Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...



  • Artikel 7 / 7
  • Pfeil
  • Pfeil




Nach wie vor ein Leistungsträger der SG Waldkirchen II: Spielertrainer Reinhold Traxinger (51/rechts) hofft mit seinem Team auch am Dreisessel auf einen Dreier. −Foto: Sven Kaiser

Nach wie vor ein Leistungsträger der SG Waldkirchen II: Spielertrainer Reinhold Traxinger (51/rechts) hofft mit seinem Team auch am Dreisessel auf einen Dreier. −Foto: Sven Kaiser

Nach wie vor ein Leistungsträger der SG Waldkirchen II: Spielertrainer Reinhold Traxinger (51/rechts) hofft mit seinem Team auch am Dreisessel auf einen Dreier. −Foto: Sven Kaiser


Ganz entspannt kann der SV Hintereben in der Kreisklasse Freyung den letzten Spieltag des Jahres 2019 in Angriff nehmen. Das Team von Trainer Josef Wagner steht nach dem 1:0-Triumph vor Wochenfrist beim Kontrahenten SG Neuschönau/Neudorf als "Wintermeister" fest und sieht durchaus die Möglichkeit, den Vorsprung noch auszubauen.

Der Tabellenführer gilt daheim gegen den Vorletzten aus Ringelai als haushoher Favorit, während sein ärgster Widersacher, DJK-SG Schönbrunn, ein ganz dickes Brett zu bohren hat. Die Lusenkicker werden nämlich beim SV Haus i.W. vorstellig, der sich in den letzten Wochen als konstanter Punktesammler erwiesen hat. Schon im Hinspiel haben die "Hausinger" einen Punkt entführt, auch diesmal scheint alles möglich. "Wir müssen noch einmal über uns hinauswachsen und den Topspiel-Charakter annehmen, dann werden wir auch bestehen", glaubt DJK-Spartenleiter Michael Haydn.

Die gute Nachricht für den SSV Hinterschmiding: Angesichts von drei Punkten aus 16 Spielen hat das Schlusslicht bereits jetzt Planungssicherheit und kann die Weichen für eine nächste Spielzeit in der A-Klasse stelen. Die Verantwortlichen hoffen, dass man zum Abschluss einer verkorksten Herbstrunde gegen St. Oswald um ein Debakel wie im Hinspiel (0:7) herumkommt.

Die 0:1-Niederlage bei der SG Waldkirchen II hat die Karlsbacher Kicker wohl jeder Chance beraubt, noch einmal, vorne ranzukommen. Jetzt sollte wenigstens der Ehrgeiz vorhanden sein, gegen die SG Neuschönau die Eignung für einen Platz im oberen Drittel nachzuweisen. Für den Gast wäre ein Remis zu wenig.

Seinem Spielertrainer Reinhold Traxinger hatte die SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel den 1:0-Sieg in Karlsbach zu verdanken. Die Landesliga-Reserve hat sich damit Luft verschafft, möchte aber nun Gastgeber FC Dreisessel ebenfalls in die Knie zwingen und so auf Rang 6 vorrücken. − redKreisklasse Freyung am Sonntag, 14 Uhr (Res. vorher): Grafenau II – Röhrnbach (Hinspiel 1:1), SG Altreichenau/Bischofsreut – Schönberg in Altreichenau (2:4), Hintereben – Ringelai (3:1), Karlsbach – SG Neuschönau/Neudorf (0:1), FC Dreisessel – SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel (2:3), Hinterschmiding – St. Oswald (0:7), Haus i.W. – Schönbrunn (2:2).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Hintereben
17
53:18
42
2.
Schönbrunn
17
58:29
38
3.
SG Neuschönau/Neudorf
17
49:26
32
4.
Karlsbach
17
45:21
30
5.
Haus im Wald
17
28:24
29
6.
Dreisessel
17
43:29
26
7.
SG Altreichenau/Bischofsreut
17
25:27
23
8.
Röhrnbach
17
36:31
23
9.
SG Waldk. II/Böhmzw.
17
33:43
22
10.
St. Oswald
17
35:43
20
11.
Schönberg
17
23:31
17
12.
Grafenau II
17
29:43
14
13.
Ringelai
17
23:52
7
14.
Hinterschmiding
17
13:76
3




Kommt nach Passau: Michael van Gerwen. −Foto: dpa

Die Professional Darts Corporation (PDC) Europe holt am 10. Juli die Top-Stars der Szene zum ersten...



Julian Nagelsmann. −Foto: dpa

Ziemlich angefressen und nach einer öffentlichen Standpauke für sein Team verließ Julian Nagelsmann...



Thomas Müller freut sich über sein Tor zum 2:0. Zuvor war ihm ein Treffer vom VAR aberkannt worden. −Foto: afp

Der FC Bayern hat den Patzer von Spitzenreiter RB Leipzig meisterlich verwertet...



−Bildmontage: Sebastian Lippert / Fotos: Stefan Ritzinger 2, Franz Nagl, Sven Leifer.

Der Fokus der vierten Januar-Woche lag klar auf dem regionalen Eishockey: Die Passau Black Hawks...



Nach nur einem Sieg aus den vergangenen acht Partien stehen Trainer Friedhelm Funkel (rechts) und Sportvorstand Lutz Pfannenstiel bei Fortuna Düsseldorf unter Beobachtung. −Foto: Becker, dpa

Das Düsseldorfer Schauspielhaus sucht Laiendarsteller für großes Theater. "O Fortuna"...





Die Taktik stimmte, aber individuelle Fehler brachten Deggendorf um Trainer Dave Allison ( 2 v.l.) am Sonntag in Memmingen um den Sieg. −Foto: Rappel

Da war mehr drin: Der Deggendorfer SC hat am Sonntagabend das Topspiel der Eishockey Oberliga Süd...



"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...



Königstransfer: Sportchef Christian Zessack (l.) mit Christoph Gawlik. −Foto: Verein

Ex-National- und DEL Spieler Christoph Gawlik schließt sich mit sofortiger Wirkung den Passau Black...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...



Dreifachtorschütze Dominik Schindlbeck. −Foto: stock4press/Daniel Fischer

Spätestens jetzt herrscht in Passau eine Eishockey-Euphorie: Die Black Hawks haben am Sonntagabend...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver