Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Kreisklassen-Relegation | 24.05.2019 | 11:40 Uhr

Nach Drama in Haarbach: Pfefferkorn schon operiert – FC Aunkirchen im "Jetzt-erst-recht-Modus"

Lesenswert (8) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 8 / 8
  • Pfeil
  • Pfeil




Schlimm erwischt hat es Thomas Pfefferkorn: Der Aunkirchener Spielertrainer erlitt einen Schlüsselbein-Trümmerbruch, musste ins Klinikum Passau geflogen werden und lag am Freitag Vormittag schon auf dem OP-Tisch. −Foto: Gerleigner

Schlimm erwischt hat es Thomas Pfefferkorn: Der Aunkirchener Spielertrainer erlitt einen Schlüsselbein-Trümmerbruch, musste ins Klinikum Passau geflogen werden und lag am Freitag Vormittag schon auf dem OP-Tisch. −Foto: Gerleigner

Schlimm erwischt hat es Thomas Pfefferkorn: Der Aunkirchener Spielertrainer erlitt einen Schlüsselbein-Trümmerbruch, musste ins Klinikum Passau geflogen werden und lag am Freitag Vormittag schon auf dem OP-Tisch. −Foto: Gerleigner


Hochdramatisch verlief das Erstrunden-Relegationsspiel zur Kreisklasse zwischen dem FC Aunkirchen und dem TSV Rotthalmünster in Haarbach. Im Duell der ehemaligen Landesligisten hatte schließlich der FCA vor 860 Zuschauern und bei einbrechender Dunkelheit nach Elferschießen mit 5:3 das bessere Ende für sich – auch wenn die Partie für die Vilshofener Vorstädter mit einem Tiefschlag begonnen hatte.

Spielertrainer Thomas Pfefferkorn (36) zog sich in der 14. Minute eine schwere Schulterverletzung zu und musste mit dem Hubschrauber ins Klinikum Passau geflogen werden. "Die erste Diagnose war ein Schlüsselbein-Trümmerbruch, Thomas wurde am Freitag Vormittag schon operiert", berichtet Aunkirchens Abteilungsleiter Heinrich Salatmeier. "Es ist nicht zu glauben, wie wir heuer vom Verletzungspech verfolgt werden. Das war nun schon der sechste Notarzteinsatz in dieser Saison", berichtet der 29-Jährige. Auch der zweite Spielertrainer, Daniel Winklhofer (32), fällt mit einem Achillessehnen-Riss lange aus.

Trotzdem lässt man sich im Lager des FC Aunkirchen nicht unterkriegen. "Wir haben unter dem Strich verdient gewonnen, weil wir in der 2. Halbzeit die besseren Chancen hatten. Freilich ist das Elfmeterschießen auch immer etwas Glückssache", sagt Salatmeier – und schaltet in den "Jetzt-erst-recht-Modus": Eine Saison mit Höhen und Tiefen soll am Sonntag im "Endspiel" gegen den SV Neukirchen v.W. (17 Uhr in Kirchberg v.W.) mit der Rückkehr in die Kreisklasse gekrönt werden. "Wir kennen den Gegner leider nicht besonders gut. Trotzdem bin ich total davon überzeugt, dass wir es packen werden", versprüht der junge Spartenleiter Zuversicht. − HeHier geht’s zu den Spielberichten der 1 Runde.

Spiele vom Donnerstag
Spiele vom Mittwoch

So geht’ weiter

2. Runde

Gruppe Passau
Spiel 1 am Sonntag, 17 Uhr in Kirchberg v.W.: SV Neukirchen v.W. – FC Aunkirchen

Gruppe Freyung
Spiel 2 am Sonntag, 14 Uhr in Hohenau: DJK-SV St. Oswald – DJK-SSV Hinterschmiding.

Gruppe Deggendorf
Spiel 3 am Sonntag, 13 Uhr in Untermitterdorf: Spvgg Schweinhütt – SV Schöllnach.

Gruppe Straubing
Spiel 4 am Sonntag, 17 Uhr in Parkstetten: RSV Ittling – SB Bogen/Oberalteich.

3. Runde (29./30. Mai)

Spiel 5: Verlierer Spiel 1 – Verlierer Spiel 2.

Spiel 6: Verlierer Spiel 3 – Verlierer Spiel 4.

4. Runde (falls nötig am 1./2. Juni)

Spiel 7: Verlierer Spiel 5 – Verlierer Spiel 6.













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
DJK-SV Dorfbach
4
22:9
10
2.
RSV Walchsing
4
15:7
10
3.
FC Aldersbach
4
15:8
7
4.
TSV Bad Griesbach
4
7:14
7
5.
FC Egglham
3
16:5
6
6.
DJK-SC Sandbach
3
9:4
6
7.
SV Tettenweis
3
9:7
4
8.
SpVgg Pleinting
4
10:17
3
9.
SVG Ruhstorf
4
12:11
3
10.
TSV Aidenbach
3
4:9
1
11.
DJK-FC Neustift
4
0:28
0




Trägt künftig die Nummer 10 beim FC Bayern und beerbt damit Arjen Robben: Philippe Coutinho. −Foto: FC Bayern via twitter

Sport-Redakteur Julian Schultz kommentiert die Transferpolitik des FC Bayern München...



Gleich viermal durfte Stefan Lohberger am Samstag gegen Künzing jubeln.

Wer Stefan Lohberger fragt, wie er das Derby gegen den FC Künzing denn eigentlich so fand...



Kampf um den Ball: Oberdiendorfs Torschütze Sebastian Hafner (r.) und Sebastian Stockbauer kämpfen gegen die Büchlberger Florian Thoma (l.) und Patrick Traxinger (M.). −Foto: Kaiser

Die SG Thyrnau/Kellberg und der 1.FC Passau II bestimmten weiter die Lage in der Kreisklasse Passau...



Der Gast hatte am Ende die Nase vorn: Der FC Tittling, hier mit Michael Schefszik, gewann beim Aufsteiger TSV Kößlarn mit 2:1, die Mannschaft von Helmut Stolz hatte das Nachsehen. −Foto: Georg Gerleigner

Mit seinem 3. Saisonsieg hat sich der TSV Karpfham in der Kreisliga Passau beim 2:0 gegen Garham auf...



Angespannte Miene in Seebach: Teammanager Gunther Peukert fordert drei Punkte am Samstag. Es wäre der erste Sieg. −Foto: Helmut Müller / Archiv

In der allerletzten Spielminute musste der TSV Seebach den Gegentreffer hinnehmen und verlor deshalb...





Kampf um jeden Zentimeter: Viele Vereine müssen sich zu Spielgemeinschaften zusammenschließen, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. −Foto: dpa

Ein Verbund aus neun kleinen Rottaler Vereinen schlägt Alarm: Ihre Existenz sei bedroht...



Platzverweis: Schiedsrichter Florian Raml zeigt Türk Gücü Straubings Keeper Dumitru Jorz im Spiel gegen Hutthurm (1:0) die rote Karte. −Foto: Sven Kaiser

Der SV Türk Gücü Straubing hat seinen ersten Saisonsieg eingefahren: Beim SV Hutthurm gewann die Elf...



Verabschiedete sich standesgemäß: Stefan Lohberger (Osterhofen) verlässt die Spvgg wegen eines Auslandssemesters in den USA, gegen Künzing traf er gleich viermal. −Foto: Mike Sigl

In Torlaune präsentiert haben sich die Spitzenmannschaften der Bezirksliga Ost am 7. Spieltag...



Von der Sonne geblendet, greift Natternbergs Keeper Marcus Fuchs daneben. Es bleibt allerdings ohne (Tor-)Konsequenz. −Foto: Stefan Ritzinger

In einem hitzigen Topspiel gegen den FC Handlab hat der TSV Grafling Platz 1 der Kreisklasse...



Blendend aufgelegt war Büchlbergs Michael Krenn (rechts, gegen Alex Mager), dem alle drei Treffer gegen die SG Preying/Tittling II gelangen. −Foto: Sven Kaiser

Keine Blöße haben sich die Führungsmannschaften der Kreisklasse Passau gegeben...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver