Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





02.01.2019 | 11:59 Uhr

Bauer und Freund verpflichtet: DJK Fürsteneck freut sich über neuen Trainer und Mittelfeldspieler

Lesenswert (12) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mehr Gefahr bei Standardsituation erhoffen sich die DJK-Verantwortlichen durch die Verpflichtung von Mittelfeldspieler Manuel Freund. −Fotos: Sven Kaiser

Mehr Gefahr bei Standardsituation erhoffen sich die DJK-Verantwortlichen durch die Verpflichtung von Mittelfeldspieler Manuel Freund. −Fotos: Sven Kaiser

Mehr Gefahr bei Standardsituation erhoffen sich die DJK-Verantwortlichen durch die Verpflichtung von Mittelfeldspieler Manuel Freund. −Fotos: Sven Kaiser


Mit neuem Trainer und einem verstärkten Kader will Fußball-A-Klassist DJK Fürsteneck im Frühjahr nochmal richtig angreifen im Kampf um Platz 2 (Relegationsrang) in der A-Waldkirchen. Harald Bauer (36), der erst vor wenigen Tagen seinen Abschied beim Kreisklassisten SV Hutthurm erklärte, wird neuer Coach und vom Nachbarn SV Perlesreut kommt Mittelfeldspieler Manuel Freund (25), wie Abteilungsleiter Patrick Draxinger mitteilt.

"Wir haben Harrys Weg schon länger verfolgt und sind der Meinung, dass er die richtige Lösung für unsere Situation ist", erklärt der Fürstenecker Fußballchef Draxinger. Die DJK war seit November auf Trainersuche als Bernhard Meisl (53) sein Amt zur Verfügung stellte. Eine Verpflichtung von Bauer hat sich angeboten. Der 36-Jährige wohnt mit seiner Familie nur fünf Minuten vom DJK-Sportgelände entfernt und seine Kinder spielen in der E-Jugend des Vereins. Deshalb haben sich die DJK-Vereinschefs dazu entschlossen, nach mehreren internen Trainer-Lösungen – mit Christian Küblböck, Florian Wagner oder Meisl – diesmal einen Mann zu verpflichten, der bislang weder als Spieler noch als Trainer mit der DJK Fürsteneck zu tun hatte. "Harald soll neuen Schwung in die Mannschaft bringen und außerdem hat er in Röhrnbach schon bewiesen, dass er mit einer jungen Mannschaft arbeiten kann", betont Draxinger.

Mehr Konstanz in den Leistungen lautet die Aufgabe an den neuen Trainer Harald Bauer.

Mehr Konstanz in den Leistungen lautet die Aufgabe an den neuen Trainer Harald Bauer.

Mehr Konstanz in den Leistungen lautet die Aufgabe an den neuen Trainer Harald Bauer.


Kommenden Freitag wird Harald Bauer den Spielern seine Pläne vorstellen. Zunächst soll er das Team bis Saisonende trainieren, merkt Draxinger an und stellt eine längerfristige Zusammenarbeit in Aussicht. Das dürfte für den Fall gelten, wenn es die Fürstenecker Kicker unter Bauer in den restlichen acht Spielen der Saison 2018/2019 schaffen, den Rückstand auf Platz 2 und den TSV Wegscheid (aktuell sechs Punkte) aufzuholen. "Es wird zwar schwer, aber in den Gesprächen mit Harald haben wir festgestellt, dass er noch an die Chance glaubt und wir hart dafür arbeiten werden", kündigt Patrick Draxinger an.

Beginnend mit dem ersten Frühjahrsspiel (31. März bei SV Hintereben II) wird ein neuer Spieler im DJK-Trikot auflaufen: Manuel Freund vom SV Perlesreut. Der 25-Jährige stand seit längerer Zeit mit den Fürsteneckern in Kontakt und ein früherer Wechsel war nur knapp gescheitert. Nun wird sich der Mittelfeldspieler mit toller Schusstechnik dem Verein anschließend. Freund lief für den SVP bereits in Bezirks- und Kreisliga auf. In der laufenden Saison spielte er allerdings überwiegend in der Perlesreuter A-Klassen-Mannschaft (zwölf Spiele/sechs Tore). "Wir erhoffen uns von ihm insbesondere bei Standards mehr Torgefahr", kommentiert Draxinger.

Aktuell befinden sich die Fürstenecker Fußballer noch im Hallentraining, das der langjährige Stammtorwart Christopher Gaier betreut. Am Mittwoch nimmt die Mannschaft in Salzweg am Beutlhauser Cup teil. Die Vorbereitung unter Harald Bauer beginnt Mitte Februar. Dann mit insgesamt vier Testspielen: DJK Eintracht Patriching (23. oder 24. Februar), SG Hochwinkl/Wildenranna (3. März), Batavia Passau (10. März) und DJK Haselbach (24. März). − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Jandelsbrunn
13
50:17
29
2.
SG Breitenberg/Sonnen
13
44:22
28
3.
Schaibing
13
31:19
26
4.
Haag
13
35:25
23
5.
Kropfmühl
12
27:20
20
6.
SV Untergriesbach
12
29:29
20
7.
SG Wildenranna/Hochwinkl II
12
28:19
19
8.
TSV Wegscheid
13
33:30
14
9.
SV Gottsdorf
13
24:49
12
10.
SG Vorderfreundorf/Grainet II
13
19:50
4
11.
SG Haidmühle/Philippsreut
13
19:59
3




So würden sie wohl über den Aufstieg jubeln, die Passau Black Hawks – wenn Corona nicht wäre. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Er war am Ende nur noch Formsache, der Aufstieg der Passau Black Hawks in die Eishockey-Oberliga Süd...



Inzwischen als Innenverteidiger unterwegs: Im Alter von 33 Jahren spielt der Ex-Deggendorfer Thomas Ertl beim Bezirksligisten TSV Eching in der Defensive. −Foto: Helmut Müller

Er kickte einst mit 1. FC Bad Kötzting und der Spvgg GW Deggendorf in der Bayernliga – jetzt...



−Foto: Imago Images

Corona hat für einen regelrechten Kahlschlag im Mannschaftswettspielbetrieb des Tennisbezirks...



Ehemalige Gegner, aber keine neuen Teamkollegen: David Kuchejda (links) schließt sich dem DSC an, Jan-Ferdinand Stern (r.) verließ den Verein. −Foto: Roland Rappel

Im zweiten Anlauf hat es dann geklappt: Der Deggendorfer SC verpflichtet Stürmer David Kuchejda...



Mit einem Sieg in Kaiserslautern kann der TSV 1860 München heute Abend auf einen Aufstiegsplatz in der dritten Liga springen. −Foto: Imago Images

Es könnte der zwischenzeitliche Höhepunkt einer tollen Erfolgsserie sein: Mit einem Sieg in...





Dr. Rainer Koch bietet an, die Zahlen der Abstimmung notariell beglaubigen zu lassen. Allerdings nicht auf Kosten der Vereine bzw. des BFV. −Foto: dpa

Es gibt sie noch nicht, die richtige Antwort auf die Frage, ob der bayerische Amateurfußball am 1...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



BFV-Präsident Rainer Koch −Foto: Andreas Gora/dpa

Allein auf weiter Flur: Der BFV kämpft als einer von nur zwei verbliebenen Landes-Verbänden gegen...



Wünscht sich einen baldigen Wiederanpfiff für die Amateure: Werner Sixt, 2. Vorsitzender der Spielvereinigung Osterhofen, auf dem Fußballplatz. −Foto: Schumergruber

Verwaist liegt er da, der Fußballplatz der Sportvereinigung Osterhofen. Und das wird erst einmal so...



Jetzt kommt Bewegung in die Mappen mit den Spielerpässen – der BFV erlaubt nach PNP-Informationen Vereinswechsel im Sommer unter bestimmten Bedingungen. −Foto: Andreas Lakota

Durch die Corona-Pandemie ist in diesem Sommer nichts, wie es geplant war. Das gilt auch für den...





Jahrelang spielte die 2. Mannschaft des FC Bayern in der Regionalliga Bayern. Nun gibt der Verein allen ehemaligen Rivalen jeweils 20.000 Euro. −Symbolfoto: A. Lakota

Der FC Bayern München setzt in der Corona-Krise mit seinen Fans ein Zeichen der Solidarität mit dem...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



Aschaffenburger Fußball-Fan: Alle guten Wünsche ins Gegenteil verkehrt. −Foto: Zucker

Ja ja, die alten Zeiten. Sie kommen nicht wieder. "Kein Hass und keine Viren im Stadion...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver