Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





06.05.2021 | 14:15 Uhr

Andreas Kölbl wechselt zum FC Eging: "In der Mannschaft steckt Potenzial"

Lesenswert (7) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 18
  • Pfeil
  • Pfeil




Aktiver Kicker: Andreas Kölbl wird zur neuen Saison Spielertrainer beim Kreisklassisten FC Eging, er kommt vom SV Neuhausen/Offenberg. −Foto: Franz Nagl

Aktiver Kicker: Andreas Kölbl wird zur neuen Saison Spielertrainer beim Kreisklassisten FC Eging, er kommt vom SV Neuhausen/Offenberg. −Foto: Franz Nagl

Aktiver Kicker: Andreas Kölbl wird zur neuen Saison Spielertrainer beim Kreisklassisten FC Eging, er kommt vom SV Neuhausen/Offenberg. −Foto: Franz Nagl


Das ging flott: Keine zwei Wochen nach dem Abschied von Josef Fischl (35) hat Kreisklassist FC Eging einen neuen Spielertrainer gefunden, mit Andreas Kölbl (35) wechselt ein erfahrener Coach zu den See-Kickern, der überdies als Spieler seinen Teil zum Erfolg beitragen möchte. "Ich will noch zwei bis drei Jahre selber aktiv Fußball spielen, weil ich mich fit fühle", sagte der 35-Jährige, der in Niederalteich lebt und an der Berufsschule in Passau Wirtschaft und Sport unterrichtet.

Kölbl beendet damit sein dreijähriges Engagement beim SV Neuhausen/Offenberg, den er von der Kreisklasse in die Kreisliga führte. Schon im Dezember vergangenen Jahres verständigte er sich mit den dortigen Verantwortlichen auf das Ende seiner Tätigkeit. "Die Jahre waren sehr erfolgreich, aber ein neuer Impuls schadet keinem." Den soll der Spielertrainer jetzt beim FC Eging geben, der Verein hat sich nach seinen Worten sehr um ihn bemüht.

"Zum Sportlichen Leiter Martin Hauzenberger hatte ich vor Jahren einmal Kontakt, der nie abgerissen ist", sagt Kölbl, der schon höherklassig für die Spvgg Ruhmannsfelden, die Spvgg GW Deggendorf, die Spvgg Kirchdorf-Eppenschlag und die DJK Vilzing spielte und als Spielertrainer beim SV Lalling, dem ASV Steinach, der Spvgg Plattling, der Spvgg Osterhofen, dem TSV Regen und jüngst beim SV Neuhausen/Offenberg Erfolge feierte. Nach der Corona-Pause will er die Mannschaft erst einmal kennenlernen.

Indes jetzt schon gefällt ihm die Infrastruktur beim FC mit einem bald neuen Kunstrasenplatz. "Das passt alles wunderbar." Über Ziele hat sich Kölbl mit dem Sportlichen Leiter noch nicht verständigt, der neue Spielertrainer will aber "im oberen Drittel" mitspielen, "das dürfte machbar sein, in der Mannschaft steckt Potenzial". − mis












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Winzer
9
29:5
25
2.
Deggenau
9
30:11
25
3.
Schwanenkirchen
9
28:10
19
4.
Lalling
9
23:12
17
5.
Bernried
9
25:14
16
6.
SG Edenstetten
9
29:13
15
7.
Moos
9
15:11
14
8.
Natternberg
9
15:24
13
9.
Osterhofen II
9
11:14
11
10.
SG Innernzell/Schöfweg II
9
13:21
6
11.
Poppenberg
9
17:33
6
12.
Zenting
9
15:24
5
13.
Grafling
9
10:26
5
14.
Plattlinger Kickers
9
6:48
1




−Foto: Symbolbild Lakota

Da war reichlich Zündstoff geboten: Mit 2:5 hat der FC Langdorf sein Heimspiel in der A-Klasse Regen...



Ballverlust, Gegenstoß, Tor: Nach einem individuellen Fehler im Ruhmannsfeldener Spielaufbau ist Alexander Wittenzellner zur Stelle, trifft zum 2:1 – und dreht jubelnd ab. Spvgg-Keeper Niklas Tremmel ist frustriert. −Fotos: Helmut Müller

Der Bann ist gebrochen: Dreimal in Folge musste sich der FC Künzing gegen die Spvgg Ruhmannsfelden...



Jubel beim Spitzenreiter: Hofkirchen gewann auch das Topspiel gegen Schöllnach – obwohl der SV am Ende nur mehr zu neunt auf dem Platz stand. −Foto: Helmut Müller

Kurioser Spieltag in der A-Klasse Eging: Thurmansbang kassierte eine fast schon epische...



Sein Aufstieg ist vorerst gestoppt: Schwergewichts-Profi Roman Gorst aus Pocking. −Foto: Imago Images

Am Ende freute er sich einfach nur auf zu Hause. Ohne den erhofften Titel, dafür mit vermutlich...



Hier geblieben: Hinterebens Michael Mandl (links) lässt Christian Philipp nicht entwischen. Zwar gibt es in dieser Szene Freistoß für Perlesreut, aber die Gäste mussten die Heimreise nach der 0:2-Niederlage ohne Punkt antreten.m −Foto: Michael Duschl

Jetzt hat es auch den SV Perlesreut erwischt: Die Mannschaft um Kapitän Sebastian Kern kassierte...





Jubel beim Spitzenreiter: Hofkirchen gewann auch das Topspiel gegen Schöllnach – obwohl der SV am Ende nur mehr zu neunt auf dem Platz stand. −Foto: Helmut Müller

Kurioser Spieltag in der A-Klasse Eging: Thurmansbang kassierte eine fast schon epische...



Aus dem Spitzentrio ist ein Duo geworden. Der STV Ering hat das Topspiel der A-Klasse Pocking gegen...



Der Spitzenreiter demonstriert Stärke: Auch das Topspiel in Bodenmais entschieden die Lindberger für sich. Die "Blau-Weißen" setzten sich mit 3:1 durch. −Foto: Frank Bietau

Der TSV Lindberg bleibt in der Kreisklasse Regen das Maß aller Dinge. Der Spitzenreiter...



−Foto: Symbolbild Lakota

Da war reichlich Zündstoff geboten: Mit 2:5 hat der FC Langdorf sein Heimspiel in der A-Klasse Regen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver