Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





08.08.2021 | 20:58 Uhr

Müller schießt Aholming zu Derby-Sieg: 200 Fans bestens unterhalten – Stephansposching dreht auf

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 10
  • Pfeil
  • Pfeil




Der Aholminger Doppeltorschütze Martin Müller (Mitte) wird gefeiert. −Fotos: Nagl

Der Aholminger Doppeltorschütze Martin Müller (Mitte) wird gefeiert. −Fotos: Nagl

Der Aholminger Doppeltorschütze Martin Müller (Mitte) wird gefeiert. −Fotos: Nagl


200 Fans und fünf Tore: Das Derby der A-Klasse Plattling zwischen dem SV Otzing und dem TSV Aholming hat gehalten, was es versprach, nämlich beste Unterhaltung. Mit dem Sieg behauptete Aholming die Tabellenführung, während die Spvgg Aicha nach dem 0:2 in Obergessenbach vor einer Woche nun wieder in die Spur fand.

Otzing – Aholming 2:3: Ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Aholming ging dreimal durch sehenswerte Treffer in Führung. Zweimal kam Otzing zurück, ein drittes Mal war nicht möglich. Tore: 0:1 Martin Müller (19.); 1:1 Dominik Steininger (39.); 1:2 Manuel Schneider (45.); 2:2 Daniel Weber (61.); 2:3 Martin Müller (63.). SR Alexander Frensch; 200 Zuschauer.



Künzing III – Winzer II 4:2: Die Heimelf übernahm das Kommando und hatte die Gäste relativ lange im Griff. Erst die letzten 20 Minuten kam Winzer noch einmal durch einen Elfmeter heran, doch Künzing konnte nachlegen und die Punkte festmachen. Tore: 0:1 Manuel Sonnleitner (13./FE); 1:1 Daniel Schober (30.); 2:1 Michael Reithmeier (38.); 3:1 Timo Mühlbauer (60.); 3:2 Manuel Sonnleitner (81./FE); 4:2 Christian Penn (89.). SR Rainer Geh; 50.

Aicha – Wallerfing 2:1: Nach ausgeglichenem Beginn ging die Spvgg durch ein schönes Volley-Tor von Helmut Sedlmeier in Führung. Gleich nach der Halbzeit folgte das 2:0. Im Anschluss verpasste Aicha die Entscheidung und so kam Wallerfing durch einen gut getreten Freistoß zurück in die Partie. Aicha verteidigte nach einer kurzen Schwächephase die Führung stark über die Zeit. Tore: 1:0 Helmut Sedlmeier (20.); 2:0 Thomas Obermeier (47.); 2:1 Daniel Feldmeier (59.). SR Michael Griesbeck; 100.

Buchhofen – Niederpöring 2:2: Buchhofen war in Hälfte eins die spielbestimmende Mannschaft und ging durch Sebastian Weidgans in Führung. In der zweiten Hälfte waren dann ab Minute 60 die Gäste am Drücker und drehten die Partie sogar durch Daniel Ertl und Andreas Schmid. Der SVB konnte aber in den letzten Zügen nochmal Fahrt aufnehmen und kam in Minute 93 zum verdienten Ausgleich. Tore: 1:0 Sebastian Weidgans (40.); 1:1 Daniel Ertl (71.); 1:2 Andreas Schmid (87.); 2:2 Florian Lösl (90.+3). SR Albert Huber; 120.

Stephansposching – Forsthart 5:1: In einem durchschnittlichen A-Klassen-Spiel gewann die Heimmanschaft gegen den Gast aus Forsthart verdient mit 5:1. Nach dem Rückstand durch Olariu drehten die Poschinger die Partie noch in der ersten Halbzeit. Die Gäste vergaben in der zweiten Hälfte durch einen Aluminiumtreffer die Chance auf 2:4 zu verkürzen. In der zweiten Halbzeit erhöhte die Köckeis-Elf auf den Endstand. Schiedsrichter Riedel leitete die Partie tadellos. Tore: 0:1 Eduard Olariu (11.); 1:1 Sebastian Vaith (23.); 2:1 Andreas Köckeis (30.); 3:1 Lukas Burmberger (32.); 4:1 Maximilian Scharf (36.); 5:1 Benjamin Ehrlich (70.). SR Roland Riedel; 148.

Pankofen – Obergessenbach 1:2: Ein Spiel auf Augenhöhe über die komplette Spielzeit. Auf beiden Seiten waren noch genügend Chancen vorhanden, das Ergebnis anders zu gestalten. Ein glücklicher, aber keineswegs unverdienter Gästesieg. Tore: 1:0 Niklas Ebner (2.); 1:1 Johannes Eder (33.); 1:2 Simon Gsimbsl (51./FE). Gelb-Rot: Anton Plankl (P./87.). SR Anton Duschl; 60. − lal/red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Stephansposching
15
51:8
37
2.
Aicha/Donau
15
35:13
34
3.
Buchhofen
14
36:22
30
4.
Wallerfing
15
36:24
27
5.
Aholming
15
44:29
27
6.
Otzing
15
38:40
22
7.
Forsthart
15
31:31
20
8.
Niederpöring
15
27:38
15
9.
Künzing III
14
25:47
15
10.
Pankofen
15
24:38
14
11.
Obergessenbach
15
20:40
12
12.
Winzer II
15
10:47
4




Ein packendes Duell lieferten sich die Passau Black Hawks um Doppeltorschütze Jeff Smith (2. von links) mit den Memmingen Indians und Linus Svendlund sowie Torwart Marco Eisenhut. Die Gäste aus dem Allgäu setzten sich nach Verlängerung mit 4:3 durch. −Foto: Michael Sigl

Der Deggendorfer SC hat in der Eishockey-Oberliga Süd den zweiten Sieg im zweiten Spiel unter...



Remiskönige: Zehnmal spielte Plattling um Artem Schneider (v.r.) und Lukas und Moritz Obergrußberger Unentschieden. −Foto: Franz Nagl

Nach langem Zögern hat der Bayerische Fußball-Verband die niederbayerischen Bezirksligen vorzeitig...



Erling Haaland steht beim BVB vor einem überraschend schnellen Comeback. −Foto: dpa

Diese Nachricht zu Topstürmer Erling Haaland tut der zuletzt arg malträtierten BVB-Seele richtig gut...



Erik Lesser beim Weltcup-Rennen im März 2021 im schwedischen Östersund. −Foto: Wiklund, dpa-Archiv

Corona bestimmt auch die neue Saison der Biathleten, Hochfilzen und Oberhof finden ohne Fans statt...



Die Löwen durften in Havelse jubeln. −Foto: imagoimages

Dieser Sieg war ganz wichtig! Mit dem zweiten Dreier in Folge hat sich der TSV 1860 München in der 3...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver