Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





12.08.2018 | 17:40 Uhr

Eberhardsberg mit Sechserpack – Straßkirchen marschiert – Büchlbergs Sammer schockt Ruderting in Minute 89

Lesenswert (8) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Nächster Sieg: Die DJK Straßkirchen (und Sebastian Wagner, rotes Trikot) feierte am Wochenende gegen Tiefenbach II den vierten "Dreier" im vierten Spiel. − Foto: Sven Kaiser

Nächster Sieg: Die DJK Straßkirchen (und Sebastian Wagner, rotes Trikot) feierte am Wochenende gegen Tiefenbach II den vierten "Dreier" im vierten Spiel. − Foto: Sven Kaiser

Nächster Sieg: Die DJK Straßkirchen (und Sebastian Wagner, rotes Trikot) feierte am Wochenende gegen Tiefenbach II den vierten "Dreier" im vierten Spiel. − Foto: Sven Kaiser


Die DJK Straßkirchen hat ihre Erfolgsserie fortgesetzt. Am Samstag besiegte die Stemplinger-Truppe den FC Tiefenbach II mit 3:0 und baute den Vorsprung auf fünf Punkte aus, da der FC Ruderting in Büchlberg mit einem 1:1 zufrieden sein musste.

Obernzell-Erlau landete bereits am Freitag einen wichtigen Dreier Beim Kirchberger "Dorffest-Spiel" gewann die Mannschaft von Stephan Schätzl mit 4:1 und ist nun punktgleich mit Ruderting ebenso Verfolger wie die DJK Eberhardsberg, die Hutthurm II mit 6:2 abfertigte.

Kirchberg v. W. – Obernzell-Erlau 1:4: Die Hausherren verhalfen den Gästen durch eigene Fehler zur 2:0-Führung und wurden in der Folge klassisch ausgespielt. So gabs zum Kirchberger Dorffest eine richtige Packung gegen souveräne Obernzeller. Tore: 0:1 Julian Luger (22.), 0:2 Franz Josef Fesl (50.), 0:3 Luger (60.), 0:4 Daniel Irg (64.), 1:4 Sebastian Sattler (90.); SR Roland Bründl (SV Haarbach); 200.

Tiefenbach II – Straßkirchen 0:3: In einer insgesamt schwachen und zerfahrenen Partie besiegte der Tabellenführer den FCT II auch in der Höhe verdient mit 0:3. Im ersten Abschnitt waren die Gäste das feldüberlegene Team und gingen durch Wuller in Führung, der nach einem Freistoß abstaubte. Nach 30 Minuten konnten die Hausherren das Spiel dann offener gestalten. Im zweiten Durchgang bekamen die Zuschauer einen müden Sommerkick zu sehen, in dem aber die Gäste wieder die bessere Mannschaft waren und durch Fuchs und Wagner (Foulelfmeter) nachlegten. Tore: 0:1 Michael Wullner (12.), 0:2 Ferdinand Fuchs (51.), 0:3 Sebastian Wagner (74./Elfmeter); SR Otto Wallner (ASV Ortenburg); 100.

Büchlberg – Ruderting 1:1: Der Gast war im ersten Abschnitt besser, versäumte es aber, die Führung auszubauen. Manuel Kirchberger setzte in der 31. Minute einen Elfmeter neben den rechten Pfosten. Nach der Pause kam Büchlberg auf und belohnte sich kurz vor Schluss noch mit dem Ausgleich. Tore: 0:1 Manuel Kirchberger (26.), 1:1 Markus Sammer (89.). SR Freddy Jedersberger (Nammering); 180.

SG Thyrnau/Kellberg – Haag 4:2: Haag begann sehr stark und vergab gleich zu Beginn zwei hochkarätige Chancen. Die SG übernahm ab der 15. Minute das Kommando und münzte die Spielanteile in eine 2:0-Führung um. Durch viele Fehlpässe verdarb sich Haag dann selbst den möglichen Erfolg, den die SG verdientermaßen einstrich, zumal Alex Ritzer mit tollem Freistoß den Pfosten traf. Tore: 1:0 Manuel Obermeier (14.); 2:0 Daniel Ritzer (33.); 2:1 Manfred Mader (37.); 3:1 Alex Ritzer (53.); 3:2 Christian Freund (68.); 4:2 Obermeier (75.). SR Alexander Fenzl (Böhmzwiesel); 230.

Eberhardsberg – Hutthurm II 6:2: Den Führungstreffer der Hausherren egalisierte der Gast umgehend – und ging drauf selbst in Front. Die Borussen kämpften sich zurück und gingen mit 3:2 in die Pause. Im zweiten Durchgang stand Eberhardsberg in der Defensive besser und nutzte jede Hutthurmer Nachlässigkeit eiskalt. Ein hochverdienter Derbysieg. Tore: 1:0 Peter Klujber (5.); 1:1 Samuel Conteh (6.); 1:2 Adam Bangura (11.); 2:2 Sami Arafat (33.); 3:2 Simon Plettl (45.); 4:2 Michael Philipp (58.); 5:2 Christian Heindl (70.); 6:2 Arafat (88.). SR Manuel Lindner (SV Schalding); 200.













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Eberhardsberg
17
45:16
36
2.
Ruderting
17
44:21
36
3.
Straßkirchen
17
48:18
35
4.
Röhrnbach
17
31:14
34
5.
Obernzell-Erlau
17
40:28
34
6.
SG Thyrnau/Kellberg
17
27:32
26
7.
Oberdiendorf
17
36:26
26
8.
Büchlberg
17
27:35
21
9.
Nottau
17
23:45
19
10.
Kirchberg v.W.
17
27:36
19
11.
Tiefenbach II
17
38:39
17
12.
SG Hochwinkl/Wildenranna
17
29:40
16
13.
SV Haag
17
17:45
11
14.
Hutthurm II
17
15:52
7




Trainer Stefan Köck will sein Team spielerisch weiterentwickeln. −Foto: Lakota

Es wird hart. Ziemlich hart sogar. Training, Training und nochmals Training − das sind die...



Die Deggendorfer Spieler schoben am Sonntag viel Frust. −Foto: Rappel

Einen herben Rückschlag um sich von den hinteren Plätzen nach vorne zu arbeiten musste der...



Es läuft bei den Westlern um Spielertrainer Benni Neunteufel (r.) und Abteilungsleiter Manuel Frisch. −Foto: Sigl

Dieses "Problem" hätten die meisten Vereinsverantwortlichen wohl gerne. Während viele Trainer in den...



Der FC Dingolfing ist neuer niederbayerischer Hallenfußballmeister. Foto: Sven Kaiser.

Die Sensation war fast perfekt: Der Sieger der 29. Niederbayerischen Hallenfußballmeisterschaft um...



Frust pur herrschte bei VfB-Trainer Markus Weinzierl. −Foto: dpa

"Erschreckend", sagt VfB-Verteidiger Timo Baumgartl. "Enttäuschend", meint VfB-Sportvorstand Michael...





Verlässliche Größe bei Sturm Hauzenberg: Kapitän Jürgen Knödlseder (l.). −Foto: Sven Kaiser

Landesligist Sturm Hauzenberg stellt die Weichen für die Zukunft: Mit Jürgen Knödlseder (33) hat...



Dieses Bild postete Lothar Matthäus auf Facebook, dazu schrieb er: "Familien Dinner – aber nur mit Golden Toast." −Foto: Screenhsot Facebook

In der Affäre um Franck Ribéry haben sich auch frühere Bayern-Spieler zu Wort gemeldet...



Ein fitter Martin Giermeier war kaum zu halten – zumindest nicht von seinen Gegenspielern in der Bezirksliga. −Foto: Sigl

Nur 3,5 Prozent aller Fußball-Talente der großen deutschen Klubs schaffen den Durchbruch...



Marco Reus. −Foto: dpa

Marco Reus, Kapitän vom Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund, schließt einen Wechsel zum...



Enttäuschung ja – aber grunsätzlich siegt Vorstand Christian Eder die Passau Black hawks auf dem richtigen Weg. −Foto: stock4press

Das Ziel war klar: Die Passau Black Hawks wollten in dieser Saison in der Eishockey-Bayernliga den...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver