Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





27.10.2019 | 19:37 Uhr

Schützenfest in Jandelsbrunn – Schaibinger Sonntagssschuss – Haager Kaltschnäuzigkeit

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Einmal mehr nicht zu halten waren die Jandelsbrunner Angreifer Patrick Eckmüller (links) und Miroslav Vrhel (2.v.r.) die beim 10:0-Sieg des Spitzenreiters drei bzw. vier Mal trafen. −Archivfoto: Sven Kaiser

Einmal mehr nicht zu halten waren die Jandelsbrunner Angreifer Patrick Eckmüller (links) und Miroslav Vrhel (2.v.r.) die beim 10:0-Sieg des Spitzenreiters drei bzw. vier Mal trafen. −Archivfoto: Sven Kaiser

Einmal mehr nicht zu halten waren die Jandelsbrunner Angreifer Patrick Eckmüller (links) und Miroslav Vrhel (2.v.r.) die beim 10:0-Sieg des Spitzenreiters drei bzw. vier Mal trafen. −Archivfoto: Sven Kaiser


Zum Abschluss der Herbstserie hat der SSV Jandelsbrunn in der A-Klasse Waldkirchen noch einmal eine deutliche Duftmarke gesetzt und den SV Gottsdorf mit 10:0 abgeschossen. Allerdings bleiben die SG Breitenberg/Sonnen (4:0 in Haidmühle), die DJK Schaibing (2:1 in Hochwinkl) und der SV Haag (3:0 in Wegscheid) dem Spitzenreiter auf den Fersen. Die Fans dürfen sich also auf ein spannendes Aufstiegsrennen im Frühjahr 2020 freuen, denn ab sofort ist Winterpause und der SSV Jandelsbrunn darf sich über die inoffizielle Wintermeisterschaft freuen.

Jandelsbrunn – Gottsdorf 10:0: Der Tabellenführer führte den SVG vor und lag angeführt von Vierfachtorschütze Miroslav Vrhel und Dreifachtorschütze Patrick Eckmüller zur Pause schon mit 7:0 in Führung. Tore: 1:0 Vrhel (7.); 2:0 Eckmüller (8.); 3:0 Vrhel (12.); 4:0 Eckmüller (28.); 5:0 Vrhel (31.); 6:0 Jaromir Kralik (40.); 7:0 Christian Rothbauer (44.); 8:0 Eckmüller (51.); 9:0 Vrhel (53.); 10:0 Manfred Kern (60./Elfmeter). SR Tobias Weber (Schönbrunn); 70 Zuschauer.

SG Haidmühle/Philippsreut – SG Breitenberg/Sonnen 0:4: Die heimische SG konnte in einem fairen Spiel den verdienten Sieg der Gäste nie gefährden. Bereits nach 34 Minuten stand es 0:3 und das Spiel war praktisch zugunsten des Tabellenzweiten entschieden. Tore: 0:1 Tobias Simml (16.); 0:2 Patrick Altendorfer (27.); 0:3,, 0:4 Martin Hazoth (34., 73.). SR Thomas Starkl (Wildenranna); 100.

Wegscheid – Haag 0:3: Der TSV war die erste halbe Stunde klar überlegen und hatte bei einem Pfostenschuss von Sebastian Fenzl Pech. Die Gäste stellten die Partie mit ihrer ersten nennenswerten Torannäherung auf den Kopf: Christian Freund verwandelte einen Freistoß zum 0:1. Der gleiche Spieler sorgte nach Wiederanpfiff per verwandeltem Elfmeter für die Vorentscheidung. Danach fuhr der SV Haag einen verdienten Dreier heim. Tore: 0:1, 0:2 Christian Freund (30., 47./Elfmeter); 0:3 Benedikt Eichberger (85.). SR Johannes Geis (Hutthurm); 120.

SG Vorderfreundorf/Grainet II – Untergriesbach 2:5: 60 Zuschauer sahen ein faires und interessantes A-Klassen-Spiel – mit einem verdienten Sieger Weiß-Blau Untergriesbach. Tore: 0:1, 0:2 Michael Fesl (12., 32.); 0:3 Heinz Knollmüller (53.); 1:3 Johannes Fenzl (65./Freistoß); 1:4 Alexander Oberneder (67.); 1:5 Michael Schwarz (78.); 2:5 Jonas Riedl (82.). SR Tobias Schon (Hutthurm); 60.

SG Wildenranna/Hochwinkl II – Schaibing 1:2: Die heimische SG ließ klarste Chancen liegen und mussten sich letztlich nach einem Sonntagsschuss von Matthias Mayerv geschlagen geben. Überschattet wurde das Spiel von einer schweren Knieverletzung: Der SG Hochwinkl-Kicker Julian Atzesberger musste mit Verdacht auf Kreuzbandriss ins Krankenhaus. Tore: 0:1 Jonas Schreck (10.); 1:1 Adam Niemczyk (38.); 1:2 Mayerv (77.). SR Ludwig Fürst (Mauth); 115. − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Jandelsbrunn
13
50:17
29
2.
SG Breitenberg/Sonnen
13
44:22
28
3.
Schaibing
13
31:19
26
4.
Haag
13
35:25
23
5.
Kropfmühl
12
27:20
20
6.
SV Untergriesbach
12
29:29
20
7.
SG Wildenranna/Hochwinkl II
12
28:19
19
8.
TSV Wegscheid
13
33:30
14
9.
SV Gottsdorf
13
24:49
12
10.
SG Vorderfreundorf/Grainet II
13
19:50
4
11.
SG Haidmühle/Philippsreut
13
19:59
3




"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...



Münchner Wahrzeichen: Das Grünwalder Stadion. Gleich drei Vereine wollen ab Sommer hier Profi-Spiele austragen – einer zu viel, findet die Stadt, die nun nach einer Lösung suchen muss. −Foto: Sven Leifer

Die 3. Liga könnte in der kommenden Saison zur inoffiziellen Münchner Meisterschaft werden...



Ist seit Januar zurück an der Seitenauslinie am Roten Steg: Uli Karmann (53). −Foto: Archiv

Er ist ein alter Bekannter – und doch hat sich in der Zwischenzeit viel verändert...



Will mit Haching in Liga 2: Stephan Hain (31). −Foto: imago images

Wäre Stephan Hain ein individueller Aktienkurs, bestünde jetzt die Möglichkeit günstig einzusteigen...



Auf dieses Bild hoffen die Waldkirchener Fans: Kapitän und Torjäger Martin Krieg ist nach seiner Horror-Verletzung im Sommer (Wadenbeinbruch, Riss des Syndesmosebands, Teilbruch des Schien- und Fersenbeins) wieder zurück im Team und soll für mehr Torgefahr beim Tabellenletzten sorgen. −Foto: Michael Duschl

Die Winterpause neigt sich dem Ende entgegen – und die Landesligisten in der Region stehen...





Die Taktik stimmte, aber individuelle Fehler brachten Deggendorf um Trainer Dave Allison ( 2 v.l.) am Sonntag in Memmingen um den Sieg. −Foto: Rappel

Da war mehr drin: Der Deggendorfer SC hat am Sonntagabend das Topspiel der Eishockey Oberliga Süd...



Königstransfer: Sportchef Christian Zessack (l.) mit Christoph Gawlik. −Foto: Verein

Ex-National- und DEL Spieler Christoph Gawlik schließt sich mit sofortiger Wirkung den Passau Black...



Dreifachtorschütze Dominik Schindlbeck. −Foto: stock4press/Daniel Fischer

Spätestens jetzt herrscht in Passau eine Eishockey-Euphorie: Die Black Hawks haben am Sonntagabend...



"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver