Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





05.05.2019 | 18:35 Uhr

Sonntag der Aufholjagden – Schönbrunns Trainer Gibis kündigt Abschied an

Lesenswert (11) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 5
  • Pfeil
  • Pfeil




Einen 0:2-Rückstand holte der SV Haus i.W. beim SV Thurmansbang auf. Petr Kopp erzielte in dieser Szene das 1:2. −Foto: Alexander Escher

Einen 0:2-Rückstand holte der SV Haus i.W. beim SV Thurmansbang auf. Petr Kopp erzielte in dieser Szene das 1:2. −Foto: Alexander Escher

Einen 0:2-Rückstand holte der SV Haus i.W. beim SV Thurmansbang auf. Petr Kopp erzielte in dieser Szene das 1:2. −Foto: Alexander Escher


Mit dem nächsten Kantersieg hat der TSV Mauth in Kumreut seine Aufstiegsambitionen in der Kreisklasse Freyung untermauert. Der einzige Verfolger, DJK SG Schönbrunn, mühte sich da schon mehr im Heimspiel gegen Jandelsbrunn (2:1). Die Lusenkicker waren dabei eines von der Mannschaften, die mit zwei Treffern binnen weniger Minuten einen Rückstand drehten bzw. ausglichen. Das gelang nämlich auch Zenting in Hinterschmiding und Haus i.W. in Thurmanbang.

Kumreut – Mauth 0:6: Das Schlusslicht war gegen den designierten Meister um seinen Dreifachtorschütze Alexander Lenz auf verlorenem Posten und lag zur Pause bereits mit 0:4 zurück. Tore: 0:1 Alexander Lenz (8.); 0:2 Fabian List (12.); 0:3 A. Lenz (34.); 0:4 Korbinian Tolksdorf (40.); 0:5 A. Lenz (65.); 0:6 Christian Fuchs (82.). SR Thomas Starkl (Wildenranna); 100 Zuschauer.

Schönbrunn – Jandelsbrunn 2:1: Die Gäste wehrten sich nach Kräften und gingen durch einen verwandelten Elfmeter in Führung. Danach entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor gegen sehr tief stehende SSVler. Mit einem Doppelschlag konnten die Schönbrunner das Spiel noch drehen. Ein Wermutstropfen für den Sieger: Trainer Klaus Gibis gab bekannt, dass er zur neuen Saison nicht mehr als Coach zur Verfügung stehen wird. Tore: 0:1 Markus Kieninger (21./FE); 1:1 Florian Pichler (68.); 2:1 Florian Schreiner (69.). SR Leo Wimmer (SV Schalding); 120.

Thurmansbang – Haus i.W. 2:2: Obwohl die Gastgeber durch ihren Toptorjäger Marek Kramsky früh 2:0 in Führung gingen, sahen die 100 Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Der SV Haus gab nie auf und erzielte in doppelter Unterzahl – nach Gelb-Rot gegen Johannes Christoph (83.) und Christian Schreiner (86.) – den verdienten Ausgleich. Tore: 1:0, 2:0 Marek Kramsky (10., 18./Elfmeter); 2:1 Petr Kopp (70.); 2:2 Petr Dostalik (88.). SR Frank (Büchlberg); 100.

Grafenau II – Schönberg 2:2: Ein gutes und faires Kreisklassen-Spiel endete leistungsgerecht unentschieden. Bei der Grafenauer Zweiten feierte Bezirksliga-Spielertrainer Thomas Beyer nach einer Schulterverletzung sein Start-Elf-Debüt. Tore: 1:0 Jonas Nirschl (3.); 1:1 Matthias Killinger (15.); 1:2 Manuel Klose (72.); 2:2 Florian Eichinger (85.). SR Alexander Weinberger (Schöfweg); 75.

SG Neudorf/Neuschönau – SG Altreichenau/Bischofsreut 0:2: Die Gäste erzielten ihre beiden Treffer sehr spät, dennoch ist der Sieg der Eder-Elf nicht unverdient. Wenngleich die heimisch Klingeis-Elf mindestens in der ersten Halbzeit etwas besser war. Tore: 0:1 Veit Wagner (87.); 0:2 Tobias Krieg (90.+2). SR Tobias Lang (Bodenmais); 80.

Hinterschmiding – Zenting 2:2: Eine faire Begegnung mit schnellen Toren: Hinterschmidings Matthias Thuringer schnürte binnen drei Minuten einen Doppelpack, die Gäste schlichen in der zweiten Halbzeit innerhalb von sieben Minuten zum 2:2 aus. Dieses Ergebnis geht in Ordnung nach einem guten, fairen Kick. Kurz vor dem 1:0 bzw. 2:0 verschoss Hinterschmiding in Person von Florian Kubitscheck einen Elfmeter (27.). Tore: 1:0, 2:0 Matthias Thuringer (30., 33.); 2:1 Patrick Kagerbauer (58.); 2:2 Florian Scheiblecker (65.). SR Michael Kirchinger (Oberdiendorf); 70.

SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel – SG Preying/Tittling 4:1: Der Heimelf um Dreifachtorschütze Sebastian Bauer genügte eine durchschnittliche Mannschaftsleistung, um eine enttäuschende Gäste-Elf die nur bei Standards gefährlich war zu besiegen. Tore: 1:0, 2:0 S. Bauer (3., 24.); 2:1 Alexander Mager (45.); 3:1 Marco Friedsam (45.); 4:1 S. Bauer (86.). SR Garbas (Vilshofen); 50. − red25. und vorletzter Spieltag / Sonntag, 16 Uhr: Kumreut – Haus i.W. (Hinspiel 2:5), Zenting – Thurmansbang (2:1), SG Preying – Hinterschmiding (in Preying; 0:3), Jandelsbrunn – SG Waldkirchen II (3:7), SG Bischofsreut – Schönbrunn (in Bischofsreut; 1:2), Schönberg – SG Neudorf (1:1), Mauth – Grafenau II (1:2).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Hintereben
19
58:20
48
2.
Schönbrunn
20
60:36
39
3.
SG Neuschönau/Neudorf
20
55:35
36
4.
Dreisessel
20
56:31
35
5.
Karlsbach
20
50:26
34
6.
Haus im Wald
19
29:26
32
7.
SG Altreichenau/Bischofsreut
20
33:31
29
8.
SG Waldk. II/Böhmzw.
20
41:47
27
9.
Röhrnbach
20
39:40
23
10.
St. Oswald
19
38:48
23
11.
Schönberg
19
27:33
21
12.
Grafenau II
20
38:45
21
13.
Ringelai
20
26:61
8
14.
Hinterschmiding
20
15:86
3




−Foto: dpa, Archiv

Die Online-Enzyklopädie Wikipedia verlangt vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) Aufklärung über eine...



Lothar national? Armin Veh bringt den ehemaligen Weltfußballer Lothar Matthäus als Kandidat für die Nachfolge von Bundestrainer Joachim Löw ins Spiel. −Foto: dpa

Der ehemalige Bundesliga-Trainer Armin Veh hat Fußball-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus als...



−Foto: privat

Jeden Donnerstag spricht Kultreporter Karlheinz Kas über die Fußball-Woche - klar, meinungsstark...



Türkgücüs Traum-Duo: Sercan Sararer (vorne) und Petar Sliskovic. −Foto: Sven Leifer

Sie sind die Lebensversicherung von Türkgücü München: 32 Scorerpunkte haben Sercan Sararer und Petar...



Josef Janker. −Foto: BFV

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) sieht auch nach der Verlängerung des Lockdowns bis 15...





Türkgücü-Präsident und bisheriger Geldgeber: Hasan Kivran (54). −Foto: Imago Images

Alles anders? Präsident und Geldgeber Hasan Kivran (54) bleibt Türkgücü München doch erhalten...



Stuttgarts Nicolas Gonzalez war am Samstag in der Partie gegen Augsburg gut gestylt. −Foto: dpa

Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks hat in einem offenen Brief an den Deutschen...



Jubelt künftig wieder für die grün-weißen Schaldinger: Chris Seidl kehrt an den Reuthinger Weg zurück. −Foto: Lakota

Dieses Mal hat er auf den Kopf gehört – und nicht wie schon so oft auf sein Herz: Christian...



TV-Experte Marcel Reif (71). −Foto: Uwe Anspach/dpa

Der langjährige Bundesliga-Experte und Sportkommentator Marcel Reif (71) hat am Sonntag mit...



Enttäuscht: Franziska Preuß rutschte am Samstag in der Verfolgung von Platz 14 auf 18 ab – nach vier Schießfehlern. −Foto: Martin Schutt/dpa

Die deutschen Biathletinnen haben beim Heim-Weltcup in Oberhof die nächste herbe Enttäuschung erlebt...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver