Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Neue Führung beim Kreisklassisten  |  12.04.2021  |  17:35 Uhr

Mittelfeldspieler verlässt TV Freyung: Mario Raab verstärkt FC Dreisessel und wird "Co" von Willi Sitter

Lesenswert (2) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 3 / 4
  • Pfeil
  • Pfeil




Trainer-Duo ab Sommer: Willi Sitter (links) und der zukünftige Co-Spielertrainer des FC Dreisessel Mario Raab. −Foto: Verein

Trainer-Duo ab Sommer: Willi Sitter (links) und der zukünftige Co-Spielertrainer des FC Dreisessel Mario Raab. −Foto: Verein

Trainer-Duo ab Sommer: Willi Sitter (links) und der zukünftige Co-Spielertrainer des FC Dreisessel Mario Raab. −Foto: Verein


Es ist schon länger beschlossene Sache, dass Willi Sitter (49, derzeit SSV Jandelsbrunn) das Amt des Trainers beim FC Dreisessel von seinem jüngeren Bruder Christian (47) zur Saison 2021/2022 übernimmt. Nun hat der Fußball-Kreisklassist den Assistenten des künftigen Coaches präsentiert: Mario Raab. Der 31-Jährige kommt im Sommer vom Bezirksligisten TV Freyung.

Mittelfeldspieler Raab wird als Co-Spielertrainer Mannschaft und Trainer unterstützen und verstärken, wie Peter Helfensteller, Schriftführer des FC Dreisessel mitteilt. Mit dieser Personalie ist auch klar, dass neben Christian Sitter auch Wolfgang Wagner (49) nach siebenjähriger Tätigkeit das Amt des Co-Trainers abgibt. Beide sind ab sofort in der Vorstandschaft vertreten und werden ihre Erfahrung und ihr Wissen künftig in der Führungsriege des FCD einbringen.

Für das Tagesgeschäft rund um die Fußball-Abteilung hat sich der FC Dreisessel, der 2010 aus der Fusion der Vereine in Neureichenau und Lackenhäuser gegründete wurde, zusätzliche Verstärkung geholt: Thomas Rothbauer (43, zuletzt SSV Jandelsbrunn) wird die sportliche Leitung unterstützen. Somit werden mit Willi Sitter, Mario Raab und Thomas Rothbauer zur neuen Saison "drei Einheimische Ur- und Eigengewächse" die sportlichen Geschicke des FCD im Seniorenbereich leiten. Damit sieht sich der Kreisklassist gerüstet für die Zukunft. − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Hintereben
19
58:20
48
2.
Schönbrunn
20
60:36
39
3.
SG Neuschönau/Neudorf
20
55:35
36
4.
Dreisessel
20
56:31
35
5.
Karlsbach
20
50:26
34
6.
Haus im Wald
19
29:26
32
7.
SG Altreichenau/Bischofsreut
20
33:31
29
8.
SG Waldk. II/Böhmzw.
20
41:47
27
9.
Röhrnbach
20
39:40
23
10.
St. Oswald
19
38:48
23
11.
Schönberg
19
27:33
21
12.
Grafenau II
20
38:45
21
13.
Ringelai
20
26:61
8
14.
Hinterschmiding
20
15:86
3




Ihr vorletztes Spiel in der Kreisliga bestritten die Aurer um (v.l.) Raphael Wolf, Doppeltorschütze Thomas Nader und Daniel Stadler in Geiersthal. Nach dem 2:2 gab es nur noch eine Begegnung, gegen Zwiesel, die der spätere Absteiger mit 1:0 gewann. −Foto: Thomas Gierl

Durch den Abstieg am Grünen Tisch über die Quotienten-Regelung findet sich der TSV Frauenau in der...



"Er gehörte zu den Schwächsten auf dem Spielfeld", schrieb die "Gazeta Wyborca" über Robert Lewandowski. −Foto: dpa

Robert Lewandowski versuchte es nach dem Auftaktflop seiner Polen mit nüchterner Analyse...



Schenken sich nichts: Serge Gnabry (l.) und Joshua Kimmich sind gute Freunde, beim Sprint-Duell zählt das aber nicht. −Foto: imago images

Vor dem Auftaktspiel gegen Frankreich (Dienstag, 21 Uhr, ZDF) ist die Lust riesig bei der Deutschen...



Der TSV Buchbach um Christian Brucia möchte heute einen Testspielsieg bejubeln. −Foto: Butzhmammer

Die Terminierung des Testspiels zwischen dem Fußball-Regionalligisten TSV Buchbach und dem...



Künftig für den FC Wels am Ball. Christian Piermayr. −Foto: Lakota

Nach drei Jahren im grün-weißen Trikot wird Christian Piermayr den SV Schalding verlassen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver