Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





08.12.2019 | 18:57 Uhr

Hallenauftakt in Deggendorf: Plattling ohne Gegentor − Bärenstarke Bernrieder − Künzing behält Nerven

Lesenswert (12) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 37 / 49
  • Pfeil
  • Pfeil




Der SV Bernried ließ u.a. Auerbach hinter sich. −Foto: Müller

Der SV Bernried ließ u.a. Auerbach hinter sich. −Foto: Müller

Der SV Bernried ließ u.a. Auerbach hinter sich. −Foto: Müller


Auftakt bei der Deggendorfer Hallenfußball-Landkreismeisterschaft: Am Samstag gingen die beiden ersten Vorrundengruppen über die Bühne. Dabei zeigte der SV Bernried einen bärenstarken Auftritt, marschierte mit fünf Siegen aus fünf Spielen in die Endrunde. Platz zwei ging an Hengersberg, das sich vor Deggenau und Auerbach behauptete.

In der zweiten Gruppe ging Titelverteidiger Neuhausen an den Start – und wurde seiner Rolle gerecht. Mit zehn Punkten aus vier Partien löste der Kreisligist souverän das Finalturnier-Ticket. Als Zweiter folgt A-Klassist Türk Gücü Deggendorf, der vor kurzem mit der Verpflichtung von Barbaros Yalcin (43) als Co-Trainer aufhorchen ließ.

In Gruppe 3 ließ Bezirksligist Plattling nichts anbrennen und legte einen beeindruckenden Durchmarsch hin. Fünf Siege, 14:0 Tore. Als Zweiter folgt Grafling ins Endturnier.

In Gruppe 4 stand Künzing vor dem letzten Spiel des Tages mit dem Rücken zur Wand. Gegen Aholming brauchte der Bezirksligist einen Sieg – und behielt die Nerven. 2:1, Gruppensieg vor Aholming.

Gruppe 1
Aicha – Moos 1:3 (Torschützen: Ammerseder / Wallerner, Leibl, Karl)
Deggenau – Bernried 1:2 (Torschützen: Tobias Geiger / Marcel Koller, Theo Koller)
Hengersberg – Auerbach 4:3 (Torschützen: Tobias Harant 2, Marius Loibl, Maximilian Maier / Eigentor, Johannes Wittenzellner, Marcel Seeböck)
Deggenau – Aicha 2:0 (Torschützen: Martin Hüttner, Matthias Zitzelsberger / – )
Auerbach – Moos 5:0 (Torschützen: Andreas Jessberger, Mathias Stanicek 2, Matthias Scharnagl, Eigentor / – )
Bernried – Hengersberg 3:1 (Torschützen: Marcel Koller, Eigentor, Theo Koller / Abel Pirvan)
Aicha – Auerbach 0:4 (Torschützen: – / Mathias Staniczek, Marcel Seeböck, Markus Rimböck 2)
Hengersberg – Deggenau 2:1 (Torschützen: Abel Pirvan, Maximilian Maier / Martin Hüttner)
Moos – Bernried 1:3 (Torschützen: Karl / Theo Koller 3), Hengersberg – Aicha 2:0 (Torschützen: Marius Loibl , Abel Pirvan / – )
Bernried – Auerbach 5:2 (Torschützen: Theo Koller 2, Sipos 2, Ersin Gedikaslan / Marcel Seeböck 2)
Deggenau – Moos 3:3 (Torschützen: Carsten Syska , Michael Prasser, Martin Hüttner / Alexander Karl, Christian Eckl, Simon Wallner)
Bernried – Aicha 2:0 (Torschützen: Michael Scheuerer, Sipos / – )
Moos – Hengersberg 1:1 (Torschützen: Christian Eckl / Maximilian Maier)
Auerbach – Deggenau 1:2 (Torschützen: Marcel Seeböck / Jörn Jostmeyer, Tobias Kress).

Endstand
1. Bernried – 15:5 – 15
2. Hengersberg – 10:8 – 10
3. Deggenau – 9:8 – 7
4. Auerbach 15:11 – 6
5. Moos – 8:13 – 5
6. Aicha 1:13 – 0

Gruppe 2
Schaufling – Neuhausen/Offenberg 0:5 (Torschützen: – / Andreas Köckeis 2, Florian Biermeier, Johann Lauerer 2)
Winzer – Schöllnach 0:1 (Torschütze: – / Jan Blotenberg)
TG Deggendorf – Schaufling 2:0 (Torschützen: Erdem Karabas, Damilare Esho / – )
Neuhausen/Offenberg – Winzer 2:1 (Torschützen: Johann Lauerer 2 / Manuel Sonnleitner)
Schöllnach – TG Deggendorf 0:2 (Torschützen: – / Cüneyt Sanli, Mesut Uygun; Gelb-Rot: Simon Zitzlsberger (S))
Schaufling − Winzer 0:3 (Torschützen: – / Younes Noorzai, Rafi Noorzai, Dominik Tschugg)
TG Deggendorf – Neuhausen/Offenberg 1:1 (Torschützen: Mesut Uygun / Nico Karl)
Schöllnach – Schaufling 1:2 (Torschützen: Lucas Janda / Tobias Sig, Fritz Röhrl)
Winzer – TG Deggendorf 3:0 (Torschützen: Younes Noorzai, Christian Spann, Dominik Tschugg / –)
Neuhausen/Offenberg – Schöllnach 3:1 (Torschützen: Florian Biermeier, Andreas Köckeis, Johann Lauerer / Fabian Edinger).

Endstand
1. Neuhausen/Offenberg – 11:3 – 10
2. Türk Gücü Deggendorf – 5:4 – 7
3. SV Winzer – 7:3 – 6
4. SV Schaufling – 2:11 – 3
5. SV Schöllnach – 3:7 – 3

Gruppe 3
Metten – Aschenau 2:0 (Torschütze: Dominik Breu 2, / – ; Gelb-Rot: Andreas Habedank (M))
Stephansposching – Grafling 0:3 (Torschützen: – / Oliver Bader, Mario Steininger 2)
Wallerfing – Spvgg Plattling 0:4 (Torschützen: – / Wilhelm Breininger, Michael Kraskov, Johannes Eder 2)
Stephansposching – Metten 5:0 (Torschützen: Niklas Fischl 3, Maximilian Breit, Martin Häusleigner / – )
Plattling – Aschenau 3:0 (Torschützen: Michael Kraskov, Thomas Dullinger, Lukas Obergrußberger / – )
Grafling – Wallerfing 4:3 (Torschützen: Dominic Frieß 2, Mario Steininger, Walter Spielbauer / Matthias Siebauer, Felix Ammer, Danyon Kemper)
Metten – Plattling 0:4 (Torschützen: – / Michael Kraskov 2, Stefan Gallmaier, Thomas Dullinger)
Wallerfing – Stephansposching 1:1 (Torschützen: Felix Ammer / Matthias Klendauer)
Aschenau – Grafling 1:2 (Torschützen: Christopher Behnke / Dominic Frieß, Walter Spielbauer)
Wallerfing – Metten 1:2 (Torschützen: Dennis Grübl / Dominik Breu 2)
Grafling – Plattling 0:2 (Torschützen: – / Josef Gierl, Michael Kraskov)
Stephansposching – Aschenau 2:1 (Torschützen: Niklas Fischl, Maximilian Breit / Pawel Zygmunt)
Grafling – Metten 4:0 (Torschützen: Dominic Frieß, Maximilian Haftner, Oliver Bader, Walter Spielbauer / – )
Aschenau – Wallerfing 1:3 (Torschützen: Werner Rauschendorfer / Danyon Kemper 3)
Plattling – Stephansposching 1:0 (Torschütze: Stefan Gallmaier / – ; Rot: Stefan Gallmaier (P)).

Endstand
1. Plattling − 14:0 – 15
2. Grafling – 15:8 – 12
3. Stephansposching – 8:6 – 7
4. Metten – 4:14 – 6
5. Wallerfing − 8:12 – 4
6. Aschenau – 5:14 – 0

Gruppe 4
SG Otzing/Spvgg Plattling II – SG Gergweis/Pörndorf/Göttersdorf 0:2 (Torschützen: – / Wolfgang Resch; N.N.)
Aholming – FC Deggendorf 1:0 (Torschütze: Dieter Kaiser / – )
Außernzell – Künzing 0:1 (Torschütze: – / Thomas Obernhuber)
Aholming – SG Otzing 3:3 (Torschützen: Thomas Högl 2, Dieter Kaiser / Thomas Kirschner, Eduard Sabcuk, Alexander Zitzelsberger)
Künzing – SG Gergweis 4:0 (Torschützen: Levin Koch, Tobias Pirkl, Thomas Obernhuber, Simon Zitzelsberger / – )
FC Deggendorf – Außernzell 0:1 (Torschütze: – / Sebastian Edinger)
SG Otzing – Künzing 4:2 (Torschützen: Alexander Zitzelsberger, Kevin Twardon, Dominik Steininger, Jürgen Hochberger / Tobias Pirkl, Levin Koch; Rot: Thomas Obernhuber (K))
Außernzell – Aholming 1:2 (Torschützen: Sebastian Edinger / Alexander Zitzelsberger, Dieter Kaiser)
SG Gergweis – FC Deggendorf 2:5 (Torschützen: Stephan Keidel, Michael Wiener / Eigentor, Kevin Andersch 2, Roman Dik, Denis Kuprianovic)
Außernzell – SG Otzing 2:0 (Torschützen: Sebastian Edinger, Roland Gotzler / – )
FC Deggendorf – Künzing 1:1 (Torschützen: Roman Dik/ Levin Koch)
Aholming – SG Gergweis 4:1 (Torschützen: Thomas Scherer 2, Daniel Kufner, Thomas Zellner / Stephan Keidel)
FC Deggendorf – SG Otzing 4:1
(Torschützen: Kevin Andersch, Roman Dik, Artur Michel, Fabian Sturm / Eduard Sabcuk)
SG Gergweis – Außernzell 1:3 (Torschützen: Florian Harrer / Florian Seidl 2, Roland Gotzler)
Künzing – Aholming 2:1 (Torschützen: Eigentor, Levin Koch / Dieter Kaiser).

Endstand
1. FC Künzing – 9:6 – 10
2. TSV Aholming – 11:7 – 10
3. BC Außernzell – 7:4 – 9
4. FC Deggendorf – 10:6 − 7
5. SG Otzing/Plattling II – 8:13 – 4
6. SG Gergweis – 6:16 – 3













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Thomas Müller. −Foto: dpa

Thomas Müller erlebt beim FC Bayern seinen "zweiten Frühling" – und liebäugelt mit einem...



Neuzugang Alexander Riemann (links) und Geschäftsführer Andreas Huber bei der Vertragsunterzeichnung. −Foto: Verein

Offensivspieler Alexander Riemann (27) kehrt an alte Wirkungsstätte zurück: Der gebürtige Mühldorfer...



Gemeinsam haben sie Spaß, viel Spaß: Die Passauer Black Hawks tanzen nach dem 2:0 im Heimspiel gegen Miesbach am Sonntag über das Eis. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Es passt alles im Moment bei den Passau Black Hawks. Sechs Siege aus sechs Spielen in der...



Machte seinem Ärger Luft: Ralf Rangnick. −Foto: dpa

Ex-Trainer Ralf Rangnick hat die Einstellung der Profis von Fußball-Bundesligist RB Leipzig massiv...



Auf Händen getragen wurde Franziska Höllrigl von ihren Mitspielerinnen. −Foto: BFV

Erst kurz vor Sendungsbeginn um 21.45 Uhr war Franziska Höllrigl am Sonntagabend beim...





"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...



Königstransfer: Sportchef Christian Zessack (l.) mit Christoph Gawlik. −Foto: Verein

Ex-National- und DEL Spieler Christoph Gawlik schließt sich mit sofortiger Wirkung den Passau Black...



Die Fans bringen Stimmung, Durst und Hunger – also auch Geld:Fußballvereine reißen sich darum, Relegationsspiele um Auf- oder Abstieg ausrichten zu dürfen. −Foto: Stefan Ritzinger

Noch immer werden niederbayerische Funktionäre des Bayerischen Fußball-Verbandes mit diesem Vorwurf...



Dreifachtorschütze Dominik Schindlbeck. −Foto: stock4press/Daniel Fischer

Spätestens jetzt herrscht in Passau eine Eishockey-Euphorie: Die Black Hawks haben am Sonntagabend...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver