Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





26.03.2020 | 11:33 Uhr

Stürmer Manuel Lang (28) verstärkt Altreichenau und wird Spielertrainer an der Seite von Andreas Eberl

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 2 / 9
  • Pfeil
  • Pfeil




Läuft künftig im Altreichenauer Trikot auf: Manuel Lang (vorne; noch im Trikot des SV Kropfmühl 2017). −Archivfoto: M. Duschl

Läuft künftig im Altreichenauer Trikot auf: Manuel Lang (vorne; noch im Trikot des SV Kropfmühl 2017). −Archivfoto: M. Duschl

Läuft künftig im Altreichenauer Trikot auf: Manuel Lang (vorne; noch im Trikot des SV Kropfmühl 2017). −Archivfoto: M. Duschl


Ein bisschen dreht sich die regionale Fußballwelt auch in Corona-Zeiten weiter. Die DJK Altreichenau hat nun mit Manuel Lang (28) einen Stürmer verpflichtet, der auch die SG Altreichenau/Bischofsreut verstärken würde – sofern die laufende Saison nochmal angepfiffen wird.

Seit rund vier Wochen sind die Altreichenauer und Lang in intensivem Austausch, wie Abteilungsleiter Stefan Mittendorfer berichtet. Man habe sich darauf geeinigt, dass der 28-Jährige gleichberechtigter Spielertrainer neben Andreas Eberl (34) wird – ab sofort und der Saison 2020/2021 bei der DJK Altreichenau, die dann wieder eigenständig gemeldet sein wird. "Manuel ist ein guter Fußball, hat einen starken Schuss und strebt auch seinen Trainerschein an. Er wird unserem Spiel gut tun", kommentiert Mittendorfer den Transfer. Lang ist bereits spielberechtigt, weil der 29-Jährige seit September nicht mehr gespielt hat. Bis dahin war er Spielertrainer beim SV Prag, davor "Co" beim SV Untergriesbach.

Aktuell ruht freilich der Ball. Bis mindestens 19. April gilt das Versammlungsverbot wegen des Coronavirus und die Fußballer der SG Altreichenau/Bischofsreut müssen individuell trainieren. Über ein Internetprogramm haben sie sich zusammengeschlossen, Spielertrainer Andreas Eberl versorgt die Kicker mit Trainingsvorschlägen. Dreimal pro Woche soll jeder für sich laufen, auf freiwilliger Basis. "Die Resonanz ist positiv, jeder ist ja froh, wenn er sich in Tagen einer Ausgangsbeschränkung etwas bewegen kann", sagt Mittendorfer. − midMehr zum Thema lesen Sie am Freitag, 27. März, im Heimatsport der PNP (FRG-Ausgaben, Online-Kiosk) – oder hier nach kostenloser Registrierung.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Hintereben
17
53:18
42
2.
Schönbrunn
17
58:29
38
3.
SG Neuschönau/Neudorf
17
49:26
32
4.
Karlsbach
17
45:21
30
5.
Haus im Wald
17
28:24
29
6.
Dreisessel
17
43:29
26
7.
SG Altreichenau/Bischofsreut
17
25:27
23
8.
Röhrnbach
17
36:31
23
9.
SG Waldk. II/Böhmzw.
17
33:43
22
10.
St. Oswald
17
35:43
20
11.
Schönberg
17
23:31
17
12.
Grafenau II
17
29:43
14
13.
Ringelai
17
23:52
7
14.
Hinterschmiding
17
13:76
3




Rainer Koch. −Foto: dpa

Kein Spiel, kein Training: Auch der bayerische Amateurfußball bekommt die Auswirkungen der...



Leitet nun auch Spiele in der Herren-Regionalliga: Die aus Ruhmannsfelden (Landkreis Regen) stammende DFB-Schiedsrichterin Franziska Wildfeuer (26). −Foto: Imago Images

Sie ist ehrgeizig, motiviert, talentiert: Franziska Wildfeuer (26), DFB-Schiedsrichterin aus...



Alle drei Tage zum Corona-Test: Laut MDR-Sendung "Sport im Osten" sollen die Bundesliga-Profis in diesem Zyklus getestet werden, damit die Liga bald wieder starten kann. −Fotos: Kay Nietfeld/dpa

Die neugegründete medizinische Taskforce der Deutschen Fußball Liga hat offenbar erste Vorschläge...



In Geduld üben müssen sich derzeit die Spieler der DJK Vilzing (um Trainer Christian Stadler). Als Tabellenführer der Bayernliga Nord ist der Dorfclub gerade drauf und dran, in die Regionalliga aufzusteigen. Das Coronavirus macht den Plänen nun aber vorerst einen Strich durch die Rechnung. −Foto: Frank Bietau

Es ist eine Auszeit, die zur absoluten Unzeit kommt. Wie alle Vereine in Deutschland müssen sich...



Als erste große Liga weltweit hat die belgische Liga den Spieltrieb abgebrochen. −Foto: Imago Images

Als erste große Liga weltweit hat der belgische Fußball-Verband nach einer Empfehlung des...





Verwaistes Kesselbachstadion: Wie hier in Rotthalmünster sieht es derzeit deutschlandweit auf den Fußballplätzen aus.Wie lange der Ausnahmezustand anhält, weiß niemand zu sagen. −Foto: Archiv Georg Gerleigner

Die Corona-Krise hat den Fußball-Betrieb mit bayernweit 4600 Vereinen vollständig zum Erliegen...



Rainer Koch. −Foto: dpa

Kein Spiel, kein Training: Auch der bayerische Amateurfußball bekommt die Auswirkungen der...



Der Ball ruht – auch in England. Dort haben die Amateurfußballer nun endlich Klarheit, die Saison wurde abgebrochen. −Foto: Andreas Lakota/Symboldbild

In Deutschland warten die Fußball-Fans noch auf eine Entscheidung des Verbands – in England...



Rainer Koch. −Foto: dpa

Er streckt den Ultras die Hand entgegen, verteidigt aber das Vorgehen des Verbands gegen Auswüchse...



−Archivfoto: M. Duschl

Der bayerische Sport erwartet wegen der Folgen der Corona-Krise Hunderte Millionen Euro Schaden...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver