Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





19.11.2018 | 13:21 Uhr

Alle jagen Salzweg: Einteilung und Modus – so läuft die Hallenrunde im Kreis Ost

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Sie gilt es zu schlagen: Der FC Salzweg um Marco Wundsam triumphierte im Januar beim Kreisfinale in Vilshofen. −Foto: Lakota

Sie gilt es zu schlagen: Der FC Salzweg um Marco Wundsam triumphierte im Januar beim Kreisfinale in Vilshofen. −Foto: Lakota

Sie gilt es zu schlagen: Der FC Salzweg um Marco Wundsam triumphierte im Januar beim Kreisfinale in Vilshofen. −Foto: Lakota


Kaum sind die letzten Freiluft-Nachholschlachten im Kreis Niederbayern Ost geschlagen, richtet sich der Blick schon auf die Meisterschaften auf dem Parkett. Für die Austragung der Vorrunden zum "Lotto Bayern-Hallencup, präsentiert von Arcobräu gräfliches Brauhaus Moos und Teamsport Hofbauer" sind insgesamt 27 Gruppenturniere in den fünf Landkreisen notwendig.

Das bedeutend größte Interesse besteht nach wie vor im Landkreis Passau. Alleine hier gehen neun Quali-Gruppen über die Bühne, erst in der Zwischenrunde können die Teams hier das Ticket für das Finalturnier buchen. Aufgrund der Kreisreform hat sich auch der Modus für die Kreismeisterschaft verändert. Die jeweiligen Meister und Vize der Landkreise Passau, Freyung-Grafenau, Deggendorf, Regen und Straubing-Bogen ermitteln beim Kreis-Endturnier am Sonntag, 13. Januar, in Hauzenberg den Titelträger. Die ersten Vier aus diesem Bewerb haben dann Startrecht bei der "Niederbayerischen", die am Sonntag, 20. Januar, in Salzweg über die Bühne geht. Hier für sind der FC Salzweg als Gastgeber sowie der niederbayerische Futsal-Sieger fix qualifiziert.

Im Kreisfinale setzte sich der FC Salzweg klar mit 6:0 gegen Huldsessen durch − letztere spielen dieses Mal im Kreis West mit. −Foto: Lakota

Im Kreisfinale setzte sich der FC Salzweg klar mit 6:0 gegen Huldsessen durch − letztere spielen dieses Mal im Kreis West mit. −Foto: Lakota

Im Kreisfinale setzte sich der FC Salzweg klar mit 6:0 gegen Huldsessen durch − letztere spielen dieses Mal im Kreis West mit. −Foto: Lakota


Aufgrund der großzügigen Unterstützung der Namensgeber dürfen sich die Teilnehmer auch auf schöne Sachpreise freuen. So erhält jeder Teilnehmer an der Kreis-Endrunde einen kompletten Satz Trikots. Als Titelverteidiger gehen ins Rennen: TSV Karpfham (Landkreis Passau), TSV Mauth (Landkreis Freyung-Grafenau), Spvgg Ruhmannsfelden (Landkreis Regen und Kreismeister Bayerwald), ASV Degernbach (Kreismeister Straubing), FC Salzwegv (Kreismeister Passau).

Landkreis Passau
Vorrunden-Gruppe 1 am Sonntag, 2. Dezember, ab 10 Uhr in Pocking: TSV Kößlarn, SV Pocking, RSV Kirchham, SV Würding, SV Tettenweis.

Vorrunden-Gruppe 2 am Sonntag, 2. Dezember, ab 14 Uhr in Pocking: TSV Karpfham, DJK-SV Weng, TSV Rotthalmünster, FC Bad Füssing, DJK-SV Asbach, FC Indling.

Vorrunden-Gruppe 3 am Sonntag, 2. Dezember, ab 10 Uhr in Vilshofen: SV Garham, FC Eging, ASV Ortenburg, TSV Bad Griesbach, STV Ering, FC Egglham.

Vorrunden-Gruppe 4 am Sonntag, 2. Dezember, ab 14.30 Uhr in Vilshofen: FC Vilshofen, FC Alkofen, DJK Jägerwirth, FC Aunkirchen, DJK-SC Sandbach, Spvgg Pleinting.

Vorrunden-Gruppe 5 am Sonntag, 2. Dezember, ab 14 Uhr in Hauzenberg: FC Sturm Hauzenberg, TSV-DJK Oberdiendorf, DJK Eberhardsberg, FC Büchlberg, SV Kropfmühl.

Vorrunden-Gruppe 6 am Sonntag, 2. Dezember, ab 10 Uhr in Salzweg: FC Fürstenzell, SG Thyrnau/Kellberg, FC Obernzell-Erlau, FC Unteriglbach, Spvgg Hacklberg, SG Neuhaus/Sulzbach.

Vorrunden-Gruppe 7 am Sonntag, 2. Dezember, ab 14.30 Uhr in Salzweg: FC Salzweg, DJK Straßkirchen, DJK Patriching, FC Schalding, VfB Passau-Grubweg, DJK Eintracht Passau.

Vorrunden-Gruppe 8 am Sonntag, 2. Dezember, ab 10 Uhr in Fürstenstein: FC-DJK Tiefenbach, FC Ruderting, SG Preming, SV Fürstenstein, FC Otterskirchen.

Vorrunden-Gruppe 9 am Sonntag, 2. Dezember, ab 14 Uhr in Fürstenstein: DJK Vornbach, DJK-SV Kirchberg v.W., SV Aicha v.W., SV Neukirchen v.W., FC Windorf, SG Nammering/Oberpolling.

Die jeweiligen Sieger und Vize sowie die sechs besten Dritten erreichen die Zwischenrunde (vier Sechser-Gruppen) am Sonntag, 9. Dezember, in Vilshofen bzw. Hauzenberg. Modus: Aus allen Sechser-Gruppen wird das Ergebnis des Dritten gegen den Tabellenletzten herausgerechnet, danach werden die sechs besten Dritten mit gleicher Anzahl von Spielen ermittelt. Das Landkreisfinale steigt am Samstag, 15. Dezember, in Hauzenberg.

Landkreis Freyung-Grafenau
Die Auslosung der vier Vorrunden-Gruppen (Termine 9. bzw. 16. Dezember in Freyung) erfolgt am Montag, 26. November, durch die ARGE Hallenfußball. Das Landkreisfinale wird am Mittwoch, 26. Dezember, in Freyung ausgetragen.

Landkreis Regen
Vorrunden-Gruppe 24 am Samstag, 29. Dezember, ab 10 Uhr in Zwiesel: Spvgg Ruhmannsfelden, SV Geiertshal, SV Habischried, FC Langdorf, FC Bürgerholz Regen.

Vorrunden-Gruppe 25 am Samstag, 29. Dezember, ab 13.30 Uhr in Zwiesel: SC Zwiesel, SG Teisnach/Gotteszell, Spvgg Brandten, SV March, SV 22 Zwiesel.

Vorrunden-Gruppe 26 am Sonntag, 30. Dezember, ab 10 Uhr in Zwiesel: 1.FC Viechtach, SV Kirchberg i.W., SV Bischofsmais, Spvgg Schweinhütt, SV Kollnburg.

Die jeweiligen Sieger und Vize erreichen das Landkreisfinale am Samstag, 5. Januar, in Zwiesel.
Vorrunden-Gruppe 27 am Sonntag, 30. Dezember, ab 13.30 Uhr in Zwiesel: TSV Regen, Spvgg Kirchdorf-Eppenschlag, TSV Lindberg, SG Kaikenried/Böbrach, FC Rinchnach.

Landkreis Deggendorf
Vorrunden-Gruppe 10 am Samstag, 1. Dezember, ab 10 Uhr in Deggendorf (Robert-Koch-Halle): FC Künzing, Türk Gücü Deggendorf, SV Schaufling, SG Metten/Plattling II, Spvgg Stephansposching.

Vorrunden-Gruppe 11 am Samstag, 1. Dezember, ab 13 Uhr in Deggendorf (Robert-Koch-Halle): Spvgg Plattling, SG Gergweis/Pörndorf/ Göttersdorf, SV Winzer, SV Deggenau, Spvgg Aicha/D.

Vorrunden-Gruppe 12 am Samstag, 1. Dezember, ab 16 Uhr in Deggendorf (Robert-Koch-Halle): SV Auerbach, TSV Grafling, FC Moos, FC Deggendorf, SV Buchhofen.

Vorrunden-Gruppe 13 am Sonntag, 2. Dezember, ab 10 Uhr in Deggendorf (Comenius-Halle): SV Bernried, SV Neuhausen, TSV Aholming, TSV Hengersberg, TSV Aschenau.

Vorrunden-Gruppe 14 am Sonntag, 2. Dezember, ab 13.30 Uhr in Deggendorf (Comenius-Halle): DJK Neßlbach, SV Otzing, BC Außernzell, SV Wallerfing, SV Schöllnach.

Die jeweiligen Sieger und Vize ereichen das Landkreisfinale am Samstag, 8. Dezember, in Deggendorf (Comenius-Halle).

Landkreis Straubing-Bogen
Vorrunden-Gruppe 15 am Samstag, 1. Dezember, ab 12 Uhr in Straubing (Jakob-Sandner-Halle): SV Türk Gücü Straubing, SV Salching, SV Sossau, Spvgg Straubing, FC Alburg.

Vorrunden-Gruppe 16 am Samstag, 1. Dezember, ab 15 Uhr in Straubing (Jakob-Sandner-Halle): VfB Straubing, SV Motzing, FC Aiterhofen, FSV Straubing, RSV Parkstetten.

Vorrunden-Gruppe 17 am Sonntag, 2. Dezember, ab 9 Uhr in Bogen (Veit-Höser-Gymnasium): ASV Steinach, SV Hunderdorf, SG Bogen/ Oberalteich, ASV Elisabethszell, TSV Oberschneiding.

Vorrunden-Gruppe 18 am Sonntag, 2. Dezember, ab 12 Uhr in Bogen (Veit-Höser-Gymnasium): SC Kirchroth, SV Irlbach, SG Post/SG Kagers, TSV Mitterfels, SG Pfelling/Mariaposching II.

Vorrunden-Gruppe 19 am Sonntag, 2. Dezember, ab 15 Uhr in Bogen (Veit-Höser-Gymnasium): SV Schwarzach, FC Niederwinkling, SV Neukirchen-Stb., SV Zinzenzell, WSV St. Englmar.

Die jeweiligen Sieger und Vize erreichen das Landkreis-Finale am Sonntag, 16. Dezember, in Straubing (Turmair-Arena). − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Trägt künftig die Nummer 10 beim FC Bayern und beerbt damit Arjen Robben: Philippe Coutinho. −Foto: FC Bayern via twitter

Sport-Redakteur Julian Schultz kommentiert die Transferpolitik des FC Bayern München...



Gleich viermal durfte Stefan Lohberger am Samstag gegen Künzing jubeln.

Wer Stefan Lohberger fragt, wie er das Derby gegen den FC Künzing denn eigentlich so fand...



Kampf um den Ball: Oberdiendorfs Torschütze Sebastian Hafner (r.) und Sebastian Stockbauer kämpfen gegen die Büchlberger Florian Thoma (l.) und Patrick Traxinger (M.). −Foto: Kaiser

Die SG Thyrnau/Kellberg und der 1.FC Passau II bestimmten weiter die Lage in der Kreisklasse Passau...



Angespannte Miene in Seebach: Teammanager Gunther Peukert fordert drei Punkte am Samstag. Es wäre der erste Sieg. −Foto: Helmut Müller / Archiv

In der allerletzten Spielminute musste der TSV Seebach den Gegentreffer hinnehmen und verlor deshalb...



Der Gast hatte am Ende die Nase vorn: Der FC Tittling, hier mit Michael Schefszik, gewann beim Aufsteiger TSV Kößlarn mit 2:1, die Mannschaft von Helmut Stolz hatte das Nachsehen. −Foto: Georg Gerleigner

Mit seinem 3. Saisonsieg hat sich der TSV Karpfham in der Kreisliga Passau beim 2:0 gegen Garham auf...





Kampf um jeden Zentimeter: Viele Vereine müssen sich zu Spielgemeinschaften zusammenschließen, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. −Foto: dpa

Ein Verbund aus neun kleinen Rottaler Vereinen schlägt Alarm: Ihre Existenz sei bedroht...



Kampf um den Ball: Oberdiendorfs Torschütze Sebastian Hafner (r.) und Sebastian Stockbauer kämpfen gegen die Büchlberger Florian Thoma (l.) und Patrick Traxinger (M.). −Foto: Kaiser

Die SG Thyrnau/Kellberg und der 1.FC Passau II bestimmten weiter die Lage in der Kreisklasse Passau...



Platzverweis: Schiedsrichter Florian Raml zeigt Türk Gücü Straubings Keeper Dumitru Jorz im Spiel gegen Hutthurm (1:0) die rote Karte. −Foto: Sven Kaiser

Der SV Türk Gücü Straubing hat seinen ersten Saisonsieg eingefahren: Beim SV Hutthurm gewann die Elf...



Verabschiedete sich standesgemäß: Stefan Lohberger (Osterhofen) verlässt die Spvgg wegen eines Auslandssemesters in den USA, gegen Künzing traf er gleich viermal. −Foto: Mike Sigl

In Torlaune präsentiert haben sich die Spitzenmannschaften der Bezirksliga Ost am 7. Spieltag...



Von der Sonne geblendet, greift Natternbergs Keeper Marcus Fuchs daneben. Es bleibt allerdings ohne (Tor-)Konsequenz. −Foto: Stefan Ritzinger

In einem hitzigen Topspiel gegen den FC Handlab hat der TSV Grafling Platz 1 der Kreisklasse...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver