Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





A-Klasse Regen  |  14.11.2021  |  17:13 Uhr

9:0! Oberkreuzberg marschiert Meisterschaft entgegen – 250 Zuschauer in Schweinhütt

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 1 / 9
  • Pfeil
  • Pfeil




Auf dem Weg zu einem von neun Treffern: Oberkreuzbergs Lukas Necas (Mitte) legt sich den Ball an Zwiesel-II-Keeper Christian Kraus vorbei und erzielt eines seiner 19 Saisontore. −Foto: Frank Bietau

Auf dem Weg zu einem von neun Treffern: Oberkreuzbergs Lukas Necas (Mitte) legt sich den Ball an Zwiesel-II-Keeper Christian Kraus vorbei und erzielt eines seiner 19 Saisontore. −Foto: Frank Bietau

Auf dem Weg zu einem von neun Treffern: Oberkreuzbergs Lukas Necas (Mitte) legt sich den Ball an Zwiesel-II-Keeper Christian Kraus vorbei und erzielt eines seiner 19 Saisontore. −Foto: Frank Bietau


Mit neun Punkten Vorsprung auf Rang zwei überwintert die Spvgg Oberkreuzberg in der A-Klasse Regen. Die Elf von Trainer Andreas Stockinger machte beim 9:0 ihre Vormachtstellung ein weiteres Mal deutlich. Plötzlich im Aufstiegsrennen mit dabei ist die Spvgg Schweinhütt, die vor 250 Zuschauern einen 2:1-Heimsieg gegen 1922 Zwiesel feierte.

SC Zwiesel II – Oberkreuzberg 0:9: Der Tabellenführer vollendete eine nahezu perfekte Runde (14 Siege, zwei Unentschieden) mit dem bislang höchsten Saisonsieg. Auf dem Zwieseler Sandplatz erzielte Lukas Schrepel den Führungstreffer für die Gäste, die fortan in regelmäßigen Abständen einen Weg fanden, den bedauernswerten Zwieseler Goalie Christian Kraus zu überwinden. Tore: Florian Schrepel (3), Lukas Necas (3), Thomas Schlehaber (2), Lukas Schrepel. SR Gabriel Wagner (Neudorf); 70 Zuschauer.

Regen II – Langdorf 1:6: Der Gast aus Langdorf war klar überlegen und entführte die Punkte damit verdient aus Regen. Tore: 0:1 Patrik Gabriel (7.); 0:2 Andreas Bischoff (26.); 0:3 Johannes Ebner (36.); 0:4 Aaron Dankesreiter (53.); 1:4 Jiri Korinek (58./Eigentor); 1:5 Jonas Zellner (75.); 1:6 Johannes Ebner (79.); SR Stefan Leng (Pankofen); 100.

Spvgg Schweinhütt – SV 1922 Zwiesel 2:1: Die 250 Zuschauer am Gstreit in Schweinhütt sahen ein atemberaubendes Spitzenspiel. Normalerweise hätte das Match mehr Tore verdient gehabt. Die Gäste kamen besser ins Spiel und erzielten durch Alex Gerl den frühen Führungstreffer. Die Spvgg reagierte aber gut und schlug zehn Minuten später durch ein Tor von Martin Köck zurück. Das Spiel wurde von Minute zu Minute besser und spannender. In Hälfte eins visierten die Gäste zweimal den Querbalken an. Chancen waren auf beide Seiten bis zum Ende gegeben und würde bei der Aufzählung den Rahmen sprengen. Das Topspiel wurde durch einen verwandelten Foulelfmeter von Christian Weiderer zugunsten der Heimelf entschieden. Tore: 0:1 Alexander Gerl (5.); 1:1 Martin Köck (15.); 2:! Christian Weiderer (72./Foulelfmeter); SR Roland Schrank (Tittling); 250.

Rinchnach – Spvgg Zwieselau 6:3: Der Heimverein übermittelte keinen Spielbericht. Tore: 0:1 Sebastian Bielmeier (12.); 1:1 Josef Kurz (22.); 2:1 Sven Pertler (38.); 3:1 Matthias Weiß (39.); 4:1 Patrick Heinzl (45.); 4:2 Patrick Mejstrick (51.); 4:3 Antonio Suck (Elfmeter/62.); 5:3/6:3 Günther Denk (66./84./Elfmeter); SR Julian Jedersberger (Nammering); 150.

Klingenbrunn – Spiegelau 6:1: Die Heimmannschaft war in diesem Derby die spielbestimmende Mannschaft. Zu Beginn der zweiten Hälfte erzielte Daniel Wilhelm per Freistoß dann die Entscheidung. In den folgenden zehn Minuten erhöhte der heimische TSV auf 6:0. Mike Wrona erziehlte in der 72 Minute den Ehrentreffer für den TSV Spiegelau.Tore: 1:0 Daniel Wilhelm (27./Elfmeter); 2:0 Andreas Eiter (41.); 3:0/4:0 Daniel Wilhelm (56./60.); 5:0 Jonas Märker (62.); 6:0 Niklas Wagner (65.); 6:1 Mike Wrona (73.); Rot: Ingo Kaufmann (S./82.); SR Stefan Leng (Pankofen); 120. − red













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2022
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Oberkreuzberg
23
79:27
53
2.
SV 1922 Zwiesel
23
81:26
53
3.
Schweinhütt
23
70:36
53
4.
Rinchnach
23
94:36
51
5.
Langdorf
23
81:31
47
6.
TSV Regen II
23
63:47
40
7.
Klingenbrunn
23
41:32
36
8.
Bürgerholz Regen
23
38:44
26
9.
SC Zwiesel II
24
38:83
19
10.
Brandten
23
44:82
19
11.
Zwieselau
23
29:72
15
12.
Rabenstein-Klautzenbach
23
21:82
10
13.
Spiegelau
23
11:92
1




In Hoffenheim offenbar vor dem Aus: Sebastian Hoeneß. −Foto: dpa

Das ständige Jammern und Lamentieren hat ein Ende. Sebastian Hoeneß, der in den zurückliegenden...



18.000 Fans und Medienrummel: Vor fünf Jahren wurde Ousmane Dembélé mit großem Hallo in Barcelona begrüßt. Nun soll der FC Bayern an ihm Interessiert sein. −Foto: imago images

Der FC Bayern München soll an einer Verpflichtung von Barcelonas Ousmane Dembélé interessiert sein...



Gerald Straßhofer (41) gibt nach eineinhalb Jahren die NLZ-Leitung in Burghausen ab. Er brenne wieder mehr darauf, als Trainer zu arbeiten, sagt er. −Foto: Zucker

An der Spitze des BFV-Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) des SV Wacker Burghausen kommt es zu einer...



Unter Beobachtung: Für FCB-Sportvorstand Salihamidzic stehen ereignisreiche und prägende Wochen bevor. −Foto: Hoppe, dpa

Hasan Salihamidzic stand im Münchner Meistertrubel nur wenige Meter von Uli Hoeneß entfernt...



Abteilungsleiter Johannes Just (v.l.) mit den Trainern Peter Müller und Ernst Lüftl. −Foto: Verein

In der Schlussphase der laufenden Saison hat die DJK Eintracht Passau die Weichen für die neue...





18.000 Fans und Medienrummel: Vor fünf Jahren wurde Ousmane Dembélé mit großem Hallo in Barcelona begrüßt. Nun soll der FC Bayern an ihm Interessiert sein. −Foto: imago images

Der FC Bayern München soll an einer Verpflichtung von Barcelonas Ousmane Dembélé interessiert sein...



Unter Beobachtung: Für FCB-Sportvorstand Salihamidzic stehen ereignisreiche und prägende Wochen bevor. −Foto: Hoppe, dpa

Hasan Salihamidzic stand im Münchner Meistertrubel nur wenige Meter von Uli Hoeneß entfernt...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver