Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





18.10.2020 | 20:21 Uhr

Spitzentrio im Gleichschritt: Ruhmannsfelden II, Haibach und Achslach erledigen Hausaufgaben

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 2 / 4
  • Pfeil
  • Pfeil




Netzte im Derby gegen Viechtach II zum zwischenzeitlichen 2:0 ein: Ruhmannsfeldens Korbinian Bauer (r.). −Foto: Thomas Gierl

Netzte im Derby gegen Viechtach II zum zwischenzeitlichen 2:0 ein: Ruhmannsfeldens Korbinian Bauer (r.). −Foto: Thomas Gierl

Netzte im Derby gegen Viechtach II zum zwischenzeitlichen 2:0 ein: Ruhmannsfeldens Korbinian Bauer (r.). −Foto: Thomas Gierl


Der Dreikampf um die Meisterschaft in der A-Klasse Viechtach spitzt sich zu: Sowohl Spitzenreiter Ruhmannsfelden II (2:1 bei der Viechtacher Reserve) als auch "Vize" Haibach (3:0 in Konzell) und der SV Achslach haben ihre Hausaufgaben erledigt und dürfen sich Hoffnungen auf den Aufsieg machen. Der Viertplatzierte SV Konzell muss nach der Heimpleite im direkten Duell gegen Haibach abreißen lassen. Einen Achtungserfolg holte Schlusslicht Geiersthal II, das mit dem 2:2-Remis gegen die SG Kaikenried/Böbrach zumindest einen Punkt verbuchen kann.

Viechtach II – Ruhmannsfelden II 1:2: Der heimische FC konnte dem Spitzenreiter über die gesamte Partie Paroli bieten und hätte sich einen Punkt verdient gehabt. In den letzten fünf Minuten warf Viechtach nochmal alles nach vorne, konnte sich aber nicht mehr entscheidend durchsetzen. Tore: 0:1 Lukas Brummer (16.), 0:2 Korbinian Bauer (31.), 1:2 Hans Mühlbauer (39.); Schiedsrichter: Andreas Aschenbrenner (FC Ottenzell); 25 Zuschauer.

Geiersthal II – SG Kaikenried/Böbrach 2:2: Im ersten Durchgang hatten die Hausherren die Partie im Griff und führten verdient mit 2:0 zur Pause. Nach dem Seitenwechsel kam der SV Geiersthal schlecht aus der Kabine, wodurch die SG Kaikenried ausgleichen konnte. Beide Mannschaften hatten Chancen, nochmal zu erhöhen. Die beste davon vergab Fischer kurz vor Schluss für den SVG II. Tore: 1:0, 2:0 Lukas Kilger (34., 38.); 2:1 Sebastian Seitz (46.); 2:2 Dominik Huber (62.); SR Paul Kolbeck (Rittsteig); 80 Zuschauer.

Konzell – Haibach 0:3: Die Heimmannschaft übermittelte keinen Spielbericht. Tore: 0:1 Moritz Matschoß; 0:2 Stephan Mühlbauer; 0:3 Nico Lex (81.); SR Alois Paukner (Bernried); 100 Zuschauer.

Allersdorf – Achslach 2:4: Bis zur Mitte der ersten Hälfte bestimmten die Gäste die Partie und schossen aus drei Chancen die 3:0-Führung heraus. Dann wachte Allersdorf auf und drängte die Gäste in der zweiten Hälfte in die Defensive. Doch trotz etlichen guten Möglichkeiten wollte der Ausgleichstreffer nicht fallen. Tore: 0:1 Thomas Meindorfer (15.); 0:2 Daniel Hinkofer (28.); 0:3 Fabio Elvert (37.); 1:3 Stefan Penzkofer (63.); 2:3 Thomas Wiederer (82.); 2:4 Manuel Aichinger (89.); SR Lukas Penzkofer (Prackenbach); 100 Zuschauer. − red Abgesagt: SG Mossbach/Prackenbach II – St. Englmar.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Haibach
17
62:16
44
2.
SpVgg Ruhmannsfelden II
15
44:9
43
3.
SV Achslach
17
64:20
43
4.
SV Konzell
16
50:24
31
5.
WSV St. Englmar
16
24:26
24
6.
SpVgg Allersdorf
16
28:30
23
7.
DJK Rattenberg
16
27:29
19
8.
ASV Elisabethszell
15
21:54
14
9.
SG Kaikenried/Böbrach
16
26:41
11
10.
SG Moosbach/Prackenbach II
14
26:40
10
11.
1. FC Viechtach II
17
22:57
7
12.
SV Geiersthal II
17
15:63
4




Die Schaldinger Johannes Pex und Christian Piermayr verteidigten gegen Aschaffenburg lange sehr gut – am Ende mussten sich die Gäste aber doch beugen. −Foto: Björn Friedrich

Schade, Schalding! Trotz einer leidenschaftlichen Leistung kehren die Passauer Vorstädter mit einer...



Ein Ausrufezeichenhaben die Deggendorfer um (von rechts) Chase Schaber, Andrew Schembri und Rene Röthke im Test-Duell mit den Black Hawks gesetzt. −Foto: Roland Rappel

Die Generalprobe ist geglückt: Der Deggendorfer SC hat sich für den anstehenden Oberliga-Auftakt...



Begeisterte Fußballerin: Silke Raml (rechts) war in ihrer aktiven Zeit Spielmacherin beim TSV Grafenau – heute ist sie erfolgreiche Funktionärin bei BFV und DFB. −Foto: privat

Der Frauenfußball feiert in Deutschland seinen 50. Geburtstag. Die Bayerwäldlerin Silke Raml (45)...



Sportlich wollen die Schaldinger um Johannes Pex am Samstag in Aschaffenburg nochmals punkten. −Foto: Lakota

Eigentlich wäre die Euphorie groß. Die aktuell beiden besten Teams der Regionalliga Bayern treffen...



Die langjährige Schiedsrichterin Doris Sussbauer (geborene Kausch) nahm die Auslosung vor. −Foto: Hasak

Mit dem Schlusspfiff der letzten Meisterschaftsspiele im Fußballkreis Niederbayern West (Altdorf II...





 - Lakota

Nach Informationen der Passauer Neuen Presse hat sich das Vorstandsgremium des Bayerischen...



Der BFV hat die Nachholtermine für die ausgefallenen Spiele festgelegt. −Foto: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat auf die zahlreichen Spielabsagen reagiert – und den...



Ab Montag geht nichts mehr auf den Sportplätzen. −Foto: Lakota

Für den deutschen Sport bedeuten die verschärften Corona-Maßnahmen teilweise heftige Einschnitte...



Rollt er oder ruht er, der Ball? In Niederbayern wird diese Frage am Wochenende erneut unterschiedlich zu beantworten sein. −Symbolbild: Lakota

An diesem Wochenende werden viele angesetzte Fußballspiele nicht stattfinden können...



−Foto: Mike Sigl

Die Liste der Spielabsagen für dieses Wochenende wird länger und länger. Auch der Kreisligist DJK...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver