Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.07.2018 | 10:44 Uhr

Toto-Pokal: SV Haarbach lässt "Polling" abblitzen – FC Schalding stolpert in Neukirchen – Riedlhütte verzichtet

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Den ersten Dämpfer musste der neue Spielertrainer des FC Schalding, Daniel Feucht (rechts), im Totopokal hinnehmen. − Foto: Sven Kaiser

Den ersten Dämpfer musste der neue Spielertrainer des FC Schalding, Daniel Feucht (rechts), im Totopokal hinnehmen. − Foto: Sven Kaiser

Den ersten Dämpfer musste der neue Spielertrainer des FC Schalding, Daniel Feucht (rechts), im Totopokal hinnehmen. − Foto: Sven Kaiser


Vollgas-Start für die Amateurvereine in der Region: Von Mittwoch bis Freitag sind die 19 Partien der zweiten Runde des Toto-Pokals im neuen Fußballkreis Niederbayern Ost angesetz.t Am Mittwochabend kämpften bereits 30 Mannschaften um den Einzug ins Sechzehntelfinale, das Anfang August gespielt wird. Kleine Überraschungen gab es am Donnerstag, hier mussten der SV Obenrpolling (2:4 in Haarbach) und der FC Schalding (1:4 in Neukirchen/Inn) die Segel streichen:

Die Begegnungen im Überblick:

FREITAG

18 Uhr: DJK Rattenberg – SV Sossau

SG Thyrnau/Kellberg – SV Riedlhütte (in Kellberg) x:0.

DONNERSTAG

SV Haarbach – SV Oberpolling 4:2: Im einem umkämpften Totopokal-Match konnte Kreisligist SV Oberpolling um sein neues Spielertrainer-Duo Mario Enzesberger und Alexander Starkl beim Kreisklassen-Vertreter SV Haarbach seine größeren Spielanteile nicht nutzen und zog mit 2:4 den Kürzeren. Die Haarbacher wirkten zielstrebiger, nutzten ihre Gelegenheiten konsequent und behielten daher letztlich auch zurecht die Oberhand. Tore: 1:0 Peter Schwarzbauer (6.); 1:1 Michael Ellinger (22.); 2:2 Stefan Pecher (51.); 3:2 Alexander Schwab (62.); 4:2 Maximlian Kasberger (73.). SR Julian Moser (Hofkirchen); 70.

SG Neukirchen/Inn/Engertsham – FC Schalding 4:1: Im Pokal-Vergleich der beiden Rivalen aus der neuen Kreisklasse Pocking hat die SG Neukirchen/ Inn/Engertsham ein Ausrufezeichen gesetzt und die stark eingeschätzte Truppe des FC Schalding um ihr neues Spielertrainer-Gespann Daniel Feucht/Petr Kulhanek überraschend deutlich mit 4:1 in die Knie gezwungen. Tore: 0:1 Petr Kulhanek (24.); 1:1 Christoph Pittner (43.); 2:1 Felix Danninger (52.); 3:1 Erik Gorka (63.); 4:1 Pittner (65.). SR Rainer Garbas (Vilshofen); 80.

MITTWOCH

SV Otzing – SV Auerbach 3:5 (Tore: Matthias Schubert, Marco Friedenberger, Daniel Weber – Tobias Wittenzellner, Alexander Wittenzellner/2, Markus Rimboeck; SR Mathias Staniczek)

TSV Natternberg – SV Winzer 2:0 (Thomas Keckeis, Peter Schrötter; SR Jan Eringer)

FC Aiterhofen – SV Schwarzach 5:1 (Simon Vielreicher, David Denk/2, Gerhard Oszinda, Alexander Kassek – Thomas Gegefurtner; SR Felix Meyer)

SG Gergweis/Pörnd./Göttersd. – FC Niederwinkling 1:3 (Felix Hartmann – Norbert Kammerl, Thomas Gascon Baudomo, Elias Primbs; SR Martin Mühlbauer)

TSV Lindberg – SV Prackenbach 3:0 (Christian Schmid, Tobias Schreder, Armando Schreder; SR Leonhard Burghartswieser)

FC Aldersbach – FC Vilshofen 0:7 (Dominik Bauer, Marcel Cernota/3, Rudi Lerbinger, Michael Pfeffer, Udo Tolksdorf; SR Elias Schriefer)

RSV Kirchham – DJK-SV Hartkirchen 3:1 (Julian Kotlik/2, Benedikt Göschl; SR Martin Nagl)

SV Rathmannsdorf – DJK-SV Kirchberg v.W. 2:7 (Sebastian Meier, Dominik Schopf/ET – Fabian Semsch/3, Patrick Bürgermeister, Andreas Maier/3; SR Stephan Stoiber)

SV Deggenau – TSV Regen 0:4 (Armin Suess, Reinhard Schreder/2, Michael Probst; SR Johannes Altmann)

SV Glückauf Kropfmühl – SV Hintereben 3:4 (Andreas Königseder, Dominik Weidinger, Julian Lichtenauer – Anton Scheibenzuber/4; SR Matthias Simmet)

ASV Ortenburg – SV Haus im Wald 3:2 (Maximilian Langmeyer, Manuel Obermeyer, Florian Schoeller/ET – Petr Dostalik, Zdenek Frana; SR Viktor Ferenczi)

SV Perkam – ASV Steinach 1:2 (Lukas Rom – Dominik Preiß/ET, Manuel Mikutta; SR Johannes Roth)

FC Rinchnach – SV Geiersthal 0:2 (Tobias Bielmeier, Roman Haug; SR Lukas Penzkofer)

SV Bayerbach/Rott – FC Eging am See 2:0 (Daniel Frischat, Tobias Hartl; SR Gerhard Flexeder)

DJK SSV Hinterschmiding – Spvgg Kirchdorf-Epp. 5:6 (Matthias Thuringer – Günther Weinmann; Elfmeterschießen: Tobias Springer, Alexander Kaspar, Patrick Madl, Florian Kubitscheck – Sebastian Fuchs, Moritz Kollmer, Patrick Roth, Florian Lemberger, Weinmann; SR Christoph Exl) − red













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Luca Hofmann (Mitte, blaues Hemd), der in dieser Saison bisher nur in Tögings "Zweiter" spielte, schließt sich Kreisligist FC Vilshofen an. −Foto: Butzhammer

Weitere Personalveränderungen meldet das Altöttinger Landkreis-Trio in der Fußball-Landesliga Südost...



Im Vorjahr schickte der SV Schalding-Heining beim Wolfhaus-Cup eine gute Mischung aus feinfüßigen Dribblern und knallharten Dirigenten aufs Osterhofener Parkett: Links Christian Brückl (jetzt FC Vilshofen), rechts Spielertrainer Stefan Köck. −Foto: Helmut Müller

Traditionell rollt am ersten Januar-Wochenende der Ball wieder in der Osterhofener...



Ab Januar bespielbar: der neue Kunstrasenplatz in Bad Kötzting. −Foto: Kuchler

40 Punkte und Tabellenplatz drei in der Landesliga-Mitte – der 1. FC Bad Kötzting kann auf...



"Ich bin immer ein Fan des SV Wacker": Burghausens Bürgermeister Hans Steindl. −Foto: Butzhammer

Auf Platz 4 geht der SV Wacker Burghausen in die Winterpause der Regionalliga Bayern – neun...



Dietmar Hamann. −Foto: dpa

Nach dem Gruppen-Thriller heißen Bayerns mögliche Achtelfinalgegner Rom, Lyon oder Tottenham statt...





Unversöhnlich zeigte sich Uli Hoeneß im Streit mit Paul Breitner. −Foto: dpa

Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß gibt sich im Streit mit seinem langjährigen Freund und früheren...



Ada Hegerberg wurde als weltbeste Fußballerin ausgezeichnet. −Foto: dpa

Kopfschütteln und Verärgerung nach der Verleihung des Ballon d’Or an die Norwegerin Ada...



Eine mit Landesliga-Spielern verstärkte SG Böhmzwiesel/Waldkirchen um Philip Autengruber (am Ball) schied in Gruppe 2 aus. Ebenfalls raus ist Vorjahresfinalist DJK-SG Schönbrunn. −Foto: Michael Duschl

290 Zuschauer mussten ihr Kommen beim ersten von zwei Vorrundenspieltagen der...



Endspielstimmung oder Endzeitstimmung? Die Tribüne der Deggendorfer Comenius-Halle während des Herren-Finals. −Foto: H. Müller

Nur 146 zahlende Zuschauer wollten am Samstag die Endrunde zur Hallenfußballlandkreismeisterschaft...



Von Ingolstadt zurück in die Heimat: Thomas Greilinger. −Foto: imago

Dieses Weihnachtsgeschenk wird die Fans des Deggendorfer SC ganz besonders freuen: DEL-Star Thomas...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver