Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





08.12.2019 | 17:11 Uhr

Dicke Überraschung beim Cup-Start: Riedlhütte kickt Freyung raus – Starke Hohenauer

Lesenswert (7) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 38 / 49
  • Pfeil
  • Pfeil




Späterer Gruppensieger gegen Letzten: Zur Eröffnung der Gruppe 1 besiegte Hohenau mit Johannes Schmid den SSV Hinterschmiding (TM Franz Leeb) mit 3:0. −Foto: Sven Kaiser

Späterer Gruppensieger gegen Letzten: Zur Eröffnung der Gruppe 1 besiegte Hohenau mit Johannes Schmid den SSV Hinterschmiding (TM Franz Leeb) mit 3:0. −Foto: Sven Kaiser

Späterer Gruppensieger gegen Letzten: Zur Eröffnung der Gruppe 1 besiegte Hohenau mit Johannes Schmid den SSV Hinterschmiding (TM Franz Leeb) mit 3:0. −Foto: Sven Kaiser


Mit einer handfesten Überraschung endete der erste Vorrundentag bei der Freyung-Grafenauer Hallenfußball-Landkreismeisterschaft. Während sich in Gruppe 1 erwartungsgemäß die beiden favorisierten Kreisligisten SV Hohenau und TSV Mauth für das Endturnier qualifizierte, musste in Gruppe 2 das Bezirksliga-Team des TV Freyung die Segel streichen.

Während sich die Hohenauer im "Endspiel" gegen Mauth mit 2:1 den Gruppensieg sichern konnten, hatte der zweiten Staffel Kreisklassist TSV Schönberg seinen Stempel aufgedrückt. Die Mannschaft von Trainer Thomas Driendl gewann alle vier Partien, so dass im letzten Spiel des Tages der TV Freyung und der SV Riedlhütte Rang 2 "auskarteln" mussten. Dem Bezirksligisten hätte schon ein Remis zum Weiterkommen gereicht. Am Ende hieß es aber 4:2 für die Riedlhütter.

Gruppe 1Hinterschmiding – Hohenau 0:3 (Tore: Tobias Manzenberger, Alexander Fuchs, Tobias Fellner).
Herzogsreut – Mauth 0:4 (Fabian List, Michael Segl, Nicolas Herzig, Bastian Hilz).
Jandelsbrunn – Hinterschmiding 1:1 (Philipp Krenn – Florian Kubitschek).
Hohenau – Herzogsreut 3:1 (Johannes Eduard Schmid/2, Alexander Fuchs – Hamid Ashori).
Mauth – Jandelsbrunn 0:0.
Hinterschmiding – Herzogsreut 1:5 (Christoph Gibis – Michael Plöchinger/2, Johannes Blöchl, Fabian Pongratz, Andreas Herzig).
Jandelsbrunn – Hohenau 1:2 (Christoph Lichtenauer – Alexander Fuchs/2).
Mauth – Hinterschmiding 5:0 (Christian Fuchs/3, Manuel Sutter/2).
Herzogsreut – Jandelsbrunn 1:0 (Michael Plöchinger).
Hohenau – Mauth 2:1 (Eigentor Christian Fuchs, Jakob Moosbauer – Michael Segl).

Endstand
1. SV Hohenau – 10:3 – 12
2. TSV Mauth – 10:2 – 7
3. SC Herzogsreut – 7:8 – 6
4. SSV Jandelsbrunn – 2:4 – 2
5. SSV Hinterschmiding – 2:14 – 1

Gruppe 2
Spiegelau – Riedlhütte 0:3 (Eigentor Manuel Schreib, Julian Beer/2)
Oberkreuzberg – Freyung 0:2 (Maximilian Stockinger, Daniel Krieg)
Schönberg – Spiegelau 1:0 (Karlo Celcic)
Riedlhütte – Oberkreuzberg 1:1 (Julian Beer – Florian Schrepel)
Freyung – Schönberg 1:2 (Stephan Philipp – Eric Becker/2)
Spiegelau – Oberkreuzberg 0:4 (Florian Schrepel/2, Dominik Euler, Markus Garhammer)
Schönberg – Riedlhütte 3:2 (Johannes Roth/2, Eric Becker – Kevin Kesten, Maximilian Pleintinger; Gelb-Rot: Kevin Kesten/R)
Freyung – Spiegelau 4:2 (Daniel Krieg/2, Alexander Schmid, Alexander Fuchs – Manuel Schreib, Abid Akbari)
Oberkreuzberg – Schönberg 1:2 (Ali Alnomiry – Sebastian Weber, Eric Becker)
Riedlhütte – Freyung 4:2 (Kevin Kesten/2, Julian Beer, Patrick Geiger – Stephan Philipp, Daniel Krieg).

Endstand
1. TSV Schönberg – 8:4 – 12
2. Riedlhütte – 10:6 − 7
3. Freyung – 9:8 – 4
4. Oberkreuzberg – 6:4 – 4
5. Spiegelau – 2:12 – 0

Am Sonntag, 15. Dezember, geht’s weiter

Gruppe 3 ab 10 Uhr: SV Grainet, SG Böhmzwiesel/Waldkirchen II, SV Hintereben, SV Kumreut, SV Röhrnbach.

Gruppe 4 ab 14 Uhr: TSV Grafenau, DJK SG Schönbrunn, SV Haus i.W., DJK-SV St. Oswald, DJK Holzfreyung, SG Vorderfreundorf/Grainet II.

Die jeweiligen Sieger und Vize erreichen die Endrunde am Sonntag, 29. Dezember, in Freyung. − red













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Stefan Seidl. −Foto:

Pfeilschnell, trickreich, wendig und mit sehr viel Tor-Instinkt ausgestattet – diese...



Sie leiten die Geschicke der Spvgg Osterhofen künftig Hand in Hand: Werner Sixt (von links) bleibt Sportlicher Leiter, Martin Oslislo und Josef Holler kümmern sich zusammen um die erste und zweite Herren-Mannschaft, während Michael Stadler (Vorsitzender) über allem steht. −Foto: Nagl

Martin Oslislo (41) wird zum Saisonende von Martin Wimber (38) abgelöst – nach fast 10 Jahren...



Verteidiger Stefan Weberstetter brannten die Sicherungen durch. F.: Butzhammer

Frustrierender hätte der Sonntagabend für die Trostberg Chiefs nicht laufen können: Sie verloren...



Im Pokalfieber: Am frühen Sonntagabend küsste Franziska Höllrigl in Hauzenberg noch den Pott für den Niederbayern-Titel, später gab es in München die Trophäe für den "Bayern-Treffer des Jahres". −Foto: Sven Kaiser

Unvergesslicher Sonntag für Franziska Höllrigl. Die 23-jährige Fußballerin des FC Ruderting hatte...



Fokussiert auf den Ligaerhalt: Schaldings Trainer Stefan Köck. −Foto: Lakota

Der Ball rollt wieder am Reuthinger Weg: Am Montagabend beginnt beim SV Schalding die Vorbereitung...





"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...



Die Fans bringen Stimmung, Durst und Hunger – also auch Geld:Fußballvereine reißen sich darum, Relegationsspiele um Auf- oder Abstieg ausrichten zu dürfen. −Foto: Stefan Ritzinger

Noch immer werden niederbayerische Funktionäre des Bayerischen Fußball-Verbandes mit diesem Vorwurf...



Königstransfer: Sportchef Christian Zessack (l.) mit Christoph Gawlik. −Foto: Verein

Ex-National- und DEL Spieler Christoph Gawlik schließt sich mit sofortiger Wirkung den Passau Black...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...



Dreifachtorschütze Dominik Schindlbeck. −Foto: stock4press/Daniel Fischer

Spätestens jetzt herrscht in Passau eine Eishockey-Euphorie: Die Black Hawks haben am Sonntagabend...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver