Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





08.09.2019 | 20:20 Uhr

SG Otzing stürzt in der Tabelle ab – Aholming erobert Rang 1 – Plattlinger Kickers stark

Lesenswert (6) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 2 / 9
  • Pfeil
  • Pfeil




Jaaa, jaa, ja – Nein! Buchhofens Torwart Andreas Rixinger hechtet nach einem Freistoß von Aichas Florian Wagner (nicht im Bild), kommt an den tollen Schuss aber nicht mehr heran: das Siegtor. −Fotos: Franz Nagl

Jaaa, jaa, ja – Nein! Buchhofens Torwart Andreas Rixinger hechtet nach einem Freistoß von Aichas Florian Wagner (nicht im Bild), kommt an den tollen Schuss aber nicht mehr heran: das Siegtor. −Fotos: Franz Nagl

Jaaa, jaa, ja – Nein! Buchhofens Torwart Andreas Rixinger hechtet nach einem Freistoß von Aichas Florian Wagner (nicht im Bild), kommt an den tollen Schuss aber nicht mehr heran: das Siegtor. −Fotos: Franz Nagl


Wenige Spieltage hat es nur gedauert, und die SG Otzing als vormaliger Tabellenführer der A-Klasse Plattling ist ins Mittelfeld abgestürzt. Aber auch der SV Buchhofen konnte den Platz an der Sonne nicht lange für sich behalten und patzte bei der Spvgg Aicha. Neu auf Rang 1 sind die Aholminger, die in Hengersberg kräftig vom Leder zogen. Chancenlos war der neue Tabellenletzte Obergessenbach bei den Plattlinger Kickers. Dank einer starken Leistung gegen die SG Otzing holte sich die Spvgg Forsthart den ersehnten ersten Saisonsieg im siebten Versuch. Souverän ihre Auswärtsaufgaben erledigten der SV Pankofen und der SV Wallerfing.

Hengersberg – Aholming 2:6: Der Heimverein schickte einmal mehr keinen Bericht. Tore: 0:1 Thomas Zellner (18.); 0:2 Daniel Kufner (25.); 0:3 Dieter Kaiser (35./FE).); 1:3 Benedikt Laubscher (42.); 1:4, 1:5 Manuel Schneider (64., 68.); 1:6 Michael Zauner (72.); 2:6 Laubscher (83.). SR Walter Müller (Bad Kötzting).

Künzing III – Wallerfing 0:2: In der ersten Halbzeit war der Gast größtenteils spielbestimmend und konnte sich neben dem Führungstreffer weitere aussichtsreiche Torchancen herausspielen. Wallerfing stand sicher. Nach dem Seitenwechsel konnte sich Künzing verbessern, ebenfalls zu Torchancen kommen und zeitweise auch spielerisch mithalten. Die beste Möglichkeit auf den Ausgleich vergab Paul Klinzing, als er aus kürzester Distanz knapp am Tor vorbeischob. Nach dem schön herausgespielten Siegtreffer konnten die "Römer" nicht mehr nachsetzen. Tore: 0:1 Matthias Siebauer (23.); 0:2 Andreas Haberl (68). SR Stefan Zaglmann (Bernried); 65.

Aholming (in blau, hier beim Spiel gegen Künzing III) besiegte Hengersberg deutlich mit 6:2. −Foto: Archiv Nagl

Aholming (in blau, hier beim Spiel gegen Künzing III) besiegte Hengersberg deutlich mit 6:2. −Foto: Archiv Nagl

Aholming (in blau, hier beim Spiel gegen Künzing III) besiegte Hengersberg deutlich mit 6:2. −Foto: Archiv Nagl


Forsthart – Otzing 4:1: In einer ausgeglichenen, guten A-Klassenbegegnung hatte der Gast in der ersten Hälfte mehr Spielanteile. In der zweiten Halbzeit war es ein offener Schlagabtausch, in dem Otzing es versäumte, frühzeitig das Spiel für sich zu entscheiden. Die Hausherren zeigten eine kämpferische Leistung und kamen zum verdienten Endergebnis von 4:1. Tore: 1:0 Markus Richter (1.); 1:1 Daniel Geier (22.); 2:1, 3:1 Christoph Schütz (54., 61.); 4:1 Daniel Högerl (90.+2/FE). Gelb-Rot: Felix Maluschka (O/41.) und Tobias Blume (O/83.). SR Ernst Utrata (Hengersberg); 50.

Aicha/Donau – Buchhofen 1:0: In der ersten Halbzeit gab es keine sehenswerten Ereignisse. Das Spiel passte sich dem Wetter an und plätscherte leicht dahin. Das Hauptgeschehen spielte sich zwischen den Strafräumen ab. Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde es nicht viel besser. Erst in der 68. Minute erlöste Florian Wagner die Zuschauer und erzielte mit einem wunderbaren Freistoß das 1:0 für Aicha – Torwart Rixinger holte das Maximum aus sich heraus, hatte aber keine Chance (siehe Fotos). Erst Minuten vor Schluss bäumte sich Buchhofen auf und hatte noch mehrere Torchancen inkl. eines Pfostenschusses. Das Spiel gegen den Tabellenführer leitete der Unparteiische Michael Griesbeck einwandfrei. Tor: 1:0 Florian Wagner (68.). SR Michael Griesbeck (Deggenau); 100.

Kickers – Obergessenbach 6:0: Ein verdienter Sieg der Heimelf bei unangenehmen Wetterverhältnissen. Mitunter hervorragende Spielzüge rechtfertigen den Sieg auch in dieser Höhe. Tore: 1:0 Dominik Czech (22.); 2:0 Philipp Krämer (25.); 3:0 Czech (43.); 4:0, 5:0 Jan Karabas (66., 68.); 6:0 Czech (82.). SR Ernst Greil (Forsthart); 90.

Niederpöring/Tab. – Pankofen 2:6: Der SV Pankofen ging als verdienter Sieger vom Platz, wenn auch ein, zwei Tore zu hoch. Tore: 0:1, 0:2 Jakub Mizar (7., 15.); 0:3 Michal Kovacs (49.); 1:3 Olivian Beica (57.); 1:4, 1:5 Niels Kraschinski (64., 67.); 1:6 Dennis Braun (78.); 2:6 Christian Obermeier (90). SR Markus Janker (Deggendorf); 150.













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Plattlinger Kickers
8
30:9
19
2.
SV Buchhofen
8
23:5
19
3.
SV Pankofen
8
31:14
18
4.
TSV Aholming
8
22:9
16
5.
Spvgg Aicha/D.
9
21:12
15
6.
SV Wallerfing
8
21:13
13
7.
SV Otzing
8
19:24
13
8.
SV Niederpöring/Tabertshsn.
8
19:31
9
9.
TSV Hengersberg
8
14:21
8
10.
FC Künzing III
8
9:24
6
11.
FC Obergessenbach
8
13:27
4
12.
Spvgg Forsthart
9
11:44
3




Viererpack: Chris Seidl.

Kantersieg für Künzing! Mit 7:2 zerlegte die Prebeck-Elf am Samstag im Heimspiel den Gast aus...



Enttäuschung am Reuthinger Weg: Die Schaldinger zeigte gegen Memmingen eine schwache Vorstellung. −Foto: Andreas Lakota

Erstmals seit vier Spielen in der Regionalliga Bayern ging der SV Schalding-Heining als Verlierer...



Die SG Thyrnau/Kellberg durfte auch im Topspiel beim 1.FC Passau jubeln. −Foto: Helmut Müller

Die SG Thyrnau/Kellberg ist einfach nicht zu stoppen. Das Team von Spielertrainer Marco Kurz gewann...



Siegerjubel: Der SV Neukirchen b. Hl. Blut gewann das Derby gegen den 1.FC Bad Kötzting. Links: Torschütze Adam Vlcek, früherer Badstädter. −Foto: Frank Bietau

Der Trend am Roten Steg zeigt weiter nach unten: Der 1.FC Bad Kötzting verlor das Derby in der...



Dreierpack: Daniel Ungur. −Foto: Geiring

Starker Auftritt des SSV Eggenfelden in der Bezirksliga west. Mit 5:0 siegte der Gastgeber gegen...





Nicht mehr Trainer in Bad Kötzting: Benjamin Penzkofer (28). −Foto: Gierl

Benjamin Penzkofer (28) ist nicht mehr Trainer des 1. FC Bad Kötzting! Wie der Landesligist am...



Gleich fünf Mal überwanden die Deggendorfer Talente den Schlussmannn des SV Schalding. −Foto: Sven Kaiser

Es war das Duell Aufsteiger gegen Absteiger – und es war eine klare Angelegenheit: Zum Start...



Nicht mehr Co-Trainer beim TSV Ringelai: Matthias Thuringer (rechts). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Ringelai hat nach acht sieglosen Spielen in der Kreisklasse Freyung auf die sportliche Krise...



Der Jubel des Tabellenführers: Haselbach setzte sich auch in Neukirchen v.W. durch. −Foto: Mike Sigl

Spitzenreiter DJK Haselbach hat in der A-Klasse Passau auch die Hürde in Neukirchen v.W...



Nicht mehr Trainer des SV Hutthurm: Armin Gubisch (rechts, dahinter Teammanager Konrad Behringer). −Foto: Sven Kaiser

Trainerwechsel bei Fußball-Bezirksligist SV Hutthurm: Die Verantwortlichen des Landesliga-Absteigers...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver