Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Hallenfußball  |  18.11.2021  |  09:46 Uhr

30 Teams spielen mit: So läuft die Futsalmeisterschaft im Kreis Niederbayern Ost

Lesenswert (5) Lesenswert 7 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 5 / 18
  • Pfeil
  • Pfeil




−Symbolfoto: M. Duschl

−Symbolfoto: M. Duschl

−Symbolfoto: M. Duschl


Der Plan steht: Kreisspielleiter Wolfgang Heyne hat am Donnerstagvormittag die Gruppeneinteilung für die Hallenmeisterschaften im Kreis Niederbayern Ost veröffentlicht. Demnach nehmen letztlich 30 Mannschaften von ursprünglich mehr als 100 gemeldeten Teams teil.

Die Vorrunden (4., 5., 11. und 12. Dezember) werden mit maximal 5er-Gruppen gespielt. Eine Zwischenrunde entfällt ebenso wie die bekannten Landkreisfinals. Das Endturnier um die Kreismeisterschaft findet am Sonntag, 16. Januar 2022 in Straubing statt. Die genauen Durchführungsbestimmungen und Aufgaben der Ausrichter folgen in den nächsten Tagen, kündigt Heyne an. Wie bekannt, wird auf jeden Fall nach der 2G-Regel gespielt.

Gruppe 1: (Termin: Samstag, 4. Dezember, ab 10 Uhr, in Salzweg) TSV Karpfham, SV Röhrnbach, RSV Walchsing, DJK-SV Dorfbach, FC Windorf.
Gruppe 2: (Termin: Samstag, 4. Dezember, ab 15 Uhr, in Salzweg) FC Salzweg, DJK Vornbach, FC Aunkirchen, FC Egglham, STV Ering.
Gruppe 3: (Termin: Samstag, 4. Dezember, ab 14 Uhr, in Straubing) SV Motzing, SG Boden/Oberalteich, FC Alburg, Spvgg Straubing.
Gruppe 4: (Termin: Samstag, 11. Dezember, ab 14 Uhr, in Deggendorf, Robert-Koch-Halle) Spvgg Ruhmannsfelden, SV Kirchberg i.W., SV Pankofen, SV Schaufling, FC Deggendorf.
Gruppe 5: (Termin: Sonntag, 12. Dezember, ab 14 Uhr, in Freyung) TV Freyung, SV Hohenau, DJK-SV St. Oswald, SV Schöfweg, DJK SG Schönbrunn.
Gruppe 6: (Termin: Sonntag, 12. Dezember, ab 10 Uhr, in Zwiesel) SC Zwiesel, SV Geiersthal, SV Arnbruck, FC Bürgerholz Regen, SV 1922 Zwiesel.
Nachrücker: TSV Spiegelau, SV Fürstenstein, DJK Holzfreyung.

Die sechs Gruppensieger qualifizieren sich für die Finalrunde am 16. Januar in Straubing (Turmair-Halle). − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Denkt ans Karriereende: Richard Freitag. −Foto: Daniel Karmann/dpa

Neulich war wieder einer dieser Tage, an denen Richard Freitag alles fürchterlich sinnlos vorkommen...



Die neuen Sportlichen Leiter Stefan Kurz und Christian Wolf (r.) mit ihrem ersten Transfer: Philipp Roos läuft künftig für den FC Passau auf. −Foto: FCP

Sie haben Verstärkungen angekündigt, der erste Neuzugang ist nun fix: Der 1...



Sie feiern ihren Torwart: 1860 München unterlag am Dienstagabend gegen Waldhof Mannheim, auch weil der Gäste-Keeper Timo Königsmann einen schwach geschossenen Elfmeter von Keanu Staude parierte. −Foto: Imago Images

Irre Partie auf Giesings Höhen – und Waldhof Mannheim hat in der 3. Liga einen Aufstiegsplatz...



Zurück zum Juniorenfußball: Günther Himpsl bleibt nach seinem Rücktritt als Trainer des 1.FC Passau am Ball und schließt sich dem Nachwuchsleistungszentrum der Spvgg Grün-Weiß Deggendorf an. −Foto: Sigl

Günther Himpsl (64) nimmt eine neue Aufgabe in Angriff. Der Fußball-Fachmann aus Untermitterdorf...



Der Nachwuchs des FC Bayern war schon öfter zu Gast in Simbach, 2019 gewannen die Münchner das Turnier, 2020 wurden sie Zweiter. −Foto: Archiv

Nächste Absage eines prominenten Hallen-Turniers in Niederbayern: Der Teamsport Hofbauer-Cup fällt...





Sie feiern ihren Torwart: 1860 München unterlag am Dienstagabend gegen Waldhof Mannheim, auch weil der Gäste-Keeper Timo Königsmann einen schwach geschossenen Elfmeter von Keanu Staude parierte. −Foto: Imago Images

Irre Partie auf Giesings Höhen – und Waldhof Mannheim hat in der 3. Liga einen Aufstiegsplatz...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver