Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





11.08.2019 | 20:56 Uhr

SG Otzing weiter ohne Makel – Buchhofen bestätigt gute Form – Aicha gewinnt Stadtderby

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Gut lachen haben sie bei der Spvgg Aicha/Donau: Das Stadtderby gegen Obergessenbach ging glatt mit 3:0 an die Heimelf. −Foto: Nagl (Archiv)

Gut lachen haben sie bei der Spvgg Aicha/Donau: Das Stadtderby gegen Obergessenbach ging glatt mit 3:0 an die Heimelf. −Foto: Nagl (Archiv)

Gut lachen haben sie bei der Spvgg Aicha/Donau: Das Stadtderby gegen Obergessenbach ging glatt mit 3:0 an die Heimelf. −Foto: Nagl (Archiv)


Drei Spiele, drei Siege: Die SG Otzing ist als einzige Mannschaft der A-Klasse Plattling noch ohne Punktverlust. Bedanken darf man sich erneut bei Eduard Sabcuk (25), der sich in bestechender Form befindet. Knapp dahinter steht das zweite noch ungeschlagene Team der Liga, der SV Buchhofen. Keine Punkte haben die Spvgg Forsthart und der FC Obergessenbach, der das Stadtderby gegen Aicha/Donau glatt mit 0:3 verlor.

Aicha/D. – Obergessenbach 3:0: Im Stadtderby war Aicha von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft, doch trotz mehrerer Chancen gelang die Führung erst kurz vor dem Halbzeitpfiff. Schnell erhöhte Obermeier auf 2:0, Dominik Wagner machte mit dem dritten Tor alles klar. Ein verdienter Sieg für die Heimmannschaft ohne Gegentor für den überragenden Keeper Marco Stadler. Tore: 1:0 Florian Wagner (39.); 2:0 Thomas Obermeier (43.); 3:0 Dominik Wagner (57.). SR Uwe Hille (Simbach); 80.

Otzing – Aholming 3:1: Es ging hart zur Sache. Nachdem die Otzinger mehrere gute Chancen liegen ließen war es Friedenberger, der nach einem langen Ball das 1:0 erzielte. Nach der Halbzeit begegneten sich beide Mannschaften weiterhin auf Augenhöhe, wobei es härter wurde und viele gelbe Karten gezeigt wurden. In der 77. Minute erzielte Sabcuk per Elfmeter die vermeintliche Vorentscheidung. Kurz darauf verkürzte Schneider mit einer sehenswerten Direktabnahme. In der 84. Spielminute machte Sabcuk endgültig alles klar, indem er per Fernschuss den 3:1-Endstand erzielte. Tore: 1:0 Marco Friedenberger (40.); 2:0 Eduard Sabcuk (77./FE); 2:1 Manuel Schneider (79.); 3:1 Sabcuk (84.). SR Klaus Haban (Edenstetten); 150.

Künzing III – Plattlinger Kickers 1:3: Plattling legte von Beginn an ein hohes Tempo vor und hatte mehr Spielanteile. Nach etwa 30 Minuten kamen auch die Römer zu ihren ersten Torgelegenheiten, die nicht genutzt wurden. Nach einem Standard ging der Gast – zu diesem Zeitpunkt etwas überraschend – in Führung. Künzing konnte noch ausgleichen, doch die Kickers nutzten ihre wenigen weiteren Tormöglichkeiten eiskalt aus. Tore: 0:1 Andre Mader (57.);1:1 Michael Reithmeier (65.); 1:2 Kenan Große (67.); 1:3 Thomas Hartl (78.). SR Franz Hollauer (Pankofen); 70 Zuschauer.

Forsthart – Wallerfing 1:3: In einer ausgeglichenen Partie war der SV Wallerfing die leicht überlegene Mannschaft. Der Gast tat sich gegen eine kämpferische Heimmannschaft sehr schwer und kam durch zwei individuelle Fehler letztendlich zu einem 3:1-Auswärtssieg. Tore: 1:0 Benedikt Mchalwat (21.); 1:1 Tobias Elsperger (36.); 1:2 Matthias Siebauer (44.); 1:3 Andreas Haberl (53.). SR Franz Hollauer (Pankofen); 90.

Niederpöring/Tabertshausen – Hengersberg 3:1: Aus einer kampfbetonten und stets fairen Begegnung ging der SV als verdienter Sieger hervor. Der Schiedsrichter leitete die Begegnung "hervorragend", schreibt der Heimverein. Tore: 1:0 Andreas Schmid (11.); 2:0 Fabian Mühlbauer (56.); 2:1 Hasnain Javid Shaheedi (80.); 3:1 Mühlbauer (90.). SR Roland Riedel (Deggenau); 100.

Buchhofen – Pankofen 3:2: Ein gutes A-Klassen Spiel von beiden Mannschaften, in dem die Heimelf verdient als Sieger vom Platz gegangen ist. In der 10. Spielminute erzielte Lukas Maxa nach einem schönen Konter das 1:0 für die Gäste. Anschließend drehte Buchhofen auf und erzielte in der 20. Minute den Ausgleich durch Tobias Kiermaier und in der 32. Minute den zwischenzeitlichen Führungstreffer durch Willeitner zum 2:1. Kurz vor dem Pausenpfiff glich der Gast aus. Die zweite Halbzeit war ein offener Schlagabtausch, beide Mannschaften wollten die drei Punkte. Der SV Buchhofen verteidigte weiter clever und Florian Lindner entschied die Partie. Tore: 0:1 Lukas Maxa (10.); 1:1 Eigentor Dennis Braun (20.); 2:1 Daniel Willeitner (30.); 2:2 Jakub Mizar (44.); 3:2 Florian Lindner (69.). SR Dominik Jänsch (Natternberg); 110. − red/lal












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Plattlinger Kickers
14
46:13
37
2.
TSV Aholming
14
44:19
29
3.
SV Pankofen
14
47:21
27
4.
SV Buchhofen
14
36:15
27
5.
SV Niederpöring/Tabertshsn.
14
36:35
23
6.
Spvgg Aicha/D.
14
32:22
21
7.
SV Wallerfing
14
35:27
21
8.
SV Otzing
14
28:38
18
9.
TSV Hengersberg
14
27:33
16
10.
FC Künzing III
14
22:45
10
11.
FC Obergessenbach
14
25:52
8
12.
Spvgg Forsthart
14
15:73
4




Nicht mehr Sportdirektor beim 1.FC Passau. Mario Tanzer. −Foto: Sigl

Zweieinhalb Jahre war Mario Tanzer als Sportdirektor des 1.FC Passau aktiv – nun gehen beide...



TG-Geschäftsführer Robert Hettich mit Sercan Sararer. −Foto: Verein

Der frühere türkische Nationalspieler Sercan Sararer verstärkt nach der Winterpause Türkgücü München...



Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Strenger Blick: Jürgen Klinsmann und Werner Leuthard beim Training. −Foto: dpa

Der Trainerwechsel beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC zeigt bereits nach gut einer Woche...



Hat gut lachen: Trainer Rainer Mauer (rechts) führt mit Türkgücü souverän die Tabelle in der Regionalliga Bayern an. −Foto: Stäbler

Wer dem derzeit wohl spannendsten Projekt im deutschen Fußball einen Besuch abstatten will...





Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Besonders treu: Die Fans des TSV 1860 München – aber auch spendabel? −Foto: dpa

Not macht erfinderisch: Der chronisch klamme Fußball-Drittligist 1860 München hat seine Fans...



−Symbolbild: A. Lakota

Der erste Advent steht vor der Tür und deshalb ist es wenig verwunderlich, dass das...



Verlässt den FC Bad Kötzting in Richtung Osterhofen: Michael Faber. −Foto: Thomas Gierl

Landesligist 1. FC Bad Kötzting und Tempodribbler Michael Faber (24) gehen künftig getrennte Wege...



Verstärkt die Passau Black Hawks: Benedikt Böhm (24,), Stürmer und Student. - ECDC Memmingen

Punkte verloren, neuen Stürmer gewonnen: Die Passau Black Hawks sind noch einmal auf dem...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver