Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





07.02.2019  |  14:04 Uhr

Gespenstische Ruhe auf dem Fußballplatz

von Michael Duschl

Lesenswert (11) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






−Foto: Björn Strahberger

−Foto: Björn Strahberger

−Foto: Björn Strahberger


Es sieht ein bisschen unheimlich aus: Nebel schleicht über den Fußballplatz, der als solcher nicht auf den ersten Blick identifizierbar ist, weil rund 70 Zentimeter Schnee den grünen Rasen "verstecken". Das Tor und die Reservebänke stehen allein und verlassen im Hintergrund.

Diese tolle Momentaufnahme – mit Messung der Schneehöhe – gemacht hat Björn Strahberger (31), Vereinsvorsitzender des A-Klassisten TSV Spiegelau (Landkreis Freyung-Grafenau), der damit auf unseren Artikel aus der Dienstagsausgabe "Die Wintervorbereitung – eine Lotterie" reagiert und verdeutlicht, wie schwer es die Spiegelauer Fußballer in den Wochen vor dem ersten Pflichtspiel in der A-Klasse Grafenau (23. März) haben. In einer Woche am Freitag, 15. Februar, bittet Trainer Thomas Driendl (57) die "Glasmocha" zum offiziellen Trainingsstart – der dürfte allerdings ohne Ball erfolgen. "Vermutlich werden wir relativ viele Runden auf den Wegen in und um Spiegelau ansammeln", kündigt Strahberger an. Frühestens im März dürfte es der Winter zulassen, den Ausweichplatz auszufräsen, um dann langsam aber sicher mit der richtigen Fußballvorbereitung anfangen zu können. So bleibt den Spiegelauern nur – wie vielen anderen Bayerwald-Vereinen auch – in andere Orte zu Testspielen zu reisen (Raum Straubing und Passau) und bei einem mehrtägigen Trainingslager (Budweis/CZ) auf bessere Bedingungen zu hoffen.

Ob es dann pünktlich losgehen kann mit den Punktspielen Ende März bzw. Anfang April ist noch ungewiss. "Derzeit ist das sehr fraglich", meint Strahberger im Hinblick auf die ersten Heimspiele seines Vereins.

Zum Thema: Langlaufloipe statt Fußballplatz

Wie sieht der Trainingsalltag für die Fußballer ihres Vereins aus? Schicken Sie uns Infos und/oder Bilder an heimatsport@pnp.de













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Ratlosigkeit herrschte beim SV Schalding nach der 0:7-Klatsche in Eichstätt. −Foto: Lakota

Markus Clemens findet eigentlich immer passende Worte. Doch dieses Mal war selbst der erfahrene...



Tobias Dobler stand beim VfB Passau-Grubweg nur fünf Wochen an der Linie. −Foto: Sven Kaiser

Noch hat die Saison in der A-Klasse Passau nicht begonnen, da gibt es bereits den ersten...



Jubel bei schwarz, Frust bei weiß: Regionalligaspieler Rene Huber brachte den SV Schalding II mit einem Freistoß in Front. −Foto: Lakota

Am 2. Spieltag der Bezirksliga Ost durfte Aufsteiger Oberpolling zum ersten Mal jubeln...



Eine 2:3-Startniederlage musste Korbinian Tolksdorf und sein TSV Mauth einstecken. −Foto: Alexander Escher

Der FC Tittling ist nach dem Abstieg aus der Bezirksliga standesgemäß in die Saison gestartet...



Plastik-Granulat ist belastend für die Umwelt. Es wird u.a. für Kunstrasenplätze verwendet, von denen es bundesweit rund 5000 gibt. −F.: Lakota

Auf tausende Fußballvereine in Deutschland kommt ein Problem zu: Wenn die EU Mikroplastik verbietet...





Frust pur herrschte bei den Schaldinger Spielern um Michael Pillmeier. −Foto: Lakota

Gegen Türkgücü München konnte der SV Schalding die von vielen erwartete Abfuhr eindrucksvoll...



Das Nachsehen hatten die beiden Preminger Spielertrainer Andreas Huber (rechts) und Jonas Moser (Mitte) beim Start gegen den 1.FC Passau II. Hier entwischt Thomas Raster seinen Gegnern. −Foto: Escher

Total "in die Hose gegangen" ist für die SG Preming der Saison-Einstand in der Kreisklasse Passau...



Kaum zu stoppen war in Durchgang eins Kasim Rabihic, hier versucht es Schaldings Spielertrainer Stefan Köck. −Foto: Lakota

Die Neugier war groß. Fast 2000 Zuschauer pilgerten am Freitagabend an den Reuthinger Weg nach...



Immer weniger Interessierte beginnen einen Schiedsrichter-Neulingskurs, immer mehr alte Schiedsrichter hören auf: Nun können gleich fünf Reserverunden in der Region nicht mehr besetzt werden. −Foto: Lakota

Der Schiedsrichtermangel im Fußballkreis Niederbayern Ost nimmt immer dramatischere Züge an...



Torschützen unter sich: Hauzenbergs Kapitän Jürgen Knödlseder (links) erzielte per Kopf das 1:1, Landesliga-Debütant Ibrahim Yildirim gelang der zwischenzeitliche 2:1-Führungstreffer für den FC Passau. −Foto: Sven Kaiser

Vier Tore und keinen Sieger hat es am Dienstagabend im Derby der Landesliga Südost zwischen dem FC...





Eine Jubeltraube aus Türkgücü-Spielern – ein Bild, an das man sich in der Regionalliga wohl gewöhnen muss. 40 Tore hat der Liga-Neuling in seinen ersten fünf Vorbereitungsspielen erzielt. −Fotos: Butzhammer

Es ist ein sonniger Tag in Heimstetten vor den Toren Münchens. Robert Hettich kommt leger in Jeans...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver