Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





08.12.2019 | 18:57 Uhr

Hallenauftakt in Deggendorf: Plattling ohne Gegentor − Bärenstarke Bernrieder − Künzing behält Nerven

Lesenswert (12) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 34 / 46
  • Pfeil
  • Pfeil




Der SV Bernried ließ u.a. Auerbach hinter sich. −Foto: Müller

Der SV Bernried ließ u.a. Auerbach hinter sich. −Foto: Müller

Der SV Bernried ließ u.a. Auerbach hinter sich. −Foto: Müller


Auftakt bei der Deggendorfer Hallenfußball-Landkreismeisterschaft: Am Samstag gingen die beiden ersten Vorrundengruppen über die Bühne. Dabei zeigte der SV Bernried einen bärenstarken Auftritt, marschierte mit fünf Siegen aus fünf Spielen in die Endrunde. Platz zwei ging an Hengersberg, das sich vor Deggenau und Auerbach behauptete.

In der zweiten Gruppe ging Titelverteidiger Neuhausen an den Start – und wurde seiner Rolle gerecht. Mit zehn Punkten aus vier Partien löste der Kreisligist souverän das Finalturnier-Ticket. Als Zweiter folgt A-Klassist Türk Gücü Deggendorf, der vor kurzem mit der Verpflichtung von Barbaros Yalcin (43) als Co-Trainer aufhorchen ließ.

In Gruppe 3 ließ Bezirksligist Plattling nichts anbrennen und legte einen beeindruckenden Durchmarsch hin. Fünf Siege, 14:0 Tore. Als Zweiter folgt Grafling ins Endturnier.

In Gruppe 4 stand Künzing vor dem letzten Spiel des Tages mit dem Rücken zur Wand. Gegen Aholming brauchte der Bezirksligist einen Sieg – und behielt die Nerven. 2:1, Gruppensieg vor Aholming.

Gruppe 1
Aicha – Moos 1:3 (Torschützen: Ammerseder / Wallerner, Leibl, Karl)
Deggenau – Bernried 1:2 (Torschützen: Tobias Geiger / Marcel Koller, Theo Koller)
Hengersberg – Auerbach 4:3 (Torschützen: Tobias Harant 2, Marius Loibl, Maximilian Maier / Eigentor, Johannes Wittenzellner, Marcel Seeböck)
Deggenau – Aicha 2:0 (Torschützen: Martin Hüttner, Matthias Zitzelsberger / – )
Auerbach – Moos 5:0 (Torschützen: Andreas Jessberger, Mathias Stanicek 2, Matthias Scharnagl, Eigentor / – )
Bernried – Hengersberg 3:1 (Torschützen: Marcel Koller, Eigentor, Theo Koller / Abel Pirvan)
Aicha – Auerbach 0:4 (Torschützen: – / Mathias Staniczek, Marcel Seeböck, Markus Rimböck 2)
Hengersberg – Deggenau 2:1 (Torschützen: Abel Pirvan, Maximilian Maier / Martin Hüttner)
Moos – Bernried 1:3 (Torschützen: Karl / Theo Koller 3), Hengersberg – Aicha 2:0 (Torschützen: Marius Loibl , Abel Pirvan / – )
Bernried – Auerbach 5:2 (Torschützen: Theo Koller 2, Sipos 2, Ersin Gedikaslan / Marcel Seeböck 2)
Deggenau – Moos 3:3 (Torschützen: Carsten Syska , Michael Prasser, Martin Hüttner / Alexander Karl, Christian Eckl, Simon Wallner)
Bernried – Aicha 2:0 (Torschützen: Michael Scheuerer, Sipos / – )
Moos – Hengersberg 1:1 (Torschützen: Christian Eckl / Maximilian Maier)
Auerbach – Deggenau 1:2 (Torschützen: Marcel Seeböck / Jörn Jostmeyer, Tobias Kress).

Endstand
1. Bernried – 15:5 – 15
2. Hengersberg – 10:8 – 10
3. Deggenau – 9:8 – 7
4. Auerbach 15:11 – 6
5. Moos – 8:13 – 5
6. Aicha 1:13 – 0

Gruppe 2
Schaufling – Neuhausen/Offenberg 0:5 (Torschützen: – / Andreas Köckeis 2, Florian Biermeier, Johann Lauerer 2)
Winzer – Schöllnach 0:1 (Torschütze: – / Jan Blotenberg)
TG Deggendorf – Schaufling 2:0 (Torschützen: Erdem Karabas, Damilare Esho / – )
Neuhausen/Offenberg – Winzer 2:1 (Torschützen: Johann Lauerer 2 / Manuel Sonnleitner)
Schöllnach – TG Deggendorf 0:2 (Torschützen: – / Cüneyt Sanli, Mesut Uygun; Gelb-Rot: Simon Zitzlsberger (S))
Schaufling − Winzer 0:3 (Torschützen: – / Younes Noorzai, Rafi Noorzai, Dominik Tschugg)
TG Deggendorf – Neuhausen/Offenberg 1:1 (Torschützen: Mesut Uygun / Nico Karl)
Schöllnach – Schaufling 1:2 (Torschützen: Lucas Janda / Tobias Sig, Fritz Röhrl)
Winzer – TG Deggendorf 3:0 (Torschützen: Younes Noorzai, Christian Spann, Dominik Tschugg / –)
Neuhausen/Offenberg – Schöllnach 3:1 (Torschützen: Florian Biermeier, Andreas Köckeis, Johann Lauerer / Fabian Edinger).

Endstand
1. Neuhausen/Offenberg – 11:3 – 10
2. Türk Gücü Deggendorf – 5:4 – 7
3. SV Winzer – 7:3 – 6
4. SV Schaufling – 2:11 – 3
5. SV Schöllnach – 3:7 – 3

Gruppe 3
Metten – Aschenau 2:0 (Torschütze: Dominik Breu 2, / – ; Gelb-Rot: Andreas Habedank (M))
Stephansposching – Grafling 0:3 (Torschützen: – / Oliver Bader, Mario Steininger 2)
Wallerfing – Spvgg Plattling 0:4 (Torschützen: – / Wilhelm Breininger, Michael Kraskov, Johannes Eder 2)
Stephansposching – Metten 5:0 (Torschützen: Niklas Fischl 3, Maximilian Breit, Martin Häusleigner / – )
Plattling – Aschenau 3:0 (Torschützen: Michael Kraskov, Thomas Dullinger, Lukas Obergrußberger / – )
Grafling – Wallerfing 4:3 (Torschützen: Dominic Frieß 2, Mario Steininger, Walter Spielbauer / Matthias Siebauer, Felix Ammer, Danyon Kemper)
Metten – Plattling 0:4 (Torschützen: – / Michael Kraskov 2, Stefan Gallmaier, Thomas Dullinger)
Wallerfing – Stephansposching 1:1 (Torschützen: Felix Ammer / Matthias Klendauer)
Aschenau – Grafling 1:2 (Torschützen: Christopher Behnke / Dominic Frieß, Walter Spielbauer)
Wallerfing – Metten 1:2 (Torschützen: Dennis Grübl / Dominik Breu 2)
Grafling – Plattling 0:2 (Torschützen: – / Josef Gierl, Michael Kraskov)
Stephansposching – Aschenau 2:1 (Torschützen: Niklas Fischl, Maximilian Breit / Pawel Zygmunt)
Grafling – Metten 4:0 (Torschützen: Dominic Frieß, Maximilian Haftner, Oliver Bader, Walter Spielbauer / – )
Aschenau – Wallerfing 1:3 (Torschützen: Werner Rauschendorfer / Danyon Kemper 3)
Plattling – Stephansposching 1:0 (Torschütze: Stefan Gallmaier / – ; Rot: Stefan Gallmaier (P)).

Endstand
1. Plattling − 14:0 – 15
2. Grafling – 15:8 – 12
3. Stephansposching – 8:6 – 7
4. Metten – 4:14 – 6
5. Wallerfing − 8:12 – 4
6. Aschenau – 5:14 – 0

Gruppe 4
SG Otzing/Spvgg Plattling II – SG Gergweis/Pörndorf/Göttersdorf 0:2 (Torschützen: – / Wolfgang Resch; N.N.)
Aholming – FC Deggendorf 1:0 (Torschütze: Dieter Kaiser / – )
Außernzell – Künzing 0:1 (Torschütze: – / Thomas Obernhuber)
Aholming – SG Otzing 3:3 (Torschützen: Thomas Högl 2, Dieter Kaiser / Thomas Kirschner, Eduard Sabcuk, Alexander Zitzelsberger)
Künzing – SG Gergweis 4:0 (Torschützen: Levin Koch, Tobias Pirkl, Thomas Obernhuber, Simon Zitzelsberger / – )
FC Deggendorf – Außernzell 0:1 (Torschütze: – / Sebastian Edinger)
SG Otzing – Künzing 4:2 (Torschützen: Alexander Zitzelsberger, Kevin Twardon, Dominik Steininger, Jürgen Hochberger / Tobias Pirkl, Levin Koch; Rot: Thomas Obernhuber (K))
Außernzell – Aholming 1:2 (Torschützen: Sebastian Edinger / Alexander Zitzelsberger, Dieter Kaiser)
SG Gergweis – FC Deggendorf 2:5 (Torschützen: Stephan Keidel, Michael Wiener / Eigentor, Kevin Andersch 2, Roman Dik, Denis Kuprianovic)
Außernzell – SG Otzing 2:0 (Torschützen: Sebastian Edinger, Roland Gotzler / – )
FC Deggendorf – Künzing 1:1 (Torschützen: Roman Dik/ Levin Koch)
Aholming – SG Gergweis 4:1 (Torschützen: Thomas Scherer 2, Daniel Kufner, Thomas Zellner / Stephan Keidel)
FC Deggendorf – SG Otzing 4:1
(Torschützen: Kevin Andersch, Roman Dik, Artur Michel, Fabian Sturm / Eduard Sabcuk)
SG Gergweis – Außernzell 1:3 (Torschützen: Florian Harrer / Florian Seidl 2, Roland Gotzler)
Künzing – Aholming 2:1 (Torschützen: Eigentor, Levin Koch / Dieter Kaiser).

Endstand
1. FC Künzing – 9:6 – 10
2. TSV Aholming – 11:7 – 10
3. BC Außernzell – 7:4 – 9
4. FC Deggendorf – 10:6 − 7
5. SG Otzing/Plattling II – 8:13 – 4
6. SG Gergweis – 6:16 – 3













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Zwei Tore gegen Union Berlin: Timo Werner. −Foto: dpa

Der Kader ist zu dünn, es fehlt an Alternativen: Der FC Bayern hat in der Winterpause viel über...



Im August noch Gegner in der Regionalliga Süd, bald schon Teamkollegen? Wackers Felix Bachschmid (r.) und Fadhel Morou vom FC Memmingen. −F.: Zucker

Die fußballlose Zeit an der Salzach ist vorbei, am Sonntag startet Regionalligist SV Wacker...



Drei Tore in seinem ersten Spiel: Erling Haaland. −Foto: dpa

Mit einem Dreierpack hat Erling Haaland ein grandioses Bundesliga-Debüt für Borussia Dortmund...



 - Foto: Christian Riedel / fotografie-riedel.net

Die Passau Black Hawks haben am Freitagabend auch ihr drittes Spiel in der Aufstiegsrunde zur...



"Respektiere das dritte Team!": Uli Hatz (links), Leiter der Schiedsrichter-Coaching-Gruppe des BEV, wirbt für einen faireren Umgang mit den Unparteiischen. Die Plakate sollen in möglichst allen bayerischen Eisarenen für das von Personalnot geplagte Schiedsrichterwesen werben. Im Trostberger Freiluftstadion hat sie TSV-Eishockeychef Johannes Käsmaier schon aufgehängt. −Foto: Thois

Bayern ist Eishockey-Hochburg, die Fans strömen in die Stadien und Hallen. Doch leidet der...





−Foto: Weitz

Dank einer Kooperation unserer Sportredaktion mit dem Organisations-Komitee des Biathlon-Weltcups in...



−Symbolfoto: M. Duschl

Die Frage war nicht, ob dieser Schritt kommt, sondern wann es soweit sein würde...



Die Taktik stimmte, aber individuelle Fehler brachten Deggendorf um Trainer Dave Allison ( 2 v.l.) am Sonntag in Memmingen um den Sieg. −Foto: Rappel

Da war mehr drin: Der Deggendorfer SC hat am Sonntagabend das Topspiel der Eishockey Oberliga Süd...



Verschnupft über die Aussagen des Trainers: Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat verstimmt auf die öffentliche Forderung von Trainer Hansi Flick...



Glücklich über die Zusage von Manuel Mader (2. von rechts) sind die Tittlinger Vereinsverantwortlichen (von links) Josef Sigl, Vorsitzender Marco Fesl und Andreas Dankesreiter. - Foto: Verein

Binnen weniger Wochen kann Fußball-Kreisligist FC Tittling den zweiten beachtlichen Transfer...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver