Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





16.11.2019 | 14:08 Uhr

Schmid-Nachfolger gefunden: Thomas Köberich (47) übernimmt beim TSV Ringelai

Lesenswert (9) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 10
  • Pfeil
  • Pfeil




Neuer Trainer in Ringelai: Thomas Köberich (47). −Foto: Archiv

Neuer Trainer in Ringelai: Thomas Köberich (47). −Foto: Archiv

Neuer Trainer in Ringelai: Thomas Köberich (47). −Foto: Archiv


Der TSV Ringelai ist auf seiner Suche nach einem neuen Trainer fündig geworden: Thomas Köberich (47) springt bei seinem Heimatverein in die Bresche – und schließt damit die Lücke, die Markus Schmid (38) nach seiner Entlassung Ende Oktober hinterlassen hat (wir berichteten). Der Freyunger Kreisklassist einigte sich mit Köberich auf eine Zusammenarbeit, die vorerst nur bis zum Saisonende Bestand haben soll.

"Wir freuen uns, dass Thomas bei uns zurück ist. Er kennt die Spieler, den Verein und das Umfeld und hat außerdem schon unter Beweis gestellt, dass er ein guter Trainer ist. Er kann uns sicherlich weiterhelfen", sagt Steve Luis, Torjäger und Fußball-Abteilungsleiter der Ohetaler. Köberich freut sich über das ihm entgegengebrachte Vertrauen. "Für mich ist es eine absolute Herzensangelegenheit, den Verein und der Mannschaft in dieser schwierigen Situation zu helfen."

Köberich, der in den vergangenen sieben Jahren eine Fußball-Pause einlegte, ein gebürtiger Ringelaier und TSV-Mitglied ist, hatte bereits in der Saison 2008/09 das Kommando bei den Ohetalern und scheiterte damals als Tabellendritter nur knapp am Kreisliga-Aufstieg – den die Blauweißen dann ein Jahr später nachholten. Weitere Stationen in seiner Trainerlaufbahn sind die DJK Fürsteneck, der SV Neuschönau und der SV Grainet.

Nach der A-Klassen-Meisterschaft im Mai und dem damit verbundenen sofortigen Wiederaufstieg in die Kreisklasse überwintern die Ohetaler auf einem Abstiegsplatz und haben bereits sieben Zähler Rückstand auf den Relegationsplatz. Ein schwieriges, aber nicht unmögliches Unterfangen für den Ringelaier Neu-Coach. "Ziel muss es sein", so Köberich, "den Relegationsplatz noch zu erreichen. Dazu braucht es harte Arbeit und auch ein wenig Glück, das sich die Mannschaft wieder erarbeiten muss." − fed












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Hintereben
17
53:18
42
2.
Schönbrunn
17
58:29
38
3.
SG Neuschönau/Neudorf
17
49:26
32
4.
Karlsbach
17
45:21
30
5.
Haus im Wald
17
28:24
29
6.
Dreisessel
17
43:29
26
7.
SG Altreichenau/Bischofsreut
17
25:27
23
8.
Röhrnbach
17
36:31
23
9.
SG Waldk. II/Böhmzw.
17
33:43
22
10.
St. Oswald
17
35:43
20
11.
Schönberg
17
23:31
17
12.
Grafenau II
17
29:43
14
13.
Ringelai
17
23:52
7
14.
Hinterschmiding
17
13:76
3




Warum so sauer? Vilshofens Alois Eberle hätte zufriedener sein können, schließlich gelang dem 23-Jährigen beim 4:1-Sieg gegen Garham ein Hattrick. −Foto: Michael Sigl

Mit dem FC Vilshofen, dem SV Motzing und dem SV Geiersthal haben drei Mannschaften einen Start nach...



Nichts geschenkt haben sich die Kreisklassisten zum Auftakt des Ligapokals. Hier eine Szene zwischen Osterhofen II und Künzing II. −Foto: Franz Nagl

Torreiche Partien, ein Dutzend Platzverweise, spannende Verläufe – beim Ligapokal der...



Umjubelter Doppeltorschütze: Gangkofens Christian Eisenreich (Mitte) beim 6:0-Erfolg des TSV in Stubenberg. −Foto: Geiring

Zum Re-Star rief der Ligapokal, und die Torjäger antworteten: Mit torreichen Begegnungen ging der...



Ein munteres Match lieferten sich Rotthalmünster (blaue Dressen) und der SV Schalding III. Am Ende stand ein gerechtes 2:2. −Foto: Georg Gerleigner

Großes Auftaktwochenende – auch im Ligapokal der A-Klassen des Kreises Ost...



Spektakulär: Grafenaus Christian Bartosch setzt zum Seitfallzieher an, dieser brachte jedoch nichts ein. −Foto: Mike Duschl

Mit zwei Partien startete am Samstag der Ligapokal der Bezirksliga Ost. Wie erwartete siegte...





Die Wiederaufnahme des Wettkampf-Spielbetriebs soll laut BFV zum 19. September erfolgen. −Foto: Lakota

Bis Montagvormittag um 10 Uhr hatten die Vereine Zeit: Sollen Lockerungen für Amateurfußballer zur...



Versteht den Schritt des Vereins: Sturm-Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Sven Kaiser

Spieler und Trainer hätten so gern gespielt, aber die Vereinsführung des Fußball-Landesligisten FC...



Die Fronten sind verhärtet im Streit um den DFB-Pokal-Startplatz: Türkgücü München hat mit einer...



Ball rollt der Ball auch wieder im Ligabetrieb: Der Re-Start erfolgt wie geplant am 19. September. −Foto: Lakota

Jetzt ging alles ganz schnell: Der bayerische Amateur-Fußball darf bald loslegen – und zwar...



Für den Kreisligisten SV Hohenau stehen im Ligapokal zunächst ein Heimspiel gegen Neßlbach und ein Auswärtsspiel beim FC Tittling auf dem Programm. −Foto: Sven Kaiser

Nun wissen alle niederbayerischen Fußballvereine, gegen wen sie das erste Pflichtspiel im...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver