Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





17.01.2020 | 18:27 Uhr

Fußball, Party – und ein Finale Mitten in der Nacht: K. Graf Hallencup in Tittling − es sind noch Plätze frei

Lesenswert (7) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 8 / 51
  • Pfeil
  • Pfeil




Im Vorjahr sicherte sich das Team Blue Powerade den K. Graf Hallencup. −Foto: SGH

Im Vorjahr sicherte sich das Team Blue Powerade den K. Graf Hallencup. −Foto: SGH

Im Vorjahr sicherte sich das Team Blue Powerade den K. Graf Hallencup. −Foto: SGH


Bereits zum achten Mal geht am Freitag, 24. Januar, der K. Graf Hallencup über die Bühne. Beim Hallenturnier in Tittling handelt es sich um ein ganz besonders Event. Denn: Gespielt wird in der Dreiburgenhalle immer erst am Abend, das Finale ist dann gegen 2 Uhr nachts geplant. Ausgerichtet wird die Veranstaltung, an dem Stammtisch- und Freizeitmannschaften teilnehmen, von der SG Hörmannsdorf.

Auch heuer werden wieder viele bekannte Kicker aus der Region, darunter Landes- und Bezirksligaspieler, dabei sein. Wer noch Lust hat auf eine ganz besondere Party-Fußballnacht kann sich noch anmelden, ein paar Plätze sind noch frei. Gespielt wird mit einer Mannschaft bestehend aus vier Feldspielern und einem Torwart. Turnierbeginn ist 18 Uhr.

Anmelden könnt Ihr euch bei
Tobias Krenn (0160/8050456)
Manuel Klugseder (0175/1699295)
oder per Mail an sg-hoermannsdorf@web.de.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am





Bald in Augsburg? Bayern-Torwart Christian Früchtl. −F.: Kneffel/dpa

Eigentlich hat Christian Früchtl (20) seinen Vertrag beim FC Bayern erst Ende des vergangenen Jahres...



Kehrt zurück zur Spvgg Grün-Weiß Deggendorf, diesmal als Trainer der Herren-Mannschaft: Thomas Seidl übernimmt das Amt im Sommer. −Foto: Thomas Gierl

Die Spvgg GW Deggendorf hat einen Nachfolger für den am Saisonende scheidenden Spielertrainer Martin...



Künftig nur mehr Trainer: Stefan Köck. −Foto: Lakota

Es ist ein Schock: Für den Verein. Und natürlich für den Spieler. Schaldings Coach Stefan Köck hat...



Wenn Olympiasieger nicht starten, muss es einen triftigen Grund geben: Die Rennrodel-Doppelsitzer Tobias Wendl (links) und Tobias Arlt sehen ihre Sicherheit in der Winterberger Bahn nicht gegeben. Sie verzichten deshalb auf den Weltcup im Hochsauerland an diesem Wochenende. −Foto: Bittner

Mit einer im deutschen Rennrodel-Sport möglicherweise einmaligen Aktion haben die drei heimischen...



Beobachtet vom Trainerkollegen: Manuel Mörtlbauer, noch Coach der U23, spielt derzeit unter Stefan Köck (l.) im Regionalligateam. −Foto: Lakota

Der Kunstrasen am Reuthinger Weg ist für Manuel Mörtlbauer derzeit eine zweite Heimat...





170 Fans waren am Mittwochabend zum Deggendorfer Fanstammtisch gekommen. −Foto: Lippert

Kampfansage an die Konkurrenten, Kampfansage an den DEB, Kampfansage an die Online-"Schmierfinken":...



Will offenbar nicht mehr Hertha-Trainer sein: Jürgen Klinsmann. −Foto: Imago Images

Jürgen Klinsmann schockt die Hertha. Völlig unerwartet tritt der 55-Jährige als Cheftrainer der...



Straubing-Coach Tom Pokel und sein Team gingen in Wolfsburg als Verlierer vom Eis. −Foto: Ritzinger

Die Straubing Tigers drohen in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) immer mehr den Anschluss zum...



SG Edenstetten gegen VfR Garching – das klingt nach David gegen Goliath...



Seit 2011 Löwen-Investor: Hasan Ismaik. −Foto: imago images

Er ist eine der umstrittensten Personen im deutschen Fußball: 1860-Investor Hasan Ismaik (43)...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver