Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Kreisklasse Freyung | 21.10.2020 | 06:00 Uhr

Von Auflösung keine Spur: "SGAB" hat trotz verabredeter Trennung eine Siegesserie gestartet

Lesenswert (10) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 5 / 11
  • Pfeil
  • Pfeil




Ins leere Grätschen lassen haben die "SGAB"-Kicker um Nicolai Kandlbinder (21) am Sonntag ihre Gegenspieler der DJK Schönbrunn. Besonders in 16 Minuten der ersten Halbzeit, als den Gastgebern die vier Treffer zum deutlichen Sieg gelangen (27. bis 43. Minute). −Foto: Sven Kaiser

Ins leere Grätschen lassen haben die "SGAB"-Kicker um Nicolai Kandlbinder (21) am Sonntag ihre Gegenspieler der DJK Schönbrunn. Besonders in 16 Minuten der ersten Halbzeit, als den Gastgebern die vier Treffer zum deutlichen Sieg gelangen (27. bis 43. Minute). −Foto: Sven Kaiser

Ins leere Grätschen lassen haben die "SGAB"-Kicker um Nicolai Kandlbinder (21) am Sonntag ihre Gegenspieler der DJK Schönbrunn. Besonders in 16 Minuten der ersten Halbzeit, als den Gastgebern die vier Treffer zum deutlichen Sieg gelangen (27. bis 43. Minute). −Foto: Sven Kaiser


Eigentlich sollte es diese Mannschaft in dieser Form gar nicht mehr geben – doch die Fußballer der SG Altreichenau/Bischofsreut sorgen in diesen Wochen für mächtig Aufsehen: Vier von fünf Spielen seit dem Re-Start haben sie gewonnen, am Sonntag wurde der Tabellenzweite der Kreisklasse Freyung, die DJK SG Schönbrunn, sauber rasiert: 4:0.

Im Sommer hätte die "SGAB" aufgelöst werden sollen. So wurde es Anfang diesen Jahres vereinbart. Durch die Corona-Pandemie verzögert sich das Ende der Zusammenarbeit zwischen der DJK Altreichenau und dem SV Bischofsreut um ein Jahr. Dann werden die Altreichenauer wieder eigenständig am Spielbetrieb teilnehmen, der SVB schließt sich der SG Haidmühle/Philippsreut an.

Von Auflösungserscheinungen ist bei der SG Altreichenau/Bischofsreut trotzdem keine Spur, im Gegenteil: "Wir geben Vollgas und ziehen alle an einem Strang und jeder geht den ein oder anderen Meter mehr", berichtet der Altreichenauer Spieler-Spartenleiter Stefan Mittendorfer. Der 36-Jährige gesteht: "Für uns ist selbst überraschend, dass es so gut läuft."

Es gab durchaus Befürchtungen, dass verbliebene gemeinsame Zeit etwas so dahinplätschert, zumal die Mannschaft in der Kreisklasse Freyung fernab von Auf- und Abstiegskampf im Niemandsland der Tabelle steht. Die Basis für die aktuelle Siegesserie sieht Mittendorfer in einem "Mannschaftstag im Sommer". Da haben sich die Spieler ausführlich über die restliche Saison und Ziele dafür unterhalten. "Seitdem läuft der Laden", freut sich Mittendorfer. Frühzeitig wurde sichergestellt, dass sich keiner hängen lässt, Spielertrainer Andreas Eberl (35) schafft es, die Motivation hochzuhalten. Das gelingt auch, weil neben den Meisterschaftsspielen mit dem Ligapokal ein Wettbewerb eingeführt wurde, der insbesondere Teams aus dem Niemandsland der Tabelle einen Anreiz bietet.

"Unser Fokus liegt auf dem Ligapokal""Unser Fokus liegt auf dem Ligapokal", betont Mittendorfer, "in K.o.-Spielen waren wir immer stark". Die Gruppe 14 gewannen die Altreichenauer und Bischofsreuter souverän nach Siegen über den FC Dreisessel (6:1) sowie DJK Karlsbach (5:1) und einem Remis gegen die SG Waldkirchen II / Böhmzwiesel (1:1). Nun wartet man auf den Gegner im 1/16-Finale: Auslosung diese Woche, Austragung am Sonntag,8. November.

In der Meisterschaft konnte die Eberl-Elf an die Ergebnisse vom Zusatzwettbewerb anknüpfen: Dem 3:1 in Röhrnbach folgte der Kantersieg gegen Aufstiegsanwärter Schönbrunn. Auch in den anstehenden Partien in St. Oswald und gegen Hinterschmiding stehen die Aussichten nicht so schlecht. Es macht weiter Spaß, das Trikot der "SG AB" zu tragen. Auch wenn im Hintergrund beide Vereine für sich an der Zukunft ab Sommer 2021 basteln... − mid












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Hintereben
19
58:20
48
2.
Schönbrunn
20
60:36
39
3.
SG Neuschönau/Neudorf
20
55:35
36
4.
Dreisessel
20
56:31
35
5.
Karlsbach
20
50:26
34
6.
Haus im Wald
19
29:26
32
7.
SG Altreichenau/Bischofsreut
20
33:31
29
8.
SG Waldk. II/Böhmzw.
20
41:47
27
9.
Röhrnbach
20
39:40
23
10.
St. Oswald
19
38:48
23
11.
Schönberg
19
27:33
21
12.
Grafenau II
20
38:45
21
13.
Ringelai
20
26:61
8
14.
Hinterschmiding
20
15:86
3




Sechs Spiele lang sieglos: Der berüchtigte Trainer-Effekt blieb nach der Verpflichtung von Manuel Baum auf Schalke gänzlich aus. −Foto: Martin Meissner/dpa

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 steuert nach dem 24. Spiel in Folge ohne Sieg weiter auf...



Wechselt vom TSV Grafling zum SV Schöllnach, wo er als neuer Trainer übernimmt: Manuel Weinberger. −Foto: Frank Bietau

Mit einem runderneuerten Kader will der SV Schöllnach den Klassenerhalt in der Kreisklasse...



−Symbolfoto: dpa

Die Lage ist ernst: In dieser Woche stehen dem bayerischen Sport im Zuge des weiteren Umgangs mit...



Mehr als ein "Check" war nicht drin: Der Deggendorfer SC mit Chase Schaber konnte einen starken SC Riessersee mit Dreifach-Torschützen Benjamin Kronawitter nicht stoppen. −Foto: Roland Rappel

Trauriger Höhepunkt einer schwarzen Woche für den Deggendorfer SC. Im dritten Oberliga-Spiel...



Verlässt den ASV Cham in der Winterpause: Andreas Lengsfeld (34) führte die Kreisstädter 2019 zurück in die Bayernliga und fungierte zuletzt als Sportlicher Leiter. −Foto: Frank Bietau

Einen überraschenden Rücktritt muss Fußball-Bayernligist ASV Cham hinnehmen...





Muss er jetzt gehen? Joachim Löw. −Foto: dpa

Es ist ein erneuter Tiefpunkt in der jüngeren Geschichte der deutschen Nationalmannschaft: 0:6...



FUNino ist Kleinfeldfußball im 3 gegen 3, das in einer bestimmten Organisationsform auf 4 Minitore gespielt wird. −Foto: Screenshot youtube / Lakota

Fußball-Deutschland, meint Oliver Bierhoff, ist in arger Not. "Wir machen uns große Sorgen"...



Der Anfang eines bitteren Abends:  Kyle Gibbons schiebt   die Scheibe an Clemens Ritschel vorbei  zum 1:0. −: Michael Sigl - Michael Sigl

Eine ganz bittere Pille schlucken mussten am Dienstagabend die EHF Passau und ihre Fans...



−Foto: afp

Joachim Löw darf bleiben - trotz Rekordpleite in Spanien und immer schärferer Kritik...



Kreis-Ost-Chef Christian Bernkopf (42). −Foto: Michael Sigl

Wenn es in diesem seltsamen Jahr eine Konstante gab, dann fortwährende, lautstarke Kritik am System...





Über eine gute Bilanz in seinem ersten Jahr beim Fußball-Regionalligisten SV Wacker Burghausen kann sich Trainer Leo Haas freuen. −Foto: Butzhammer

Wenn im Frühjahr die Fußball-Regionalliga Bayern hoffentlich wieder starten kann...



Setzte den Rotstift an: BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher (links, mit Präsident Dr. Rainer Koch) musste dennoch für 2020 einen Fehlbetrag von 2,5 Millionen Euro vermelden. −Foto: BFV

Die Folgen der Covid-19-Pandemie treffen auch den Haushalt des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV)...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver