Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Ausnahmslos 14er Ligen  |  12.06.2021  |  15:40 Uhr

Erste Einteilung auch im Kreis Ost fix: So sehen die Kreisklassen in der neuen Saison aus

Lesenswert (6) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 34 / 42
  • Pfeil
  • Pfeil






Auch im Fußballkreis Niederbayern Ost stehen die ersten Klassen fest. Der Kreis-Spielausschuss hat nach den Kreisligen auch die Kreisklassen eingeteilt.

Es gibt ausnahmslos 14er Ligen − aber auch einige Überraschungen. So spielt der FC Eging künftig nicht mehr in der Kreisklasse Deggendorf sondern in der Kreisklasse Passau. Dafür wandert sie SG Innernzell/Schöfweg II von der Kreisklasse Regen in die KK Deggendorf.

Der SV Perkam II (KK Straubing), SV Hintereben II (KK Freyung), DJK Eberhardsberg (KK Passau) und Spvgg Niederalteich II (KK Deggendorf) starten mit ihren zweiten Mannschaften in der KK-Reserverunde, nachdem keine Kreisliga-Reserve zustande kam. Die restlichen Kreisligareserven haben entweder aufstiegsberechtigt für die A-Klassen gemeldet oder haben keine zweite Mannschaft am Start.

Der Saisonstart erfolgt am 24./25.07.2021.

"Der Totopokal findet heuer der Pandemie geschuldet zwar in Turnierform statt, jedoch mit Halbfinalspielen am Freitag, 02.07.2021 und dem entsprechenden Finale am 04.07.2021", teilt Kreisspielleiter Wolfgang Heyne mit.

Kreisklasse Passau
1 FC Büchlberg
2 FC Eging am See (ohne Reserve in der dazugehörigen Reserverunde)
3 DJK Haselbach
4 SG Hochwinkl/Wildenranna
5 DJK-SV Kirchberg v.W.
6 TSV-DJK Oberdiendorf
7 FC Obernzell-Erlau
8 1. FC Passau II (ohne Reserve in der dazugehörigen Reserverunde)
9 DJK Passau West
10 SG Preming
11 SG Preying/Tittling II
12 FC Ruderting
13 FC Schalding l.d.D.
14 DJK Straßkirchen

Kreisklasse Pocking
1 FC Alkofen
2 FC Aunkirchen
3 FC Fürstenzell
4 SG Gergweis/Pöndorf
5 SV Haarbach
6 SG Hartkirchen/Pocking (ohne Reserve in der dazugehörigen Reserverunde)
7 DJK Jägerwirth
8 TSV Kößlarn
9 FC Künzing II (ohne Reserve in der dazugehörigen Reserverunde)
10 SG Neukirchen/Engertsham
11 FC Unteriglbach
12 RSV Walchsing
13 DJK-SV Weng
14 SV Würding

Kreisklasse Deggendorf
1 SV Bernried
2 SV Deggenau
3 SG Edenstetten
4 TSV Grafling
5 SG Innernzell/ Schöfweg II
6 SV Lalling
7 FC Moos
8 TSV Natternberg
9 Spvgg Osterhofen II (ohne Reserve in der dazugehörigen Reserverunde)
10 Plattlinger Kickers
11 1. FC Poppenberg
12 SV Schwanenkirchen
13 SV Winzer (ohne Reserve in der dazugehörigen Reserverunde)
14 SV Zenting

Kreisklasse Regen
1 SV Arnbruck
2 SV Bischofsmais
3 TSV Bodenmais
4 TSV Frauenau
5 SG Gotteszell/Teisnach
6 SV Habischried
7 Spvgg Kirchdorf/Eppenschlag (ohne Reserve in der dazugehörigen Reserverunde)
8 SV Kollnburg
9 TSV Lindberg
10 SV March
11 Spvgg Patersdorf
12 Spvgg Ruhmannsfelden II (ohne Reserve in der dazugehörigen Reserverunde)
13 FC Untermitterdorf
14 1.FC Viechtach

Kreisklasse Freyung
1 DJK-SV Altreichenau
2 FC Dreisessel
3 TSV Grafenau II (ohne Reserve in der dazugehörigen Reserverunde)
4 SV Haus im Wald (ohne Reserve in der dazugehörigen Reserverunde)
5 SSV Jandelsbrunn
6 SV-DJK Karlsbach
7 SV Kumreut
8 SG Neudorf/Neuschönau
9 DJK-SV St. Oswald
10 SV Riedlhütte (ohne Reserve in der dazugehörigen Reserverunde)
11 SV Röhrnbach
12 TSV Schönberg
13 DJK-SG Schönbrunn (ohne Reserve in der dazugehörigen Reserverunde)
14 SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel I

Kreisklasse Straubing
1 FC Aiterhofen
2 SV Ascha
3 SG BogenII/ Oberalteich I
4 SV Hunderdorf
5 SV Irlbach
6 RSV Ittling
7 DJK-SV Leiblfing
8 SV Neukirchen-Steinburg
9 FC Niederwinkling
10 SG Post SR/Kagers (ohne Reserve in der dazugehörigen Reserverunde)
11 SC Rain
12 SV Salching
13 SV Schwarzach
14 TSV Stallwang

Kreisliga Passau (14):
SV Garham, DJK Eberhardsberg
FC Sturm Hauzenberg II
SV Hintereben (Aufsteiger)
SV Hohenau
TSV Karpfham
DJK Neßlbach
ASV Ortenburg (Auf)
SV Perlesreut (Absteiger)
SG Thyrnau/Kellberg (Auf)
FC-DJK Tiefenbach
FC Tittling
FC Vilshofen
DJK Vornbach.

Kreisliga Straubing (14):
SV Auerbach
ASV Degernbach (Absteiger)
SV Geiersthal
FC Handlab-Iggensbach (Aufsteiger)
SV Kirchberg im Wald (Auf)
SV Motzing
SV Neuhausen/Offenberg
Spvgg Niederalteich
SV Perkam (Auf)
SV Prackenbach
TSV Regen
ASV Steinach
DJK-SB Straubing
SC Zwiesel.

Totopokal
Da – Stand heute – noch nicht sicher ist, ob wegen der Corona-Pandemie Anfang Juli ein Turnier mit vier Mannschaften an einem Tag und einem Ort (Turnierform jeder gegen jeden) stattfinden kann und darf, gibt es im Totopokal einen neuen Modus. Er wird als Turnier mit separaten Halbfinalspielen und Finale gespielt. Die Spiele gehen über 90 Minuten, bei Unentschieden gibt es sofort Elfmeterschießen. Die Gruppen werden regional zusammengestellt und anschließend die Paarungen ausgelost. Der klassenniedrigere Verein hat Heimrecht, bei gleicher Klasse zählt der jeweils zuerst geloste Verein als Heimverein. Zweite aufstiegsberechtigte Mannschaften können nicht teilnehmen. Die genaue Anstoßzeit kann noch angepasst werden, da an diesem Wochenende auch EM-Spiele laufen. "Wer am Pokalwochenende bereits Privatturniere/Gemeindemeisterschaften usw. geplant hat, kann diese als Totopokalturnier austragen und umgehend mit mir Kontakt aufnehmen", informiert Kreisspielleiter Wolfgang Heyne.

Die vorgesehenen Spieltermine

Runde 1: 02.07.2021 (Freitag – 18:30 Uhr - Halbfinale Turnierwochenende). 04.07.2021 (Sonntag – 15:30 Uhr - Finalspiele Turnierwochenende)

Runde 2: 09.07.2021 und 11.07.2021(Zwischenrunde – Turnier je nach Meldezahlen)

Runde 3: 04.08.2021 (Mittwoch, mit Bezirksliga)

Achtelfinale: 01.09.2021 (Mittwoch)

Viertelfinale: 08.03.2022 (Sonntag)
(Alternativ Mittwoch 30.09.2021– wenn Flutlicht vorhanden)

Halbfinale: 18.04.2022 (Ostermontag)

Kreisfinale: 30.04.2022 (Samstag, 17:00 Uhr)












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Sie kommen aus dem Jubeln nicht mehr raus: Christoph Maier (M., mit Noah Agbaje, l., und Felix Bachschmid, r.) brachte Wacker gegen Bayreuth in Führung. Am Ende stand der dritte Sieg in einer Woche. −F.: Archiv Butzhammer

Die Burghausen-Festspiele in der Regionalliga Bayern gehen weiter. Nach dem furiosen 8:0 gegen...



Müsste schon früh verletzt raus: Stefan Lohberger (l.). Trainer Martin Wimber erkundigte sich sofort bei ihm. −Foto: Mike Sigl

Frust bei der Spvgg Osterhofen: Bis zur 93. Minute haben die Herzogstädter am Freitagabend im...



Den Waldkirchner Führungstreffer gegen Pfarrkirchen erzielte Manuel Karl (am Ball). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Waldkirchen und Schaldings U23 marschieren in der Bezirksliga Ost weiter vorne weg: Beide...



Eine gute Schule fürs Leben sei die Rolle als Unparteiischer, sagt Roland Schrank. −Foto: Mike Sigl

Wie würdigt man am besten die Leistung, das Engagement und die Ausdauer eines Schiedsrichters...



Anführer und Torjäger in einem: Lukas Riglewski führt heute den SV Heimstetten in Schalding aufs Feld. −Foto: Imago Images

Zeit zum Durchschnaufen hat Stefan Köck nicht. Auch wenn der Realschullehrer gerade in die...





Sie kommen aus dem Jubeln nicht mehr raus: Christoph Maier (M., mit Noah Agbaje, l., und Felix Bachschmid, r.) brachte Wacker gegen Bayreuth in Führung. Am Ende stand der dritte Sieg in einer Woche. −F.: Archiv Butzhammer

Die Burghausen-Festspiele in der Regionalliga Bayern gehen weiter. Nach dem furiosen 8:0 gegen...



Knapp am Finale vorbei: Sprinterin Alexandra Burghardt (r.). −Foto: dpa

Tatjana Pinto und Alexandra Burghardt sind im olympischen Halbfinale über 100 Meter wie erwartet...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver