Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Die Übersicht | 06.10.2020 | 14:00 Uhr

Ligapokal im Kreis Ost: Wer weiter ist und wie es mit Nachholspielen weitergeht

Lesenswert (6) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 2
  • Pfeil
  • Pfeil




Erfolgreicher Einstand: Die Riedlhütter Fußballer haben bei ihrem ersten Ligapokal-Auftritt gegen Geiersthal voll überzeugt und auf eigenem Platz einen ungefährdeten 5:1-Sieg gefeiert. −Foto: Alex Escher

Erfolgreicher Einstand: Die Riedlhütter Fußballer haben bei ihrem ersten Ligapokal-Auftritt gegen Geiersthal voll überzeugt und auf eigenem Platz einen ungefährdeten 5:1-Sieg gefeiert. −Foto: Alex Escher

Erfolgreicher Einstand: Die Riedlhütter Fußballer haben bei ihrem ersten Ligapokal-Auftritt gegen Geiersthal voll überzeugt und auf eigenem Platz einen ungefährdeten 5:1-Sieg gefeiert. −Foto: Alex Escher


Bis auf einige Nachholspiele ist die Premiere des Ligapokals im Fußballkreis Ost für Kreisliga, Kreisklasse und A-Klasse abgeschlossen. Die Übersicht:

KreisligaDie sieben Gruppensieger sowie "Vize" und die beiden besten Dritten kommen weiter. Bislang für das Achtelfinale (wird im Frühjahr gespielt) qualifiziert: Kirchroth, Motzing, Mauth, SC Zwiesel, Vornbach, Karpfham, Hauzenberg II.

Die ausstehenden Spiele:
Gruppe 1: Neuhausen – Kirchroth (Termin offen).
Gruppe 3: Riedlhütte – Viechtach (Termin offen), Regen – Riedlhütte (13. Oktober, 19 Uhr).
Gruppe 4: Prackenbach – Mauth (7. November, 14.30 Uhr).
Gruppe 5: Tittling – Hohenau (14. Oktober, 19 Uhr).
Gruppe 6: Passau-West – Vilshofen, Vilshofen – Tiefenbach (Termine offen).

KreisklasseDie 21 Gruppensieger und die elf besten Zweiten kommen weiter. Bislang für das Sechzehntelfinale (wird am ersten November-Wochenende gespielt)qualifiziert: SV Schwarzach, TSV Stallwang, SV Salching, TSV Natternberg, SG Teisnach/Gotteszell, SG Edenstetten, SV Kirchberg i.W., DJK-SG Schönbrunn, TSV Lindberg, SV Bischofsmais, SV Winzer, FC Eging, SG Gergweis/Pörndorf/Göttersdorf, SG Altreichenau/Bischofsreut, SG Neuschönau/Neudorf, FC Ruderting, FC Obernzell-Erlau, 1.FC Passau II, ASV Ortenburg, TSV Grafling, SV Habischried, DJK-SV St. Oswald, SG Thyrnau/Kellberg, SV Irlbach, DJK Jägerwirth, SV Röhrnbach und FC Schalding.

FC Schalding zieht nach

Durch den 4:1-Sieg gegen Kirchberg v.W. am Mittwochabend hat sich der FC Schalding zum Sieg in Gruppe 19 geschossen, und das bereits vor seinem dritten Spiel (siehe unten).

FC Schalding – Kirchberg v.W. 4:1 / Schalding schoss im Derby bis zur Halbzeit eine komfortable Führung heraus, die am Ende höher hätte ausfallen können. Verdienter Sieg und Einzug in die nächste Runde. Tore: Konrad Rüther (2), Dominik Öller, Ludwig Rüther – Alexander Müller. SR Maximilian Prechtl; 120 Zuschauer.

Die ausstehenden Spiele:
Gruppe 2: Ascha – Neukirchen-Stb. (16. Oktober, 19 Uhr).
Gruppe 4: Aiterhofen – Bernried (13. Oktober, 19 Uhr).
Gruppe 19: FC Schalding – SG Neukirchen/Inn/Engertsham (15. Oktober, 19 Uhr).
Gruppe 21: Unteriglbach – Alkofen (8. Oktober, 19.30 Uhr).

A-KlasseDie 34 Gruppensieger, die 29 Zweiten der Vierer-Gruppen sowie der beste Zweite aus den Dreier-Gruppen kommen weiter. Bislang für die Zwischenrunde mit 64 Mannschaften (wird am letzten Oktober-Wochenende gespielt) qualifiziert: ASV Steinach II, TG Straubing II, ESV Haselbach, SV Haibach, DJK Rattenberg, SV Wiesenfelden, DJK-SV Leiblfing, SV Motzing II, SG Kaikenried/Böbrach, Spvgg Schweinhütt, TSV Bodenmais, Spvgg Allersdorf, FC Rinchnach, Bürgerholz Regen, SV Hohenau II, DJK Holzfreyung, SG Breitenberg/ Sonnen, TSV Wegscheid, DJK Fürsteneck, SV Untergriesbach, SV Prag, Spvgg Aicha/D., Plattlinger Kickers, RSV Walchsing, FC Künzing II, TSV Seebach II, SV Deggenau, DJK Grattersdorf, BC Außernzell, SV Buchhofen, SV Schaufling, Türk Gücü Deggendorf, SV Wallerfing, Croatia Straubing, SG Moosbach/Prackenbach, TSV Aschenau, SC Rain, SV Konzell, DJK Haselbach, VfB Passau, SV Neukirchen v.W., DJK Passau-West II, DJK Eintracht Passau, TSV Rotthalmünster, SG Hartkirchen/ Pocking II, SV Würding, FC Aldersbach, DJK-SV Dorfbach, TSV-DJK Malching, STV Ering, SV Tettenweis, FC Egglham, SV Bayerbach.

Die ausstehenden Spiele:
Gruppe 8: Bodenmais – Allersdorf (Termin offen).
Gruppe 10: Hohenau II – Oberkreuzberg (9. Oktober, 18.30 Uhr), Oberkreuzberg – Spiegelau (16. Oktober, 19 Uhr).
Gruppe 11: SG Haidmühle/Philippsreut – SG Vorderfreundorf/Grainet II (Termin offen).
Gruppe 21: Aicha v.W. – Saldenburg (Termin offen), Saldenburg – Fürstenstein (9. Oktober, 19.30 Uhr).
Gruppe 25: Aholming – Patersdorf (Termin offen).
Gruppe 27: Sandbach – Hofkirchen (9. Oktober, 19 Uhr).
Gruppe 30: Pleinting – SG Garham/ Neßlbach II (Termin offen). − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





David Alaba nach dem Wolfsburg-Spiel mit Hansi Flick. Beide werden den Verein im Sommer verlassen. −Foto: iamgoimages

Die Profis des FC Bayern München haben sich in ersten Reaktionen bewegt und verständnisvoll zum...



Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Die Fans von Fußball-Rekordmeister Bayern München haben eine Petition für den Rauswurf von...



Die Rudertinger Fußballplätze gibt es seit 1964. Jetzt fiel auf, dass sie nie genehmigt worden sind. −Foto: Sabine Kain

Für den FC Ruderting könnte ein Wunsch wahr werden: eine LED-Flutlichtanlage für seine beiden...



Eine blitzsaubere Angelegenheit wird die Abwicklung der bayerischen Amateurfußball-Saison 2019/21 nicht mehr, zu unterschiedlich sind die Interessen der Clubs. −Symbolbild: Lakota

49 Amateurvereine aus dem Freistaat proben den Aufstand gegen den Bayerischen Fußball-Verband...



Corona wird die bayerischen Amateurfußballer noch länger beschäftigen −Foto: Lakota

Nach der Lockdown-Verlängerung in Bayern bis mindestens 9. Mai ist der Abbruch der Saison im...





Eine blitzsaubere Angelegenheit wird die Abwicklung der bayerischen Amateurfußball-Saison 2019/21 nicht mehr, zu unterschiedlich sind die Interessen der Clubs. −Symbolbild: Lakota

49 Amateurvereine aus dem Freistaat proben den Aufstand gegen den Bayerischen Fußball-Verband...



Die Rudertinger Fußballplätze gibt es seit 1964. Jetzt fiel auf, dass sie nie genehmigt worden sind. −Foto: Sabine Kain

Für den FC Ruderting könnte ein Wunsch wahr werden: eine LED-Flutlichtanlage für seine beiden...



"Ich denke, dass Hansi Flick der richtige Trainer für uns ist. Man hat ja gesehen, wie erfolgreich wir die vergangenen Zeiten verbracht haben", sagt Manuel Neuer über Trainer Hansi Flick. −Foto: dpa

Kapitän Manuel Neuer hat sich für eine weitere Zusammenarbeit mit Hansi Flick ausgesprochen und...



Corona wird die bayerischen Amateurfußballer noch länger beschäftigen −Foto: Lakota

Nach der Lockdown-Verlängerung in Bayern bis mindestens 9. Mai ist der Abbruch der Saison im...



Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Die Fans von Fußball-Rekordmeister Bayern München haben eine Petition für den Rauswurf von...





Kirchanschöringer Jubel um Goalgetter Manuel Omelanowsky (vorne) könnte es in der Bayernliga-Saison 2021/22 zunächst in einer kleineren Liga und danach in einer Meister- oder Abstiegsrunde geben. −F.: btz

Auf eine "normale" Saison 2021/22 hoffen alle Fußballer – doch verlassen will sich der...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver