Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





12.12.2019 | 15:25 Uhr

Dandl-Team schon heißgelaufen: Wer hindert den TSV Karpfham am Landkreis-Titel-Hattrick?

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 35 / 48
  • Pfeil
  • Pfeil




Mit je neun Punkten schlossen die Asbacher (hier Alexander Kraft, l.) und der FC Aunkirchen (TM Josef Wimmer) die Zwischenrunde ab. Der 2:1-Sieg im Direktvergleich bedeutete für die Rottaler den Einzug in die Endrunde in Pocking. −Foto: Georg Gerleigner

Mit je neun Punkten schlossen die Asbacher (hier Alexander Kraft, l.) und der FC Aunkirchen (TM Josef Wimmer) die Zwischenrunde ab. Der 2:1-Sieg im Direktvergleich bedeutete für die Rottaler den Einzug in die Endrunde in Pocking. −Foto: Georg Gerleigner

Mit je neun Punkten schlossen die Asbacher (hier Alexander Kraft, l.) und der FC Aunkirchen (TM Josef Wimmer) die Zwischenrunde ab. Der 2:1-Sieg im Direktvergleich bedeutete für die Rottaler den Einzug in die Endrunde in Pocking. −Foto: Georg Gerleigner


Macht’s wieder der TSV Karpfham? Und damit den Hattrick perfekt? Die Zeichen sprechen eindeutig für den Kreisligisten, der am Samstag (Beginn: 11 Uhr) im Wilhelm-Diess-Gymnasium in Pocking die zweite Titelverteidigung bei der Passauer Hallen-Landkreismeisterschaft ins Auge fasst.

Vor- und Zwischenrunden-Ergebnisse votieren eindeutig für die Truppe von Noch-Trainer Michael Eder, der sich im Sommer verabschieden wird: 13:3 Tore in vier Spielen und zuletzt gar 22:3 in fünf Partien – wer soll das Team um Toptorjäger Tobias Dandl abfangen?

Gruppe 1: DJK Vornbach (Kreisliga), FC Obernzell-Erlau (Kreisklasse Passau), RSV Walchsing (A-Klasse Vilshofen), DJK-SV Asbach (A-Klasse Pocking).
Gruppe 2: TSV Karpfham (Kreisliga), FC Schalding (Kreisklasse Passau), DJK Straßkirchen (Kreisklasse Passau), FC Egglham (A-Klasse Vilshofen).

Die Rottaler sind zusammen mit der DJK Vornbach ranghöchster Vertreter dieser Finalrunde, die sie schon 2017 mit einem 3:2-Endspielsieg gegen den 1.FC Passau und im Vorjahr mit einem 6:5 nach Sechsmeterrittern gegen den FC Vilshofen als Beste abgeschlossen haben. Heuer waren nur zwei Bezirksligisten ins Rennen gegangen, sowohl der SV Schalding als auch der FC Salzweg mussten vorzeitig die Segel streichen.

A-Klassisten überraschten
In Gruppe B treffen die Karpfhamer auf zwei Kreisklassisten – Straßkirchen kam aus der Zwischenrunde als Zweiter hinter Obernzell-Erlau nach Pocking, der FC Schalding ging mit voller Punktzahl aus einer Gruppe mit Salzweg und Tiefenbach hervor. Stark! Genauso wie A-Klassist FC Egglham, der hinter Vornbach und u.a. vor Kreisklassist Fürstenzell Platz 2 belegte. Die Straßkirchner distanzierten in der Zwischenrunde die beiden Kreisliga-Vertreter Passau-West und Garham.

In Staffel A gehört die Favoritenrolle gleichfalls einem Kreisliga-Vertreter: DJK Vornbach; maximale Punktzahl aus vier Begegnungen und 11:1 Tore dokumentierten den standesgemäßen Auftritt der Inntaler, die im Vorjahr im Halbfinale an Karpfham hängen blieben. Am Samstag werden sie zunächst bedrängt vom FC Obernzell-Erlau; auch der Kreisklassist gastierte 2018 im finalen Wettbewerb, dort aber ohne exponierte Rolle. Zwei spielstarke A-Klassisten komplettieren diese interessante Gruppe. Wer hatte schon den SV Asbach auf dem Zettel, der in der Vorrunde die Kreisligisten Fürstenzell und Kößlarn zurückdrängte und zuletzt aus der Kreis-Elite auch die Vilshofener. Schließlich noch der RSV Walchsing, Spitzenreiter der A-Klasse Vilshofen. Auch hier darf man den einen oder anderen Coup erwarten. − brö/sli












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Siegtorschütze: Christoph Gawlik (rechts). −Foto: Stock4Press/Daniel Fischer

Schöner hätte sich Christoph Gawlik seinen Auftakt bei den EHF Passau Black Hawks wohl nicht...



Pfostentreffer: DSC-Stürmer René Röthe schaut dem Puck hinterher. −Foto: Roland Rappel

Vorm Meisterrunden-Spieltag am Freitagabend waren der Deggendorfer SC und die Gäste aus Rosenheim in...



 - Stefan Ritzinger

Spektakel ist eigentlich untertrieben, um das Topspiel des 40. Spieltags der Deutschen...



"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...



Neuer Offensiv-Allrounder für den Regionalliga-Spitzenreiter: Der türkische Erstligaspieler Emre Güral verstärkt Türkgücü München und wird von Geschäftsführer Robert Hettich (.) begrüßt. −Foto: Verein

Regionalliga-Spitzenreiter Türkgücü München rüstet weiter auf: Mit Emre Güral konnten die Münchner...





Die Taktik stimmte, aber individuelle Fehler brachten Deggendorf um Trainer Dave Allison ( 2 v.l.) am Sonntag in Memmingen um den Sieg. −Foto: Rappel

Da war mehr drin: Der Deggendorfer SC hat am Sonntagabend das Topspiel der Eishockey Oberliga Süd...



"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...



Königstransfer: Sportchef Christian Zessack (l.) mit Christoph Gawlik. −Foto: Verein

Ex-National- und DEL Spieler Christoph Gawlik schließt sich mit sofortiger Wirkung den Passau Black...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...



Dreifachtorschütze Dominik Schindlbeck. −Foto: stock4press/Daniel Fischer

Spätestens jetzt herrscht in Passau eine Eishockey-Euphorie: Die Black Hawks haben am Sonntagabend...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver