Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Kreisklasse Freyung  |  17.10.2021  |  19:08 Uhr

Kurioses Tor bringt St. Oswald Derbysieg – SG Neudorf, FC Dreisessel und Schönberg ballern um die Wette

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 11 / 25
  • Pfeil
  • Pfeil




Mit zwei Treffern in der 20. und 25. Minute sorgte der SSV Jandelsbrunn um Patrick Eckmüller für eine Vorentscheidung im Heimspiel gegen Altreichenau und Nicolai Kandlbinder. −Foto: Sven Kaiser

Mit zwei Treffern in der 20. und 25. Minute sorgte der SSV Jandelsbrunn um Patrick Eckmüller für eine Vorentscheidung im Heimspiel gegen Altreichenau und Nicolai Kandlbinder. −Foto: Sven Kaiser

Mit zwei Treffern in der 20. und 25. Minute sorgte der SSV Jandelsbrunn um Patrick Eckmüller für eine Vorentscheidung im Heimspiel gegen Altreichenau und Nicolai Kandlbinder. −Foto: Sven Kaiser


Siegesserie gerissen: Acht Mal in Folge hat der SV Röhrnbach in der Kreisklasse Freyung voll gepunktet, doch am Samstag musste sich die Kulhanek-/Lorenz-Elf im Topspiel des 13. Spieltags mit einem Unentschieden begnügen. Das gab den Verfolgern offenbar Auftrieb, denn sie gewannen gestern ausnahmslos.

Die SG Neudorf/Neuschönau (7:1 in Böhmzwiesel) sowie der FC Dreisessel (6:0 in Kumreut) waren dabei richtig in Torlaune und auch die DJK Karlsbach ließ in Haus i.W. nichts anbrennen (3:1). Über einen kuriosen Treffer gefreut haben sich im Lusenderby vor 210 Zuschauern Andreas Simmet und die DJK St. Oswald.

Röhrnbach – Riedlhütte 1:1: Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe und daraus resultierte ein gutes und umkämpftes Kreisklassenspiel. Echte Torchancen sprangen lange nicht heraus und wenn doch waren die Torhüter Maximilian Küblböck (Röhrnbach) und Benedikt Prosser (Riedlhütte) zur Stelle. In der Schlussphase durften die Gäste nach einem Abwehrfehler des Tabellenführers kurz von der Überraschung träumen, doch per Elfmeter sicherte sich Röhrnbach ein gerechtes Unentschieden. Gelb-Rot: Gustavo Borba Pedra (Riedlhütte, 82.); Tore: 0:1 Stanislaus Valkov (77.); 1:1 Tobias Lorenz (82./Elfmeter). SR Christoph Gastinger (Hutthurm); 200 Zuschauer.

Jandelsbrunn – Altreichenau 4:1: Der SSV zeigte vor 200 Zuschauern eine starke Leistung und gewann das Spiel auch in dieser Höhe verdient. Tore: 1:0 Markus Kieninger (20.); 2:0 Patrick Eckmüller (25.); 3:0 Dominik Krinninger (57.); 3:1 Eigentor (67.); 4:1 Dominik Krinninger (90.). SR Reinhold Reitberger (Loh).

Haus i.W. – Karlsbach 1:3: Eine bittere Niederlage für den SV Haus, der kein Kapital aus besten Chancen schlagen konnte. Alle Treffer der Gäste resultierten zudem aus individuellen Fehlern der Hausinger. Tore: 0:1, 0:2 Hannes Königseder (6., 56.); 0:3 Jonas Weißenbacher (68.); 1:3 Matthias Biebl (71./Elfmeter). SR Florian März (Stotzard); 85.

SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel – SG Neudorf/Neuschönau 1:7: Der Tabellenzweite war über die gesamte Spielzeit in allen Belangen überlegen und feierte einen schönen Kantersieg. Allerdings waren bei den sieben Treffern vier Geschenke der heimischen SG inklusive. Tore: 0:1 Manuel Euler (8.); 0:2 Daniel Sailer (14.); 1:2 Jakob Weber (16.); 1:3 Sebastian Zitzl (19.); 1:4 Jakob Geiger (29.); 1:5, 1:6 Euler (44., 48.); 1:7 Matthias Karlsdorfer (66.). SR Thomas Starkl (Wildenranna); 120.

Schönberg – Grafenau II 6:0: Die Heimelf war vom Anpfiff weg besser, ließ Ball und Gegner laufen. Folgerichtig fielen die Treffer. Angesichts des 3:0-Pausenstandes war das Derby schon entschieden. Auch nach Wiederanpfiff war Schönberg die klar bessere Mannschaft und hätte ein noch höheres Ergebnis heraus schießen können. Tore: 1:0 David Killinger (14.); 2:0, 3:0 Michal Pinc (25., 35.); 4:0 Felix Kern (48.); 5:0, 6:0 Bastian Killinger (75., 82.). SR Jens Lustinec (Buchhofen); 120.

Schönbrunn – St. Oswald 0:1: Die Heimelf lieferte vor 210 Zuschauern in der ersten Halbzeit eine ganz schwache Leistung ab und half im zweiten Durchgang beim einzigen Treffer in diesem Derby kräftig mit: Torschütze Andreas Simmet wurde nämlich drei Meter vor dem Tor angeschossen, ehe der Ball über ins Netz trudelte (56.). Pech hatte die heimische SG auch bei zwei Lattentreffern. SR Michael Kirchinger (Oberdiendorf).

Kumreut – FC Dreisessel 0:6: Das Vater-Sohn-Duell zwischen Mario Raab (Spielertrainer FC Dreisessel) und Günther Raab (Coach SV Kumreut) endete mit einer Klatsche für den Papa. Mario Raab hatte offenbar Mitleid mit seinem Vater, den er verschoss einen Strafstoß (50.). Die Randnotiz eines einseitiges Spiels. Mit einem Doppelschlag nach etwas mehr als einer Viertelstunde machten die Dreisesselkicker gegen ersatzgeschwächte Kumreuter den Anfang. Rot: Hauke Wallerath (K., 44.); Tore: 0:1 Christopher Bichlmeier (18.); 0:2 Alexander Wagner (20.); 0:3, 0:4 Bichlmeier (35., 54.); 0:5 Leon Sitter (73.); 0:6 A. Wagner (89.). SR Julian Schwarz (SV Schalding); 120. − mid












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Röhrnbach
17
55:14
44
2.
SG Neudorf/Neuschönau
17
40:17
39
3.
Riedlhütte
17
50:14
36
4.
Karlsbach
17
34:24
30
5.
SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel
17
39:30
28
6.
FC Dreisessel
17
47:32
27
7.
Schönbrunn
17
29:31
24
8.
Schönberg
17
45:43
23
9.
Jandelsbrunn
17
35:37
20
10.
St. Oswald
17
20:30
19
11.
Altreichenau
17
17:35
17
12.
Haus i.W.
17
25:51
14
13.
Grafenau II
17
17:54
13
14.
Kumreut
17
20:61
4




Ein packendes Duell lieferten sich die Passau Black Hawks um Doppeltorschütze Jeff Smith (2. von links) mit den Memmingen Indians und Linus Svendlund sowie Torwart Marco Eisenhut. Die Gäste aus dem Allgäu setzten sich nach Verlängerung mit 4:3 durch. −Foto: Michael Sigl

Der Deggendorfer SC hat in der Eishockey-Oberliga Süd den zweiten Sieg im zweiten Spiel unter...



Remiskönige: Zehnmal spielte Plattling um Artem Schneider (v.r.) und Lukas und Moritz Obergrußberger Unentschieden. −Foto: Franz Nagl

Nach langem Zögern hat der Bayerische Fußball-Verband die niederbayerischen Bezirksligen vorzeitig...



Erling Haaland steht beim BVB vor einem überraschend schnellen Comeback. −Foto: dpa

Diese Nachricht zu Topstürmer Erling Haaland tut der zuletzt arg malträtierten BVB-Seele richtig gut...



Die Löwen durften in Havelse jubeln. −Foto: imagoimages

Dieser Sieg war ganz wichtig! Mit dem zweiten Dreier in Folge hat sich der TSV 1860 München in der 3...



Erik Lesser beim Weltcup-Rennen im März 2021 im schwedischen Östersund. −Foto: Wiklund, dpa-Archiv

Corona bestimmt auch die neue Saison der Biathleten, Hochfilzen und Oberhof finden ohne Fans statt...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver