreisklassist beendete die Zusammenarbeit mit dem langjährigen Coach mit sofortiger Wirkung. −Foto: Kaiser

Josef Wagner ist nicht mehr Trainer beim FC Büchlberg. Der Passauer Kreisklassist beendete die Zusammenarbeit mit dem langjährigen Coach mit sofortiger Wirkung. −Foto: Kaiser

Josef Wagner ist nicht mehr Trainer beim FC Büchlberg. Der Passauer Kreisklassist beendete die Zusammenarbeit mit dem langjährigen Coach mit sofortiger Wirkung. −Foto: Kaiser


Der Passauer Kreisklassist FC Büchlberg hat sich von Cheftrainer Josef Wagner (46) getrennt. Für den Übungsleiter, dessen Abgang im Sommer zum Kreisligisten Hintereben ohnehin schon lange bekannt war, übernehmen interimsmäßig mit Michael Krenn (30) und Manuel Graml (29) zwei derzeit verletzte Spieler. Ihren Trainereinstand feierten die beiden bereits am Sonntag beim 2:2 gegen Oberdiendorf.

Die Trennung kam für den 46 Jahre alten B-Elite-Lizenzinhaber überraschend. Am vergangenen Dienstag informierte ihn die Vereinsführung zwei Tage nach der 0:1-Pleite in Nottau darüber, dass die bis zum Saisonende geplante Zusammenarbeit sofort beendet sei. "Es gab unterschiedliche Auffassungen, wie wir die Saison zu Ende spielen wollen", sagt Wagner, der das Amt im Laufe der Saison 2015/16 übernommen hatte. Teammanager Martin Bauer, der nach wie vor ein "sehr gutes Verhältnis" zu Wagner pflegt, schließt sich den Ausführungen seines ehemaligen Trainers an und sagt: "Es hat einfach nicht mehr gepasst."

Trotz der aufgekommenen Unruhe ist Bauer zuversichtlich, dass Büchlberg den Klassenerhalt schafft. Derzeit hat der Tabellenachte fünf Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz, den derzeit der nächste Gegner Tiefenbach II innehat. "Wir brauchen noch zwei Siege, die sind möglich", sagt Bauer. Im Sommer übernimmt dann Mario Hager (50), derzeit noch beim A-Klassisten Batavia Passau im Amt, den Trainerposten. Ihm assistiert dann der Tiefenbacher Kreisligaspieler Florian Endl (28). − jk












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Eberhardsberg
26
67:24
56
2.
Obernzell-Erlau
26
61:42
54
3.
Ruderting
26
63:32
51
4.
Röhrnbach
26
47:25
50
5.
Straßkirchen
26
63:35
45
6.
SG Thyrnau/Kellberg
26
48:48
40
7.
Oberdiendorf
26
54:47
36
8.
SG Hochwinkl/Wildenranna
26
52:51
34
9.
Kirchberg v.W.
26
43:51
31
10.
Büchlberg
26
38:51
30
11.
Nottau
26
37:61
28
12.
Tiefenbach II
26
46:55
24
13.
SV Haag
26
27:74
18
14.
Hutthurm II
26
25:75
14




Laut "Bild" sind die Details weitgehend geklärt: Mats Hummels steht offenbar vor einem Wechsel vom FC Bayern zu seinem früheren Arbeitgeber Borussia Dortmund, im Raum stehen 20 Millionen Euro Ablöse plus Erfolgs-Nachschläge. −Fotos: dpa/BVB, Montage: Witte

Am Ende muss es Mats Hummels natürlich selbst wissen. Aber ob er sich mit einem Wechsel zurück nach...



Die Bälle bleiben oft eingepackt: Für die Reserverunde der A-Klasse Grafenau sind nur fünf Teams gemeldet. Es gibt also viele spielfreie Wochenenden. −Foto: Lakota

Einige Diskussionen hatte es nach der Einteilung der Spielklassen im Fußballkreis Ost gegeben...



Stehen eng zusammen: 3. Vorstand Alois Döbler (hinten, von links), 2. Vorstand Armin Dersch und der Sportliche Leiter Stefan Holzinger mit dem neuen "Co" Christian Resch sowie den Neuzugängen Daniel Maier, Maximilian Zillner und (vorn, von links) Andreas Neustifter und Alexander Breu. Es fehlen die Neuzugänge Niklas Saxinger und Michael Bloch sowie Rückkehrer Cem Yildirim. −Foto: Holzinger

"Wir sind sehr zufrieden mit den Entwicklungen in der Sommerpause", resümiert der 1...



Neuzugang beim SV Schöfweg: Daniel Wenzl (2. von rechts) schließt sich dem Bezirksligisten an. Zuvor spielte er für die Spvgg Kirchdorf-Eppenschlag. −Foto: hm

"Sehr intensive, nervenaufreibende Wochen" haben sie beim SV Schöfweg hinter sich...



Schöner Ausblick: Seebachs Trainer Josef Eibl hat zum Landesliga-Einstand gleich dreimal in Folge Heimrecht. −Foto: hm

Vier im Südosten, vier in der Mitte: Niederbayerns Landesligisten sind in der Saison 2019/20 auf...





−Symbolbild: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat die Einteilung der Ligen im Fußballkreis Ost abgeschlossen...



Torhüter Uli Gönczi (l.) und Simon Weber trainieren künftig den SV Garham. −Foto: SVG

Neuer Trainer für den SV Garham: Torhüter Uli Gönczi (26) wird nach dem Abgang von Matthias Süß...



Die Bälle bleiben oft eingepackt: Für die Reserverunde der A-Klasse Grafenau sind nur fünf Teams gemeldet. Es gibt also viele spielfreie Wochenenden. −Foto: Lakota

Einige Diskussionen hatte es nach der Einteilung der Spielklassen im Fußballkreis Ost gegeben...



Franco Flückiger wird in den kommenden beiden Jahren bei Türkgücü Ataspor München unter Vertrag...



So sehen sie aus, die neuen Landesliga-Staffeln Südost und Mitte. −Grafik: Harry Tahetl/PNP

Die Einteilung der neuen Landesligen ist da – und wie jedes Jahr ruft sie gespaltene...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver