Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Weinberger/Kerschl neues Trainerduo | 23.11.2020 | 10:00 Uhr

Vier Neuzugänge vom Ligarivalen: SV Schöllnach verstärkt sich mit "Graflinger Quartett"

von Felix Drexler

Lesenswert (14) Lesenswert 6 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 4 / 4
  • Pfeil
  • Pfeil




Wechselt vom TSV Grafling zum SV Schöllnach, wo er als neuer Trainer übernimmt: Manuel Weinberger. −Foto: Frank Bietau

Wechselt vom TSV Grafling zum SV Schöllnach, wo er als neuer Trainer übernimmt: Manuel Weinberger. −Foto: Frank Bietau

Wechselt vom TSV Grafling zum SV Schöllnach, wo er als neuer Trainer übernimmt: Manuel Weinberger. −Foto: Frank Bietau


Mit einem runderneuerten Kader will der SV Schöllnach den Klassenerhalt in der Kreisklasse Deggendorf erzwingen. Die Gelb-Blauen, die mit 17 Punkten auf dem vorletzten Platz der Tabelle stehen, haben sich in der Winterpause mit vier Neuzugängen verstärkt, die allesamt vom Ligarivalen TSV Grafling kommen.

Lesen Sie dazu auch: SV Schöllnach irritiert: Müller zieht Zusage zurück – der Klub erfährt’s zufällig

Manuel Weinberger (30), Dominik Kerschl (27), Samuel Eckhardt (29) und Manuel Strasser (27) haben die Freigabe bekommen und schließen sich noch in der Winterpause dem Konkurrenten an. Weinberger übernimmt als neuer Chefanweiser, Dominik Kerschl fungiert künftig als Co-Spielertrainer.

"Nach der überraschenden Absage von Michael Müller haben wir uns mit Manuel und Dominik getroffen, die uns auch ihre Zusage gegeben haben. Danach haben sich auch noch Manuel Strasser und Samuel Eckhardt entschlossen, den Verein zu wechseln. Wir haben mit dem TSV Grafling offen verhandelt und sind dankbar, dass die Wechsel im Winter ermöglicht werden", sagt Schöllnachs Vorsitzender Markus Geier.

Drei Punkte Rückstand haben die Schöllnacher auf das rettende Ufer. Angesichts der vier Verstärkungen herrscht nun aber großer Optimismus, dass es mit dem Klassenerhalt in den verbleibenden sechs Ligapartien doch noch klappen könnte. "Ich gehe davon aus, dass wir das noch schaffen", sagt Geier. "Sollte es nicht so sein, geht die Welt auch nicht unter. Dann bauen wir wieder neu auf."

Die Mannschaft jedenfalls bleibt auch über das Saisonende hinaus zusammen. "Alle Spieler haben uns ihre Zusage gegeben", berichtet der Vorsitzende. Auch ein weiterer Verbleib von Sebastian Tanzer, der das Team gemeinsam mit Geier bis zur Winterpause trainierte, ist wahrscheinlich. "Bislang ist das unser Stand der Dinge. Außerdem haben wir mit Sebastian vereinbart, dass er in diesem Fall ins zweite Glied rückt."












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Eging am See
20
51:30
39
2.
Handlab-Iggensbach
18
41:24
37
3.
Osterhofen II
18
34:20
33
4.
Grafling
19
39:26
33
5.
Natternberg
19
45:38
32
6.
SG Edenstetten
19
40:33
30
7.
Bernried
18
53:37
29
8.
Winzer
19
41:37
27
9.
Lalling
20
35:37
26
10.
Moos
20
39:47
21
11.
Zenting
20
34:73
20
12.
Poppenberg
20
26:42
18
13.
Schöllnach
20
34:55
17
14.
Thurmansbang
18
29:42
15




Ab sofort Teamkollegen, keine Gegner mehr: Im Trikot des SV Schalding sichert Markus Schöller den Ball gegen Sammy Ammari. −Foto: Butzhammer

Torwart Markus Schöller (25), seit seinem Vertragsende beim SV Schalding-Heining im vergangenen...



Drei Tore vorbereitet und eins gemacht: Chase Schaber (r.) legte wie seine Kollegen einen guten Auftritt hin beim Sieg des DSC in Weiden. −Foto: Roland Rappel (Archiv)

0:2 und 1:6 – für den Deggendorfer SC waren die "Blauen Teufel" aus Weiden bislang ein rotes...



Torschützen unter sich: Robert Lewandowski (l.) und Thomas Müller. −Foto: dpa

Am Ende wurde es doch eine klare Angelegenheit. Spitzenreiter FC Bayern siegt beim Tabellenletzten...



Seine letzte Profi-Station: Kevin Großkreutz stand bis Oktober beim KFC Uerdingen unter Vertrag, dann wurde der Kontrakt aufgelöst. −Foto: dpa

Der frühere Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz beendet seine Profi-Karriere und wird künftig für...



Mit allen Mann hinten drin: Die Passau Black Hawks hatten in Höchstadt keine Chance. −Foto: Andreas Klupp

Die Passau Black Hawks haben in der Oberliga Süd nach ihrer Rückkehr aus der Team-Quarantäne eine...





Stuttgarts Nicolas Gonzalez war am Samstag in der Partie gegen Augsburg gut gestylt. −Foto: dpa

Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks hat in einem offenen Brief an den Deutschen...



Jubelt künftig wieder für die grün-weißen Schaldinger: Chris Seidl kehrt an den Reuthinger Weg zurück. −Foto: Lakota

Dieses Mal hat er auf den Kopf gehört – und nicht wie schon so oft auf sein Herz: Christian...



Riesen Jubel bei Kiel, nachdem Ioannis Gelios den Elfmeter von Marc Roca gehalten hatte. −Foto: dpa

Der Frust beim FC Bayern München sitzt tief. Sensationell wurde der amtierende...



−Foto: dpa, Archiv

Die Online-Enzyklopädie Wikipedia verlangt vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) Aufklärung über eine...



In der magischen Sommernacht von Lissabon war Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge (rechts) seelig nach dem Champions-League-Sieg, den Trainer Hansi Flick mit dem Team errang. Im Corona-Winter ist die Stimmung beim FC Bayern nach dem frühen Pokal-Aus erwartungsgemäß frostiger. −Foto: Imago Images

Die stolzen Triple-Bayern schwächeln, und die Bosse verlieren so langsam die Geduld...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver