Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





05.05.2019 | 18:35 Uhr

Sonntag der Aufholjagden – Schönbrunns Trainer Gibis kündigt Abschied an

Lesenswert (11) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 12 / 25
  • Pfeil
  • Pfeil




Einen 0:2-Rückstand holte der SV Haus i.W. beim SV Thurmansbang auf. Petr Kopp erzielte in dieser Szene das 1:2. −Foto: Alexander Escher

Einen 0:2-Rückstand holte der SV Haus i.W. beim SV Thurmansbang auf. Petr Kopp erzielte in dieser Szene das 1:2. −Foto: Alexander Escher

Einen 0:2-Rückstand holte der SV Haus i.W. beim SV Thurmansbang auf. Petr Kopp erzielte in dieser Szene das 1:2. −Foto: Alexander Escher


Mit dem nächsten Kantersieg hat der TSV Mauth in Kumreut seine Aufstiegsambitionen in der Kreisklasse Freyung untermauert. Der einzige Verfolger, DJK SG Schönbrunn, mühte sich da schon mehr im Heimspiel gegen Jandelsbrunn (2:1). Die Lusenkicker waren dabei eines von der Mannschaften, die mit zwei Treffern binnen weniger Minuten einen Rückstand drehten bzw. ausglichen. Das gelang nämlich auch Zenting in Hinterschmiding und Haus i.W. in Thurmanbang.

Kumreut – Mauth 0:6: Das Schlusslicht war gegen den designierten Meister um seinen Dreifachtorschütze Alexander Lenz auf verlorenem Posten und lag zur Pause bereits mit 0:4 zurück. Tore: 0:1 Alexander Lenz (8.); 0:2 Fabian List (12.); 0:3 A. Lenz (34.); 0:4 Korbinian Tolksdorf (40.); 0:5 A. Lenz (65.); 0:6 Christian Fuchs (82.). SR Thomas Starkl (Wildenranna); 100 Zuschauer.

Schönbrunn – Jandelsbrunn 2:1: Die Gäste wehrten sich nach Kräften und gingen durch einen verwandelten Elfmeter in Führung. Danach entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor gegen sehr tief stehende SSVler. Mit einem Doppelschlag konnten die Schönbrunner das Spiel noch drehen. Ein Wermutstropfen für den Sieger: Trainer Klaus Gibis gab bekannt, dass er zur neuen Saison nicht mehr als Coach zur Verfügung stehen wird. Tore: 0:1 Markus Kieninger (21./FE); 1:1 Florian Pichler (68.); 2:1 Florian Schreiner (69.). SR Leo Wimmer (SV Schalding); 120.

Thurmansbang – Haus i.W. 2:2: Obwohl die Gastgeber durch ihren Toptorjäger Marek Kramsky früh 2:0 in Führung gingen, sahen die 100 Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Der SV Haus gab nie auf und erzielte in doppelter Unterzahl – nach Gelb-Rot gegen Johannes Christoph (83.) und Christian Schreiner (86.) – den verdienten Ausgleich. Tore: 1:0, 2:0 Marek Kramsky (10., 18./Elfmeter); 2:1 Petr Kopp (70.); 2:2 Petr Dostalik (88.). SR Frank (Büchlberg); 100.

Grafenau II – Schönberg 2:2: Ein gutes und faires Kreisklassen-Spiel endete leistungsgerecht unentschieden. Bei der Grafenauer Zweiten feierte Bezirksliga-Spielertrainer Thomas Beyer nach einer Schulterverletzung sein Start-Elf-Debüt. Tore: 1:0 Jonas Nirschl (3.); 1:1 Matthias Killinger (15.); 1:2 Manuel Klose (72.); 2:2 Florian Eichinger (85.). SR Alexander Weinberger (Schöfweg); 75.

SG Neudorf/Neuschönau – SG Altreichenau/Bischofsreut 0:2: Die Gäste erzielten ihre beiden Treffer sehr spät, dennoch ist der Sieg der Eder-Elf nicht unverdient. Wenngleich die heimisch Klingeis-Elf mindestens in der ersten Halbzeit etwas besser war. Tore: 0:1 Veit Wagner (87.); 0:2 Tobias Krieg (90.+2). SR Tobias Lang (Bodenmais); 80.

Hinterschmiding – Zenting 2:2: Eine faire Begegnung mit schnellen Toren: Hinterschmidings Matthias Thuringer schnürte binnen drei Minuten einen Doppelpack, die Gäste schlichen in der zweiten Halbzeit innerhalb von sieben Minuten zum 2:2 aus. Dieses Ergebnis geht in Ordnung nach einem guten, fairen Kick. Kurz vor dem 1:0 bzw. 2:0 verschoss Hinterschmiding in Person von Florian Kubitscheck einen Elfmeter (27.). Tore: 1:0, 2:0 Matthias Thuringer (30., 33.); 2:1 Patrick Kagerbauer (58.); 2:2 Florian Scheiblecker (65.). SR Michael Kirchinger (Oberdiendorf); 70.

SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel – SG Preying/Tittling 4:1: Der Heimelf um Dreifachtorschütze Sebastian Bauer genügte eine durchschnittliche Mannschaftsleistung, um eine enttäuschende Gäste-Elf die nur bei Standards gefährlich war zu besiegen. Tore: 1:0, 2:0 S. Bauer (3., 24.); 2:1 Alexander Mager (45.); 3:1 Marco Friedsam (45.); 4:1 S. Bauer (86.). SR Garbas (Vilshofen); 50. − red25. und vorletzter Spieltag / Sonntag, 16 Uhr: Kumreut – Haus i.W. (Hinspiel 2:5), Zenting – Thurmansbang (2:1), SG Preying – Hinterschmiding (in Preying; 0:3), Jandelsbrunn – SG Waldkirchen II (3:7), SG Bischofsreut – Schönbrunn (in Bischofsreut; 1:2), Schönberg – SG Neudorf (1:1), Mauth – Grafenau II (1:2).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Mauth
26
100:21
68
2.
Schönbrunn
26
60:19
62
3.
SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel
26
60:41
47
4.
Grafenau II
26
42:33
43
5.
Haus i.W.
26
43:33
39
6.
Thurmansbang
26
40:37
38
7.
SG Bischofsreut/Altreichenau
26
47:35
37
8.
Schönberg
26
56:45
36
9.
SG Neudorf/Neuschönau
26
37:48
32
10.
Zenting
26
45:62
31
11.
SG Preying/Tittling II
26
31:72
22
12.
Hinterschmiding
26
32:71
21
13.
Jandelsbrunn
26
38:64
17
14.
Kumreut
26
27:77
13




Vielleicht der Anfang vom Ende: Die Dreier-Spielgemeinschaft SG Ruhstorf/Schmidham/Bad Höhenstadt im Jahr 2015 mit Schmidhams Vorsitzendem Ernst Janak . −Foto: Nöbauer

Kleine Info, traurige Wahrheit: Andreas Wangelick (50), Schriftführer des Kreisklassenabsteigers SVG...



Patrick Drofa schoss im Test gegen TuS Pfarrkirchen sein erstes Tor für die Spvgg Osterhofen. −Foto: Franz Nagl

Mit der Partie Osterhofen gegen Pfarrkirchen ist die neue Test-Woche in Fußball-Niederbayern...



Darf endlich einkaufen: 1860-Trainer Daniel Bierofka. −F.: Frank Bietau

Die Worte von Vizepräsident Hans Sitzberger (66) klangen nach Harmonie: "Es gibt nur einen...



"Mario ist das letzte große Puzzlestück unserer Kaderplanung für die kommende Regionalliga-Saison", sagt Türkgücü Kaderplaner Robert Hettich. −Foto: Verein

Mario Erb verstärkt in den kommenden beiden Spielzeiten die Abwehr von Regionalliga-Neuling Türkgücü...



Ist er die Alternative für Leroy Sané? Angeblich denken die Bayern über eine Verpflichtung von Flügelflitzer Ousmane Dembélé nach. −Foto: dpa

Der FC Bayern München denkt nach Informationen der "Sport Bild" über eine Verpflichtung des früheren...





−Symbolbild: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat die Einteilung der Ligen im Fußballkreis Ost abgeschlossen...



Fast eine ganze neue Mannschaft darf Trainer Martin Oslislo (l.) begrüßen: Manuel Probst (v.l.), Christoph Göth, Stefan Lemberger, Tomáš Kryštof, sportl. Leiter Werner Sixt, Co-Trainer Dominic Duschl. knieend: Stefan Lohberger (v.l.) , Marcel Fischer, Patrick Drofa, Tim Hain, Furkan Gönel. −Foto: Nagl

In Osterhofen ist die vergangene Saison mit dem am Ende enttäuschenden Platz fünf und den verpassten...



Mats Hummels verlässt die Bayern und kehrt zurück zum BVB. −Foto: dpa, Montage: Witte

Von Dortmund war er zurück nach München gegangen, nun geht er von München zurück nach Dortmund: Mats...



Die Bälle bleiben oft eingepackt: Für die Reserverunde der A-Klasse Grafenau sind nur fünf Teams gemeldet. Es gibt also viele spielfreie Wochenenden. −Foto: Lakota

Einige Diskussionen hatte es nach der Einteilung der Spielklassen im Fußballkreis Ost gegeben...



Felix Schneider. −Foto: Sven Kaiser

Nach sechs Jahren in der Dreiflüssestadt wechselt Felix Schneider (30) zurück in die Heimat: Der...





Machte auf sich aufmerksam: Löwen-Leihspieler Sascha Marinkovic (hier gegen Plattling). −F.: Ritzinger

Fußballfest in Plattling! Der TSV 1860 München feiert nur einen Tag nach dem 5:2-Erfolg gegen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver