Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





11.06.2019 | 13:40 Uhr

Nach Nicht-Aufstieg: Schönbrunn wagt neuen Angriff mit Michael Gaisbauer als Trainer

Lesenswert (10) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 10
  • Pfeil
  • Pfeil




Neuer Trainer der DJK-SG Schönbrunn: Michael Gaisbauer. −Foto: DJK-SG Schönbrunn

Neuer Trainer der DJK-SG Schönbrunn: Michael Gaisbauer. −Foto: DJK-SG Schönbrunn

Neuer Trainer der DJK-SG Schönbrunn: Michael Gaisbauer. −Foto: DJK-SG Schönbrunn


Mit 1:3 scheiterte die DJK-SG Schönbrunn in der Fußball-Relegation zur Kreisliga am FC Niederwinkling. Nun stellt sich der Vizemeister der Kreisklasse Freyung neu auf. Michael Gaisbauer (43) ersetzt Interims-Trainer Klaus Gibis (57), der nach der Trennung von Sebastian Tanzer (jetzt SV Schöllnach) für neun Spiele eingesprungen war und Anfang Mai ankündigte, ab Sommer nicht mehr fürs Traineramt zur Verfügung zu stehen.

Den Verantwortlichen gelang es jetzt, diese Position nachzubesetzen. "Wir freuen uns, Michael Gaisbauer als neuen Trainer der 1. Mannschaft zu präsentieren", schreibt der Verein auf seiner Homepage: "Michael hat bis 2009 selbst viele Jahre für die Lusenkicker in der Kreisliga gespielt und kennt damit den Verein und das Umfeld sehr gut." Zuletzt war Gaisbauer als Sportlicher Leiter bei der JFG Lusen aktiv. In den Vorjahren sammelte er bei der Junioren-Förder-Gemeinschaft erste Erfahrungen als Übungsleiter und trainierte unter anderem die U13, U15 sowie auch die U17.

Die 2. Mannschaft wird unverändert und wie bisher von Andreas Pauli betreut. Damit geht Andreas in seine 21. Saison als Trainer für die Schönbrunner Zweitvertretung.

Trainingsauftakt ist kommenden Freitag, den 14. Juni. In den Folgewochen sind Testspiele gegen den FC Büchlberg, die SG Hochwinkl, den SV Oberpolling und den SV Röhrnbach geplant. Das erste Saisonspiel ist laut Rahmenterminkalender des Bayerischen Fußball-Verbands für den 21. Juli vorgesehen.

"Die SG freut sich auf die Zusammenarbeit und wünscht der Mannschaft und den Verantwortlichen eine gute Vorbereitung sowie eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison", heißt es abschließend in der Pressemitteilung. − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Hintereben
17
53:18
42
2.
Schönbrunn
17
58:29
38
3.
SG Neuschönau/Neudorf
17
49:26
32
4.
Karlsbach
17
45:21
30
5.
Haus im Wald
17
28:24
29
6.
Dreisessel
17
43:29
26
7.
SG Altreichenau/Bischofsreut
17
25:27
23
8.
Röhrnbach
17
36:31
23
9.
SG Waldk. II/Böhmzw.
17
33:43
22
10.
St. Oswald
17
35:43
20
11.
Schönberg
17
23:31
17
12.
Grafenau II
17
29:43
14
13.
Ringelai
17
23:52
7
14.
Hinterschmiding
17
13:76
3




Zunehmend in den Brennpunkt des Geschehens rückt mit fortschreitender Spielzeit Niklas Krinninger im Schaldinger Tor. −Foto: Butzhammer

Der SV Schalding am Freitagabend im Ligapokal der Regionalliga Bayern eine Niederlage beim TSV...



Unter Beschuss: Hauzenbergs Torhüter Christoph Obermüller. Im Landesliga-Match am Freitagabend beim SV Erlbach muss Obermüller dreimal hinter sich greifen. −Foto: Butzhammer

In der ersten Halbzeit konnten sie Tore der feldüberlegenen Erlbacher noch verhindern...



−Symbolfoto: M. Duschl

Das Wochenende rückt näher und die ersten Absagen im Amateurfußball werden wieder öffentlich...



Schwerer Schlag für den FC Künzing: Alex Wittenzellner musste im Ligapokalspiel gegen Schöfweg nach 15 Minuten verletzt vom Feld, Physiotherapeut Roland Winberger (l.) und sein Mannschaftskamerad Patrick Pfisterer stützen ihn. −Foto: Franz Nagl

Es war eine Hängepartie, doch seit Mittwochabend herrscht Klarheit. Nach langem Hin und Her steht...



Jubelt künftig wieder für Wacker: Stefan Wächter. −Foto: Butzhammer

Neuzugang für den Regionalligisten: Der seit Sommer vereinslose Stefan Wächter (23) wird ab sofort...





Versteht den Schritt des Vereins: Sturm-Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Sven Kaiser

Spieler und Trainer hätten so gern gespielt, aber die Vereinsführung des Fußball-Landesligisten FC...



Die Fronten sind verhärtet im Streit um den DFB-Pokal-Startplatz: Türkgücü München hat mit einer...



Eine regelrechte "Kartenflut" gab es am Re-Start-Wochenende. In dieser Szene zeigt Schiedsrichter Maximilian Prechtl (Haus i. Wald) Julian Trautwein (FC Vilshofen) die Rote Karte. −Foto: Michael Sigl

Beleidigungen, Notbremsen, überhartes Einsteigen – die Schiedsrichter hatten am ersten...



Die Spieler des SV Erlbach müssen sich noch gedulden. −Foto: Butzhammer

Erster Spielabsage in der Landesliga Südost. Das für Freitag geplante Match zwischen Freising und...



−Grafik: Lippert

Ein monatelanges Ringen um Maßnahmen, Antworten und Lösungen neigt sich dem Ende: Der Re-Start des...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver