Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





A-Klasse Passau II  |  03.10.2021  |  17:30 Uhr

Erst Traumtor, dann ganz viel Arbeit: Grubweg zementiert Vormachtstellung – SG Wildenranna/Hochwinkl II ballert

Lesenswert (0) Lesenswert 8 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 4 / 16
  • Pfeil
  • Pfeil




Florian Wintersberger, der hier von Tiefenbachs Mike Schreiber vom Ball getrennt wird, brachte Grubweg mit einem Traumtor in Front. −Foto: Lakota

Florian Wintersberger, der hier von Tiefenbachs Mike Schreiber vom Ball getrennt wird, brachte Grubweg mit einem Traumtor in Front. −Foto: Lakota

Florian Wintersberger, der hier von Tiefenbachs Mike Schreiber vom Ball getrennt wird, brachte Grubweg mit einem Traumtor in Front. −Foto: Lakota


Der VfB Passau-Grubweg hat das Spitzenduell der A-Klasse Passau II bei der Tiefenbacher Reserve mit 3:1 gewonnen und damit seine Vormachtstellung zementiert – acht Punkte beträgt der Vorsprung an der Spitze.

Tiefenbach II – VfB Passau I 1:3: Grubweg ging durch ein Traumtor – Dropkickschuss in den Winkel – in Front, hatte danach aber viel Mühe gegen engagierte Tiefenbacher. Tore: 0:1 Florian Wintersberger (17.); 0:2 Fabian Ehrhardt (58.); 1:2 Philipp Decker (68.); 1:3 Dominik Eisenreich (70.). SR Holm Winkler (Batavia Passau); 70 Zuschauer.

SG Neuhaus – Vilshofen II 0:2: Die Kreisligareserve nimmt die Punkte verdient mit aus Sulzbach. Der Gastgeber konnte sich während des Spieles keine klaren Chancen erarbeiten, die Gäste nutzten hingegen jede sich bietende Torchance gnadenlos aus. Der ganze Spielverlauf spiegelte auch die Tabellenplätze beider Mannschaften wider. Tore: 0:1 Eigentor (46.); 0:2 SR Werner Frauenauer.

Salzweg II – Neukirchen v.W. 4:0: Tore: 1:0 Severin Wenk (60.), 2:0 Pascal Basner (66.), 3:0 Benedikt Neumüller (68.), 4:0 Imad Al Hasan (88.). SR Alois Hausberger (Karpfham); 40.

SG Thyrnau/Kellberg II – SG Wildenranna/Hochwinkl II 0:7: Der Gast beherrschte Ball und Gegner über 90 Minuten und Siegte auch in der Höhe verdient. SR Josef Petzi (Karlsbach); 40.

Hutthurm II – Passau-West II 1:0: Simon Krangemann traf dreimal das Gestänge des Gäste-Kastens, die Westler scheiterten einmal am Alu. Tor: Johannes Hofbauer (57.). SR Schichl (Wegscheid).













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
VfB Passau
11
41:4
33
2.
Hutthurm II
12
43:17
23
3.
Vilshofen II
12
37:29
19
4.
Tiefenbach II
10
38:30
18
5.
Salzweg II
10
21:22
18
6.
SG Breitenberg/Sonnen II
12
27:19
17
7.
SG Wildenranna/Hochwinkl II
11
37:21
17
8.
Passau-West II
11
22:21
15
9.
Neukirchen v.W.
11
24:51
9
10.
SG Neuhaus/Sulzbach/Vornbach II
12
17:56
8
11.
SG Thyrnau/Kellberg II
10
12:49
0




−Foto: Symbolbild Lakota

Am Ende waren nur noch sechs Ampfinger Spieler auf dem Platz. In der Landesliga Südost passierte am...



Den Siegtreffer für Grafenau in Ruhmannsfelden erzielte Spielertrainer Thomas Beyer (blaue Trikots). −Foto: Alexander Bloch

Das war der Samstag der Überraschungen in der Bezirksliga Ost: Von den ersten sechs Mannschaften hat...



Bitter: Stefan Köck und sein SV Schalding mussten sich in Fürth mit einem Unentschieden begnügen. −Foto: Archiv Lakota

Bitterer Nachmittag für den SV Schalding. Nach zwei Pleiten wollten die Niederbayern beim...



Freut sich über einen 3:0-Sieg bei seinem Einstand als Seebach-Trainer: Wolfgang Kammerl. −Foto: Franz Nagl

Besser hätte es wohl kaum laufen können: Bei seinem Einstand als neuer Trainer des...



3:0-Sieg gegen Ingolstadt II: Hankofen baut die Tabellenführung in der Bayernliga Süd aus. −Foto: Paul Hofer

Das Märchen geht weiter: Die Spvgg Hankofen-Hailing hat auch der Zweitliga-Reserve des FC Ingolstadt...





−Foto: Symbolbild Lakota

Am Ende waren nur noch sechs Ampfinger Spieler auf dem Platz. In der Landesliga Südost passierte am...



Bitter: Stefan Köck und sein SV Schalding mussten sich in Fürth mit einem Unentschieden begnügen. −Foto: Archiv Lakota

Bitterer Nachmittag für den SV Schalding. Nach zwei Pleiten wollten die Niederbayern beim...



Den Siegtreffer für Grafenau in Ruhmannsfelden erzielte Spielertrainer Thomas Beyer (blaue Trikots). −Foto: Alexander Bloch

Das war der Samstag der Überraschungen in der Bezirksliga Ost: Von den ersten sechs Mannschaften hat...



Einen 5:1-Sieg feierten die Eggenfeldener Spieler in Töging. −Foto:

Zwei Spiele hat der SSV Eggenfelden auf einen Sieg warten müssen, am Samstag belohnte sich die...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver