Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





08.12.2019 | 17:11 Uhr

Dicke Überraschung beim Cup-Start: Riedlhütte kickt Freyung raus – Starke Hohenauer

Lesenswert (7) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 40 / 49
  • Pfeil
  • Pfeil




Späterer Gruppensieger gegen Letzten: Zur Eröffnung der Gruppe 1 besiegte Hohenau mit Johannes Schmid den SSV Hinterschmiding (TM Franz Leeb) mit 3:0. −Foto: Sven Kaiser

Späterer Gruppensieger gegen Letzten: Zur Eröffnung der Gruppe 1 besiegte Hohenau mit Johannes Schmid den SSV Hinterschmiding (TM Franz Leeb) mit 3:0. −Foto: Sven Kaiser

Späterer Gruppensieger gegen Letzten: Zur Eröffnung der Gruppe 1 besiegte Hohenau mit Johannes Schmid den SSV Hinterschmiding (TM Franz Leeb) mit 3:0. −Foto: Sven Kaiser


Mit einer handfesten Überraschung endete der erste Vorrundentag bei der Freyung-Grafenauer Hallenfußball-Landkreismeisterschaft. Während sich in Gruppe 1 erwartungsgemäß die beiden favorisierten Kreisligisten SV Hohenau und TSV Mauth für das Endturnier qualifizierte, musste in Gruppe 2 das Bezirksliga-Team des TV Freyung die Segel streichen.

Während sich die Hohenauer im "Endspiel" gegen Mauth mit 2:1 den Gruppensieg sichern konnten, hatte der zweiten Staffel Kreisklassist TSV Schönberg seinen Stempel aufgedrückt. Die Mannschaft von Trainer Thomas Driendl gewann alle vier Partien, so dass im letzten Spiel des Tages der TV Freyung und der SV Riedlhütte Rang 2 "auskarteln" mussten. Dem Bezirksligisten hätte schon ein Remis zum Weiterkommen gereicht. Am Ende hieß es aber 4:2 für die Riedlhütter.

Gruppe 1Hinterschmiding – Hohenau 0:3 (Tore: Tobias Manzenberger, Alexander Fuchs, Tobias Fellner).
Herzogsreut – Mauth 0:4 (Fabian List, Michael Segl, Nicolas Herzig, Bastian Hilz).
Jandelsbrunn – Hinterschmiding 1:1 (Philipp Krenn – Florian Kubitschek).
Hohenau – Herzogsreut 3:1 (Johannes Eduard Schmid/2, Alexander Fuchs – Hamid Ashori).
Mauth – Jandelsbrunn 0:0.
Hinterschmiding – Herzogsreut 1:5 (Christoph Gibis – Michael Plöchinger/2, Johannes Blöchl, Fabian Pongratz, Andreas Herzig).
Jandelsbrunn – Hohenau 1:2 (Christoph Lichtenauer – Alexander Fuchs/2).
Mauth – Hinterschmiding 5:0 (Christian Fuchs/3, Manuel Sutter/2).
Herzogsreut – Jandelsbrunn 1:0 (Michael Plöchinger).
Hohenau – Mauth 2:1 (Eigentor Christian Fuchs, Jakob Moosbauer – Michael Segl).

Endstand
1. SV Hohenau – 10:3 – 12
2. TSV Mauth – 10:2 – 7
3. SC Herzogsreut – 7:8 – 6
4. SSV Jandelsbrunn – 2:4 – 2
5. SSV Hinterschmiding – 2:14 – 1

Gruppe 2
Spiegelau – Riedlhütte 0:3 (Eigentor Manuel Schreib, Julian Beer/2)
Oberkreuzberg – Freyung 0:2 (Maximilian Stockinger, Daniel Krieg)
Schönberg – Spiegelau 1:0 (Karlo Celcic)
Riedlhütte – Oberkreuzberg 1:1 (Julian Beer – Florian Schrepel)
Freyung – Schönberg 1:2 (Stephan Philipp – Eric Becker/2)
Spiegelau – Oberkreuzberg 0:4 (Florian Schrepel/2, Dominik Euler, Markus Garhammer)
Schönberg – Riedlhütte 3:2 (Johannes Roth/2, Eric Becker – Kevin Kesten, Maximilian Pleintinger; Gelb-Rot: Kevin Kesten/R)
Freyung – Spiegelau 4:2 (Daniel Krieg/2, Alexander Schmid, Alexander Fuchs – Manuel Schreib, Abid Akbari)
Oberkreuzberg – Schönberg 1:2 (Ali Alnomiry – Sebastian Weber, Eric Becker)
Riedlhütte – Freyung 4:2 (Kevin Kesten/2, Julian Beer, Patrick Geiger – Stephan Philipp, Daniel Krieg).

Endstand
1. TSV Schönberg – 8:4 – 12
2. Riedlhütte – 10:6 − 7
3. Freyung – 9:8 – 4
4. Oberkreuzberg – 6:4 – 4
5. Spiegelau – 2:12 – 0

Am Sonntag, 15. Dezember, geht’s weiter

Gruppe 3 ab 10 Uhr: SV Grainet, SG Böhmzwiesel/Waldkirchen II, SV Hintereben, SV Kumreut, SV Röhrnbach.

Gruppe 4 ab 14 Uhr: TSV Grafenau, DJK SG Schönbrunn, SV Haus i.W., DJK-SV St. Oswald, DJK Holzfreyung, SG Vorderfreundorf/Grainet II.

Die jeweiligen Sieger und Vize erreichen die Endrunde am Sonntag, 29. Dezember, in Freyung. − red













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





−Foto: Symbolbild Lakota

Eine handfeste Auseinandersetzung zwischen Juniorenfußballern im Kabinengang der...



Durchgesetzt hat sich im Test Landesligist gegen Bezirksligist der Außenseiter TSV Grafenau um Kevin Nowak (rechts) beim FC Sturm Hauzenberg mit Dominik Manzenberger. −Foto: Mike Duschl

Gleich mehrere interessante Testspiele standen am Samstag auf dem Programm – und dabei gab es...



Sie können den Einschlag nicht mehr verhindern: Johannes Pex und Rene Huber (r.) kommen beim 0:2 einen Schritt zu spät. −Foto: Lakota

Zweiter Test gegen einen österreichischen Gegner, zweite Pleite: Wie schon gegen die SV Ried II...



 - HARRY SCHINDLER

Was für ein irrsinniges Eishockey-Spiel in Straubing: 7:6 siegen die Tigers gegen den ERC Ingolstadt...



Hände hoch zum Jubel: Die Waldkirchner Gewichtheber feiern ihre vorzeitige Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die 2. Bundesliga. −Foto: Verein

Einen meisterlichen Auftritt hingelegt haben am Samstagabend die Gewichtheber des TSV Waldkirchen...





170 Fans waren am Mittwochabend zum Deggendorfer Fanstammtisch gekommen. −Foto: Lippert

Kampfansage an die Konkurrenten, Kampfansage an den DEB, Kampfansage an die Online-"Schmierfinken":...



Erst gelb, dann rot: Schiri Tobias Stieler schickt den Gladbacher Alassane Plea im Topspiel gegen Leipzig mit Gelb-Rot runter. Der Franzose hatte zunächst wegen eines ausbleibenden Freistoß-Pfiffs reklamiert und dann die Verwarnung abfällig quittiert. −Foto: Sven Sonntag/ imago

Es war der Aufreger des Bundesliga-Wochenendes: Die gelb-rote Karte gegen Gladbachs Torjäger...



Mitternachts-Transfer geplatzt: Daniel Kruzik stand eigentlich schon im Kader des DSC – doch der Deutsche Eishockey-Bund stellte dem Tschechen wegen eines Formfehlers keinen Pass aus. −Foto: imago images

Schuss vor den Bug vom DEB: Der Deggendorfer SC wird ohne 3. Kontingentspieler in die Endphase der...



Will offenbar nicht mehr Hertha-Trainer sein: Jürgen Klinsmann. −Foto: Imago Images

Jürgen Klinsmann schockt die Hertha. Völlig unerwartet tritt der 55-Jährige als Cheftrainer der...



Straubing-Coach Tom Pokel und sein Team gingen in Wolfsburg als Verlierer vom Eis. −Foto: Ritzinger

Die Straubing Tigers drohen in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) immer mehr den Anschluss zum...





Trostlos sieht es aus im Start-Ziel-Bereich des Hohenzollern-Skistadions. Regen und hohe Temperaturen haben der Strecke zugesetzt – Biathlon ist nich möglich. −Foto: Webcam Hohenzollern-Skistadion

Es hätte der Höhepunkt des Winters im Hohenzollern-Skistadion am Fuße des Großen Arbers (Lkr...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver