Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





19.11.2018 | 13:21 Uhr

Alle jagen Salzweg: Einteilung und Modus – so läuft die Hallenrunde im Kreis Ost

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Sie gilt es zu schlagen: Der FC Salzweg um Marco Wundsam triumphierte im Januar beim Kreisfinale in Vilshofen. −Foto: Lakota

Sie gilt es zu schlagen: Der FC Salzweg um Marco Wundsam triumphierte im Januar beim Kreisfinale in Vilshofen. −Foto: Lakota

Sie gilt es zu schlagen: Der FC Salzweg um Marco Wundsam triumphierte im Januar beim Kreisfinale in Vilshofen. −Foto: Lakota


Kaum sind die letzten Freiluft-Nachholschlachten im Kreis Niederbayern Ost geschlagen, richtet sich der Blick schon auf die Meisterschaften auf dem Parkett. Für die Austragung der Vorrunden zum "Lotto Bayern-Hallencup, präsentiert von Arcobräu gräfliches Brauhaus Moos und Teamsport Hofbauer" sind insgesamt 27 Gruppenturniere in den fünf Landkreisen notwendig.

Das bedeutend größte Interesse besteht nach wie vor im Landkreis Passau. Alleine hier gehen neun Quali-Gruppen über die Bühne, erst in der Zwischenrunde können die Teams hier das Ticket für das Finalturnier buchen. Aufgrund der Kreisreform hat sich auch der Modus für die Kreismeisterschaft verändert. Die jeweiligen Meister und Vize der Landkreise Passau, Freyung-Grafenau, Deggendorf, Regen und Straubing-Bogen ermitteln beim Kreis-Endturnier am Sonntag, 13. Januar, in Hauzenberg den Titelträger. Die ersten Vier aus diesem Bewerb haben dann Startrecht bei der "Niederbayerischen", die am Sonntag, 20. Januar, in Salzweg über die Bühne geht. Hier für sind der FC Salzweg als Gastgeber sowie der niederbayerische Futsal-Sieger fix qualifiziert.

Im Kreisfinale setzte sich der FC Salzweg klar mit 6:0 gegen Huldsessen durch − letztere spielen dieses Mal im Kreis West mit. −Foto: Lakota

Im Kreisfinale setzte sich der FC Salzweg klar mit 6:0 gegen Huldsessen durch − letztere spielen dieses Mal im Kreis West mit. −Foto: Lakota

Im Kreisfinale setzte sich der FC Salzweg klar mit 6:0 gegen Huldsessen durch − letztere spielen dieses Mal im Kreis West mit. −Foto: Lakota


Aufgrund der großzügigen Unterstützung der Namensgeber dürfen sich die Teilnehmer auch auf schöne Sachpreise freuen. So erhält jeder Teilnehmer an der Kreis-Endrunde einen kompletten Satz Trikots. Als Titelverteidiger gehen ins Rennen: TSV Karpfham (Landkreis Passau), TSV Mauth (Landkreis Freyung-Grafenau), Spvgg Ruhmannsfelden (Landkreis Regen und Kreismeister Bayerwald), ASV Degernbach (Kreismeister Straubing), FC Salzwegv (Kreismeister Passau).

Landkreis Passau
Vorrunden-Gruppe 1 am Sonntag, 2. Dezember, ab 10 Uhr in Pocking: TSV Kößlarn, SV Pocking, RSV Kirchham, SV Würding, SV Tettenweis.

Vorrunden-Gruppe 2 am Sonntag, 2. Dezember, ab 14 Uhr in Pocking: TSV Karpfham, DJK-SV Weng, TSV Rotthalmünster, FC Bad Füssing, DJK-SV Asbach, FC Indling.

Vorrunden-Gruppe 3 am Sonntag, 2. Dezember, ab 10 Uhr in Vilshofen: SV Garham, FC Eging, ASV Ortenburg, TSV Bad Griesbach, STV Ering, FC Egglham.

Vorrunden-Gruppe 4 am Sonntag, 2. Dezember, ab 14.30 Uhr in Vilshofen: FC Vilshofen, FC Alkofen, DJK Jägerwirth, FC Aunkirchen, DJK-SC Sandbach, Spvgg Pleinting.

Vorrunden-Gruppe 5 am Sonntag, 2. Dezember, ab 14 Uhr in Hauzenberg: FC Sturm Hauzenberg, TSV-DJK Oberdiendorf, DJK Eberhardsberg, FC Büchlberg, SV Kropfmühl.

Vorrunden-Gruppe 6 am Sonntag, 2. Dezember, ab 10 Uhr in Salzweg: FC Fürstenzell, SG Thyrnau/Kellberg, FC Obernzell-Erlau, FC Unteriglbach, Spvgg Hacklberg, SG Neuhaus/Sulzbach.

Vorrunden-Gruppe 7 am Sonntag, 2. Dezember, ab 14.30 Uhr in Salzweg: FC Salzweg, DJK Straßkirchen, DJK Patriching, FC Schalding, VfB Passau-Grubweg, DJK Eintracht Passau.

Vorrunden-Gruppe 8 am Sonntag, 2. Dezember, ab 10 Uhr in Fürstenstein: FC-DJK Tiefenbach, FC Ruderting, SG Preming, SV Fürstenstein, FC Otterskirchen.

Vorrunden-Gruppe 9 am Sonntag, 2. Dezember, ab 14 Uhr in Fürstenstein: DJK Vornbach, DJK-SV Kirchberg v.W., SV Aicha v.W., SV Neukirchen v.W., FC Windorf, SG Nammering/Oberpolling.

Die jeweiligen Sieger und Vize sowie die sechs besten Dritten erreichen die Zwischenrunde (vier Sechser-Gruppen) am Sonntag, 9. Dezember, in Vilshofen bzw. Hauzenberg. Modus: Aus allen Sechser-Gruppen wird das Ergebnis des Dritten gegen den Tabellenletzten herausgerechnet, danach werden die sechs besten Dritten mit gleicher Anzahl von Spielen ermittelt. Das Landkreisfinale steigt am Samstag, 15. Dezember, in Hauzenberg.

Landkreis Freyung-Grafenau
Die Auslosung der vier Vorrunden-Gruppen (Termine 9. bzw. 16. Dezember in Freyung) erfolgt am Montag, 26. November, durch die ARGE Hallenfußball. Das Landkreisfinale wird am Mittwoch, 26. Dezember, in Freyung ausgetragen.

Landkreis Regen
Vorrunden-Gruppe 24 am Samstag, 29. Dezember, ab 10 Uhr in Zwiesel: Spvgg Ruhmannsfelden, SV Geiertshal, SV Habischried, FC Langdorf, FC Bürgerholz Regen.

Vorrunden-Gruppe 25 am Samstag, 29. Dezember, ab 13.30 Uhr in Zwiesel: SC Zwiesel, SG Teisnach/Gotteszell, Spvgg Brandten, SV March, SV 22 Zwiesel.

Vorrunden-Gruppe 26 am Sonntag, 30. Dezember, ab 10 Uhr in Zwiesel: 1.FC Viechtach, SV Kirchberg i.W., SV Bischofsmais, Spvgg Schweinhütt, SV Kollnburg.

Die jeweiligen Sieger und Vize erreichen das Landkreisfinale am Samstag, 5. Januar, in Zwiesel.
Vorrunden-Gruppe 27 am Sonntag, 30. Dezember, ab 13.30 Uhr in Zwiesel: TSV Regen, Spvgg Kirchdorf-Eppenschlag, TSV Lindberg, SG Kaikenried/Böbrach, FC Rinchnach.

Landkreis Deggendorf
Vorrunden-Gruppe 10 am Samstag, 1. Dezember, ab 10 Uhr in Deggendorf (Robert-Koch-Halle): FC Künzing, Türk Gücü Deggendorf, SV Schaufling, SG Metten/Plattling II, Spvgg Stephansposching.

Vorrunden-Gruppe 11 am Samstag, 1. Dezember, ab 13 Uhr in Deggendorf (Robert-Koch-Halle): Spvgg Plattling, SG Gergweis/Pörndorf/ Göttersdorf, SV Winzer, SV Deggenau, Spvgg Aicha/D.

Vorrunden-Gruppe 12 am Samstag, 1. Dezember, ab 16 Uhr in Deggendorf (Robert-Koch-Halle): SV Auerbach, TSV Grafling, FC Moos, FC Deggendorf, SV Buchhofen.

Vorrunden-Gruppe 13 am Sonntag, 2. Dezember, ab 10 Uhr in Deggendorf (Comenius-Halle): SV Bernried, SV Neuhausen, TSV Aholming, TSV Hengersberg, TSV Aschenau.

Vorrunden-Gruppe 14 am Sonntag, 2. Dezember, ab 13.30 Uhr in Deggendorf (Comenius-Halle): DJK Neßlbach, SV Otzing, BC Außernzell, SV Wallerfing, SV Schöllnach.

Die jeweiligen Sieger und Vize ereichen das Landkreisfinale am Samstag, 8. Dezember, in Deggendorf (Comenius-Halle).

Landkreis Straubing-Bogen
Vorrunden-Gruppe 15 am Samstag, 1. Dezember, ab 12 Uhr in Straubing (Jakob-Sandner-Halle): SV Türk Gücü Straubing, SV Salching, SV Sossau, Spvgg Straubing, FC Alburg.

Vorrunden-Gruppe 16 am Samstag, 1. Dezember, ab 15 Uhr in Straubing (Jakob-Sandner-Halle): VfB Straubing, SV Motzing, FC Aiterhofen, FSV Straubing, RSV Parkstetten.

Vorrunden-Gruppe 17 am Sonntag, 2. Dezember, ab 9 Uhr in Bogen (Veit-Höser-Gymnasium): ASV Steinach, SV Hunderdorf, SG Bogen/ Oberalteich, ASV Elisabethszell, TSV Oberschneiding.

Vorrunden-Gruppe 18 am Sonntag, 2. Dezember, ab 12 Uhr in Bogen (Veit-Höser-Gymnasium): SC Kirchroth, SV Irlbach, SG Post/SG Kagers, TSV Mitterfels, SG Pfelling/Mariaposching II.

Vorrunden-Gruppe 19 am Sonntag, 2. Dezember, ab 15 Uhr in Bogen (Veit-Höser-Gymnasium): SV Schwarzach, FC Niederwinkling, SV Neukirchen-Stb., SV Zinzenzell, WSV St. Englmar.

Die jeweiligen Sieger und Vize erreichen das Landkreis-Finale am Sonntag, 16. Dezember, in Straubing (Turmair-Arena). − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Der SV Oberpolling landete am Karsamtag einen 3:0-Heimsieg gegen Hintereben und baut damit den Vorsprung auf Grainet vorerst aus. −Foto: Michael Sigl

Mit einem 3:0-Sieg hat der SV Oberpolling den Vorsprung an der Tabellenspitze der Kreisliga Passau...



Stark durchgesetzt: Der SV Auerbach um Torschütze Sebastian Wittenzellner (links) feierte gestern vor 400 Fans einen 2:0-Derbysieg gegen Bernried. Damit verlässt der SVA die Abstiegsränge. −Foto: Ritzinger

Zwei Spiele, zwei Siege, Platz 1 verteidigt: Der ASV Steinach bleibt an der Spitze der Kreisliga...



Nach zwei Vizemeisterschaften und anschließendem Scheitern in der Relegation "endlich Meister": Die DJK Karlsbach feierte ihren Triumph in Kropfmühl ausgelassen. −Fotos: Sven Kaiser

Mit einem souveränen Auswärtssieg in Kropfmühl hat die DJK Karlsbach am Ostermontag vorzeitig die...



Musste in Aschaffenburg vom Platz: Stefan Lohberger (vorne). Er sah nach wiederholtem Foulspiel Gelb-Rot. −Foto: Archiv Lakota

Es war ein 0:0 der ereignisloseren Sorte. Doch der Punkt, den der SV Schalding am Ostermontag aus...



Erfolgreich durchgesetzt hat sich Neuhausen um Kapitän Matthias Nadler (r.) gegen Schaufling und Florian Sporer. −Foto: Ritzinger

Bitterer Rückschlag für den FC Handlab-Iggensbach im Rennen um die Meisterschaft...





Markus Weinzierl fühlt sich unfair behandelt. −Foto: Simon Sachseder/dpa

Trainer Markus Weinzierl vom VfB Stuttgart hat sich mit deutlichen Worten gegen aufkommende Kritik...



Umarmung für den "Hattricker": Alexander Friedrich (M.) traf gegen Plattling dreimal, das freut die Kollegen Marco Kurz und Christian Resch (r.). −Foto: Sven Kaiser

Ausrufezeichen und Befreiungsschlag im Abstiegskampf: Der FC Salzweg hat am Mittwochabend im...



Mit einem Freistoß überraschte Grubwegs Dominik Eisenreich Premings Keeper Lukas Brenninger und traf zum 1:0. −Foto: Lakota

Die DJK Haselbach hat sich in der A-Klasse Passau einen kapitalen Fehltritt erlaubt...



Von der Regionalliga in die Bezirksliga: Patrick Drofa stürmt in Zukunft in Osterhofen. −Fotos: Lakota

Transferknaller in der Bezirksliga Ost: Der Spvgg Osterhofen ist es gelungen...



Verhinderte Torschützen sind in dieser Szene Curtis Leinweber (vorn links) und Kyle Gibbons. Mit der Niederlage ist der gerade eroberte Heimvorteil in der Playdown-Serie gegen Freiburg wieder weg für den DSC. −Foto: Roland Rappel

Der Deggendorfer SC hat seinen am Sonntag hart erarbeiteten Heimvorteil wieder hergegeben...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver